Löschung eines Gesuchs

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von Lucan, 29. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    Hallo, mich würde mal interessieren warum irgend ein Mod/Admin was auch immer mein Gesuch zum 2ten mal gelöscht wurde?!

    Es wurde soweit alles ausgefüllt, bis auf meinen Nachnamen, den habe ich nicht ausgeschrieben.
    Ganz einfach aus dem Grund, das ich nicht möchte das ich hier im Forum mit meinem Nachnamen angesprochen werde, da dieser ziemlich selten ist und nicht jeder über google mein Leben nachvollziehen soll.

    Ich sehe auch nicht die Notwendigkeit dafür das der Anbieter für das Angebot meinen Ausgeschrieben Nachnamen benötigt, ob ich Meier, Müller oder Bauer heisse, ist in dem Moment vollkommen irrelevant und wird erst wichtig bei der Vertragsabschliesung.


    Sollte das ganze wirklich daran liegen werd ich mich hier ab sofort Hans Müller nennen - wirklich helfen tut das aber auch keinem oder?!?


    Im übrigen wäre ich dann auch dafür, das alle Mods / Admins bitte hier ihre Postings mit Ihrem Vor und Zunamen unterzeichen, denn das ist meiner Meinung nach das selbe.

    Jeder sollte selbst entscheiden ob hier sein Name auftaucht oder nicht.
     
  2. [MOD] GBR

    [MOD] GBR Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    437
  3. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Meine Daten waren bis auf Fax Nummer (da nicht vorhanden) und Nachnamen nicht ausgeschrieben komplett.

    Ich kann auch gerne Max Müller beim Namen hinschreiben und mir irgend eine Adresse etc ausdenken, das würde dann keinen interessieren.

    MOD [GBR] Da das scheinbar aber so wichtig ist, bist du so freundlich und postest mir hier deinen vollen Namen, Email Adresse, Fax Nummer Sowie Anschrift?...

    Sorry aber in meinen Augen ist das lächerlich.
     
  4. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Dann melde dich ab, such dir eine andere Plattform und werde dort glücklich.
    Das regelmäßige Rumgeheule mancher User hier ist mindestens genauso lächerlich.
    Mittlerweile finde ich es gut, dass ich schon bei Angebotsabgabe sehen kann, mit wem ich es zu tun habe.
     
  5. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Ich hab kein Problem damit den Providern meine Daten zur Verfügung zu Stellen.

    Allerdings sprechen massig Anbieter einen im Posting mit dem kompletten Namen an, und schon wird man überall bei google gefunden.
    Wo ich nicht unbedingt scharf drauf bin, weil es niemanden etwas angeht.



    Erklär mir doch einfach, wofür ein Anbieter alle Daten brauch, wenn darum gebeten wird, ein Angebot über das Forum zu unterbreiten?

    Wenn du dafür eine plausible Erklärung hast hör ich gerne auf mich darüber aufzuregen.
    Ansonsten bitte ich dich dich daraus zu halten, ich habe nicht nach deiner Meinung gefragt was ich nun tun soll.
     
  6. millersweb

    millersweb New Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    322
    AW: Löschung eines Gesuchs


    Nabend,

    wo liegt das Problem im Gesuche - Posting z.B.
    Code:
    "Bitte nicht mit Namen ansprechen"
    mit anzugeben?

    Sollte ein Provider, dies missachen wird einfach der Beitrag gemeldet....
    Glaube mir hier wird genau darauf geachtet...

    Grüsse
     
  7. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Weil so wie ich das bis jetzt mitbekommen hab gefühlte 90% der Anbieter den Post nicht zu ende lesen.

    Ich hab zum Beispiel explizit darum gebeten mir die Angebote hier im WHL Forum zu unterbreiten, allerdings hab ich auch eine Email mit einem Angebot erhalten.

    Und da war ich hier mit sicherheit nicht der erste


    Wobei ich allgemein nicht verstehe wofür die Daten hier benötigt werden, denn rein theoretisch kann man irgend etwas Angeben ohne das es Auffällt.
    Aber das ist nochmal was anderes
     
  8. advantix

    advantix New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Dresden / Sachsen
    AW: Löschung eines Gesuchs

    So ist es. Einige können scheinbar nicht lesen, es ist teilweise echt absurd wie wenig auf die Wünsche des Kunden eingegangen wird. Da sucht einer z.b. 3TB Traffic und es wird von einigen kein Wort dazu geschrieben und 500GB-Pakete abgeboten.... naja jeder wie er meint.

    Die Angaben von Daten ist ein Seriösitäts-Plus, ich würde es auf freiwillige Basis regeln, da es ja in der Tat absolut nicht notwendig ist für ein Angebot (die in 90% der Fälle eh 0815 von der Webseite kopiert sind). Aber gut, so sind die Regeln.

    Schönes Restwochenende, Jungs!

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
  9. pipa

    pipa Member

    Registriert seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    420
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Nimm doch einfach einen fake Namen.
    Da die mit dem Account verknüpften Namen doch sowieso nicht per post ident Verfahren oder ähnlichem geprüft werden, sollte das doch dein 'Problem' lösen.

    Ps.: Die möglichkeit - als Thread ersteller im Marktplatz Forum - zu sagen das nur per PM geantwortet werden soll (und _kann_) gibt es nicht oder? ...abgesehen von der möglichkeit es hinzuschreiben :)

    Ps.: nur son schuss ins blaue, aber deine hier angegebene email addresse bei web.de spiegelt nicht zufällig auch deinen Nachnamen wieder? Wenn würd ich mir da doch eine 2. Anonymere anlegen wenn du so Wert auf die Anonymität deines Namnes setzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
  10. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Doch tut sie, aber wer googelt schon eine Mail Adresse?
    Zumal ich die schon ewigkeiten nicht mehr benutze (leitet zu einer anderen weiter) und hier auch so eingestellt ist, das sie nur registrierte User sehen.

    Allerdings möchte ich nicht, das wenn jemand mich googelt direkt auf Platz 1 steht, das ich nen Server o.ä. suche.
    Mich stört es nicht, wenn die User hier meinen richtigen Nachnamen kennen, allerdings will ich wie gesagt nicht direkt über google hier gefunden werden.

    Ich weiss und grade weil man auch nen Fake Namen benutzen kann, finde ich es noch dämlicher, dass mein Gesuch gelöscht wird, wobei alles gestimmt hat, ich halt nur nich den Nachnamen nicht ausgeschrieben hab.



    Zur Not heiss ich dann halt ab jetzt in der WHL Hans Müller und wohn in der Mustermann Straße...


    Nein, die gibt es nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2009
  11. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Vielleicht kann sich Carsten hier einmal kurz dazu äussern, wie die robots.txt für die Markplatz: Suche Foren aussehen... Vielleicht stellt sich die Frage ja auch gar nicht?

    Schönen Gruß aus Duisburg,

    Falk Brockerhoff
     
  12. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
  13. Tom-i

    Tom-i Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Menden
    Firmenname:
    Serverman
    Anbieterprofil:
    Klick
  14. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Hallo,

    ich verstehe die Diskussion dazu nicht (mehr). Erstens werden die Kontaktdaten nur dann in Suchmaschinen gefunden, wenn der User explizit die Option "Sichtbar für Alle" ausgewählt hat.

    Wir warnen dann sogar nochmal den Thread-Ersteller explizit mit folgendem Hinweistext:
    Wer das also explizit auswählt, braucht sich anschließend nicht darüber beschweren. Wir bieten auch andere Optionen zur Sichtbarkeit (z.B. Nur eingetragene Provider), mit denen die Kontaktdaten zwar den hier eingetragenen Firmen aber nicht den Suchmaschinen angezeigt werden.

    Und zu guter Letzt: Es besteht jederzeit die Möglichkeit ein Posting auf "Erledigt" zu setzen. In diesem Fall werden die Kontaktdaten niemanden mehr angezeigt.

    Es gibt also keinen Grund bei Angebotsanfragen Dummy-Werte einzugeben. Wie bei jeder Vertragsanfrage gehören nachvollziehbare Kontaktdaten einfach zu dem ordnungsgemäßen kaufmännischen Verhalten.

    Beste Grüße,

    Carsten
     
  15. Lucan

    Lucan Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    117
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Hallo Carsten, es geht nicht darum, das die Kontaktdaten die ich dort angebe über Google gefunden werden können.
    Das das nicht geht weiss ich.
    Ich hab auch alles korrekt ausgefüllt, bis auf meinen Nachnamen.

    Da dieser wie gesagt recht selten ist und das Ansprechen "Guten Tag Herr XY" sehr wohl über google gefunden wird.
    Und schon bin ich ganz oben im google ranking und jeder der meinen Namen googelt sieht das ganze.

    Da gefühlte 90% der Anbieter leider die Postings nur überfliegen und auf ein *Nachnamen bitte nicht nennen* nicht reagieren, hab ich eben meinen Nachnamen nur abgekürzt.


    Und genau das ist das Problem, dass ich es nicht einsehe, das mein Posting dann gelöscht wird.
    Denn ein bisschen Privatsphäre darf man ja wohl haben.
     
  16. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Da kann ich nur zustimmen. Häufig ist es eine Unart, wie einige Anbieter mit den Kundendaten umgehen.
     
  17. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Wenn ein Provider Daten in der Antwort benutzt, Beitrag melden und der Provider wird verwarnt und die Daten sofort anonymisiert!

    Bei Gesetzesverstoßen (was ein Verstop gegen das BDSG ja ist) kann es bis zu 10 Punkte geben, was eine sofortige Sperre nach sich zieht. Ok, wer nur den Nachnamen veröffentlicht bekommt natürlich nicht direkt 10 Punkte.

    Wer übrigens so blöd ist, und das komplette Anfangsposting zitiert, erreicht nur, dass seine Antwort dann auch nur von denen einsehbar ist, die auch die Adresse sehen dürfen ;) Ein Bug, den ich damals drin gelassen habe, damit der ein oder andere es vielleicht so lernt ;)
     
  18. Virtualist

    Virtualist New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Lehrte / Hannover
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Dafür wird aber scheinbar der Nickname 'bekannt' wieder in den normalen Forennick umgewandelt, wenn die Suche erledigt ist. Das ist auch nicht ok. Oder ändern manche Suchenden nachträglich den Kreis der Angesprochenen? Kann auch sein.

    z.B.
    http://forum.webhostlist.de/forum/marktplatz-suche/105790-erledigt-gp-wh.html
    http://forum.webhostlist.de/forum/marktplatz-suche/105761-erledigt-gp-vs-windows-vserver.html
    waren vorher nur 'bekannt' und nach Erledigung sieht man, wer das war. Nützt mir gar nichts - würde ich gerne VORHER wissen, ob ich diesen Kunden einem Anbieter zumuten möchte;)

    Das mag sein, aber ich stelle immer wieder fest, dass Anbieter, die mit ihrem Account eingeloggt sind, gar nicht realisieren, welche Daten, die für SIE sichtbar sind, für normale Mitglieder oder nicht Eingeloggte unsichtbar sind.

    So ein Anbieter hat ja viel zu tun, da kann er sich sicher nicht die WHL-Rules und Anzeigekriterien merken, wenn sie ihm nicht bei jeder Aktion angezeigt werden oder automatisiert angeboten werden?!

    Gruß Fritz
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2009
  19. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Die meisten Nutzer dürften nicht verstehen, warum sie ihre komplette Adresse angeben müssen, um einen Beitrag im "Suche"-Forum veröffentlichen zu können. Das ist im Sinne der Datensparsamkeit durchaus diskussionswürdig.

    Welchen Sinn hat das genau? Dass ein Anbieter einen Interessenten angemessen anreden kann, ist es ja offensichtlich nicht, denn das wird ja nach Auffassung von Soldat Möller mit bis zu 10 Punkten bestraft, was soweit ich weiss die Sperrung des Accounts zur Folge hat.

    Cheatah
     
  20. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Löschung eines Gesuchs

    Doch klar, dafür gibt es ja die eindeutige Kennzeichnung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen