Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

Dieses Thema im Forum "Technik-Smalltalk" wurde erstellt von pipa, 7. Mai 2011.

  1. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    Hi.

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop. HD 1080 vids sollten keine Probleme bereiten, Anno 2070 sollte auch noch laufen, ebenso Starcraft 2.

    Ich hatte bisher 3 Lappis, allerdings hatten leider ALLE früher oder später mit dem Hitzetot zu kämpfen, zZ läuft mein 1.6GHZ Teil mit 800Mhz damit es nicht nach 5 Min runter fährt :(.

    [Übrigens.. kann mir jemand sagen wieso? Lüfter sind komplett frei. Ich meine kann doch nicht sein das *irgendwann* einfach son Hitze Problem *plötzlich* auftaucht oder? ... Irgendeinen Grund muss es ja haben?!]

    Dies will ich dieses mal definitiv umgehen. Soll heissen... ich suche definitiv nen Laptop was auch durchgehend mit 100% Leistung laufen kann, auch im Sommer (ein absoluter hochsommer jetzt mal ausgenommen) - ihr wisst was ich meine.

    Naja, nachdem ich jetzt also mit Laptops irgendwie jedesmal auffe Fr*** geflogen bin - dachte ich mir ich frag jetzt einfach mal in die Community Runde.

    Empfehlungen?

    Ps.:
    Lieber nen schön grosses Display/Tastatur als klein und "handlich".
    Leicht darf er dagegen jedoch gerne sein ;-).
    Lange Akku Laufzeit wäre wünschenswert, (Ich weiss nicht wo heute der aktuelle Stand ist, aber 3-4 Stunden sehe ich als Minimum an bzw hätte ich schon ganz gerne; gerne auch mehr)

    Investieren wollte ich sowenig wie möglich (...) - nach möglichkeit nicht mehr als 500-600€.

    Vermutlich wirds Systemtechnisch auf Ubuntu / Win rauslaufen, MACs sind also aussen vor.


    Bekomme ich meine Anforderungen zu dem Preis erfüllt, oder wo gillt es abstriche zu tun?

    Kann jemand guten gewissens was empfehlen?

    Gruß Pipa
     
  2. Mr. Brain

    Mr. Brain Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2.289
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Firmenname:
    Welcome 2 Inter.Net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Im dem Preissegment werden oftmals Desktop-CPUs eingebaut, welche i.d.R. wärmer werden und entsprechend gekühlt werden müssen.
     
  3. Michi.M

    Michi.M Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    1.290
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Ich habe beste Erfahrungen mit IBM/Lenovo gemacht mit der R Serie. Das sind richtige Arbeitstiere. Aktuell nutze ich ein das ich vor knapp einem Jahr gekauft hatte R500 ich arbeite jeden Tag damit, ist täglich bis zu 14 Stunden an. Davor hatte ich auch immer IBM Laptops. Technische Probleme hatte ich in den letzten Jahren nie mit IBM. Zwischendurch hatte ich mal mal Sony oder Dell getestet aber laufend war irgendwas mit den Geräten mal die Grafikkarte defekt mal DVD Laufwerk defekt. Ein Dell ist mir sogar abgefackelt weil irgendwas mit der Kühlung war. Daher kaufe ich ausschliesslich immer nur IBM Lenovo über http://www.notebooksbilliger.de/
     
  4. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Nene, ist schon ne mobile cpu verbaut. Nur _warum_ nach Jahren jetzt aufeinmal der Hitzetod dauernt lauert, das würde mich doch sehr Interessieren. Kann ja eigtl nur irgendnen verschleiss Teil sein (rein von der Logik her?).
     
  5. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Danke für die Empfehlung. Werde ich mir mal anschauen.
     
  6. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
  7. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Vielleicht sind die Lüfter frei .. aber auch der Weg dahin?
    Oft verstopfen Fusseln den Luftstrom.
    Eventuell ist auch die Wärmeleitpaste eingetrocknet und leitet nicht mehr richtig ab.

    Bisschen mehr als 500-600EUR würd ich dann schon ausgeben wenn Du diese Anforderungen erfüllen willst .. Laptops sind ja nicht darauf ausgelegt immer mit 100% CPU Auslastung zu arbeiten .. das ist bis auf die Gamer-Laptops ja eher die Ausnahme.

    Zum Spielen sind Laptops ganz generell nicht besonders gut geeignet da ist ein Standgerät in der unteren Preisklasse bereits besser ausgerüstet und die haben auch selten Probleme mit der Kühlung.

    Kombination günstiger Laptop für unterwegs und passables Standgerät für zuhause beim Spielen und arbeiten bewährt sich meist besser.

    MFG
     
  8. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Das habe ich noch nicht versucht (bzw. nach geschaut). Danke für den Hinweis!

    lg Pipa

    Kann ich zZ *eigtl* nicht - und muss ich glaube ich auch nicht.

    Hab mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt; mit Spiele meinte ich wirklich nur SC2 - und das bezieht sich auf 2-3 Runden alle 14 Tage. Multimedia Technisch wird der Haupteinsatz Gebiet sein.
     
  9. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    In dem Fall sollte es ein Notebook auch tun.
    Es gibt auch sogenannte Notebook Kühler .. im Prinzip ein Zusatzlüfter auf den man das Notebook platziert, ist speziell an warmen Tagen und/oder bei längerer hoher CPU Auslastung vielleicht kein Nachteil.

    Da gibts aber deutliche Unterschiede in der Effizienz und Lautstärke zwischen den verschiedenen Notebook Kühlern die am Markt sind .. eventuell mal in einschlägigen Foren oder Testberichten stöbern.
    zB Revoltec Notebook Cooler RNC-3000

    MFG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2011
  10. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    So einen Zusatzlüfter hatte ich schonmal, war allerdings mässig erfolgreich und vorallem sau laut (die von dir bereits angesprochenen Unterschiede ;).

    Kannst du den Revoltec empfehlen?

    lg Pipa

    Ps.: Gibts noch Meinungen, Informationen, Kritiken was meine Wahl (Samsung shark s02) angeht?

    PPs.: Weiss jemand wie man diesen Tastatur Style nennt vom Samsung/MacBooks? Gibts da ne eigene Bezeichnung für? <- selber gefunden, schimpft sich "Chiclet-Design"
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2011
  11. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP

    Kann ich Dir ehrlich gesagt dazu garnicht viel sagen weil ich zwar ein Notebook hab aber das nur verwende wenn ich unterwegs bin und schon garnicht zum spielen. Aber laut Erfahrungsberichten scheint es nicht so schlecht zu sein .. vor allem auch nicht so laut.

    Von den Daten schaut es nicht so schlecht aus.
    Von einem i3 (im Gegensatz zu den schnelleren i5/i7 Modellen) kannst Du Dir jetzt aber nicht alles versprechen und die Festplatte mit 5400rpm ist sicher auch eher Mittelmaß.
    Aber für den Preis durchaus brauchbares Gerät denke ich.
     
  12. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Kaufempfehlung gesucht: LAPTOP


    Hab das Gerät jetzt hier stehen.

    Also bisher dümpelt der I3 immer unter 30% rum; scheint mehr als zu reichen.
    (Gabs noch mit dem nächst höherem (113mhz mehr,+75€) - aber das lohnt ja hinten und vorne nicht).

    Bei der Platte hatte ich ehrlich gesagt extra zu ner 5400 gegriffen. Allerdings ist die verbaute wirklich nicht die schnellste (und leiseste); werde die nach möglichkeit gegen ne ssd tauschen, denke ich.

    lg Pipa
     

Diese Seite empfehlen