IPX-Server

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von BigBene, 1. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BigBene

    BigBene Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hövelhof
    Firmenname:
    Kestner EDV
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo!

    Wie sieht es mit IPX-Server aus? Die müssten ja nun ein paar Kunden haben und mich würde Interessieren, ob diese zufrieden sind. Die Angebote sind nämlich echt ok.

    Benedikt
     
  2. GanjaFarma

    GanjaFarma New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    6
    Wenn ich mal grobe Statistiken der Kunden aufstellen darf:
    Von 50Befragten haben 80% mit sehr gut gevotet. der rest mit gut - ausreichend!
    hängt eigentlich davon ab was du damit anstellen willst.
    aber die testserver die getestet wurden waren ausfallfrei
     
  3. Blackzone

    Blackzone New Member

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    116
    Ort:
    Guatemala
    Also ich kann die Signatur in den Mails von IPX-Server nur bestätigen!!!

    X - Möglichkeiten bei der Konfiguration...
    X - kostenlose Serviceoptionen...
    X - Backboneanbindungen...
    X - fach zufrieden :)

    Mein Server war schon zwei Tage nach Bestellung am Netz. Außerdem sehr freundliche und kompetente Mitarbeiter haben die dort.
     
  4. mfehleisen

    mfehleisen Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    530
    Ort:
    71364 Winnenden
    Firmenname:
    UCS UG & Co. KG
    Anbieterprofil:
    Klick
    Wir haben insgesamt (mit verschiedenen Firmen) 6 Server dort und sind mit allem (Erreichbarkeit, Service,...) sehr zufrieden.

    Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart,
    -Matthias
    ----
    the Solution Factory GmbH
    Adresse: Königsstraße 22 - 70173 Stuttgart-Mitte
    Email: mf@theSF.de | Homepage: www.theSF.de
    Tel: 0711 73 55 880 | Fax: 0711 73 55 888
     
  5. info122

    info122 New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2001
    Beiträge:
    502
    Also falls Du Newsletter verschicken willst oder so, dann lass die Finger weg. Sobald eine Beschwerde von SpamCop oder so kommt drehen die gleich am Rad ...
     
  6. BigBene

    BigBene Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hövelhof
    Firmenname:
    Kestner EDV
    Anbieterprofil:
    Klick
    Was heißt das, also ich meine wie reagieren die?
     
  7. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    Also ich hab bisher nur gute Erfahrungen mit IPX Server gemacht. Wenn du mit dem Gedanken spielst dir einen Root Server zu mieten, dann hilft dir die aktuelle CT wahrscheinlich weiter, dort sind die meisten gängigen aktuellen Anbieter auf Herz und nieren getestet.

    P.S. Mit Strato bin ich bisher auch zufrieden.
     
  8. alias_mx

    alias_mx New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    Ansonsten lasse dir mal evtl. mal eine Test IP von jedem kommen und schaue, was für dich in Frage kommt.
     
  9. sidragon

    sidragon New Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    26
    Ich bin dort nun auch seit über einem halben Jahr mit einem mini Server und sehr zufrieden.
     
  10. blue-media.net

    blue-media.net New Member

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    53
    Wie sieht das bei IPX mit dem Mail-Support aus? Wie schnell und kompetent ist der? 0900er Hotline ist nicht wirklich so prickelnd.

    Gruß, Dave
     
  11. Falzo

    Falzo New Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    25
    die wenige male, die ich da ne mail hingeschrieben habe, ging das auch ruckzuck mit bearbeitung und co...

    ansonsten gibt es nen unabhaengiges support-forum unter http://ipx-forum.de/ die jungs sind kompetent und von ipx liest da imho auch immer jemand mit...
     
  12. mr.no-name

    mr.no-name Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Hannover
    Ich kann nur bestätigen, dass der Mail-Support sehr schnell und auch freundlich ist.
    Naja, das ist ja auch wünschenswert, wenn man daran denkt, dass man sonst nicht viel mehr als die 0900er Nummer hat.
     
  13. ageko

    ageko New Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    also ich kann nicht sagen das ipx-server wirklich kompetent sind, wenn es darum geht fehler zu beseitigen. ich hatte das pech einen schlecht konfigurierten server zu bekommen und ipx-server zeigt sich wenig koopertiv und bessert diese fehler nicht aus. gewährleistung auf dienstleistung ist bei denen ein fremdwort.

    telefonsupport ist zwar nett aber reine abzocke, was auch von anderen kunden in diversen foren bestätigt wurde. bevor die sich mal um den fehler kümmer sind mindestens 5 minuten mit überflüssigen "...ähhhh, hmmmmm na mal sehen" usw. vergangen und das bei 1.56 €. na glückwunsch. support-mail ist auch eine katastrophe.

    nun wurschtel ich selber durch diversen foren und versuche die bugs die die schon fröhlich mit installiert haben wieder weg zu bekommen. mein server schmiert immer nach max. 1 woche ab und der support hat den apache bug (logrotate reload und restart) nicht gefunden und musste mich selber mal schlau machen.

    einen dns-server ist bei der installation nicht dabei, der kostet mit 46 € extra. man versucht die kunden lieber zu ihrem teuren domainprovider united-domains zu schicken die statt übliche 6 € für eine de-domain 12 € nehmen usw. usw. usw. also ich kann einiges über ipx berichten.

    der einzige vorteil ist die anbindung und die tatsache das man sein server auch nachträglich aufrüsten kann, so ein angebot habe ich bisher noch nirgends gesehen. der preis für ein rootserver ist auch ok. der klopper ist aber, das man sein kasten danach für 1,99 € kaufen kann, was auch richtig cool ist.

    so dat war es erst einmal von mir
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2004
  14. Evil Azrael

    Evil Azrael New Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    493
    wenn du nur einen DNS-Server mit verwaltung brauchst, dann nimm mydomain.com, die sind bei den CNO domains auch recht billig :)
     
  15. wss-hosting

    wss-hosting New Member

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    28
    IPX Server

    wir sind nun seit fast 10 monaten bei IPX und soweit ganz zufriden.
    klar 0900 nr aber dafür halt preiswertere server.
    Oki das mit dem SPAM-COP kann ich bestätigen - da drehen die voll durch. aber das Problem konnte ich mit denen lösen.

    Was die Frage angeht, ob die nun schon paar Kunden haben????

    Ich war vorige Woche bei denen mal im Rechenzentrum - ich bin positiv überrascht.

    IPX Server gehört ja wie bekannt zu IP Exchange. IP Exchange bietet halt Plätze für eigene Server an, wohin gegen IPX Server direkt Server vermietet. IP Exchange hat mittlerweile ca. 3 200 Server dort stehen und IPX schon ca. 2 700 Server (das war ein gewaltiger Anblick).

    Der Backbone-Bereich ist so groß das da noch einige Gerätschaften Platz finden.

    Also in Punkto Erweiterungen sind die Super ausgerüstet.

    Ne riesige USV-Anlage war noch Super und 2 große Notstromkisten für einen Stromausfall von 48h stehen noch da.

    Also alles in allen - bin SUPER zufrieden mit IPX Server.
     
  16. adminx

    adminx New Member

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    29
    Serveranzahl und IPX ist eine Geschichte für sich.
    Wie hast du die denn so schnell, so genau durchgezählt? Gab es nicht mal ne Pressemitteilung von IPX, daß sie mit 50 Servern pro Tag liegferschwierigkeiten hätte? Wenn es jetzt 2700 sind ist das aber ein eher ein grosser Schwund;)

    PS: ich war vor ca. einem halben Jahr dort (kurz nach der PR-Meldung). Da standen da vielleicht so 200 Tower in einem Regal.
    Auf meine Frage nach den 50 Servern/Tag lächelte man mich wissentlich an:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2004
  17. wss-hosting

    wss-hosting New Member

    Registriert seit:
    30. April 2004
    Beiträge:
    28
    IPX Server

    tja da waren bissl mehr als 200 Server drinne du warst noch im alten RZ ich im neuen dort standen ja regale und in jeden regal ne menge an rechnern wenn ich das da mal grob schätze waren das mindestens über 2 000 also 2 700 kam mir sehr realistisch vor. 5 000 hmm höchsten die haben IPX Server und IP Exchange zusammengezählt :)
    Nee aber 2 700 das wird schon hinkommen.
     
  18. ageko

    ageko New Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    7
    @Evil Azrael

    das mit dem nameserver hat sich erledigt, der ist auf meinem server eingerichtet, aber danke für den hinweis. auch schmiert mein rechner jetzt nicht mehr dank einigen infos aus dem www.rootforum.de ab und habe jetzt erst einmal keine probleme mehr und hoffe das es noch so weiter geht.

    aber wie schon in meinem beitrag davor ipx-server ist nur was für leute die sich mit servern auskennen und leute die support brauchen solten sich lieber nach einem managed server umsehen.

    mir persönlich ist aufgefallen, das alle hoster, aber auch wirklich alle wie sie da sind irgendwo eine leiche im keller haben. nirgends ist man wirklich gut aufgehoben und anhand von preisen kann man heute auch nicht mehr gehen. die kennen alle nicht was service am kunden ist.

    sicherlich gibt es hier und da kunden die sehr zufrieden sind, aber das ist immer eine frage was derjenige schon an vorwissen und was er vor hat. ich als damals blutiger root-server anfänger bin ganz schön ins kalte wasser gefallen und habe mich gut durchgewurschtelt, ob das aber jedermanns ding ist, ist so eine frage. also an alle die eine entscheidung treffen möchten einen rootserver zu bestellen, überlegt euch das gut und vor allem seit euch sicher das ihr das ding selber verwalten könnt.

    bis dann
     
  19. Evil Azrael

    Evil Azrael New Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    493
    Braucht man nicht 2 IP Adressen aus verschiedenen IP Netzen um einen nameserver betreiben zu können?
     
  20. miXus [tm]

    miXus [tm] Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.050
    Firmenname:
    dogado Internet GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Um einen NameServer zu betreiben nicht, aber um zwei zu betreiben wäre es Sinnvoll! Es ist kein Muss, aber ohne zwei Server, in verschiedenen Netzen, ist der Sinn vom DNS weg ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen