Ordnerfreigaben

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von Miles, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    Hatte gerade eine Diskussion darüber, ob das Lesen von Ordnerfreigaben straffbar ist, wenn man diese Ordnerfreigabe zufällig auf irgendeinem Rechner z.B. mit DSL-Anschluss findet (Standard Windows-Ordnerfreigabe) und kein Passwort gesetzt wurde.

    Nach meiner Meinung, ist zumindest das reine Lesen nicht straffbar:

    "die nicht für ihn bestimmt": Das wird vermutlich zutreffen, kann man aber jetzt endlich auch nur Vermuten, aber gut, Unwissenheit schützt vor Strafe nicht...

    ABER

    "UND die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind": Diese Bedingung trifft hier nicht zu, da die Ordnerfreigabe kein Passwort etc. verlangt, daher dürfte § 202a hier nicht wirken, oder sehe ich das falsch?


    IMO ist also zumindest das Lesen dieser Daten straffrei (was anderes ist es natürlich, wenn man erst ein Passwort knacken muss), wie ist es jetzt, wenn diese Freigabe auch Schreibrechte einräumt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
  2. [MediaXP] Christian

    [MediaXP] Christian New Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Wachtberg
    AW: Ordnerfreigaben

    Insofern der Urheber seine Dateien freigibt und ich Einsicht in seine Dokumente etc. besitze, ist das Ganze nach 202 nicht strafbar. Deshalb siehst du es schon richtig, dass 202a hier nicht greift.

    Wenn ich jedoch die Daten bearbeite, dann macht man sicht strafbar. Vgl. vor einem Geschäft liegt ein Fahrrad auf dem ein Briefumschlag mit Geld liegt. Ich kann mir zwar den Inhalt des Briefumschlages anschauen, aber sobald ich das Ganze mitnehme, wäre es strafbar und so müsste ja auch 202 direkt greifen.

    Ich habe im Internet mal nachgeschaut, aber nichts "handfestes" gefunden....
     
  3. olafe

    olafe New Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    65
    AW: Ordnerfreigaben

    aber darf ich mir dafür auch die erfordere rechenleistung auf dem gastsystem zunutze machen ?
     
  4. RA Dr. Bahr

    RA Dr. Bahr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    566
    AW: Ordnerfreigaben

    Guten Abend!

    Wie [MediaXP] Christian schon richtig geschrieben hat, § 202a StGB wird nicht erfüllt sein, weil keine besondere Zugangssicherung vorhanden ist.

    Solange ich dort nur lese, werde ich dort kaum große Resourcen verbrauchen. Es wäre dann ohnehin lediglich eine zivilrechtliche Problematik.

    Alles Gute

    Martin Bahr
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen