Software gekauft / funktioniert nicht !

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von litschi, 24. April 2014.

  1. litschi

    litschi Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    188
    Guten Abend,

    wir haben für diverse Firmen eine spezielle Software im Einsatz die nun durch eine neuen Version ersetzt wurde. Pro Lizenz liegt der Preis bei um die 400 EUR.
    Speziell geht es um eine Rufnummernanzeige die vorher mit ISDN realisiert wurde. In der neuen Versionen soll alles über VOIP funktionieren, deswegen haben wir die Software gekauft. Die Betonung liegt auf "soll" denn bisher funktioniert rein garnichts.

    Es gab vom Hersteller diverse Updates, unzähligen E-Mail Verkehr aber sonst funktioniert nichts. Von unserer Seite her haben wir die Software mit verschiedenen SIP Providern durchprobiert und aktiv mitgewirkt, obwohl das nicht unsere Aufgabe ist.

    Da wir die Filialen schon auf VOIP umgestellt haben mussten wir eine Rufumleitung einrichten damit wir die Rufnummern über ISDN sehen und damit die gespeicherten Kunden. Es geht hier um ca. 40.000 - 50.000 Kunden. Die Rufumleitung kostet uns ca. 600 CHF im Monat, je nach Menge der eingehenden Anrufe.

    Ich weiss das es hier keine Rechtsberatung gibt, aber im Prinzip funktioniert die Software bis heute nicht. Unsere Geduld ist am Ende. Nun stellt sich mir die Frage ob das arglistige Täuschung ist und ob man den Schaden einklagen könnte. Es geht hier um laufende Kosten und unzählige Stunden.

    Die Software heisst WinOrder von der Firma Pixelplanet. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?
     
  2. jodost

    jodost Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    779
    Firmenname:
    D&T Internet GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Software gekauft / funktioniert nicht !

    Arglistige Täuschung sehe ich hier irgendwie nicht. Man hat Euch ja nicht mit irgend einem Feature gelockt, obwohl man wusste, dass es gar nicht funktioniert.

    Wenn die Software generell fehlerhaft ist, könntest Du Mängelrüge und ggf. auch Schadensersatz versuchen. Wenn Du mit dem Anbieter vereinbart hast, dass er alles betriebsfähig installieren soll, kannst Du ihm dafür eine Frist setzen und auch dann wäre Schadensersatz u.U. denkbar.

    Wenn Du aber nur eine Software gekauft hast, von der wir mal ausgehen, dass sie generell funktioniert, dann hast Du relativ schlechte Karten. Falls Du die falsche Software (nicht kompatibel mit Deinem Telefon-Setup) gekauft hast (ohne vorherige Beratung durch den Anbieter, ob das passt), oder falls Du es einfach nicht hinbekommst - was kann die Software-Firma dafür?

    Dann heißt das Zauberwort Support - such Dir Hilfe. Und zwar

    - entweder vom Anbieter der Software
    - oder vom Anbieter der Telefonanlage/-Anschlüsse
    - oder von jemand externem, der sich mit dieser Software oder mit IP-Telefonie gut auskennt.
     
  3. doriangray

    doriangray New Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    AW: Software gekauft / funktioniert nicht !

    ohne jetzt die Software zu kennen, würde Ich versuchen das Problem anders anzugehen. (bei 600 CHF/Monat hat man doch etwas finanziellen Spielraum um die gewünschte Funktionen evtl. anders umzusetzen)
     
  4. kevin77

    kevin77 New Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2014
    Beiträge:
    6
    AW: Software gekauft / funktioniert nicht !

    Also, wenn das ein Kompatiblitätsproblemen ist, dann ist das vielleicht euer Problem, was ihr klären müsst. Immerhin kann der Anbieter dafür ja nichts, wenn das nicht zu dem Rest passt von euch.
    Sollte es jedoch ein Problem des Anbieters sein, dann würde ich den nochmal kontaktieren um das zu klären. Demzufolge würde ich dann auch Fristen setzen, bis wann was behoben werden sollte.
    Sollte das nicht helfen, wäre es vielleicht ratsam einen Anwalt ranzuziehen.
     

Diese Seite empfehlen