Nettopreise im Marktplatz

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von smartTERRA GmbH Falk, 31. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    mod? ;-)

    nun, das ding gehoert wohl FGK. wenn dein nick mit ihm abgesprochen ist sollte das grundsaetzliche posten schon erlaubt sein.

    bei eurer (nicht nachvollziehbaren) scheu eines vernuenftigen impressums zumind. bei velia.net koennte ich mit durchaus auch ein ebenso falsches bei housingflatrate.com (bist du da angesestellt, oder wieso willst du unter dem nick postings schreiben?) vorstellen.

    irgend einen grund muss es dafuer ja geben. sollte der zutreffen finde ich das durchaus fair (denn die regeln
    gelten nunmal fuer alle). ich faende es allerdings unfair, wenn dann hier andere mit einem gleichen fehler trotzdem posten duerften. dazu muesstest du aber erstmal nen grund deines verbotes nennen.

    ne veraenderung, die mir inzwischen selbst nimmer so gefaellt.

    cu
    micha
     
  2. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    Das ist ja wohl bei den Bruttopreisen eindeutig auch geschehen. Was spricht dagegen, diese Übereinkunft auch als Regel zu veröffentlichen? Es sind ohnehin nur eine Handvoll Punkte, die derzeit zur Diskussion stehen - mehr nicht:

    1) Bruttopreise
    2) Vollständige Anbieter-Kennzeichnung (Adresse)
    3) Keine Einmischung der Mitbewerber in Angebote
    4) Keine Hochschieb-Postings

    Grüße aus Bremen

    Karsten Erdfelder
     
  3. Gerd122

    Gerd122 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.159
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    wenn die komplette Anschrift fehlt, darf ein Angebots- Posting erst gar nicht freigeschaltet werden. So einfach geht das.

    Gruß

    Gerhard Röhrmann
     
  4. Hoster

    Hoster New Member

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    368
    damit kann man leben, vorausgesetzt das dies mit Angabe von Mwst. Satzes stattfindet oder Netto + Mwst= Brutto
     
  5. floewe

    floewe Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    833
    Hallo Karsten,

    du setzt das aber im Moment als "Das muss so sein" Werk vor. Wenn ich die Diskussion hier richtig verstehe (auch in anderen Threads) könnten weitere Regeln, die weiter einschränken echt für Zündstoff sorgen. Es gibt bereits etliche Anbieter die ihren Unmut Luft machen. Ob das derzeit so geschickt ist, weiss ich nicht.

    Vom Prinzip her ist das ja nicht falsch, was Du schreibst, sollte eigentlich als Selbstverständlich angesehen werden. Nur ist anscheinend keine Übereinkunft da, sonst wäre der Thread hier nicht sooo lang :)

    Warum gibt die WHL ihren Usern nicht zumindest das Gefühl zurück, für sich selbst entscheiden zu können, und nicht von Mods entscheiden zu lassen. Das ist ja wohl im Moment des Pudels Kern. Nicht das moderiert wird, sondern die virtuellen Ketten, die sich keiner gern verpassen lässt, auch wenn diese nur als subjektiver Eindruck entstehen.

    Lasst die Mehrheit entscheiden. Mit einem Verweis auf eine Mehrheitsentscheidung kriegt man alle kritischen Einwände sehr schnell vom Tisch.

    Grüße
    Frank
     
  6. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    Hallo,

    Es soll ja einfach nur eindeutig und gesetzeskonform sein. Das ist auch eine Art Verbraucherschutz.

    Grüße aus Bremen

    Karsten Erdfelder
     
  7. generate.de

    generate.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    1.553
    Ort:
    Bremen
    Wir diskutieren ja deswegen darüber. Und der Punkt Bruttopreise ist einstimmig abgehakt worden. Kurz darauf habe ich die entsprechenden Anbieter im Markplatz einzeln darauf hingewiesen.

    Irgendwann müssen wir ja mal damit anfangen, oder?

    Doch, bei den Bruttopreisen gibt es meines Erachtens eine große Übereinkunft.

    Ich habe eben absichtlich die vier Wunsch-Regeln für Angebote veröffentlich, damit wir gemeinsam darüber diskutieren und sich eine Mehrheit herauskristallisiert.

    Grüße aus Bremen

    Karsten Erdfelder
     
  8. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    da gibts aber nix zu zu sagen. das sind selbstverstaendlichkeiten.

    ;-)
    micha
     
  9. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.720
    Sorry, aber ich verstehe den ganzen Wind jetzt nicht.

    Fakt ist das in D alle Angebote die für den Verbraucher zugänglich sind die MwSt enthalten müßen.

    Wenn ein Gewerbetreibender nicht in der Lage ist in seinem Taschnerechner Betrag / 1,16 einzugeben soll er sich freuen wenn sein Steuerberater ihm mitteilt das er 16 % Rabatt bekommen hat.

    Fazit Preise incl. Mehrwertsteuer.
    Evtl. sollte man seitens der WHL mal darüber nachdenken ob der Marktplatz nicht nur für registrierte Provider zur Verfügung stehen sollte.
    Das Posting dann auch um die Daten des Impressum ergänzt wird.
    Schließlich ist die WHL noch die führende Website über Webhosting.
    Dieser Verantwortung sollte man sich auch bewußt sein.

    <meine Meinung>
    Es kann nicht angehen das Hinz und Kunz hier Angebote posten können. Die möglicherweise nicht einmal wissen was der Unterschied zwischen Netto und Brutto ist.
    </meine Meinung>

    Soll heißen, das derjenige der hier anbieten will, sich auch legitimieren kann.

    Ansonsten kann ich mich MOD Karsten in den Punkten 1-4 nur anschließen.

    Andererseits bin ich der Meinung das die persönliche Meinung von MOD`s unter dem privatem Nick geschrieben werden sollten, da sie ja nicht die Meinung der WHL darstellt.
    Diesen besitzt schließlichjeder MOD.

    Gruß
    INET
     
  10. Velia

    Velia Guest

    Hallo Karsten,


    ich heiße Arek, das aber nur nebenbei.

    Ok das neue netto/brutto "Gesetz" :) ist ja nicht mal schlecht für den endkunden, darüber kann man ja reden, etwas neues einzuführen in der whl ist nicht schlecht. man sollte das ganze aber dann in einem email verteiler an alle senden und damit zu einem bestimmten datum alle poster dazu auffordern dies zu tun.

    so wie das hier abläuft ist doch mal echt unter aller ....

    dieses ständige zensieren, verschieben, löschen und nicht veröffentlichen von postings finde ich nicht gut, das vermittelt den eindruck eines nicht mehr transparenten forums, wo jeder mod machen kann was er will, zumal es sich auch noch um mitbewerber handelt.

    das war mal meine meinung dazu.
     
  11. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    = die whl als wettbewerbs- und verbraucherschutzbehörde :)

    gut, aber selbstverständlich, was da "verlangt" wird.

    mfg
    lueneberg
     
  12. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    @Velia:

    Jemand, der es auch nach mehrmaligen Aufforderungen nicht schafft sein Impressum rechtlich einwandfrei anzupassen, sollte sich nicht wundern, wenn seine Beiträge im "biete" nicht mehr freigeschaltet werden. Und ich halte fest: Dies hat nichts mit Zensur zu tun, sondern als Schutz derer die ein ordentliches Impressum haben.

    Gruß
     
  13. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Mir fällt jetzt ein passendes Wort mit K ein, waber will ja keinen Flamewar starten. Ok, natürlich kann die Zahl 16 durch jeden anderen beliebigen MwSt-Satz, der in dem Land der Leistungserfüllung gilt, ausgetauscht werden. Meine Aussage war lediglich als ein Beispiel gedacht, also bitte nicht auf den Schlips getreten fühlen, liebe ausländischen Kollegen ;)



    Schönen Gruß aus Duisburg!

    Falk


    Nachricht geändert von: fairlight am 02.06.2003 10:59
     
  14. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Mir zumindest ist bekannt dass hier Brutto Preise angegeben werden müssen, ich halte mich dran. Und ich behaupte einfach mal dass ständigen Usern dieses Forum das auch bekannt ist.
    Und wenn dann aus werbetechnisch Stratekischen Überlegungen Anbieter in netto posten, dann erhalten Sie halt eine Antwort. Ich kann damit leben.
    Netto Preis Angaben sind so einfach nicht gestattet (das wurde ja hier wohl auch ausreichend festgestellt) - also würden die Anbieter die sich an Vorgaben halten benachteiligt durch die Anbieter die sich einen Mist darum stören. Das finde ICH nicht gut.


    Zum Glück scheint es so zu sein dass man sich mit Werbebanner Kauf keine Sonderprivilegien kaufen kann. Danke dafür.

    Der Versuch das durchzusetzen was eigentlich unter Kollegen selbstverständlich sein sollte???
     
  15. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    alle Internet-Angebote, die sich nicht ausdrücklich nur an Gewerbetreibende oder Unternehmen richten, müssen mit Bruttopreisen angegeben werden.

    Grundsätzlich darf man zwar in Brutto- oder Nettopreise aufteilen, Bruttopreise müssen dann aber deutlich sichtbar hervortreten (z.B. durch Fettschrift).

    Der Zusatz "inkl. 16% MwSt." ist dabei nicht ganz unumstritten, den der Bundesgerichtshof meint damit würde der Anbieter mit Selbstverständlichkeiten werben (zumindest wenn der Zusatz allzu deutlich hervortritt). Und das wäre eine unzulässige Irreführung der Verbraucher und deshalb nach § 3 UWG rechtswidrig.

    Werden nur Nettopreise angegeben muss das Angebot explizit für Gewerbetreibende oder Unternehmen gekennzeichnet sein. Allgemein gilt, dass Seiten, auf die auch Endkunden ohne "Hinderniss" Zutritt haben nur mit Bruttopreisen werben dürfen.

    Gruss

    Michael Weichselgartner
     
  16. [Mod] BBu

    [Mod] BBu Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    549
    Hallo Michael!

    Wenn ich mich recht erinnere, gab es da kürzlich eine Gesetzesänderung, so dass man nun abgemahnt werden kann, wenn man es nicht angibt.

    Ich suche nachher mal den Link raus und poste den.

    Gruß

    Bernd
     
  17. jepo

    jepo New Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    Dies sollte sich mit der Preisangabenverordnung (PAngV) vom 18.10.2002, welche Anfang diesen Jahres in Kraft getreten ist, erledigt haben. Danach ist es sogar Pflicht bei Waren oder Dienstleistungen die nach dem Fernabgabegesetzt Letztverbrauchern angeboten werden, anzugeben, das im geforderten Preis die Umsatzsteuer enthalten ist.

    Siehe dazu auch: http://www.bmwi.de/Homepage/download/wirtschaftspolitik/PAngV.pdf unter §1 Absatz 2.

    Mit den besten Grüssen

    Jens
     
  18. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    @jepo

    Danke für den Hinweis. Das war mir neu. Ich werde gleich mal im Archiv schauen ob da vieleicht doch eine Info von unserem RA kam und ich es einfach überlesen habe. Nochmals Dank.

    Gruss

    Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen