"path is not writable by the webserver"

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Linux, Unix, etc." wurde erstellt von Wocant, 23. Juli 2011.

  1. Wocant

    Wocant New Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich wollte gerade ein Plugin installieren und bekomme folgende Fehlermeldung:
    Ich besitze einen Webspace und Wordpress liegt bei mir im Hauptverzeichnis. Meines Wissens nach, kann ich die Rechte des Hauptverzeichnisses nicht ändern.

    Ist damit nur eine Datei gemeint, in diesem Fall wird es die wp-login.php sein oder muss das der ganze Pfad andere Rechte bekommen? Wenn ja, reicht 755 aus oder muss es 777 sein?

    Theoretisch könnte ich auch die Error Zeile aus dem Plugin nehmen aber ich weiß nicht in wie fern dieses Backup notwendig ist.
     
  2. Suxxess

    Suxxess Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    568
    AW: "path is not writable by the webserver"

    Eventuell mit Filezilla rauf auf den Account und die Rechte dort ändern?
     
  3. Wocant

    Wocant New Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2011
    Beiträge:
    2
    AW: "path is not writable by the webserver"

    Hi, die Rechte für alle Dateien im Hauptverzeichnis habe ich nun für kurze Zeit auf 777 gestellt aber angeblich ist der Pfad immer noch nicht beschreibbar. Muss ich etwa alle Dateien auf 777 setzten? Das wäre doch viel zu riskant.

    755 ist 2 Nummern sicherer, aber auch sicher genug gegen Angriffe von außen?
     

Diese Seite empfehlen