[S]Ausbildung - HILFE

Dieses Thema im Forum "Job-Angebote & Job-Suchanzeigen" wurde erstellt von TomeeK, 21. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    Hallo ,

    ich bin auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Raum Essen oder Umgebung.

    Wunschberuf wäre:
    IT-System-Elektroniker
    oder Fachinformatiker

    Da ich schon 25 Jahre alt bin wird es immer schwerer für mich einen
    Ausbildungsplatz zu finden. Ende Januar 06 habe ich erfolgreich mein
    Realabschluss nachgeholt und mich auch bei 300 Firmen telefonisch
    vorgestellt und davon nach Abschprache bei ca. 150 schriftlich beworben.
    Leider kein Erfolg ;( .

    Das Arbeitsamt hat mir wortwörtlich gesagt, dass ich
    schon zu alt sei und sie mir nicht helfen können.
    Nun weiß ich einfach nicht mehr weiter und gebe die Frage an euch weiter.

    Kennt Ihr vielleicht Firmen die noch Azubis suchen? Oder sind vielleicht
    Firmen hier vertreten die ausbilden?

    Wäre natürlich auch bereit ab sofort ein Praktikum zu machen bis
    Ausbildungsbeginn. Pkw und Führerschein sind vorhanden.

    MfG
    Thomas Stopa
     
  2. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Ausbildung - HILFE

    Ich denke mal - gerade wegen des Alters - solltest du mobiler sein, um doch noch was zu finden.
    Es ist immer schwierig, genau dort, wo man gerade wohnt, genau das zu finden, was man sucht.

    Erlaube mir diese Frage - aber was bitte macht man so viele Jahre, dass man mit 25 weder einen Realschulabschluss noch eine Ausbildung hat?
     
  3. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    Ich habe rumgejobt und war im "Erziehungsurlaub"
    Muss aber sagen das ich vorher garkein Abschluss hatte.
    Noch Mobiler wie jetzt ist aber leider nicht möglich da ich verheirtatet bin und 2 Kinder habe und doch bei Ihnen bleiben will.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  4. Nycoon

    Nycoon Guest

    AW: Ausbildung - HILFE

    Hallo TomeeK,

    ich denke du wirst einfach mobiler sein müssen. Ich habe auch nach meinem Schulabschluss eine Ausbildung als FI für Systemintegration gesucht und nichts gefunden.

    Das Problem liegt leider auch an deinem Schulabschluss. Ich komme auch aus Essen, FORQ, Berufserfahrung, etc. Dies bringt dir im Ruhrpott aber leider nichts, weil die Anforderungen im Ruhrpott zu hoch gesteckt sind.

    Inzwischen bin ich in München und mache hier meine Ausbildung.

    Gruss Rene | Nycoon
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2006
  5. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    Hallo Nycoon,
    ja das ist vielleicht eins meiner Probleme. Für mich ist es aber leider nicht möglich so weit weg zu ziehen.

    Habe eine Aufnahmebestätigung bekommen "Höhere Berufsfachschule"
    Heinz-Nixdorf-Berufskollege. Im August könnt ich da mein Fachabi machen und dazu noch eine Staatlich geprüfte Informationstechnische Assistentenausbildung, ob mich das aber in meinem Alter weiter bringt ....?
     
  6. Nycoon

    Nycoon Guest

    AW: Ausbildung - HILFE

    Dies wäre natürlich eine Alternative, die ich auch nur zu gut kenne. Hätte ich nicht den Ausbildungsplatz bekommen, wäre ich immer noch beim Heinz.

    Allerdings muss ich dazu sagen, mir liegt eine Betriebliche Ausbildung besser.

    P.S. In Essen-West beim Heinz gibt es die besste Curry Wurst wenn es euch intressiert :p
     
  7. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.669
    AW: Ausbildung - HILFE

    Mach lieber ein Praktikum bei einigen Firmen, statt die Zeit in der Schule zu verschwenden! Du wirst 28 Jahre "alt" sein, wenn du dein Fach-ABI hast! Und mit dem Alter wirst du es VERDAMMT schwer haben eine Ausbildung zu bekommen.

    Bei einem Praktikum kannst du zeigen was du kannst, oder kannst selber beobachten ob der Beruf was für dich ist oder nicht.

    Bei mir hat es auch "nur" durch einem Praktikum geklappt, bin aber auch keine 25 :)
     
  8. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    @ Nycoon
    Ja eine Alternative wäre es.
    Hehe danke für den Tip ;)

    @A-N
    Ja du magst recht haben und ich sehe das auf eine Art genau so wie du.
    Das mit dem Praktikum ist garnicht mal so eine schlechte Idee :)
    Ja ich weiss, bin schon nen Alter .... *gg*
    Aber egal wie Alt, Schlecht oder was auch immer ich bin, habe vor eine Ausbildung zu machen und möchte mich nicht aufgeben wie es z.B das AA gemacht hat :(
     
  9. krumba

    krumba New Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Ausbildung - HILFE

    Ich habe auch nur durch ein Praktikum dann meinen Ausbildungsplatz bekommen. Ansonsten würd ich auch sagen mach noch FOS und wenn bis dahin immernoch nix gefunden ist geh halt auf die Hochschule.
     
  10. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.669
    AW: Ausbildung - HILFE

    Das Stimmt leider nicht so :(

    Wenn du einen guten Abschluss hättest, sprich Abi, dann kannst du mit der Einstellungen "Egal ob ich gut bin oder schlecht, ich wills lernen"! ran gehen. Aber bei deiner Lage muss du besser sein, als die anderen! Besonders weil gerade die kleinen Betriebe nicht so auf die Noten schauen, sondern auf das was du wirklich kannst. Deshalb solltest du es mit einem Praktikum versuchen bei kleinen Betrieben. Bei großen Betrieben brauchst du dich erst gar nicht zu bewerben, weil die "großen" eine eigene Personalabteilung haben die keine Ahnung von der IT haben und deshalb nur auf die Noten schauen.

    Und wenn du schon der eigenen Meinung bist, dass du nicht viel kannst sondern es in der Ausbildung lernen willst, sorry dann bist du leider in der falschen Branche!

    Fazit:
    Entweder gute Noten oder besser sein als die Abi leute ;)
     
  11. Kall0r

    Kall0r New Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    77
    AW: Ausbildung - HILFE


    Fachabi OK wobei das auch 2 jahre wären.
    aber den staatlich gepfüften Assi lass weg. BTw geh mal zum Arbeitsamt und schau dir die Berufsbeschreibung an. Also bis jetztes Jahr gab es noch keine und O-Ton der Leutz beim Arbeitsamt war auch Sie sind was ? Was macht man denn als Staatlich geprüfter Informationstechnischer Assistent?


    P.S.: fand die Baguetts beim Hausi da immer sehr gut, besonders Thunfisch
     
  12. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    Hmm du hast mich da wohl falsch verstanden.
    Im Bezug auf suche einer Stelle gebe ich nicht auf. :)
    Ja ich werds bei den kleinen Betrieben probieren.
     
  13. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    Hätte nicht gedacht das ein Praktikum eine so wichtige Rolle spielt beim finden einer Ausbildungstelle. Werd versuchen irgendwo eine kleine Firma zu finden die aber auch in dem Bereich ausbilden muss :)
     
  14. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    @Kall0r
    hmm ob es nicht weitere Jahre verschwendung wäre wenn ich Abi mach?
    Also ich glaube das mich Abi net weiterbringt.
     
  15. jensih

    jensih Guest

    AW: Ausbildung - HILFE

    Oh oh, Vorsicht!
    Gerade die "Großen" haben sehr oft ein Personalmanagement, dass mit sehr fachkompetenten Mitarbeitern (mindestens einer für jedes Ressort) besetzt ist. Gerade das stellt sicher das neue Mitarbeiter eingestellt werden können, die auch wirklich benötigt werden. Sicherlich hat jedes Unternehmen einen gewissen Anspruch an seine Mitarbeiter (auch an die Noten!). Ich kenne aber kein Unternehmen, dass eventuell qualifizierte Mitarbeiter laufen lässt. Wäre auch schön doof.
    Das eigentlich Problem ist es seine Kenntnisse nachzuweisen. Praktika in großen Unternehmen werden leider oftmals unter der Hand vergeben. Man muß sich leider von unten hocharbeiten (gerade Einsteiger oder Quereinsteiger). Trotzdem darf man die "Großen" nicht aus den Augen verlieren.

    @back to topic:
    Eine betriebliche Ausbildung ist übrigens einer schulischen vorzuziehen. Gerade Assistenten sind leider nicht halbes und nichts ganzes. Wenn du natürlich keine andere Wahl hast ist es besser wie keine Aus- oder Weiterbildung.

    Praktika sollten aber doch eigentlich kein Problem. Wichtig hierbei ist allerdings der Versicherungsschutz. Wenn du Leistungen vom Arbeitsamt erhälst, dann kann es kritisch werden. Die AfA gewährt Praktika nämlich nur, wenn die Aussicht auf eine Beschäftigung besteht. Dann allerdings auch nur für 2-4 Wochen.
     
  16. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    Das mit 2-4 Wochen wäre schön ^^
    Bei mir sagten Die das es minimum 6 und maxi 9 Wochen sein sollten.

    Bei grösseren Firmen ist denk ich mal die möglichkeit durch ein Praktikum eine Ausbildungsstelle zu bekommen geringer wie bei einer kleinen. Bei kleineren arbeitet man sehr oft sogar mit dem Boss zusammen und so ists leichter Ihn von sich selbst zu überzeügen.

    *Edit*
    Es ist ja nicht so das ich keine Erfahrung habe, ich arbeite schon seit über 6 Jahren mit PCs und baue mir meine Kisten auch immer selber zusammen.
    Im bekannten Kreis helfe ich auch immer wenns probleme mit Hard oder Software gibt. Habe sogar schon als Netzwerktechniker gearbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  17. krumba

    krumba New Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Frankfurt am Main
    AW: Ausbildung - HILFE

    Naja es war halt so dass die Firma bei der ich jetzt bin einen Freelancer gesucht hat der ab und an was macht. Da hab ich 2x die Woche 8h dort gearbeitet als Praktikant. Nachdem der IT Leiter dann mitbekam dass ich keine Ausbildung finde hat er mir dann kurzerhand den Ausbildungsplatz angeboten. Und damit bin ich sogar jetzt der erste Azubi in dieser Firma in Anwendungsentwicklung. Der IT Leiter hatte halt auch zufällig das passende Diplom ;). Bisher wurden nur Kaufmännische Berufe ausgebildet. Ist auch nur ein ca. 50 Mann Betrieb.
     
  18. A-N

    A-N Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. September 2004
    Beiträge:
    1.669
    AW: Ausbildung - HILFE

    Wir sprechen aber schon von einer "Lehre" ne?

    Hatte schon einige Einstellungstest´s bei "großen" Firmen mitgemacht, und muss sagen das die Test´s wirklich gar nichts mit dem Beruf zu tun hatten.

    Bestes Beispiel wäre die Siemens AG, bin bei deren Einstellungstest aber richtig auf die Fre** gefallen :)

    6 Monate Praktikum bei einer mittel kleinen Firma gemacht, und die waren so begeistert von mir das ich eine Lehre beginnen konnte ;)

    Noch ein paar Tipps:

    - Du solltest bei der Bewerbung oder beim Gespräch vermerken das du an einer Lehrer Interessiert bist, und das Praktikum nutzen willst um der Firma zu zeigen was du drauf hast!

    - mind. 3 Monate Praktikum. Alles andere wäre viel zu kurz!
     
  19. TomeeK

    TomeeK Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Essen
    AW: Ausbildung - HILFE

    @Krumba und A-N
    Schön zu lesen das es bei euch so gut geklappt hat, ich hoffe das ich auch mal son Glück haben werde.

    Tipps sind notiert ;)

    Hoffe das es bei mir Firmen gibt die Praktikas anbieten und nicht allzu groß sind und dazu noch ausbilden
     
  20. TimoNRW

    TimoNRW New Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    186
    Ort:
    NRW
    AW: Ausbildung - HILFE

    Ich bin 22, und ebenfalls suchend. Also genau das gleiche Problem. Die Arbeitsagentur weiss auch bei mir nicht mehr weiter.

    Habe alles ausgeschöpft, 2 Jahre ITA, dann 2 Jahre Höha Informatik/Medien + 6 Monate Praktikum.

    Nur das ich offen für alle kaufmännischen Berufe bin, z.b

    Kaufmann im Groß und Außenhandel
    Bürokaufmann etc.

    wofür ich mich auch bewerbe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen