PHP / MYSQL für Windows

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von norbert2, 2. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. norbert2

    norbert2 New Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    98
    Hallo,

    gibt es eigentlich PHP für Windows ?
    Funkionieren die Linux PHP Programme dann auch auf den Windowsservern ?

    Wie siehts mit MYSQL für Windows aus ?
    Gibt es unterschiede schwischen Windows und Linux bzgl. MYSQL ?

    VIELEN DANK
     
  2. chruppy

    chruppy New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    602
    Puh ...

    http://www.apachefriends.org

    Dort gibts nen WAMPP für Windoof mit allem Schickschnack.

    Alles Drin, Apache 2.0, PHP4, MySqL, Perl usw ..
     
  3. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    www.php.net

    dort gibt es auch Windows Binaries.

    Ich glaube nicht, dass Du den Windows Server wählst um dann einen Apache zu installieren.
    Wenn Windows dann IIS ! Bzw. wenn Apache dann Linux.


    Gruß

    VividNet
     
  4. norbert2

    norbert2 New Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    98
    Hallo,

    ich besitze einen Linuxserver. Ich möchte nur eine kleine Vorführung für einen Kollegen erstellen. Außerdem wäre es für mich interessant ob ich Programme (in PHP und MYSQL) die für Linux geschrieben worden sind, auch auf einem Windoof Server laufen.
     
  5. astigoby

    astigoby Guest


    nur mal aus neugierde, was spricht denn gegen den apache unter windows?

    gruß
     
  6. drmann

    drmann New Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    441
    apache unter windows laeuft nur mit deutlichen performance verlusten gegebueber der linux variante..

    mfg
     
  7. norbert2

    norbert2 New Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    98
    Funktionieren den die Linuxscripte auch Windowsservern ?
     
  8. chruppy

    chruppy New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    602
    Norbert:

    Natürlich finktionieren die PHP und Perl Scripte auch auf dem Windoof Rechner.

    PHP und Perl sind plattformunabhängig.

    einfach ein WAMPP einspielen, das Zeugs in die htdocs schieben und los gehts.

    Der Einzige unterschied ist natürlich, wenn du z.b. Perl Scripte laufen läasst, dass die SheBang Zeile anders sein muss (das ist die 1. Zeile im Script mit dem Pfad zum Interpreter).

    Bei Linux: #!/usr/bin/perl

    Bei Win: z.b. #!c:/perl/bin/perl.exe

    PHP und SQL läuft in der Regel ohne Änderungen.

    Also kurz und knapp: JA ES LÄUFT AUCH AUF WIN !
     
  9. Gast

    Gast Guest

    So ein blödsinn.
    Wenn ich auf meinem Win(Treu)Doof nen IIS hätte, wäre ich schon mehrere !Hundert! Male mit blöden Attacken bestraft worden (wenn ich beim IIS die updates net einspielen würde).
    Meinem Indianer gehen die ganzen BufferOverflows und sonstiger Scheiß wie Nimda oder CodeRed so ziemlich am Hinterteil vorbei, er meldet es mir nur kurz in der error.log
    Du siehst, dass ich ziemlich überzeugt bin, dass man einen Webserver absolut NICHT nach dem Betriebssystem auswählen sollte!
    Denn sonst könnte man ein Auto auch nach dem Besitzer aussuchen - dann würden viele noch Bobbycar fahren :)
    Es sei vielleicht nebenbei noch erwähnt, dass ich nicht besitzer einer WinDose als Server bin :)
    Mir reicht das schon als Workstation, da ists ganz komfortabel - für alles andere dann doch lieber Linux, auch wenn noch ein wenig Erfahrung fehlt.
     
  10. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388

    Bestätigst Du nicht gerade meine Aussage ?

    Warum sollte sich jemand die Mühe machen Apache auf Win zu installieren, wenn er auf Linux sicherer, mit besserer Performance und (nicht zu vergessen Lizenzen:) billiger läuft ?
    Gerade das bestätigst Du doch auch. Wenn Jemand einen Apachen möchte, gibt es wirklich keinen Grund einen Windows Server zu wählen.
    Und wenn man Windows als Webserver wählt, dann doch wg. IIS mit ASP und .NET .
    PHP sehe ich dabei eher als zusätzliches Feature und nice to have. - Nutze ich nur PHP, dann brauche ich keinen Win Server.
    Die Aspekte der Sicherheit möchte ich eher differenziert betrachten. Der Admin ist hier gefordert.
    Die Wahrscheinlichkeit in einer homogenen Windows Welt attakiert zu werden ist aber unbestritten höher als bei Linux.
    Aber auch homogene Linux Umgebungen weisen hier Ihre Anfälligkeit auf. Große Hoster in Deutschland mit geklonten Linux Systemen haben diese Erfahrung gemacht und können dies sicher bestätigen.
    Aber auch hier gilt: die Sicherheit steht und fällt mit dem der vor (bzw. per Remote) dem Server sitzt.


    Gruß

    VividNet
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen