Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von Ping Of Death, 9. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo allerseits,

    Ganz klare Frage, ist es heute zu tage noch machbar sich eine Seite bzw. ein Design erstellen zu lassen für einen preis den ein Neues Junges Unternehmen mit begrenzten Budget sich auch Leisten kann. Oder ein Privat Benutzer oder halt einfach jemand der nicht einfach so schnell 200/300 Euro oder mehr hat. Versteht mich nicht falsch ich schätze solche Arbeiten wirklich und was manche da machen ist auch einfach der Hammer und mir ist genau so auch klar das es Arbeit macht und Zeit in Anspruch genommen wird die natürlich auch bezahlt werden muss, aber vielleicht gibt es ja so was noch. Oder neue "Sterne" am Himmel die sich beweisen wollen oder Referenzen brauchen und daher auf Kundenfang sind etc. ? Webdesign ist ja leider (oder zum Glück) wie viele andere Themen im Internet seehr seeehr sagen wir ausreichend vorhanden ;) daher denke ich auch anderer seits es gibt viel Konkurrenz Kampf. Naja wie dem auch sei habt ihr Interessante Adresse für mich, oder sogar eigene Angebote (gibt ja eine menge Talentierte Leute hier) oder mal allgemein mit welchen Preisen muss ich denn rechnen für ein recht seriöses und schlichtes Webseiten Design (verschiedensten Ansprüchen) ? Gibt es da in etwa Maßreglungen oder Standarte an die man sich halten könnte bzw. Orientieren könnte ?

    Vielen Dank schon mal für eine Antwort.
     
  2. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Für den genannten Betrag bekommst Du vom Profi (der davon lebt) ... nichts. In dieser Preiskategorie geht das nur von Privat (Hobby"designer", Schüler, Student etc.), aber dann hat das neue junge Unternehmen in aller Regel keine Rechnung und erst recht keine Möglichkeit zum Vorsteuerabzug.
     
  3. HosterME.de

    HosterME.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.063
    Firmenname:
    HosterME.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Naja nicht immer muss es ein komplett eigenes Layout sein. Ggf. reicht schon ein Template aus? Das gibt es dann auch zu dem Preis als nicht-exklusive Lizenz vom Profi...
     
  4. AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Ja das stimmt auch. Nur die meisten Templates sind einfach "ausgelutscht" und zu weit verbreitet. Ich meine wie sieht das denn aus. Es gibt aber auch gute. Über Link/Adressen oder Tipps wo es nicht zu teure und gute geben könnte würde ich mich immer freuen ;).
     
  5. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Ein Forum ist immer so gut wie seine Mitglieder und ich denke nicht, dass Du hier für unter 300 EUR ein halbwegs seriöses Angebot bekommst.

    Schau mal hier:
    http://board.designnation.de/showforum_18.html

    da sind viele Schüler unterwegs die es Dir preiswert "besorgen" - toi toi toi !!! ;-)
     
  6. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Zunächst möchte ich die Aussage von spiv.de unterstützen.

    Doch ich frage mich immer wieder, wie man ein "Unternehmen" gründen kann, wenn man nicht einmal 300€ (ich vermute brutto) für die Erstellung einer professionellen(!) Internetpräsenz oder eines Templates ausgeben kann/will.

    Ich wünsche viel Erfolg bei Deiner Suche!
     
  7. confixx_schmitter

    confixx_schmitter Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    1.891
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Wenn man dafür nicht mal das Geld hat, sollte das junge Unternehmen vielleicht nochmal am Businessplan schrauben, denn da sollte sowas eingeplant sein. Und wenn man für sowas nur 300€ einplant, dann wird wohl der Rest des Businessplans auch nicht viel sinnvolles mehr hergeben.
     
  8. AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Zu aller erst einmal Danke ich euch für eure Tollen Antworten. Möchte gerne eins klar stellen, es war eine anfrage mehr nicht. Wir werden wohl (freiwillig hin oder her) 400/500 Euro ausgeben. Soviel zum thema Business plan etc.. Wenn man einkaufen geht und 200 Euro einstecken hat geht man doch nicht zu der Hose für 200 Euro sondern zu der "billigeren" das man mehrere hat ;). Komischer vergleich aber ich denke ihr wisst was ich meine. Und ja es stimmt, wir versuchen überall Geld zu sparen (wirklich so schlimm ? Denke nicht!" "Saurer Apfel" will ich nicht wirklich sagen aber wir werden auf jeden fall konsequent sein und diese Summen bezahlen (haben schon jede menge angebote). Denn lieber mehr bezahlen als am schluss ein totales .. 'hust* "mist" Design.

    Danke wie gesagt für eure Antworte.
     
  9. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Sicherlich müsst ihr mit den Kosten haushalten - keine Frage, aber evtl. unterschätzt ihr den Wert einer eigenen CI. Eure CI ist das erste was der Kunde mit euch in Verbindung bringt, ihr Wert ist garnicht hoch genug zu bemessen. In diesem Sinne würde ich da nicht an der falschen Stelle sparen, ein gutes CI bleibt über Jahre frisch.
     
  10. pcwaechter

    pcwaechter New Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Also das Design ist ja wohl erstmal nicht so wichtig...

    So lange kein CD vorhanden ist - gestaltet sich so-etwas schwierig...

    ich kenne eine Webseite... rosa hintergrund : blaue schrift in 8pt größe ... ähm also ich hab normale Sehkraft (100%) und das! war grausam.

    dann ein Bekannter von mir betreibt eine Yachtschule... "heult" rum ich werde in Google nicht gefunden... ähm ja auch da musste ich erfolgreich helfen... null Design erstmal nur Texte, Texte und noch mehr Texte nun... immer Platz 1 bei Google ;) dafür hab ich immerhin 3 Monate gebraucht ha Google wollte die Seite schon nicht mehr Indexieren lustig lustig...

    dann mein Frisör... Salon: Mediterran Webseite= klinisch Steril = hau ab look feeling.

    Ne ne Jungs, erstmal Inhalte! dann....... DESIGN.


    Naja zu den Kosten für das ReDesign der Yachtschule... 300 EUR / das hätte gerade mal für die Google Optimierung gereicht.

    Ich möchte euch nicht entmutigen... aber seit realistisch... ihr fangt an da wird man euch auch eine NICHT durchgestylte Webseite verzeihen... wichtig sind INFORMATIONEN... kein Schnick-Schnack
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2007
  11. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    1.207
    Ort:
    Waldbrunn
    Firmenname:
    IP-Projects GmbH & C
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Man kann sicher auch Webdesigns im Bereich 200 - 400 € realisieren.

    Beim Webdesign kommt es auch auf die Komplexität an.
    Es muss ja nicht jedes Design gleich hochkomplex sein, viele Webseiten verzichten mittlerweile auch auf ein Webdesign und Programmieren alle Elemente in CSS, PHP, ... Vorteil hierbei sind kürzere Ladezeiten beim Aufbau der Webseite.
     
  12. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Damit Du mal einen Vergleichswert hast: die aktuell in vollem Gang befindliche komplette Neugestaltung unserer Webseite (Design, CMS, W3C-konform und barrierearm nach AA, professioneller Texter, Grafiken) kostet ca. 1800,- Euro.

    Schönen Gruß aus Düsseldorf,

    Falk Brockerhoff
     
  13. VEGA e.V. TG

    VEGA e.V. TG New Member

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Ich denke es ist auch heute noch möglich, ein entsprechendes Design mit einem sinnvollen Coding in dieser Preisklasse zu erhalten. Es wäre dann aber wohl eher ein Fall für Menschen, die so etwas nebenbei erledigen können.

    Allerdings ist bei gutem Willen und ein bißchen Selbstaufopferung auch möglich, ein vernünftiges Design mit einem guten CMS zu erhalten für 300EUR ... inkl. Rechnung.

    Du kannst Dich bei Interesse gerne bei mir melden, dann sende ich Dir entsprechende Referenzen, die man in diesem Stile auch mal für nur 300EUR umsetzen könnte. Es gibt mit Sicherheit recht viele Gründer, die mal nicht gleich 2000EUR für eine neue Webseite zur Verfügung haben, da das Geld an anderer Stelle dringender gebraucht wird.
     
  14. Host-Master

    Host-Master New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Also ich habe die Erfahrung gemacht das es ohne probleme ein Design welches durchaus profesionell ist inkl. einer validen HTML-CSS Umsetzung für nur 200 Euro zu bekommen ist.

    Es muss nicht immer teuer sein.
     
  15. human image

    human image New Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Na, das meiste hat dem jungen Unternehmer sicher nicht weiter geholfen. Er hat überhaupt nichtgesagt, was er braucht, aber viele haben dazu schon eine Meinung.

    am besten, Du meldest Dich mal per PN, dann sehen wir weiter.
     
  16. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Also ich hab auch mal nen Opel Kadett Kombi mit frisch 2 Jahre TÜV für umgerechnet 700 EUR gekauft. Er hat nen halbes Jahr durchgehalten.


    Nebenbei mal hier bemerkt: Das Wort professionell wird ja hier rege gebraucht und strapaziert - jeder hat da sicherlich seine Ansicht zu. Wenn @Host-Master uns dann noch Beispiele geben würde könnte sicherlich jeder den Begriff professionell doch am Beispiel reiben. Sonst ist das hier reines Trockenschwimmen ...
     
  17. olonda

    olonda New Member

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Kosten eines Webdesigns ?, bezahlbar ?

    Sicher kann man für 200 Euro ein Webdesign bekommen. Wie heißt es doch so schön: Es gibt nichts, was nicht irgend jemand noch ein wenig billiger anbieten kann. Das mit dem Preis dann auch irgendwann die Qualität sinkt. Klar. Aber nicht jeder will Top-Qualität haben. Kunde und Anbieter müssen eben auch zueinander passen.

    Beste Grüße
    Andreas

    Gratis-Report
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen