Sperrung von Greatnet.de sowie Greatweb.de

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von www.greatnet.de, 7. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. www.greatnet.de

    www.greatnet.de New Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hausham
    Guten Morgen liebe WHL,

    aufgrund einer unserer Meinung ungerechtfertigten Sperrung des gesamten Anbieterprofils von Greatnet/Greatweb, und keinerlei Reaktion seitens der Moderatoren bzw. Carsten Bernhard auf Anrufe, Faxe, Briefe oder Mails, erlauben wir uns hiermit einen Account (www.greatnet.de) zur Stellungnahme anzulegen, in der Hoffnung hier entsprechende Rückmeldung zu erhalten. Dieser Forenaccount (www.greatnet.de) dient nicht als Doppelaccount oder dergleichen und kann gerne seitens der WHL wieder nach Klärung gelöscht werden.

    Am 21.08.05, ca. 22:00 Uhr, sperrte uns Moderator Dirk Nienhaus mit der Begründung wir hätten erneut Doppelaccounts in der Webhostlist angelegt. Folgende Forenaccounts wurden hierbei benannt:

    oliver_lindner => offizieller Forenaccount und entsprechend gekennzeichnet mit Greatnet.de
    m.frazzetta => offizieller Forenaccount und entsprechend gekennzeichnet mit Greatnet.de
    aksmith => privater Forenaccount Oliver Lindner, entsprechende Kennzeichnung im Benutzerprofil mit: Privater Account O. Lindner war vorhanden!

    Eine Aufhebung der Sperrung sei nicht mehr möglich, da wir angeblich dreimal gegen die Regeln verstoßen hätten? Angeblich sei der User aksmith, der wie beschrieben entsprechende Kennzeichnung enthielt, dieser "Doppelaccount"....

    Da uns keine E-Mail in der Zeit zur Sperrung vorlag (diese kam 23:04 Uhr) riefen wir bei Herrn Möllers an, der diesbezgl. keine klare Aussage treffen konnte und an seinen Kollegen Herrn Nienhaus (Rufnummer der Webhostlist) verwies, welcher wiederum sich nicht gerade kontaktfreudig zeigte: "... Herr Lindner, es ist Sonntag Abend, 23 Uhr....".

    Verwunderlich ist hierbei, wenn es schon Sonntag Abend ist, warum dann ein Herr Nienhaus, der sich sogar dazu verpflichtet nicht in den Anbieterforen aktiv zu sein, uns sperrt, dazu aber keine Stellung beziehen möchte? (http://www.webhostlist.de/host/info/impressum.php3) "....Dirk ist Webhosting-Anbieter und hat sich deshalb verpflichtet, nicht in den Marktplatz-Foren als Moderator tätig zu werden."

    Ebenfalls verwunderlich ist, dass sich Herr Nienhaus nicht dem Thema Datenschutz annimmt, siehe:

    § 7 Datenschutz
    (1) Wir verwenden personenbezogene Infos nur innerhalb der webhostlist.de. Es erfolgt keine Weitergabe ohne ausdrückliches Einverständnis an Dritte.
    Dies kann durch gesetzliche Vorschriften oder einen Gerichtsbeschluss eingeschränkt werden.

    Uns liegen hierbei E-Mails von Dritten vor, die entsprechende interne Informationen erhalten haben, ohne Einverständnis unsererseits?

    Unsererseits wurde ebenfalls privater Kontakt mit dem User Koda1978 aufgenommen und die Sachlage bezgl. des Users Blackzone geklärt. Entsprechender Mailwechsel lag Herrn Möllers am 22.8.05 per E-Mail vor. Auch hier konnten wir die angeblichen "Anschuldigungen" wir wären User Blackzone wiederlegen.

    Seitens Herrn Möllers wurde uns schriftlich dargelegt, wie wir unsere privaten Accounts zu kennzeichnen haben, woran wir uns auch gehalten hatten.
    Seit 21.8.05 warten wir nun auf Antwort seitens Carsten Bernhard, der sich lt. Herrn Nienhaus, unserem Problem annehmen wollte.

    Da wie bereits erwähnt, nach nunmehr fast 2 Wochen keinerlei Stellungsnahme seitens der WHL bzw. Carsten Bernhard´s erfolgte, versuchen wir nun mit diesem offenen Posting letztmalig eine Stellungnahme seitens der Webhostlist zu erreichen.

    Mit freundlichen Grüssen
    M. Frazzetta / O. Lindner
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
  2. inbox services

    inbox services Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    434
    Firmenname:
    linux solutions
    Anbieterprofil:
    Klick
    > Da uns keine E-Mail in der Zeit zur Sperrung vorlag (diese kam 23:04 Uhr)
    > riefen wir bei Herrn Möllers an, der diesbezgl. keine klare Aussage treffen
    > konnte und an seinen Kollegen Herrn Nienhaus verwies, welcher wiederum
    > sich nicht gerade kontaktfreudig zeigte: "... Herr Lindner, es ist Sonntag
    > Abend, 23 Uhr....".

    hallo ?
    du rufst am sonntag mitten in der nacht an ?

    das allein ist schon eine frechheit!

    lg.
    k.
     
  3. oezgueng

    oezgueng Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    422
    Firmenname:
    beta|domain.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    da hör ich net mal nen anruf ;) um die uhrzeit und das sogar am sonntag :p
     
  4. Ch.Thiemann

    Ch.Thiemann New Member

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    77
    Ort:
    nähe Hamburg
    Versteh ich jetzt nicht ganz. Die Sperrung erfolgte 23.04 Uhr. Nach Bemerkung der Sperrung hat man Versucht dieses zu klären.

    Wenn von einem Kunden die Webseite nicht reagiert, wird dieser auch zum Telefonhörer greifen.

    Ich möchte hier keine Partei ergreifen, aber es stehen auch nirgendswo "Geschäftszeiten" der WHL. Wieso sollte das dann bitte eine Frechheit sein? Es ging ja sogar jemand ans Telefon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
  5. oezgueng

    oezgueng Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    422
    Firmenname:
    beta|domain.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    frechheit würde man das auch net sagen, aber unverschämt, aber wenn es ein dringender notfall wär , hätte ich auch bei der betroffenen person angerufen.

    mich interressierts nur, wie man auf die telefonnummer kommt.
     
  6. cyberwebhosting.de

    cyberwebhosting.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    1.312
    Firmenname:
    cyberwebhosting.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    wer um 23:04 eine Mail schreiben kann, kann doch auch ans Telefon gehen, oder? ;-)
     
  7. oezgueng

    oezgueng Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    422
    Firmenname:
    beta|domain.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    theoretisch schon.
    ich will mal wissen, was nach dem satz "... Herr Lindner, es ist Sonntag Abend, 23 Uhr...." gesagt hat.
     
  8. [Mod] MAn

    [Mod] MAn Guest

    [meine_Meinung]
    Das Führen von Doppelaccounts, welches hier als ursächlich dargestellt wird ist doch nur der "Tropfen, der das Faß zum überlaufen" brachte. Viel mehr ist es doch die Summe aller Beiträge, in welchen vielfach nicht nach "feiner Art" gepostet wurde.
    Hierfür widerrum wurden meines Wissens explizit auch Doppelaccounts angelegt?!

    Unter'm Strich kann ich also nicht ganz nachvollziehen, warum Sie so viel Zeit und Mühe in eine Reaktivierung investieren. Eine grundlegende Verhaltensänderung, betreffend der Foren, wäre meiner Meinung nach vorrangig angebracht.
    [/meine_Meinung]

    Gruß,
    Marcus
     
  9. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    die whl ist kein webhostinganbieter und daher empfinde ich es auch als unangebracht, um diese uhrzeit wegen eines gesperrten anbieterprofiles anzurufen. sowas kann man doch auch am nächsten tag noch klären. auch wenn dirk noch wach war und eventuell hier in der webhostlist tätig war, will man dennoch nachts seine ruhe haben.

    parteiergreifen kann man hier sowieso nicht, da nur eine seite bisher was dazu schrieb. wenn jedoch wirklich mehrmals gegen die regeln verstoßen wurde, dann wäre es imho gerechtfertigt. aber hier sollte wohl dirk doch noch seine meinung bzw. stellungnahme schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
  10. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    Nun ja, aus den Schilderungen von Greatnet geht ja hervor, dass es sich hier keinesfalls um einen Doppel(Fake)account, sondern um einen privaten Account gehandelt hat. In wie weit das zutrifft, mag ich nicht beurteilen.
    Bedauerlich ist halt, dass sich Carsten, als Verantwortlicher der WHL, gegenüber Greatnet nicht äussert. Bisher scheinen ja alle Versuche von Greatnet mit Carsten zu kommunizieren im Sande verlaufen zu sein. Dass Dirk eine Reaktivierung des Anbieterprofils nicht alleine verantworten möchte kann ich voll und ganz nachvollziehen.

    Meine persönliche Meinung zu dem Vorgang als solchen, hab ich mich ja zu genüge geäußert. Schade

    Gruß Thomas
     
  11. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    es kann auf jeden Fall nicht angehen, dass die Sonntag nachts wegen einem WHL-Problem meine private Telefonnummer dem Impressum meiner privaten Webseite entnehmen und mich damit nerven. Ich denke es ist da mein gutes Recht auf die Supporthotline der WHL zu verweisen...

    so jetzt zum Thema Doppelaccount und diesem angeblich privatem Nick: Erstmal solltet ihr euch auf eine gemeinsame Taktik einigen, wenn man versucht einen Fehler wieder geradezubiegen, nicht erst abstreiten, dass der Account zu einem gehört, und dann doch zugeben usw.

    Der genannte Account war vielleicht als "Privat" gekennzeichnet, aber als Beispiel:

    Wenn ich eine Webhostingseite online stelle und ins Impressum reinschreibe, dass das privat und nicht gewerblich ist, dann interessiert das kein Stück, da es gewerblich ist... Und der Account wurde eindeutig für das genutzt, was man vorher auch über die offiziellen Accounts gemacht hat und dann kann man sich nicht mehr damit rausreden, wieso hab den doch als "Privat" gekennzeichnet...
     
  12. www.greatnet.de

    www.greatnet.de New Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hausham
    Hallo Herr Möllers,

    bezgl. meines Anrufs Sonntag Abends möchte ich mich entschuldigen, wir haben uns wie gewünscht an die Support-Hotline gewandt, um den Fall zu klären. In der Tat ist es nicht ersichtlich welche Bürozeiten die WHL besitzt, im "Über uns" findet man nur:

    "Es fallen Telefonkosten aus dem Netz der Deutschen Telekom in Höhe von 12c/Minute von 9-18 Uhr und von 18-9 Uhr 6c/Min an."

    Daher gingen wir auch davon aus das die entsprechende Besetzung vorhanden ist. Wir gingen auch davon aus, wenn man gesperrt wird, den entsprechenden Moderator noch, nach E-Mail-Eingang, kontaktieren zu können.

    Wir benötigen auch keine "Taktik" wie Sie das hier darlegen, schließlich hatten wir schriftlich umgehend nach Erhalt Ihrer E-Mail entsprechende Stellungnahme gegeben, ich zitiere aus unserer Mail vom Sonntag, 21. August 2005 23:31 an Ihren Kollegen Herrn Nienhaus:

    "Sehr geehrter Herr Nienhaus,

    Account aksmith war als privater Accoutn von Oliver Lindner entsprechend gekennzeichnet. Über die Regelung der Kennzeichung privater Accounts wurde ich ausreichend schriftlich von Ihren Kollegen Herrn Möllers aufgeklärt, und unsererseits entsprechend umgesetzt......."


    Bis heute konnte auch keiner der WHL uns mitteilen, welches Vorgehen durch den Privataccount getätigt wurde, welcher gegen geltendes Recht verstößt?
    Die entsprechenden 3 Beiträge können online eingesehen werden: http://forum.webhostlist.de/show/search.php?searchid=310813
     
  13. Ch.Thiemann

    Ch.Thiemann New Member

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    77
    Ort:
    nähe Hamburg
    **autsch**
     
  14. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Mal wieder typisch. Warum spricht hier keiner Klartext? _Warum_ wurde Greatnet gesperrt? Der Vorwurf der Doppelaccounts scheint ja absolut widerlegt zu sein.

    Miles auf seiner privaten Nummer anzurufen ist sicher nicht angebracht. Es spricht allerdings nichts dagegen, zu jeder Tages- und Nachtzeit eine eindeutig geschäftliche Nummer ("Support) anzurufen, wegen welchem Sch**ß auch immer.

    ??
    Miles, du redest mal wieder wirr. Die Frage nach Erfahrungen mit einem Anbieter ist zwar verwunderlich, aber Oliver selber hat dort ja keine Meinung zu dem Laden preisgegeben.
    Ob ich auch mit dem geschäftlichen oder nur mit dem privaten Account an anbieterunabhängigen Diskussionen teilnehme ist doch völlig wurscht.

    Gebt endlich einen sinnvollen Grund an oder entsperrt Greatnet wieder!

    Grüße,
    Tim
     
  15. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    wenns wegen den doppelaccounts war dazu mal angemerkt das es hier eine diskussion dazu gab das anbieter auch mehrere account - zum bleistift für verschiedene mitarbeiter - haben können. und wenn ein anbieter dann zusätzlich noch einen privaten account hat ist das mehr als normal.

    selbst einige mods haben 1x mod account 1x firmenaccount 1x privataccount usw.

    also muss ja noch mehr gewesen sein oder man hat sich wieder einmal auf einen eingeschossen und kramt nun alles aus der kiste raus was irgendwann mal gewesen ist.
     
  16. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
    ich denke, wir können das Thema hier abschließen, Greatnet weiß ganz genau, warum sie gesperrt wurden. Warum die hier so einen Aufstand machen und behaupten sie wüssten von nichts, kann ich nicht wirklich verstehen.

    Es ging um Doppelaccount und um Provokation im Zusammenhang mit Koda, was ja nicht das erste oder zweite mal ist...

    Und das weiß Greatnet haargenau, erst haben sie abgestritten, dass der Account denen gehört (Leut Dirk im Telefonat mit Herrn Lindner) und dass die provoziert haben. Am nächsten Tag weiß Herr Lindner plötzlich doch von dem Account und verteidigt sich dadurch, dass es ein privater Account sei. Kurz danach werde ich Zeuge (durhc CC und teilweise BCC) einer Kommunikation zwischen Greatnet und Koda, wo sich Greatnet für Provokationen usw. in der WHL entschuldigt. (Emailauszüge werde ich natürlich jetzt nicht veröffentlichen)

    u.a. wurde in einer dieser Emails seiten Greatnets geschrieben, wie Herr Lindner auch bei der letzten Sperrung schon am Telefon gesagt (wo es ja um haargenau das selbe Thema ging, nämlich auch mal wieder Provokationen und auch Doppelaccounts), dass man dazu steht, dass man mist gebaut hat, und mit den Konsequenzen leben kann, bzw. muss.


    Noch ein paar allgemeine Wörter zu den Doppelaccounts: Es hat sicher keiner was dagegen, wenn ein Anbieter mehrere Accounts ala WHL-Support, WHL-Billing und WHL-Technik hat etc., hier ist aber von anonymen Doppelaccounts die Rede, die nur dafür registriert werden zu provozieren oder ähnliche Dinge, wo man nciht möchte, dass jemand rausfindet, wer dahinter steckt.

    zu aksmith: Zwar steht im profil, dass es sich um ein privater Account handelt, allerdings nicht von wem, und ich denke Herr Lindner hätte kaum den Webhodi-Thread eröffnet, wenn im Profil sein Name steht, da er genau weiß, was dann passieren wird...

    so, Thema durch
     
  17. www.greatnet.de

    www.greatnet.de New Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hausham
    --> ich verstehe die Sperrung überhaupt nicht da ich (privat) einen Thread eröffnet habe in dem ich nach der Meinung zu einem Anbieter fragte und ganze 3 Wochen später wird gesagt das genau wegen diesem Nick (AKSmith) komplett Greatnet und Greatweb gesperrt werden.

    --> wo in diesem Thread wurde provoziert? Seit unserer letzten Sperrung haben wir keinerlei Personen provoziert noch gegen Regeln verstossen!

    --> dies ist gelogen da ich Herrn Nienhaus sofort am Telefon noch mitteilte das AKSmith mein privater Account ist und er das auch im profil hätte sehen können

    --> ebenso falsch siehe weiter oben

    --> wir hatten uns hier mit Koda in Verbindung gesetzt um Missverständnise aus der Welt zu räumen was ja auch zu beider Zufriedenheit geklappt hat!

    --> ebenso eine falsche Aussage denn hier stand der komplette Name drinn

    --> denke ich nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2005
  18. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    und
    Warum hab ich genau das erwartet?
    Also ich finde die Argumente die Greatnet vorlegen um einiges stichhaltiger, als das permanete herunter beten, dass es sich hier um einen Fakeaccount gehandelt hat. Wo ist nur Carsten?

    Gruß Thomas
     
  19. abra-x-as

    abra-x-as Guest

    Könnte das bitte jemand ändern und anständig QUOTE Tags setzen?

    Zum Thema möchte ich sagen das ich die Sperrung verstehen kann. Mit Greatnet ist in vielen Fällen kein friedliches Miteinander möglich. Egal ob Kunde oder Kollege, die Jungs provozieren, unterstellen, etc.

    Zum Thema Leute mitten in der Nacht anrufen:
    WEGEN EINES WHL ACCOUNTS? HALLO? Wäre ich Miles gewesen wäre jetzt einer von euch beiden taub. Für wen oder was haltet ihr euch das ihr Nachts um 23Uhr eine private Telefonnummer anruft?

    Evtl. weiß der ein oder andere um meine Probleme mit Herrn Nienhaus, allerdings muß ich mich in dem Fall hinter ihn stellen...
     
  20. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    lol
    Erstens gibt es keinen Carsten und zweitens würde der den Thread sofort mit einer wahrscheinlich ziemlich dürftigen Erklärung zumachen.

    @Miles
    "Thema durch" ist ein ziemlich schwaches Argument.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen