Re: Werbung der Firma Cutex

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von knuffi, 22. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    ich denke es gibt da mittlerweile rechtliche Mittel gegen ungebetene Werbung vorzugehen. Ich werde mich hier ggf. rechtlich beraten und vertreten lassen.

    knuffi
     
  2. DProjekt

    DProjekt New Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    332
    Ich denke die Chancen sind gleich 0.
    Oder hast Du schonmal gegen z.B: Wirtschaftswoche geklagt. Von denen habe ich dauernd ungebetene Werbung (Post) im Kasten.

    Löschen ist einfacher und schneller ...
     
  3. nobody@fair-host

    nobody@fair-host New Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    2.207
    Ort:
    Kassel
    Und evtl auch billiger ;)

    Liebe grüsse
     
  4. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    das wird sich dann ja Zeigen. Ich bin jedenfalls nicht gewillt, diese Zustände länger zu ertragen. Die Wirtschaftswoche habe ich nicht in meinem Briefkasten.

    Das stimmt zwar, aber solange man nur löscht erreicht man überhaupt nichts damit. Wenn mn nicht mal anfängt gegen solche Unternehmen vorzugehen, dann werden diese es immer weiter tun. Hier ist es vor allem so vorteilhaft, da dieses Unternehmen hier in Deutschland seinen Sitz hat.

    knuffi
     
  5. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    ist es tatsächlich billiger? Das wage ich noch zu bezweifeln. Hast du schonmal nachgerechnet wie viel Zeit du in die Spam und Virenabwehr investierst? Wenn nicht solltest du es mal tun.

    Zum anderen mache ich mir hieraus einen Spass und eins ist doch schonmal sicher: Diese Firma wird Ihre Werbung dann bestimmt nicht mehr zu mir senden.

    knuffi
     
  6. DProjekt

    DProjekt New Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    332
    Ok.

    Bevor Du aber klagst, überprüfe ob die Mail wirklich von Cutex kam. [Überprüfung in den Maileigenschaften]

    *Ich bekomme ab und an Spam von meiner eigenen eMail-Adresse*

    Gruß
     
  7. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    wenn ich mir den Header so anschaue, sieht es schon sehr nach Cutex aus.

    Vieleicht schreibst du dir ja auch die Emails selber. ;-)

    knuffi
     
  8. DProjekt

    DProjekt New Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    332
    Ich bin zwar ab und an etwas verwirrt .. aber ich denke .. ich schreibe mir selbst keine Englischen-Penisverlängerungs-HIER-KAUFEN-Mails* ;-)
     
  9. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    ich glaubs dir.

    knuffi
     
  10. DProjekt

    DProjekt New Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    332
    So und jetzt genug.

    Der Thread kann geschlossen werden.

    * Und morgen gewinnt Deutschland *
     
  11. domainx.de

    domainx.de New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    748
    Hallo!

    Ein kleiner Kommentar noch: So schwer ist es nicht, jemanden für sein Vergehen anzuzeigen. Schreibt dazu einfach eine Mail an die Wettbewerbszentrale (am besten als Privatmensch), daß ihr Spam bekommen habt.
    Die kümmern sich schon darum.

    Wir haben selbst einmal ein Abmahnung von denen bekommen, haben diese aber nicht zahlen müssen, da wir nachweisen konnten, daß die Emailadresse der Person wirklich im Newsletter eingetragen worden ist.

    Immerhin würde sowas die CUTEX GmbH an die 190 € (soviel war das glaube ich etwa) kosten.

    Gruß
    S. Winter
    domainx.de
     
  12. Ich habe auch eine solche Mail bekommen und finde es langsam wirklich störend.
     
  13. ichweisnix

    ichweisnix New Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    http://www.wettbewerbszentrale.de/de/beschwerdestelle/default.asp?bereich=2
     
  14. sitepush

    sitepush Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Landshut
    Firmenname:
    SPIEGLHOF media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    @ichweisnix:

    Kann sein, dass ich mich irre, aber ich bin der Meinung, dass (unerbetene) Werbung an FIRMEN zwar nicht schön, aber zulässig ist, solange man nicht explizit dagegen widersprochen hat.
    Hier hilft also nur, Cutex darum zu bitten, das in Zukunft zu unterlassen und die eigene Anschrift aus dem Datenbestand zu löschen.

    Für Privatpersonen hingegen ist dies m.E. anders: Hier ist grundsätzlich Kaltaquise nicht zulässig.

    IANAL, also bitte verbessern, falls ich irren sollte.

    Gruß
    Carsten
     
  15. ElusiveHosting

    ElusiveHosting New Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    müsste schon stimmen,

    so ist es mir auch bekannt.
     
  16. slutz

    slutz New Member

    Registriert seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    225
    hallo,

    nicht richtig. auch spam an unternehmen ist verboten. dies stellt einen eingriff in den eingerichteten und ausgeübten gewerbebetrieb dar. im übrigen läge die beweislast beim versender. der müsste nachweisen, dass du die email verlangt hattest. das wird denen wohl kaum gelingen.

    habe die cutex mail auch erhalten. liegt jetzt beim anwalt zwecks abmahnung.

    gruß

    stefan
     
  17. domainx.de

    domainx.de New Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2001
    Beiträge:
    748
    Das ist so auch nicht richtig.

    Du darfst Firmen anschreiben, wenn Du ein Produkt bzw. Leistung anbietest, die denen "nützlich" sein kann oder wenn Du schonmal Kontakt mit ihnen hattest.

    Ob das Produkt nützlich ist kann man schwer sagen, aber ich denke mal, daß es zumindest berechtigt wäre, einzelne Firmen anzuschreiben.

    Daher sagte ich ja: Gibts hier keine Privatperson, die das auch erhalten hat? Dann kostet es keinen was.

    Gruß
    S. Winter
     
  18. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Ich habe eben nochmal mit der Firma (Herr Stiegler) gesprochen und er hat mir wieder versichert, daß keine Addressen aus unseren Beständen mehr in der fremden Datenbank sind.

    Ich habe Ihn auf die erneuten Beschwerden angesprochen. Laut seinen Aussagen sind dort "6-10" Beschwerden aufgeschlagen. Wer also diese EMails nicht erhalten möchte möge sich bitte an Hr. Stiegler wenden und sich dort nochmals versichern lassen, daß seine Anschrift aus der Datenbank dort gestrichen wurde.

    Nochmals: Wir haben keinerlei Daten weitergegeben. Diese wurden im ersten Schritt unzulässiger Weise aus unserer Webseite kopiert. Das betroffene Unternehmen hat sich uns gegenüber aber die Unterlassung solcher Handlungen in Zukunft verpflichtet

    Gruß,

    Carsten
     
  19. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Lautete die Nachricht letztes Mal nicht fast genau so? Erhielten wir nicht letztes mal die gleichen Aussagen vom Unternehmen? Hat man sich letztes Mal daran gehalten?

    Und wie ist es zu werten, daß hier erneut Werbung verschickt wurde obwohl angeblich diese Adressen in der Datenbank nicht mehr vorhanden sein sollen?

    @carsten: Wie wäre es mit einer robots.txt? Den Google-Bot kann man ja dennoch ins Forum lassen, aber manche andere ungewollte Bots (ok, nicht alle) würde man dennoch ausschließen.
     
  20. sitepush

    sitepush Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Landshut
    Firmenname:
    SPIEGLHOF media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    @produktagent:

    [robots.txt]

    Das glaubst Du nicht wirklich, oder? Soll ich Dir mal demonstrieren, wie schnell mit einem Skript sämtliche Seiten einer bestimmten URL geholt und geparst werden können, so dass am Ende die Mailadressen ausgespuckt werden?

    Dein robots.txt ist mir dabei total egal, weil der Useragent einfach mal schnell gefaked werden kann.

    (Sorry, war offtopic *schäm*) ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen