Livechat Mitarbeiter gesucht

Dieses Thema im Forum "Job-Angebote & Job-Suchanzeigen" wurde erstellt von udmedia, 27. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Hast mir vorhin ne Mail beantwortet - ganz kostenlos :D

    Deine Einstellung mit den Notsituationen finde ich super.

    Nächtle,
    Tim
     
  2. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    hast ja recht hast ja recht *g*
    aber da gings ja nicht um dienstleistungen, bzw. nur indirekt ;)
     
  3. udmedia

    udmedia Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    126
    Firmenname:
    UD Media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    @TimoNRW:

    Es gibt einfach auch andere Bewerber, die weitaus qualifzierter sind und auch ein professionelleres Auftreten an den Tag legen, auch wenn Sie vielleicht sogar mehr als Sie kosten. Es ist nicht gerade immer gut, wenn man wie auch immer mehrmals am Tag schreibt. Zudem ist das Veröffentlichen einer eMail von uns nicht ohne unsere Zustimmung erlaubt. Es handelt sich hierbei um persönliche Daten. Da wir Ihnen weder Zustimmung noch Genehmigung erteilen, bitten wir den Beitrag entsprechend abzuändern. Eine Diskussion in einem Jobforum ist völlig unangebraacht.

    @ mods:

    Bitte den Thread schließen.
     
  4. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    Also meiner Meinung nach ist das absolut falsch. Das Briefgeheimnis (und ich denke analog gilt dies auch für Mails), ist auf den unbefugten Dritten ausgelegt. Wenn aber der Absender oder auch der Empfänger seine Post veröffentlicht, so ist dies nicht durch einen unbefugten Dritten geschehen. Ein Wertung, ob man seine Mails oder Briefe veröffentlichen sollte, soll durch mein Posting nicht impliziert werden.

    Gruß Thomas
     
  5. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    und das setzt du im zweifelsfall auf welcher grundlage durch?
     
  6. udmedia

    udmedia Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    126
    Firmenname:
    UD Media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Offtopic..

    Wenn jemand etwas zu besprechen hat, dann bitte per PM oder eMail, danke.
     
  7. TimoNRW

    TimoNRW New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Ort:
    NRW
    Ich habs zu euerer Zufriedenstellung auch wieder entfernt.
     
  8. udmedia

    udmedia Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    126
    Firmenname:
    UD Media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    @ TimoNRW

    Wenn Sie noch Fragen wegen der Ablehnung habe, so gebe ich Ihnen gerne Auskunft, jedoch wirklich nicht in einem Internetforum. Es ist nicht so, als wäre die Vergütungspauschale ausschlaggebend.
     
  9. halloweb

    halloweb New Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    ... wenn man die Kosten von Schulbildung, Ausbildung, Studium, Fortbildung usw hier bei uns zusammenrechnet und dann für 2 Euro arbeitet "Notfall" [/QUOTE]

    Es ist nicht möglich für 1 oder 2 Euro in der Stunde den hohen technischen Anforderungen (da diese Wissen zu erweitern mit Kosten verbunden ist) unserer Wirtschaft gerecht zu werden ! Auch nicht wenn du nur im "Notfall" deine Arbeitskraft für diesen Lohn anbieten würdest...

    Du wirst bei den meisten Bewerbung das nachsehen haben !

    Wenn das Geld fehlt um sich Fortzubilden !
     
  10. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    ähm *g* so meinte ich das nicht halloweb.
    Gemeint war:
    Angenommen ich wäre Arbeitslos, kein Ausblick auf einen Job zu normalen Lohn und in meiner Branche und einer bietet mir 2 EUR die Stunde für Laubfegen an, dann mache ich das auch für 2 EUR die Stunde. Halt so lange ich mich damit selbst ernähre nehme ich dann auch Jobs für solche Stundenlöhne an.

    Das man sich mit solchen Vorstellungen fast nirgendwo bewerben kann ist mir klar. Aber so lange ich mich noch selbst bewerbe und für den Job in Frage komme herrscht ja auch keine Notsituation
     
  11. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Das eine hat doch mit dem anderem nichts zu tun.
    Natürlich kostet die Aus,- und erst recht die Weiterbildung Geld.
    Aber wenn jemand die benötigten Kenntnisse hat und sonst nichts zu tun hat kann er das doch machen.
    Ein Gewerbeschein allein ist keine Sicherheit für einen 18 Stunden Tag und das entsprechende Einkommen.
    (siehe "Erfahrungen mit Anbietern")

    Also, wenn jemand das geforderte für < 100,- monatlich leistet liegt es im ermessen des Ausschreibenden sich dafür zu entscheiden.
    Bei Bundesausschreibungen gibt es da sogar eine Verpflichtung.

    Die Einstellung vom Christian ist da sehr gut.
    Der sagt sich einfach "bevor ich bei Bärbel am Mittag und Richterin Barbara Salesch verblöde tu ich was".
    Es geht sich noch nicht einmal um den Verdienst als vielmehr um am Ball zu bleiben.

    Also Christian, solltest du mal für 1 - 2 Euro die Stunde arbeiten wollen ruf mich an.
    (Mach dich auf harte Verhandlungen gefasst *g*)

    Gruß
    INET
     
  12. NaTeK

    NaTeK Guest

    Hi zusammen,

    also Christian, wennde bei INET ne Absage kassieren solltest, meld DIch bei mir *balduntermSchreibtischliegvorlachen*
     
  13. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Mach dir keine Hoffnung.
    Wenn Christian auf 80 Cent einsteigt bist du raus. ;-)

    Gruß
    INET
     
  14. NaTeK

    NaTeK Guest

    @INET: lölölöl

    also bei mir kriegt er 90 cent und ich leg noch ne Box Kippen pro Arbeitstag druff *ggg*

    Mal sehen wer die besseren Karten hat :p
     
  15. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
  16. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    @NaTek
    Du hast dich selbst herausgeschossen.
    Denn Christian, zumindest der von dem ich rede, raucht nicht.
    Außerdem sind wir hier nicht bei ebay.
    @ Christian, biete rauchfreie Zone !

    @dnienhaus
    Bei Azubo sind wir auch nicht. ;)

    Sich köstlich amüsierend
    INET
     
  17. impulz

    impulz New Member

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Paderborn
    Hm... ich brauch zwar keinen LiveSupporter, aber jemand der den Dachboden entruempelt und hier mal renoviert, waer ganz praktisch.
    Und um nich geizig zu wirken, biete ich mal 50ct/Stunde und ne Flasche Bier am Tag.
    Anbote bitte per PN :)
     
  18. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Wow. Sicher ne Ausnahme hier in unserer Drogencommunity.
     
  19. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Wieso ?
    Bin selber Kettenraucher.
    Wer sagt den das der Mitarbeiter innen arbeitet ?

    Gruß
    INET
     
  20. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    Bei dem Stundensatz kann man ja wohl kaum mit einem Dach über dem Kopf rechnen oder? ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen