Nichts mehr los in der WHL?

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von ISPHTTP.de, 31. August 2017.

  1. Pierre70

    Pierre70 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Bochum
    Und selbst, wenn jemand WHL übernehmen und zu "retten" versuchen sollte... was übernimmt er / sie denn eigentlich? Den Namen? Die Infrastruktur?
    Ich bin nur als Privatmensch hier im Forum und kenne die Konstellationen für gewerbliche Nutzer nicht.

    Von daher meine grundsätzliche Frage: Was bringt Euch WHL, außer hin und wieder ein Angebot (z.B. unter "Biete: Hosting" usw) ins Netz zu stellen? Ist WHL (webhostlist.de) mittlerweile nicht eher ein Totengräber mit mäßigem bis schlechtem Ruf?

    Daraus resultierend: was hält Euch (oder Jemanden) davon ab, etwas Eigenes oder Neues auf die Beine zu stellen? Etwas ohne "negativen Stallgeruch" und die Altlasten der WHL? Eine Art "Interessengemeinschaft deutscher Webhoster" oder ähnliches... mit offenem Forum für Anbieter und (potentiellen) Kunden... und so weiter.

    Resignation? Oder haben Fratzenbuch und Co. alle anderen Foren und Websites überflüssig gemacht? Oder kann man eh nichts ändern? Oder habt Ihr einfach keinen Bock?

    Meine Fagen meine ich nicht wertend, sondern "wissenschaftlich": Was hält Euch / uns noch hier? Wir können das doch besser, oder?
     
  2. webhoster.de

    webhoster.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    877
    Firmenname:
    webhoster.de AG
    Anbieterprofil:
    Klick
    Ich hätte auch Interesse an der Plattform, oder nur der Domain.
     

Diese Seite empfehlen