[OffTopic] Sat-Empfang

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von whl-team, 12. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    mal in privater Sache und komplett Off Topic:

    Wir haben bisher Kabel Deutschland mit einer Sternverkabelung (d.h. 1x Kabel kommt im Keller rein, Verstärker, Verteiler auf 8+ Dosen).

    Realistisch würde ich gerne an zwei Orten Fernsehen, brauche also nur 2 Dosen.

    Jetzt dachte ich an einen Umstieg auf Satellit, da ich HD-Programme empfangen möchte und es da im Kabel mau aussieht. Schüssel könnte ich auf der Dachterasse anbringen. Aber kann ich mit der Schüssel dann die bestehenden Kabelstränge nutzen? Neue Kabel zu verlegen ist ziemlich utopisch da die Leer-Rohre eher voll sind.

    Kennt sich damit jemand aus?

    Grüße,

    Carsten
     
  2. brusau

    brusau Member

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    82
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Eine solche Umstellung fand bei uns im Haus statt.

    Die Leitungen zu den einzelnen Wohnungen blieben.
    Getauscht wurden die Dosen in den Wohnungen und die Verteiler im Keller.
    Ich kann mal schauen ob ich Infos dazu bekomme, wenn nicht kann ich zumindest die Hardware durchgeben.
     
  3. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Die Kabel in die einzlenen Räume bleiben. Von der Schüssel zum Verteiler (Multischalter) müssen aber 4 Kabel gehen. Wäre dies machbar?
    Bei analogem Empfang sind nur 2 Kabel nötig, aber wer weiß, wie lange es noch analog gibt...
     
  4. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Ich habe leider von dem Raum neben der Schüssel in den Keller nur 1 Kabel liegen. Warum braucht es denn 4 Stück?
     
  5. urifabi networks

    urifabi networks Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    231
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Dann heißt dein Freund "Unicable". Mehr Infos hier bzw. über Tante Google ;-).
     
  6. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Danke für den Lead.!

    Nach erstem Überfliegen scheint es aber doch etwas komplexer zu sein so dass ich wahrscheinlich einen Fachmann ranlassen würde. Hat jemand eine Idee wie man so jemanden findet? Gibt es da Branchenverzeichnisse?
     
  7. BigBene

    BigBene Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Hövelhof
    Firmenname:
    Kestner EDV
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Probiere es doch mit My-hammer.de...
    Mich würde dann das Feedback interessieren. Also wie viel "Arbeit" gab es für günstiges Geld???
     
  8. _Jens_

    _Jens_ Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    307
    Firmenname:
    tf-network.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Die 4 Kabel sind leider notwendig, da heutzutage 4 Frequenzbereiche für den Sat-Empfang verwendet werden:
    Vertikal / Low und Vertikal / High, sowie Horizontal / Low und Horizontal / High.

    Da du natürlich von jedem Empfänger (bzw. Sat-Dose) aus jeden Sender aus jedem Frequenzbereich jederzeit sehen möchtest, muss der Verteiler (Multischalter) auch alle 4 Frequenzbereiche zeitgleich übertragen bekommen.

    Aber sehs positiv ... ich empfange privat 2 Satelliten- Positionen und damit gehen 8 Kabel von der Sat-Schüssel zum Verteiler. Selbst das ist noch harmlos im Vergleich zu den Personen, die eine WaveFrontier T90 Sat-Anlage haben ;-)

    Gruß,
    Jens
     
  9. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Alles sehr verwirrend für jemanden, der aus der Kabel-Welt kommt ;)

    Ich habe jetzt jede Menge Dinge durchgelesen und folgendes festgestellt:
    a.) Ich möchte mindestens Astra, gerne auch weitere (Hotbird, Eutelsat) empfangen können. Letzteres nur, wenn das geht. Ich glaube Multitenny oder so ist das Stichwort.
    b.) In den Raum neben der Schüssel (2ter Stock) würde ich gerne eine DVB-S Karte am Rechner betreiben.
    c.) An einem weiteren Ort im Haus (Wohnzimmer) dann ein Fernseher, vorzugsweise mit integriertem DVB-S(2) Tuner, z.B. http://www.panasonic.de/html/de_DE/Produkte/TV-Ger%C3%A4te/Viera+Plasma+TV/TX-P50V10E/%C3%9Cbersicht/2251807/index.html?trackInfo=true
    d.) Von dem Raum mit der Schüssel geht genau ein Antennenkabel in den Keller. Vom Keller geht ein Antennenkabel ins Erdgeschoß.
    e.) Es gibt Multicabel / SCR. Wie das jetzt mit dem Rest zusammenpasst habe ich noch nicht verstanden. Brauche ich jetzt 1 Kabel am Fernseher oder 4? Oder ein Kabel und dann eine SCR-Box? Oder muss der Fernseher SCR können? Und wo kann ich rausfinden ob er das kann...

    Ich freue mich über weitere sachdienliche Hinweise ;)
    Grüße,

    Carsten

    Ist ein Option. Aber erst muss ich mal klären was ich genau installieren will. Und dafür muss ich erst noch alles richtig verstehen...
     
  10. Gaming-Services.de

    Gaming-Services.de New Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Eckernförde
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Wie wäre es mit Entertain ? Empfange ich auch. Ist allerdings für Telekom Kunden, darüber kann man auch HD Programme empfangen etc.

    Ich nutze dies seit der veröffentlichung. Auch wenn ich fast Monatlich um die 100 Euro an Telekom zahle. Aber dies ist es mir soweit recht wert. Läuft alles über deine DSL Leitung.
     
  11. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Obwohl wir in einem Neubaugebiet wohnen (bei München) gibt es hier maximal DSL 3000... Entertain ist damit (leider) keine echte Option.
     
  12. terions

    terions New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    316
    Firmenname:
    Terions Communicatio...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Hier auch ein Tip von mir. Hole Dir einen Fachmann/Firma und lasse dich beraten;-) Zumal bei einem Folgeauftrag in der Regel die Beratung schon mit drin ist. Hier in Berlin habe ich für eine Beratung und Neuausrichtung meiner Schüssel 50,- bezahlt und es war gut investiertes Geld.
     
  13. filemedia it-solutions

    filemedia it-solutions Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    370
    Firmenname:
    filemedia it-solutions
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Wichtig ist dabei nur ein IGMPv3 Switch, falls man es nicht direkt am Router betreibt. Ich nutze es auch, was ich daran toll finde, man kann 4 Sendungen auf einmal aufnehmen. Nur öfters kommt es zur Überlastung am IPTV Knoten und dann ruckelt es, besonders um 20:15 Uhr rum. Was auch stört, man kann nur mit einer Box aufnehmen und die anderen können nicht die Aufnahmen abspielen.
     
  14. italia

    italia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    680
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Die 4 Kabel brauchst Du von der Schüssel auf dem Dach nur bis zur Verteilerstation, von dort wird dann mit einem Kabel das Frequenzband durchgeschleift was vom Sat-Receiver verlangt wird.
    Nachteil: Du kannst an der Dose kein anderen Kanal bekommen was nicht auf dem gleichen Frequenzband gesendet wird, z.B. ein Programm anschauen und ein anderes aufnehmen.
     
  15. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
  16. BeeTech

    BeeTech Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    1
    Firmenname:
    BeeTech
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Hallo!

    Wenn du noch Platz für eine Glasfaser hast, kannst du ein optisches LNB verwenden.

    MfG
    Martin
     
  17. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: [OffTopic] Sat-Empfang

    Was kostet sowas?
    Also optischer LNB + Konverter.

    Ganz generell ist die günstigste Möglichkeit immer noch vom LNB zum Multischalter mit 4 Kabeln (HL,HH, VL, VH) und dann mit Einzelkabel zu den einzelnen Receivern/SAT-Karten .. wie gesagt nur die Kabeldosen sind dann mit SAT Dosen auszutauschen .. oft kann sogar das analoge Kabel eingespeist werden wenn es der Multischalter unterstützt und die Dose einen Filter hat .. das hab ich jetzt schon in ein paar Haushalten wegen Umstieg auf Digital-SAT so gemacht und funktioniert einwandfrei und ist kostengünstig.
    Die Kabel von Multischalter zu Receiver müssen nicht getauscht werden aber es muss zu jedem Receiver ein eigenes Kabel führen .. ansonsten hilft das Einkabelsystem im Link von Falk.

    @Falk: Ich glaube dieses Einkabel-Set bezieht sich auch nur auf die Verbindung von Multischalter (bzw. deren HQ Einkabelsystem) zu Receiver .. jedenfalls geht das nicht klar aus der Beschreibung hervor ... aber es ist auf jedenfall ein normaler LNB mit 4 Anschlüssen sichtbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen