Jetzt wieder alles erlaubt???

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von Uwe Janssen ( Webjanssen ), 28. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    Vor einigen Monaten wurden alle Beiträge im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" von Anbietern gelöscht und zum grossen Teil mit Punkten belegt. Laut Regelwerk, welches oben in dem Forum vorgegeben ist auch vollkommen richtig.

    Aussage von Miles war hier vor einigen Monaten zur Punktevergabe:
    "Wir wünschen keine Diskussion von Anbietern über andere Anbieter, da diese weder zum guten Ton gehören und darüber hinaus auch wettbewerbsrechtlich bedenklich sind. Anbieter, die Kunden eines anderen Anbieter sind, können Postings hierzu abgeben, sofern deutlich sichtbar wird, dass sie als Kunde schreiben, nicht als Mitbewerber."

    Jetzt werden die Beiträge aber von einem anderen Mod durchgesehen und somit werden alle Beträge auf einmal mit einfachen Ausflüchten abgetan.

    Wenn man die Regel nun anders sieht, als nich vor einigen Wochen, dann sollte man die Regel auch für alle ändern, d.h. auch unter "Wichtig: Anbieter? Bitte erst lesen!" so ändern, dass jeder hier gleich behandelt wird.


     
  2. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Hätte es eine Regeländerung gegeben, wäre sie wohl bekannt gegeben worden. Da das nicht passiert ist, gelten noch die selben Regeln.
     
  3. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Dann schau mal bei mir in den gemeldeten Beiträgen und die kommentare dazu, hier steht bei jedem Beitrag , ist ok so, nennt ja einen anderen usw, sind aber alles Anbieter, die scheinbar keine Kunden bei dem im Beitrag genannten sind.
    Kommentar vom Mod auf Nachfrage per Email: " Regeln sind immer eine Auslegungssache ;)"
     
  4. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Kann mir mal jemand folgende Situation erläutern:

    "Anbieter, die kein Kunde des anderen Anbieters sind und nicht auf den anderen Anbieter eingehen, sondern etwas Allgemeines zum Thema beitragen".

    Zwar steht in den Regeln, dass man in diesem Fall "nichts" in dem Thema zu suchen hat. Aber ich achte da auch nicht drauf - wäre doch sinnvoll, wenn man dann die Möglichkeit für Anbieter zu antworten komplett sperrt. Meine Beiträge wurden überwiegend entfernt, auch wenn diese gar nichts mit dem Anbieter zu tun hatten. Da würde ich eine Regelentschäfung begrüßen und kann nur froh sein, dass es eine Auslegungssache ist. Ein Problem sehe ich da nicht. In solchen Fällen habe ich sonst den Eindruck, ich würde hier einer gewissen Obrigkeit entgegenstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2009
  5. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Ich finde die Regel gut, so wie sie ist. Sie sollte wieder konsequent umgesetzt werden. Gut gemeinte Tipps und ähnliche Kommentare zu Wettbewerbern braucht niemand. Eine Aufweichung der Regeln würde nur dazu führen, dass einige Webhoster wieder versuchen, in jedem Thread ihre Werbe-Signatur zu platzieren.

    Cheatah
     
  6. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Ändert nichts an meiner Aussage. Die Regel existiert weiterhin. Wenn ein Mod sich dagegen entscheidet, ist das eine andere Sache, die dann natürlich entsprechend geklkärt werden muss
     
  7. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Hallo Miles,
    dann sollte es sich hier aber schnell was ändern, da es ansonsten eine Wettbewerbesverschiebung ergibt, wenn es bei einem Anbieter geandet wird und in den folgenden Fällen nicht, gemeldete Post IDs:
    699527,699516,699052,699043,699023,696940,692996,692986,692976 und 692975

    Das sind hier 10 gemeldete Postings die alle samt mit, ist alles OK geschlossen wurden , trotzdem hier die Anbieter im "Erfahrungen mit Anbietern" posten und nicht erkennen lassen hier Kunde zu sein oder sogar reinschreiben kein Kunde zu sein. Viele andere haben hierfür 2 Punkte kassiert. Alle wurden vom gleichen Moderator geschlossen, vielleicht solltet Ihr hier mal ein Rückkontolle einführen, so dass diese Ungleichbehandlung aufhört.
     
  8. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    s/Ihr/die WHL/ ;)

    ich bin da raus. Bin (wenn ich dazu überhaupt mal Zeit habe) nur noch normaler Mod

    Edit: Nur kurz als klarstellung: Das ganze ist von mir Wertneutral! Ich habe mir die angemeckerten Moderatorenentscheidungen nicht angeschaut. Kann also nicht beurteilen, ob der Mod korrekt entschieden hat oder nicht! Nicht dass das falsch verstanden wird
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2009
  9. Virtualist

    Virtualist New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Lehrte / Hannover
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Dann ist es aber sehr lobenswert von einem, der nur noch 'normaler' Mod ist und keine Zeit hat, Uwe solange zu unterhalten, bis irgendwann jemand kommt, der sich zuständig fühlt und seine Beschwerde offiziell ablehnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2009
  10. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Uwe bat mich hier nochmal selber Stellung zu nehmen: Die alten Regeln gelten so wie kommuniziert weiter.

    Unterschiedliche Auslegungen kann und wird es immer mal wieder geben da die Moderation ja auch von ehrenamtlichen Mitgliedern = Menschen gemacht wird. Menschen entscheiden halt teilweise verschieden.

    Die bemängelten Fälle sind oftmals gar nicht so klar.

    Das vorangestellt: Wer akute Probleme mit einer solchen Regel-Auslegung hat kann entsprechend mir schreiben; dann schaue ich mir das an. Bitte schickt mir aber nicht einfach nur die Post IDs, sondern die URLs.

    Grüße,

    Carsten
     
  11. [ameus] Stephan.Winter

    [ameus] Stephan.Winter Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Paderborn
    Firmenname:
    Ameus GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Nun, würde etwas mehr auf die Qualität der Foren-Administration in Form von bezahlten (ich meine damit "ORDENTLICH" bezahlten) Personen, dann würde sowas wahrscheinlich auch ernster genommen.

    Sachen wie Forenrat und Durchsetzung aller Regeln lässt sich halt nicht professionell gestalten, wenn hier "hin und wieder" Leute reinschauen, wenn sie grad mal Freizeit haben. Da die WHL ja keine Non-Profit Organizsation ist und hier ja auch ein entspr. Betriebsergebnis vorliegt, sollte sich das recht einfach lösen lassen.
     
  12. Virtualist

    Virtualist New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Lehrte / Hannover
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Stephan, Du siehst das sicher sachlich völlig richtig. Da ich mir ketzerische Anmerkungen nicht verkneifen kann, sage ich mal: Wenn es hier nichts zu meckern gäbe, wäre es oft ganz schön langweilig ;)
    Gruß Fritz

    P.S. Übrigens denke ich nicht, dass nur es am Geld liegt. Der Schlüssel des Geheimnisses liegt auch in der Motivation. Es gibt non-profit-OpenSource-Communities, die wesentlich strukturierter arbeiten und ein hoch motiviertes Admin-/Moderatorenteam haben.
     
  13. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Natürlich ist es wesentlich einfacher zu moderieren, wenn es nicht um geschäftliche Dinge geht sondern um rein technische Themen. Deshalb haben es hier die von Fritz angesprochenen Communities auch ein Stück einfacher.

    Ich denke im Übrigen in Bezug auf Stephans Posting nicht, dass eine Bezahlung das "Problem" löst. Das eigentliche Problem ist ja, dass in einer bestimmten Grauzone für einige der Benutzer zu streng und für andere zu lasch moderiert wird. (Kann man auch schön an den verschiedenen Postings hier in den letzten Tagen sehen.)

    Beste Grüße,

    Carsten

    P.S.:
    Die Einzelfälle kann und möchte ich nicht im Forum diskutieren. Wer zu einem Einzelfall Fragen hat kann mich gerne an mailen.
     
  14. Virtualist

    Virtualist New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Lehrte / Hannover
    AW: Jetzt wieder alles erlaubt???

    Carsten, da wird Dir jeder zustimmen!

    Worum es aber vielen 'Kunden' der WHL geht: Es fehlt die Transparenz der 'Geschäftszeiten' Der Laden ist zwar immer offen, aber manchmal steht niemand hinter der Theke.
    Dem Kunden wird der WHL-Service weder zugesagt, noch abgelehnt. Er weiß einfach nicht, OB er ihn bekommen kann, weil niemand reagiert.
    Auch bei 'abgelehnten' Beschwerden bekommt man oft kein Feedback - man meldet einen Thread oder einen WHL-Eintrag - und oft ist dann Schweigen im Walde.

    Ich weiß, viele halten sich nicht an den Bugtracker oder das Ticketsystem. Aber alle möglichen 'Kundenanfragen' einzufangen, schaffen ja auch Webhostingfirmen.

    Das hat also alles nichts mit 'rechtlichen' Schwierigkeiten zu tun, Technikfreaks oder Kleinunternehmer zu moderieren. Das geht dann erst bei den unpopulären Entscheidungen los.

    Gruß Fritz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen