Servicewueste Deutschland

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von karlo@netpublics, 10. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. karlo@netpublics

    karlo@netpublics New Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    360
    Ich hole regelmaessig Stangenweise (meistens 2) Zigaretten an einer bestimmten Tankstelle. Dort bekam ich anstatt 2 so Reibradfeuerzeugen immer 1 Piezo. Was vom Preis wohl ziemlich gleich ist. Als ich gestern hin kam, sagte mir die Dame an der Kasse (Chefin), dass sie das nicht mehr duerfe weil sie eine Anzeige wegen unlauterem Wettbewerb deswegen erhalten habe.
    Wo leben wir eigentlich?
    Wenn ich einen Gemueseladen habe, wo ein arbeitsloser Schuhputzer auf meine Kosten den Kunden die Schuhe putzt krieg ich ne Anzeige?
    Oder berufsbezogen:
    Wenn wir mehr Service bieten als xyz krieg ich ne Anzeige?
    Wer ein funktionierendes Mautsystem hat, kriegt von Trolldisconnect ne Anzeige?
    Wir haben einmal an einer oeffentlichen Ausschreibung teilgenommen weil bei dieser Behoerde jemand arbeitet, der weiss dass wir das hinbekommen haetten.
    Wir haetten denen fuer ihre Anforderungen was komlett neues erstellt fuer 500000€ + eine dicke Sun oder HP.
    Was wurde draus? Ein Auftrag ueber mehrere Millionen (natuerlich an einen grossen deutschen Softwarerecycler) damit die uralt Bs2000 Software nochmal etwas zurechtgefrickelt wird.

    Ich will ne Insel.......

    Karlo
     
  2. Heini

    Heini Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    München
    Ich befürchte fast das war eine faule Ausrede bzw. wenn die Abmahnung wirklich erfolgt ist wäre sie, meiner Meinung nach, wohl nicht berechtigt.
    Bei öffentlichen Ausschreibungen gelten leider eigene Gesetze.
    Manchmal wird nur zum Schein ausgeschrieben, manchmal wird geklüngelt, manchmal wird der Preis im Nachhinein erhöht (dann liest man dann in der Zeitung bei großen Projekten das die Kosten auf einmal doppelt so hoch sind).
    Wer keine exzellenten Beziehungen hat, wird eine Ausschreibung leider kaum über den Preis gewinnen können. Das muß nicht immer so sein aber ich habe es leider bisher selten anders erlebt.
     
  3. 123456

    123456 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    1.287
    Naja, da hatte ich wohl glück gehabt. Ich konnte letztes Jahr eine interessante Ausschreibung von einer Behörde für mich gewinnen. Der Auftrag war zwar innerhalb von ca. 3 Wochen erledigt, aber es hat sich gelohnt.
     
  4. chruppy

    chruppy New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    602
    Quatsch

    So ein Quatsch habe ich selten gehört ...

    Wir machen fast 50% aller Projekte aufgrund von Ausschreibungen und haben überhaupt keine Beziehungen, sondern einfach nur die entsprechenden Referenzen. Bei einer Ausschreibung im IT Bereich zählt auch garnicht so sehr der Preis, sondern die Qualität.
     
  5. teco

    teco Gesperrt

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    266
    @Heini
    100% ACK
     
  6. RoMo

    RoMo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2000
    Beiträge:
    2.482
    Ort:
    München
    Die "wir haben 2 Umschläge" Strategie ;-)
     
  7. klein : media

    klein : media New Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    45
    Hi Karlo,

    das Problem bei den Zigaretten ist, dass man dort keine Zugaben machen darf, weil Tabakwaren preisgebunden sind. Somit hättest du (inkl. Feuerzeug) ja für die Zigaretten wenigen bezahlt.
    Ist irgend eine blöde Steuergeschichte.

    Bye
    Patrick
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen