Namensserver/DNS-Dienst

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Linux, Unix, etc." wurde erstellt von C. von Angerer, 13. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. C. von Angerer

    C. von Angerer New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2000
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    seit nun schon 3 Wochen versuchen wir Domains auf unseren DNS-Server aufzuschalten.
    Allerdings findet der DENIC bei einem Update oder einem Reg keine Einträge, obwohl diese komplett verfügbar sind.

    Fehler vom Denic:
    The domain

    xxx.de

    has NOT been updated.
    The following errors were detected:
    == SERVER ns1.xxx.de. ==
    Query about xxx.de for record types ANY
    Trying xxx.de ...
    Query failed, 0 answers, authoritative status: non-existent domain
    Authority information:
    de 3600 IN SOA dns.denic.de hostmaster.denic.de (
    2000082001 ;serial (version)
    10800 ;refresh period (3 hours)
    7200 ;retry interval (2 hours)
    3600000 ;expire time (5 weeks, 6 days, 16 hours)
    3600 ;default ttl (1 hour)
    )
    xxx.de does not exist (Authoritative answer)
    ns1.xxx.de.: NOT AUTHORITATIVE for the zone xxx.de
    == END ==
    == SERVER ns2.xxx.de. ==
    Query about xxx.de for record types ANY
    Trying speedns.de ...
    Query failed, 0 answers, status: non-existent domain
    Authority information:
    de 3600 IN SOA dns.denic.de hostmaster.denic.de (
    2000082001 ;serial (version)
    10800 ;refresh period (3 hours)
    7200 ;retry interval (2 hours)
    3600000 ;expire time (5 weeks, 6 days, 16 hours)
    3600 ;default ttl (1 hour)
    )
    xxx.de does not exist, try again
    ns2.xxx.de.: NOT AUTHORITATIVE for the zone xxx.de
    == END ==
    There is a SPOF - single point of failure - in NS-set!

    This happens if all NS-RR for a domain are in the same subnet.
    The servers don't have all the same primary!
    Server ns1.xxx.de. is not authoritative!
    Server ns2.xxx.de. is not authoritative!

    Allerdings sind alle Einträge vorhanden.

    DB-File:
    $TTL 3600

    @ IN SOA xxx.de. cva.fair-domain.de. (
    967218386 ; serial
    10800 ; refresh
    3600 ; retry
    604800 ; expire
    86400 ) ; minimum

    xxx.de. IN NS ns1.xxx.de.
    xxx.de. IN NS ns2.xxx.de.
    ns.xxx.de. IN A 11.11.11.11
    xxx.de. IN A 11.11.11.11
    ns2.xxx.de. IN A 11.11.11.12
    ns1.xxx.de. IN A 11.11.11.11
    mail.xxx.de. IN CNAME xxx.de.
    ftp.xxx.de. IN CNAME xxx.de.
    www.xxx.de. IN CNAME xxx.de.
    xxx.de. IN MX 10 mail.xxx.de.

    Somit sollte die Domain eindeutig gefunden werden!

    Ich bereits das Buch DNS und BIND durchgearbeitet, konnte den Fehler aber auch nicht finden.

    Vielen Dank und Beste Grüße,
    Cristian von Angerer
     
  2. Christian Clos (cc-web.de)

    Christian Clos (cc-web.de) New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2000
    Beiträge:
    100
    Hallo Cristian (Schreibfehler von Dir, oder wirst Du wirklich ohne 'h' geschrieben?)

    Hast Du auch Einträge für die Domain in der named.conf gemacht?. Wenn ja, wie sehen diese aus.
    PS: Pseudonyms helfen leider meistens nur schwer weiter.
    Poste doch mal die Orginaleinträge (oder schick sie mir per email)
    Die Fehlermeldung sagt mir derzeit, daß die Zone/Domain derzeit garnicht bekannt ist.

    Tschau
    Christian (der mit dem 'h' im Namen :) )
     
  3. C. von Angerer

    C. von Angerer New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2000
    Beiträge:
    5
    Guten Abend,

    mich schreibt man ohne 'h' ;)

    Einträge in der named.conf sind vorhanden:
    zone "xxx.de" {
    type master;
    file "xxx.de";
    };

    Außerdem kommt mir das alles sehr komisch vor, da wir für die Administration das Programm Plesk verwenden, welches auch die DNS-Einträge erstellt und diese sollten wohl fehlerfrei sein.

    Beste Grüße,
    Cristian von Angerer
     
  4. Christian Clos (cc-web.de)

    Christian Clos (cc-web.de) New Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2000
    Beiträge:
    100
    Hallo,
    wie bereits gestern gesagt, ist es schwerr mittels den Fakeangaben genauere Fehleranalyse zu machen.
    a) Mach mal einen lookup der Domain xxx.de direkt auf der Maschine, um zu sehen, ob die Konfig stimmt
    b) Tja, wenn Deine Fake-Daten wirklich 1:1 übersetzt sind, stellt sich mir die Frage:
    Hattest die Domain schon bei der Denic registriert? Du gibst an, der Nameserver der die Domain hostet, ist eine Subdomain der Domain, also
    Nameserver nsx.xxx.de // zu registrierende Domain xxx.de
    Wenn die Domain noch nicht bei der Denic reg. war, entsteht hier natürlich ein Loop.

    Aber wie gesagt, wenn Du die echten Daten postet, oder emails, kann man Dir bestimmt helfen. Ich habe jedenfalls keine Lust aus mit Deinen Fakedaten 'rate mal mit Rosenthal' zu spielen.

    Gruß
    Christian
     
  5. C. von Angerer

    C. von Angerer New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2000
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    die Daten sind folgende:
    Domain speedns.de
    IPs 62.26.219.150 und 62.26.112.7

    Bei einem Lookup werden die Daten komplett und vollständig angezeigt!

    Beste Grüße,
    Cristian von Angerer
     
  6. Jens Eich - EveryConsult GbR

    Jens Eich - EveryConsult GbR Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    27. Mai 2000
    Beiträge:
    111
    Firmenname:
    EveryConsult e.K.
    Anbieterprofil:
    Klick
    Habt Ihr selbst versucht, die Domäne mit Eurem Nameserver beim Denic zu registrieren, oder gab es die schon vorher? Ein Kleeblatt-Eintrag klappt nämlich beim Reg meines Wissens nicht, sondern kann erst nach erfolgreichem Reg mit anderen Nameservern, beim anschließenden Update gesetzt werden.

    Ansonsten müßte es meiner Meinung nach auch "IN SOA ns1.speedns.de" heißen, weil doch genau dort festgelegt wird, welcher Nameserver autorisiert ist.
     
  7. C. von Angerer

    C. von Angerer New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2000
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank,
    ich werde beides einmal ausprobieren.

    Beste Grüße,
    Cristian von Angerer
     
  8. boese

    boese New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    41
    Die Plesk NS Einträge sind nicht kombatible mit dem DENIC. Wir haben auch einmal diese Software verwendet. einfach den Eintrag manuell ändern. Ich schicke dir gern einBeispiel per Email.

    boese@rapidhost.de
     
  9. Caddy

    Caddy New Member

    Registriert seit:
    28. August 2000
    Beiträge:
    14
    Hallo!

    Die Meldung "This happens if all NS-RR for a domain are in the same subnet." lässt bei mir die Frage aufkommen, sind denn eure Nameserver in zwei verschiedene Class-C Netze?

    Caddy grüßt!
     
  10. C. von Angerer

    C. von Angerer New Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2000
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    die Namensserver sind in 2 verschiedenen C-Netzen. 62.26.219.150 und 62.26.112.7

    Beste Grüße,
    Cristian von Angerer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen