PHP Editor

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von AtoB, 9. August 2012.

  1. AtoB

    AtoB New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Guten Abend,

    ich bin auf der Suche nach einem PHP Editor. Ich habe schon versucht über google einen zu finden... leider war nicht so das passende dabei... vielleicht auch, weil ich nicht so genau weiß wie das heißt was ich suche und es daher natürlich schwer zu suchen ist ;-)

    Ich beschreibe es mal und hoffe, dass hier jemand da ist, der mich versteht und helfen kann :)

    Was sollte das Programm können:
    -deutsch
    -kostenlos (open source) [wäre schön muss aber nicht unbedingt]

    --> Das wichtigste... um auch bei großen und unübersichtlichen PHP-Dateien den Überblick zu behalten und vor allem ganz wichtig auch mal testen zu können, sollte es "code highlighting" haben und es muss irgendwie möglich sein, dass ich außerhalb des Codebereiches Variablen bzw. Werte für Variablen an die Datei fest vorgeben kann, die normalerweise dann im echten Leben aus einer MySQL oder einem html-Formular kommen.

    Dann ist in der php-Datei z.B. eine elseif Verkettung und ich gebe eben einen Wert fest vor und dann muss mir angezeigt werden, dass das Script nun eben diese oder welche der elseif Verkettungen aufruft und wie weiter bearbeitet und welche POST oder GET Variablen dann weiter gebraucht und ausgegeben werden.

    Ich hoffe das ist irgendwie verständlich... Würde mich auch über z.B. youtube Videos freuen wo das gezeigt wird.

    Das letzte ist eigentlich das wichtigste... ich weiß aber nicht wie man das nennt und kann daher auch nicht so recht danach suchen :-(

    Vielen Dank und Gruß
     
  2. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    NetBeans sollte passend sein
     
  3. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Ich versteh zwar kein Wort von dem, was du da willst aber gute Editoren wären Eclipse mit PDT (nicht auf Deutsch), dafür mit allem, was das Herz begehrt, oder Notepad++ (müsste es Sprachfiles geben).
    CodeHighlighting können beide, Eclipse kann aber eben deutlich mehr, weil's eine komplette, Sprachunabhängige IDE ist.
    Was du meinen könntest wäre CodeCompletion (Tippen der ANfangsbuchstaben, Anzeige von möglichen Vervollständigungen) - kann Eclipse/PDT -, oder Debugging mit BreakPoints (Ausführen und den Code an bestimmten Stellen unterbrechen und die zu der Zeit geltende Umgebung darstellen) - kann Eclipse/PDT mit XDebug, ZendDebug etc. auch -.
    Ansonsten solltest du nochmal genauer erläutern, was du möchtest.
     
  4. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Wir setzen bei uns auch auf Netbeans.
     
  5. AtoB

    AtoB New Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    AW: PHP Editor

    Hey,

    schon mal vielen Dank.

    Netbeans lade ich gerade mal runter und werde es nachher installieren und mal testen.

    Zu der genaueren Beschreibung:
    Eine PHP-Datei erhält z.B. von einer html-Datei Daten übergeben weil ein User auf dieser html Seite ein Formular mit Daten gefüllt hat. Die PHP-Datei erhält diese Daten dann per post in der html und per get in der php. Ich möchte nun aber nicht immer erst alles auf den Server laden und dann selbst das Formular ausfüllen und mal sehen was passiert, sondern ich möchte einfach die php Datei öffnen, mit gesuchtem Programm, und dann in dem Programm fest vorgeben was das Formular normalerweise per post übergeben hat und dann wäre es halt schön zu wissen in wie weit die php-Datei dann weiter arbeitet.

    Beispiel:

    -In dem html Formular ist ein Button JA und einer NEIN
    -html übergibt per post "ja" oder "nein" (was der Nutzer halt ausgewählt hat)
    -php erhält per get "ja" bzw. "nein" und speichert es in einer Variable
    -php hat Anweisung:
    if Variable = "ja" dann mache es so
    if Variable ="nein" dann mache was anderes
    else "die"

    und ich möchte dann einfach vorgeben es wird "nein" übergeben und ich möchte dann sehen ob es die php datei auch so annimmt und in welcher Form es verarbeitet wird oder ob ich z.B. ausversehen in der php einen Tippfehler habe (if Variable = "nIEn") und darum keine if Anweisung bearbeitet wird weil es ist nicht "ja" und nicht "nein"



    Es fällt mir immer herrlich schwer so etwas zu beschreiben damit andere es auch verstehen... aber ich hoffe durch das Beispiel wurde es etwas besser...

    Gruß A.
     
  6. Dresden-Hosting (JS)

    Dresden-Hosting (JS) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    1.472
    Firmenname:
    Dresden-Hosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    installier Dir doch xampp auf Deinem Rechner. Dannste das dann Live testen.
     
  7. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Das von dir Gesuchte Programm gibt es nicht, das nennt sich testen, entweder Live auf dem Server oder Local auf den PC, was anderes geht nicht. Oder aber du lernst erstmal PHP und dann brauchst du so ein Programm nämlich nicht, dann weißt du selber, was an welcher Stelle des Programmablaufs gerade passiert.

    Ein gutes PHP-Forum findest du zum Beispiel unter:
    http://www.php2all.de
    http://www.php-resource.de
     
  8. de-punkt_shadow

    de-punkt_shadow Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Gütersloh
    Firmenname:
    de-punkt
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Zend Studio kann alles geforderte (und noch viel mehr).

    Leider ist es nicht kostenlos. Man kann es aber eine Zeit lang testen.

    Vielleicht ist es ja das, was Du suchst.

    Lokales debuggen inkl Einzelschritt-Abarbeitung von Scripts gibt es natürlich auch -> Du kannst natürlich den Inhalt der Variablen etc zur Laufzeit sehen und auch ändern.

    Viel Erfolg !
     
  9. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Doch, genau das gibt es.
    Nennt sich auch "Testen" - mit UnitTests, in PHP wohl am ehesten mit PHPUnit.
    Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass der aktuelle Kenntnisstand für den Einsatz eines UnitTest-Frameworks geeignet ist, wenn offensichtlich nicht bekannt ist, das ein POST-Formular bei PHP nicht plötzlich als GET-Daten ankommt.

    Zum Thema ZendStudio: Unnütz wie ein Kropf und zugeschnürt bis oben hin.
    Es baut auch "nur" auf Eclipse auf, der einzige Vorteil mag vielleicht die fertige Integration diverser PHP-Standard-Tools sein, aber zu einem "Preis", den es nicht rechtfertigt.
    Fast alles, was das ZF kann, kann man sich mit einem blanken Eclipse selbst zusammenstellen, einschließlich Debugger, Builds etc.
    Ich hab es selbst eine Zeit lang im Einsatz gehabt, aber allein das dauernde Updates kaufen für Features, die ich oft gar nicht brauche, hat mich so sehr genervt, dass ich direkt zu Eclipse zurückgewechselt bin.
     
  10. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Dreamweaver ... ist halt nicht kostenlos und Opensource auch nicht ... dafür kann es aber auch Perl, Python, PHP, HTML, CSS, XML und viiiiiiiiiiieles mehr. Trotzdem muss man die Programmiersprache können.

    Ansonsten mal mit http://www.aptana.com/ versuchen.
     
  11. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: PHP Editor

    Aptana ist ebenfalls ein auf Eclipse basierendes Projekt. Eclipse lässt sich in jede beliebige Richtung erweitern und sicherlich auch Perl mit programmieren, ich habe mir allerdings verschiedene Eclipseversionen für die jeweilige Programmiersprache zugelegt (Java, PHP). Ist einfacher aufzusetzen und spart Kopfschmerzen in Sachen Wechselwirkungen.
     
  12. mbstef

    mbstef Eingetragener Webentwickler

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Mallorca
    Firmenname:
    Jacomeit.com
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    Gute PHP Editoren gibt es einige, insbesondere solche, die auch diese Anforderungen wie Code-Completition, Debugging, Code-Monitoring etc. können, allerdings wird keines solcher Programme wirklich kostenlos sein - wieso auch? Derjenige, der sowas benötigt, codet i.d.R. professionell in der Scriptsprache und verdient damit seine Brötchen, ergo Marktwirtschaftlich auch absolut logisch, dass für Qualitäts-Editoren Geld ausgegeben werden soll.

    @G.Schuster: Zum Theme ZendStudio: da war ich laaaange Zeit begeisterter Anwender von. Seit der Version 7.x auf Basis von Eclipse allerdings gebe ich Dir absolut Recht! Absolut nötig wie ne Ziste am Sack, das aktuelle. Zumal es verdammt gute Alternativen wie Jetbrains gibt, die weit günstiger in der Lizenz sind und ein viel besseres Handling bieten.

    Abgesehen davon, codet man doch normalerweise unter *nix, oder wer macht das noch mit Windows? :D
     
  13. NK

    NK Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.569
    Firmenname:
    Accelerated IT Servi
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: PHP Editor

    NuSphere phpEd.
     
  14. Serpiente

    Serpiente Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    654
    AW: PHP Editor

    mit Eclipse PDT und dem ZendDebugger lässt sich da sicherlich was machen.
     
  15. GN2 netwerk

    GN2 netwerk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Coburg
    Firmenname:
    GN2 netwerk
    Anbieterprofil:
    Klick
  16. Kremplerino

    Kremplerino New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    AW: PHP Editor

    Also ich benutze PsPad und bin zufrieden. er unterstützt sogut wie jede Programmiersprache, die man so braucht.
    PHP natürlich auch.
     

Diese Seite empfehlen