qmail - unbekannte Adressen weiterleiten

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Linux, Unix, etc." wurde erstellt von splion, 3. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. splion

    splion New Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe einen qmail-Server, der die Mails vom Provider abholt (fetchmail).
    Jetzt habe ich dort verschiedene Accounts am Laufen, die auch dort bleiben sollen. Zusätzlich habe ich einen neuen mail-Server auf einer anderen Kiste, der alle Mails bekommen soll, die qmail nicht kennt.
    Welche Einstellungen benötige ich für qmail, damit er die lokal bekannten accounts auch lokal einsortiert und alle unbekannten an den neuen Mailserver weiterleitet ?

    Zusatz: Ich habe eine reine qmail-Installation ohne virt.
    Domains usw.

    Danke.

    Andreas
     
  2. chinthai

    chinthai New Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    211
    sollte doch gehen, wenn du einfach eine default-WL einrichtest - als catch-all und diese dann an das gewünschte Ziel weiterleitest.
     
  3. splion

    splion New Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.
    Das hört sich doch schon mal ganz gut an. Leider fehlt mir
    jetzt noch der finale AHA-Effekt. Mit .qmail-default kann
    ich den Standard-Account anlegen, der unbekannte email-Adressen abfängt (wenn ich das so richtig interpretiere). Was aber stelle ich in dieser Datei ein ?
    Ich bräuchte hier sowas wie @neuerserver.domain.dom
    So wie ich das bisher verstanden habe muß ich aber einen Benutzeraccount auf dem zweiten email-Server angeben.
    Eine denkbare Lösung wäre, die mails auf dem alten Mailserver lokal zu speichern und der neue Server holt die Mails per fetchmail und catchall-Einstellung ab.
    Mir wäre es aber lieber, der alte Server schickt die Mails gleich per SMTP an den neuen Server weiter. Geht das mit .qmail-default ?

    ciao Andreas
     
  4. splion

    splion New Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    hat sich gerade erledigt.

    Wen es interessiert:

    echo "| forward "$LOCAL@newserver.domain.dom" > /var/qmail/alias/.qmail-default

    ciao Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen