Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

Dieses Thema im Forum "Einsteiger" wurde erstellt von Shorty, 13. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    Halli Hallo,

    also ich mache melde demnächst ein Gewerbe an und biete Webdesign und vieles mehr an.

    Ich habe schon einige Kundenanfragen.

    Ich habe geplant meine Kunden auch selbst professionell zu hosten.

    Die Frage ist nur wie ?

    Entweder miete ich ein Grosses Webpaket mit vielen Domains. (Nachteil, keine Traffic kontrolle und erweiterung nur schwer)

    Oder ich miete einen Exclusive Server bei Puretec (Nachteil, habe nicht viel Linux Kenntnisse und wenn ich mehrere Kunden dort hosten will könnte es problematisch werden wie ich gelesen habe, wegen Datenbanken usw.)

    Die dritte möglichkeit wären irgendwelche Reseller Pakete, allerdings hab ich da keine Ahnung von, wer gute anbietet und was gut läuft etc.

    Wer kann mir da weiterhelfen bzw. Angebote machen ?

    Danke
     
  2. Denis

    Denis New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    458
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Für einen Anfänger im Bereich Webhosting ist es in jedem Fall empfehlenswert, sich zunächst auf einen guten Hosting-Anbieter zu verlassen, um später bei einem größeren Kundenaufkommen eventuell auf einen eigenen Server zu erweitern.

    Der Hosting-Anbieter nimmt dir sämtliche Arbeiten ab, du musst dich um keine Serveradministration kümmern, richtest nur deine Kunden ein und verwaltest sie. Die Größe und den Leistungsumfang der Pakete, die du deinen Kunden anbietest, kannst du dabei frei bestimmen.

    Wir bieten solche Reseller-Zugänge ebenfalls an, zum Beispiel mit 400 MB Speicherplatz und 10 GB Traffic für unlimitiert viele Kunden zum Preis von 19,90 EUR monatlich. Die Verwaltung erfolgt dabei einfach und effektiv über eine CONFIXX-Reselleroberfläche (siehe Demo auf http://demo.confixx.de/reseller).

    Damit hast du auch die Möglichkeit, den Trafficverbrauch deiner Kunden genau abzulesen und gegebenenfalls in Rechnung zu stellen. Zusätzliche Domains können ebenfalls dazubestellt werden, ab 9,90 EUR jährlich und ohne Einrichtungsgebühren.

    Dieses Angebot findest du unter http://domainmedia.net/de/produkte/webprofi.php .

    Denis
    domainmedia - http://domainmedia.net
     
  3. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Und der User hat die normale Confixx oberfläche ?

    Hab mir die Confixx demo angesehen. Ich kann zwar einstellen wieviel traffic beim paket inclusive ist aber was amche ich wenn der user mehr braucht ? Kann ich nachsehen, wieviel der genau pro monat gebraucht hat ?
     
  4. Denis

    Denis New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    458
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Der User bekommt die normale CONFIXX-Oberfläche zu sehen (siehe http://demo.confixx.de/user).

    Als Reseller kannst du vorgeben, wieviel Traffic monatlich inklusive sind. Wenn ein Kunde jedoch mehr braucht, bekommt er auch mehr, es gibt keine Trafficsperre bei Überschreitung der Vorgabe.

    Damit du deinem Kunden jedoch auch in Rechnung stellen kannst, wenn er mehr verbraucht hat, werden die Trafficmengen pro Kunde im CONFIXX-Resellermenü angezeigt.

    Dabei sind die Kunden, die den Inklusiv-Traffic überschritten haben, orange markiert. Wenn du im Demo unter STATS / OVERVIEW auf das untere ANALYZE-Feld klickst, siehst du das beispielhaft dargestellt.

    Anzumerken wäre zu der Demo-Version, dass wir selbstverständlich die deutsche Oberfläche verwenden, und nicht wie in der Demo die englische.
     
  5. Denis

    Denis New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    458
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Ein Wort zum Traffic ist vielleicht noch hilfreich, weil du es vorhin auch erwähntest.

    Wenn man die Diskussionen in der Webhostlist verfolgt, scheint der enthaltene Traffic für viele ein sehr wichtiger Punkt zu sein. Am liebsten natürlich soll er unlimitiert sein und kosten darf er auch nichts.

    Aber wenn man sich einmal mit realistischen Trafficmengen auseinandersetzt, sieht man schnell, dass kaum ein Privatkunde überhaupt über 100-200 MB Traffic im Monat kommt. Dies können die anwesenden Provider sicherlich bestätigen.

    Wir hatten in unserer gesamten Laufzeit noch nicht einen Privatkunden, dem wir extra Traffic berechnet haben. Zum einen deshalb, weil genügende Mengen in den Paketen enthalten sind, und zum anderen, weil es sich kaum lohnt, wegen einer Überschreitung von 200 MB eine Rechnung zu schreiben.

    Die immer wieder auftretende Forderung nach unlimitierten Traffic resultiert also offenbar einzig und allein aus der Unkenntnis der Kunden, wieviel Traffic sie ungefähr benötigen werden. Sie wollen eben auf Nummer sicher gehen.

    In erster Linie sollte man aber auf Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Service des Providers achten, und ob es den Laden vielleicht in einem halben Jahr noch geben wird. Das sind die Punkte, die dir und deinen Kunden Vorteile im Tagesgeschäft bringen.
     
  6. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Da gebe ich Denis vollkommen Recht.
    Kaum eine private Seite die kaum Downloads anbietet kommt über die 200 - 300 MB Traffic.
    Ich betreibe mehrere Shops die recht gut besucht sind und liege meistens im Limmit. (3GB)
    Andererseits kann ich auch den Wunsch nach umlimited Traffic verstehen.
    Kaum ein normal User hat eine Vorstellung davon wieviel ein Gigabyte ist, befürchtet aber das seine Seite irgendwann mal attraktiver ist als irgendein großes Portal.
    Oder im Fernsehen genannt wird und auf einmal explodiert der Traffic.
    Und da die Website ja nur Hobby ist will keiner auf einmal eine dicke Rechnung dafür bekommen.
    Anstelle einer Fair Use Klausel sollte hier mal wesentlich mehr Aufklärungsarbeit geleistet werden damit auch Otto Normal weiß wovon die Rede ist.
    Meine Meinung

    Gruß
    INET
     
  7. Denis

    Denis New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    458
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Eine sogenannte Fair-Use-Policy halte ich für eine Irreführung des Kunden, denn wenn man dieses System tatsächlich so anwendet wie es publiziert wird, funktioniert es auf Dauer nicht.

    Kleines Beispiel: Angenommen, ich habe 5 Kunden, die folgende Trafficmengen produzieren:

    Kunde 1 - 120 MB
    Kunde 2 - 450 MB
    Kunde 3 - 180 MB
    Kunde 4 - 990 MB
    Kunde 5 - 100 MB

    Nach der Regel der Fair-Use-Policy verstößt Kunde 4 eklatant gegen diese Vereinbarung und so wird er vollkommen rechtmäßig gekündigt.

    Nun sind es noch vier Kunden, die im Folgemonat, wie auch im Vormonat die folgenden Trafficmengen verursachen:

    Kunde 1 - 120 MB
    Kunde 2 - 450 MB
    Kunde 3 - 180 MB
    Kunde 4 - ---
    Kunde 5 - 100 MB

    Nun verstößt Kunde 2 gegen die Vorschriften und als gerechter Provider werde ich natürlich auch diesen renitenten Störer zum Schutze der anderen Kunden entfernen.

    Und im nächsten Monat werde ich mit Kunde 3 fortfahren, denn der verursacht fast die doppelte Menge Traffic wie die verbliebenen Kunden 1 und 5.

    Das System ist also nicht nur kontraproduktiv sowohl für den Provider als auch für die Kunden, es verursacht auch einen Abwärtstrend im Inklusivtraffic für alle Kunden. Denn je mehr von den Spitzentraffic-Erzeugern wegfallen, desto niedriger wird der Durchschnitt und damit der Maßstab für den Inklusivtraffic.

    Zudem würde ich mich auf Kunde auch aus dem Grund ungern auf so eine schwammige Regelung einlassen, dass ich niemals konkret weiß, wieviel Traffic denn nun wirklich dem Durchschnitt entspricht und ab wann ich in eine Zone gelange, in der das Damoklesschwert der Kündigung wegen Verstoßes gegen die AGB über mir schwebt.

    Denis
    domainmedia - http://domainmedia.net
     
  8. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Was ich viel schlimmer finde ist das die Einschätzung des Fair Use der Provider treffen kann.
    Hat deine Seite über Monate immer so ca 400 MB Traffic fällst du in Kategorie A.
    Hat deine Seite von Anfang an 2-3 GB Traffic fällst du in User Kategorie F (oder wie auch immer)
    Liegt ja alles noch im Bereich der Mischkalkulation.
    Steigert sich dein Traffic um 500 % kann der Provider dich kündigen weil du nicht mehr innerhalb des Fair Use liegst.
    Wobei du als User der Kategorie A mal so gerade so viel Traffic verursachst wie ein User einer anderen Kategorie.
    Auf der anderen Seite kann ich auch die Anbieter verstehen die einem User die Angst vor der Kostenexplosion nehmen wollen.
    Aber Fair Use macht das wieder zu nichte.
    Wenn auch nur bei den Kunden die sich die AGB durchlesen.
    Sollte jetzt wieder der Vergleich kommen mit "dem Buffet und dem Gast mit den Tupperdosen" so kann ich dieses nicht gelten lassen.
    Dafür hinkt der Vergleich zu sehr !
    Wenn man "all you can eat" anbietet sollte die Küche auch was auf Lager haben.
    Ansonsten empfehle ich eine bestimmte Folge von den SIMPSONS.
    Da war genau das Thema.

    Und da hat auch keiner mit irgendwelchen Tupperdosen den Traffic mit nach Hause genommen.
    Wenn du unlimited Traffic anbieten kannst (was ja nun nicht wirklich möglich ist) dann mach es.
    Kannst du es aber nicht, versteck dich nicht hinter Fair Use.

    Gruß
    INET
     
  9. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Also das mit dem Traffic ist mir schon klar,

    ich hab nur ehrlich gesagt, keine Lust, dass ich andauernd aufstocken muss etc, deshalb dachte ich an einen server.

    und ich tue mich schwer zu "kleineren" anbietern zu gehen, da ich in der Vergangenheit sehr schlechte erfahrungen gemacht habe.

    Andauernd war mein webspace offline / langsam etc, bis ich zu Strato bzw Puretec gewechselt habe.

    Strato is auch nicht der bringer aber Puretec ist nahezu immer erreichbar und schnell, deshalb meine Vorliebe :)

    Deshalb wollte ich einmal richtig vorsorgen etc.

    Komisch, dass bisher nur ihr beiden antwortet
     
  10. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Ich bins nochmal :)

    Denis, ist es möglich später das Webpaket auf das grössere aufzustocken ohne probleme ? oder es gegebenfalls noch weiter zu erweitern als 800 MB Speicher etc ????
     
  11. Alexander_2

    Alexander_2 New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    222
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    > Komisch, dass bisher nur ihr beiden antwortet

    na dann will ich auch was dazu sagen:

    Ein eigener Server macht eine Menge Arbeit und fordert viel Know-How. Ein Managed Server, der den Namen auch verdient ist für den Anfang arg teuer.

    Meine Empfehlung lautet daher: Resellerpaket.

    Sowas gibt es natürlich auch bei uns. Wir bieten drei Größen an:

    Startpaket:
    1 Domain
    max. 50 Kunden
    500 MB
    5 GB Traffic
    1 eigene IP
    10 Datenbanken
    500 POP3
    Autoresponder und Weiterleiter unlimitiert
    Webmail
    SSI
    eigene CGI
    PHP
    WAP
    Preis 20 Euro pro Monat

    Profipaket
    1 Domain
    max. 100 Kunden
    1000 MB
    10 GB Traffic
    1 eigene IP
    25 Datenbanken
    1000 POP3
    Autoresponder und Weiterleiter unlimitiert
    Webmail
    SSI
    eigene CGI
    PHP
    WAP
    Preis 35 Euro pro Monat

    Toppaket:
    1 Domain
    unlimitiert Kunden
    2000 MB
    20 GB Traffic
    1 eigene IP
    50 Datenbanken
    unlimitiert POP3
    Autoresponder und Weiterleiter unlimitiert
    Webmail
    SSI
    eigene CGI
    PHP
    WAP
    Preis 50 Euro pro Monat

    Zusatztraffic kostet bei Resellerpaketen 3,99 Euro pro GB.

    Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

    Diese Pakete enthalten einige Besonderheiten, die bei der Mehrheit der Wettbewerber so nicht zu haben sind, die wir aber als unverzichtbar für einen professionellen Auftritt halten:

    1. Alle Mailserver sind mit Virenscanner ausgerüstet. Es erfolgt mehrmals täglich ein Update der Virendatenbank.

    2. Wenn einer Ihrer Kunden ein SSL-Zertifikat benötigt, so können Sie die dafür notwendige IP-Adresse kostenlos dazubuchen. Wenn Sie das Zertifikat bei uns kaufen wird es natürlich ohne Aufpreis betriebsbereit installiert.

    3. Sie erhalten Zugang zu unseren Nameservern und können so Ihre eigenen virtuellen Nameserver anlegen.

    Gerne registrieren wir Domains für Sie, aber Sie sind nicht an uns gebunden, sondern können Ihren Domainlieferanten frei wählen.

    Viele Grüße

    Alexander Rosenwald
    Webspace-Forum
     
  12. Denis

    Denis New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    458
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Das nächstgrößere Paket wäre das WEB Premium mit 800 MB Speicherplatz, das ist richtig. Eine weitere Erweiterung wäre natürlich auch möglich, da richten wir uns ganz nach deinen Vorgaben. Wenn du einige Gigabyte benötigst, kannst du natürlich auch diese bekommen, aber da sollte man sich wohl besser im Einzelfall über eine individuelle Lösung unterhalten. ; )

    Denis
    domainmedia - http://domainmedia.net
     
  13. mhoennig

    mhoennig Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    20. Juli 2000
    Beiträge:
    504
    Firmenname:
    Hostsharing eG
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Hallo Shorty,

    zum Thema eigener Server, lies dir mal die beiden folgenden Seiten durch:

    http://mi.hostsharing.de/root-Server-checklist.html
    http://mi.hostsharing.de/root-Server-mistakes.html

    Sind auch indirekt gute Kriteren, einen Hoster auszusuchen, wenn der Webspace professionell genutzt sein soll.

    Alles Gute wünscht
    ...Michael

    --
    http://www.hostsharing.net
     
  14. DracheTe

    DracheTe New Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    258
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    hi shorty,

    > Komisch, dass bisher nur ihr beiden antwortet


    naja, meine meinung kennst du ja bereits

    gruss

    daniel
     
  15. Thomas30S

    Thomas30S New Member

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    377
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Hallo,

    wir können Ihnen gern ein individuelles Resellerpaket anbieten, welches einfach mit Ihren anforderungen mitwächst.

    Sie starten also z. B. mit unserem kleinsten Reseller-Paket für 5,00 € / Monat, wenn dieses nicht mehr ausreicht schicken Sie uns einfach eine E-Mail und wir werden sofort nach erhalt Ihrer E-Mail Ihr Paket anpassen. Sie müssen keine Festgelegten Pakete einhalten, wir bieten Ihnen immer individuelle Pakete.

    Damit Sie unsere Preise vergleichen können, haben wir ein paar Standartpakete zusammengestellt. Diese Preise finden Sie unter: www.stc-shop.de/reseller.htm

    Wie gesagt, wir haben keine Paketbindung und können die Pakete jederzeit individuell anpassen.

    Bei Intresse erreichen Sie uns unter: domain@stc-shop.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Schäfer
    STC-Shop
     
  16. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Hallo,

    unsere Reseller-Angebote finden Sie unter http://www.ewmedia.de/reseller/index.htm.

    Z.B.:
    500 MB Speicher, 6 GB Traffic --> 20,00 Euro
    1000 MB Speicher, 10 GB Traffic --> 30,00 Euro

    Preise pro Monat inkl. MwSt. und zzgl. 15,00 Euro Setup-Gebühr


    Auch individuelle Angebote sind möglich. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen bitte per Email an info@ewmedia.de.


    Viele Grüße!
    Andreas Ziesenitz -- www.EWMedia.de
     
  17. Shorty

    Shorty New Member

    Registriert seit:
    13. November 2002
    Beiträge:
    115
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Naja also nene eigenen Server werde ich nicht nehmen, es sei denn ich hab gutes interface (Confixx) und der Server wird von der Firma gewartet.

    Werde zu reseller Webspace greiffen, eigentlich wollte ich zu EWMedia, doch der Support ist nicht in der Lage innerhalb von 4 Tagen eine Support Anfrage zu beantworten, und da guter Support dazu gehört werde ich mich weiter umsehen müssen...
     
  18. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Hallo,

    leider hatten wir Probleme mit dem Supportformular. Der Fehler ist uns leider erst gestern aufgefallen. Daher haben wir bisher keine Nachricht von Ihnen erhalten. Sonst hätten wir Ihnen natürlich sofort geantwortet.

    Jetzt sind wir aber wieder über unser Supportformular erreichbar. Sie können sich auch direkt per Mail unter info@ewmedia.de an uns wenden. Wir werden Ihnen dann schnellstens antworten.

    Ich verspreche Ihnen, dass dieser Fehler keine Rückschlüsse auf unseren eigentlichen Support ziehen lässt!


    Viele Grüße!
    Andreas Ziesenitz -- www.EWMedia.de
     
  19. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    Hallo Shorty,

    da sich so viele hier beteiligt haben, möchte ich doch auch noch meinen Senf ... äääh ein Angebot abgeben:

    resellerconcept
    • Anzahl anlegbare Kunden: unbegrenzt**
    • Anzahl .de-Domains: 1
    • DiskQuota: 500 MB
    • Monatliches Transfervolumen: 10 GB
    • PHP 4: Ja
    • Freies CGI-Verzeichnis: Ja
    • Frontpage® Extensions: Ja
    • SSI: Ja
    • Python: Ja
    • Real® Streaming Ja
    • Anzahl Subdomains: unbegrenzt
    • Anzahl Datenbanken (MySQL): 50
    • Anzahl FTP-User: unbegrenzt
    • WebFTP: Ja
    • Anzahl POP3-Postfächer: unbegrenzt
    • Anzahl Mailaliase: unbegrenzt
    • Anzahl Weiterleitungen: unbegrenzt
    • Catch-All-eMail: Ja
    • Majordomo Mailingliste: 150
    • Webmail: Ja
    • PHPMyAdmin: Ja
    • CronJobs: 150
    Jahresgebühr: 119,-*
    Einrichtungsgebühr: 34,50*
    Zusatzgebühr je 50 MB/Jahr: 14,50*

    oder Sie entscheiden sich für einen ganzen Server, der von uns berwacht wird und gewartet wird. Die Wartung beschränkt sich allerdings nur auf die Software, die wir installiert haben, bzw. auf die Hardware.
    Z.B.:

    serverconcept.entry
    • Gehäuse: 1 HE
    • Prozesssor: AMD Duron 1200MHz
    • Arbeitsspeicher: 256 MB
    • Festplatte: 40 GB IDE
    • Netzwerkkarte: 10/100
    • Webinterface (Browserbasiert): iConf
    • Freier Datentransfer: 10 GB
    • OS: SuSE 7.3
    • Software wie beim resellerconcept
    Monatsgebühr: 119,-*
    Einrichtungsgebühr: 119,-*

    * = Alle Preise inklusive 16% Mehrwertsteuer
    ** = Sie können soviele Kunden anlegen, wie technisch möglich sind, d.h. bist Ihr Webspace verbraucht ist.

    Alle Angebote findest Du natürlich auch auf unserer WebSite http://hostconcept.de


    Beste Grüße aus Ostwestfalen

    Alexander Geilhaupt
    hostconcept.de
     
  20. commplex

    commplex New Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2000
    Beiträge:
    2.168
    AW: Reseller Webspace oder Server ?!?!?!

    hallo dennis und inet.

    das komische wort "fair use policy" ist glaub ich auf meinem mist im rahmen von www.trick-17.net gewachsen :) daher meine position dazu. (reseller kriegen übrigens rabatte auf die dortigen pakete).

    seit nun 7 jahren praktiziere ich diese policy. den schönen namen hat sie erst seit ca. 2 oder 2,5 jahren. wegen zu hohem traffic ist bis auf eine ausnahme (hersteller eines chipkartenlesers, gigweise treiberdownloads, kein streit oder so) noch nie einer "geflogen". wenn, dann gab es immer nur stress mit leuten, die das angebot gleich komplett missbräuchlich benutzt haben (illegale filme, software usw.). sogar bildflirt.de haben wir im anfangsstadium bis 600Gig/monat ertragen. zu diesem zeitpunkt hatten die jungs aber mehr oder weniger den ganzen server mitsamt mysql-server in beschlag genommen. bei 300Gig/monat haben sie mir fairerweise ein banner spendiert. in einem solchen falle nehme ich jedenfalls erstmal kontakt zum kunden auf, um die problematik und unter berücksichtigung des mottos "fair gegen fair" zu besprechen. auch hier gabs noch keinen stress. und wenns "fair gegen unfair" wird, geht man halt auseinander.

    will sagen, mit pauschalisierungen kommt man mit der fair-use-policy wirklich nicht weit. mit mathematischen formeln schon garnicht. dafür ist die problemstellung zu komplex. man muss differenzieren können und die gesamtlast, um nicht gleich belastung zu sagen, anschauen. dann geht das wunderbar. und das label trick-17.net ist seit anfang an profitabel...

    c u
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen