StartSSL Zertifikat bei Webgo

Dieses Thema im Forum "Webhosting Allgemein" wurde erstellt von primel, 24. Februar 2016.

  1. primel

    primel New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    ich versuche nun schon seit einiger Zeit ein Zertifikat erzeugt von StartSSL bei Webgo einzubinden.

    Ich habe bereits den Support kontaktiert aber die Antwort hat mir leider nicht wirklich weitergeholfen.

    Nun Frage ich die Experten wie ich ein externes SSL Zertifikat speziell von StartSSL eintragen kann.

    Das Webinterface von webgo sieht so aus:
    http://i.imgur.com/9a74DpS.png

    Mail vom Support :

    "Sie können externe SSL-Zertifikate bequem über den Webspace Admin einpflegen. Gehen Sie dazu einfach auf "Paket-Verwaltung -> SSL". Dort können über "SSL anlegen" ein Zertifikat hinzufügen. Anschließend wählen Sie "Selber eingeben" aus und tragen die, von StartSSL mitgeteilten, Werte in die entsprechenden Felder ein."

    Ich bekomme von StartSSL nur ein paar Dateien, und ich weiß garnicht welche ich davon nutzen soll.

    Naja vielleicht weiß ja einer von euch bescheid, würde mich über eine Antwort sehr freuen.
     
  2. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Sie haben vermutlich eine SSL-Certificate-Datei und eine SSL-Intermediate-Certificate-Datei erhalten. Das eine ist das Zertifikat, das andere ein Zwischenzertifikat, das gebraucht wird, um die Authentifizierungskette zum Root-Zertifikat herzustellen. Beides sind Textdateien, die kryptische Zeichenfolgen enthalten. Sie können folgendes versuchen: Kopieren Sie beide Textblöcke, die Sie in einzelnen Dateien erhalten haben, in einen fortlaufenden Textblock und fügen Sie das in das SSL-Eingabefenster ein.

    Es soll Provider geben, bei denen kann man ein SSL-Zertifikat einfach mit einem Klick und dazu noch komplett gratis einrichten :)
     
  3. primel

    primel New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich bekomme von StartSSL eine ZIP Datei für die verschiedenen Webserver. Ich nehme dort das Apache2 Archiv und dort drin befinden sich zwei Dateien:

    • 1_root_bundle.crt
    • 2_domain-yxz.de.crt
    Bei Webgo lächeln mich jetzt 4 Felder an, CRT, CSR, PrivateKey und CA

    In welches Eingabefenster soll ich denn jetzt welchen Inhalt kopieren? Ich habe dort 4 Eingabefenster aber nur zwei Textblöcke.
     
  4. JABA

    JABA Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    135
    Firmenname:
    JABA e.K.
    Anbieterprofil:
    Klick
    Mir ist gerade überhaupt nicht klar, wieso der Webhoster den Kunden so im dunkeln lässt?!

    1_root_bundle.crt wäre das CA
    1_domain-xyz.de.crt wäre CRT

    Es fehlt aber noch der Key, ohne den Key wirst du dein Zertifikat nicht installieren können.
     
  5. fachi

    fachi Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2015
    Beiträge:
    51
    Der Support von Webgo ist eigentlich sehr hilfsbereit. Die Antwort vom Support ist aber auch nicht falsch.
     
  6. primel

    primel New Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Die Antwort vom Support ist auch nicht falsch aber mir hilft sie nur sehr wenig.

    Habe jetzt wie von Bitpalast die beiden Dateien zu einer zusammengefügt und im ACP eingebunden. Das Zertifikat hat er soz. erkannt aber es fehlt halt der Key , damit das ganze funktioniert.

    Schade auch das bei Webgo genau dieser Punkt in der FAQ seit letzen Jahres keiner Beachtung geschenkt wurde, es gibt also auch keine offizielle Dokumentation. Und ein Zertifikat für knapp 6 Eur im Monat für einen simplen Blog möchte ich nicht wirklich ausgeben.
     
  7. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Das Zertifikat muss ja mal beantragt worden sein. Dazu wurde ein CSR (Certificate Signing Request) erstellt, und um den zu erstellen, muss ein Private Key vorhanden sein. Wenn Sie also ein Zertifikat bekommen haben, muss es vorher auch einen Private Key gegeben haben, ansonsten hätte das Zertifikat nie erstellt werden können. Ich wundere mich, dass Ihr Provider das nicht hinbekommt, kann ich mir kaum vorstellen.

    Ich lade Sie gerne dazu ein, ein kostenloses Webhosting-Konto bei uns auszuprobieren und dort selbst zu erleben, dass man SSL auch in wenigen Sekunden vollkommen problemfrei für seine eigene Domain und noch dazu kostenlos einrichten kann.
     
  8. Mercator

    Mercator Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Duisburg
    Firmenname:
    KPN
    Anbieterprofil:
    Klick
    Na der Webhoster wird das Start-SSL-Zertifikat nicht beauftragt haben, woher soll er denn den Key für das Zertifikat kennen?

    Primel: Du musst doch irgendwie ein CSR mit einem Key generiert haben (lassen). Dieser Key ist jedenfalls gefragt.
     
  9. sIL3nTwaT3r

    sIL3nTwaT3r Member

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    175
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Berlin
    Die key erstellt doch der Kunde in der Regel selbst. Sei es über die Seite selbst oder über einen Serverbefehl.

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     

Diese Seite empfehlen