Suche Coder der mir ....

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von ChrsitophM, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    @renkert
    Sehr gern. Meld Dich einfach, wenn Du wieder Zeit hast. Du kannst mich auch gern anrufen, bis dahin wünsche ich ein schönes Wochenende.

    Gruss...Martin
     
  2. Tazdevil

    Tazdevil New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    Interessante Diskussion.
    Als Unbeteiligter sehe ich das hier mal von zwei Seiten.
    Man kann denken, dass hier Jemand unbedingt was geschenkt will...

    Man kann auch denken, dass hier mancher Geld machen will, wo nicht mehr so viel zu machen ist wie früher.

    Klar kriege ich keinen Ferrari für lau...
    Aber ich kriege ne Digitaluhr dabei, wenn ich bloß zwei Pfund Kaffee kaufe.
    Die ersten damals haben noch vierstellige DM Beträge gekostet.

    Die Zeiten ändern sich und vielen schmeckt das nicht.
    Sie halten an der Vorstellung fest, dass das Internet immernoch die Lizenz zum Gelddrucken ist.

    Das haben viele gedacht und sind voll baden gegangen.

    Rein aus der Beobachtung hier ...

    Lasst uns zwei Jahren wieder hier treffen und die Hälfte
    der großen Profis wird nicht mehr da sein ...
    Vieleicht sogar dreiviertel.

    Das Web muss und wird einfacher werden.
    Es muss und wird immer weiter verbreitet werden.

    Ergo ....

    Es wird billiger werden.

    Wetten dass...
     
  3. ChrsitophM

    ChrsitophM New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    das hat du recht :=)
    ich verstehe zwar das das mache hier total ankotzt wenn man so ein thread aufmacht nur sollten sie dann auch so fair bleiben und keinen dabei beleidigen


    mfg
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Vielleicht lässt du Worte wie "ankotzt" und "scheisse" weg, legst dir eine annähernd akzeptable Rechtschreibung zu, und fragst dann noch mal.

    Mal ganz davon abgesehen, das du deine potentiellen "Gönner" als Überlebenskämpfer titulierst die nur auf dich gewartet haben.

    Quatsch irgendwelche Kinder in der Fußgängerzone an, ob sie dir für ne Tüte Haribo dein Portal entwickeln.

    Es gibt jede menge freie Alternativen, wenn man auch nur ein bischen Denkvermögen investiert findet man dort auch eine Lösung.

    Stimmt, in "Gamerkreisen" rennen viele Idioten rum die sich für die Obergurus halten und das zu ihrer Belustigung kostenlos machen würden.

    Aber dann frag doch bitte im quakenet oder sonstwo, aber nicht in Foren wo sich Leute rumtreiben die damit ihre Brötchen verdienen. Denn dann wirkt so eine Anfrage unverschämt, und nichts anderes ist deine Anfrage - unverschämt.
     
  5. ChrsitophM

    ChrsitophM New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    jo ,
    willstn Taschentuch ?
     
  6. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    Also ich habe wirklich viele Beiträge hier gelesen, aber der hier ist wirklich der erste, wo mir das Wort "Schwachkopf" durch die Hirnrinde saust.

    1. ist eine Digitaluhr eine Ware und keine Dienstleistung
    2. wurden die Präzisionstechniken immer mehr verfeinert, so das man ein Produkt günstiger anbieten konnte, sowie auch der Materialwert für die entsprechenden Stoffe bei nahezu null liegt.
    3. Wird die Uhr mit den Pfunden an Kaffee subventioniert, die man sich bei dem Händler einkaufen kann.

    Eine Person arbeitet - dafür soll Sie auch gutes Geld bekommen. Sie wird jeden Tag immer noch den gleichen Hunger haben, sie will jeden Tag auf's neue Ihre Bedürfnisse decken können. Dies alles kostet Geld und das versuchen einige Personen mit Arbeit zu decken.

    Eine Programmierung ist eine Dienstleistung und der gute Mann / die gute Frau sitzen in mühevoller Arbeit vor einem Rechner und versuchen Ihre Arbeit gewissenvoll zu betreiben. Das teilweise hier kleine pupertäre Schmarotzer Ihre feuchten Träume in der Nacht versuchen zu realisieren kann ich ja noch gut verstehen, aber Sie sollten auch mit den Reaktionen leben können. Bevor er dann hier auch noch seine Ergüsse niederlässt, sollte er seinen Deutschlehrer um ein paar Nachhilfestunden bitten.
     
  7. ChrsitophM

    ChrsitophM New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    "Das teilweise hier kleine pupertäre Schmarotzer Ihre feuchten Träume in der Nacht versuchen zu realisieren kann ich ja noch gut verstehen," .. immer fair bleiben

    "aber Sie sollten auch mit den Reaktionen leben können."
    kann ich doch auch , sonst wäre ich glaube ich nicht mehr hier !

    "Bevor er dann hier auch noch seine Ergüsse niederlässt, sollte er seinen Deutschlehrer um ein paar Nachhilfestunden bitten."

    wasn das ?

    INFO: Ich hab eben eine mail bekommen wo mir jemand sein Firmenportal zur Verfügung stellt
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Nein, aber gerne mit tonnenschweren Zellstoffballen nach dir werfen.

    Geh spielen.
     
  9. ChrsitophM

    ChrsitophM New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    ich glaube nicht das du so stark bist um nach mir einen tonnenschweren Zellstoffballen werfen zu können

    mfg
     
  10. Gast

    Gast Guest

    und ich glaube das wir hier nicht im kindergarten sind.
     
  11. ChrsitophM

    ChrsitophM New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    und ich meine wenn ihr meine Sätze alle so wortwortlöch nehmt kann ich das glaube ich auch =)
     
  12. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    deine sätze können wir nicht mal lesen.
     
  13. irmler_c

    irmler_c New Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2000
    Beiträge:
    323
    @Tazdevil:
    Das sind aber 2 verschiedene Sachen:
    Das eine ist ein Produkt - eine Digitaluhr, die durch die heutige Technik in Billiglohnländern um 0,5EUR oder so angefertigt werden kann. Früher war die Herstellung einfach teurer. Markenuhren sind aber heute noch teuer und werden gekauft.
    Das andere ist eine Dienstleistung, IP Konzipierung, Programmierung, Support, wo viele Stunden Arbeit drinnen stecken. Auch hier gibt es einen Markt, und niemand wird 50 Std. für lau arbeiten. Denn jeder hat Ausgaben, gewerbliche wie auch private, die er einfach bezahlen muss.
    Und Geld zu verdienen finde ich auch nicht schlecht, oder? Ich habe zumindest kein schlechtes Gewissen, weil ich Geld verdiene. Ich weiss nicht wie Ihr das seht, aber ich könnte es mir nicht leisten kein Geld zu verdienen :)
     
  14. renkert.net

    renkert.net New Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    205
    Eigentlich war doch alles schon gesagt, aber jetzt lese ich diesen phantastischen Kommentar von rolf1212 und bin mir nun 100% sicher: Unsere Rasse wird fortbestehen, denn dieser Intellekt lässt keinen Niedergang zu !

    Mal abgesehen vom mehr als erbaulichen Schreibstil, bin ich rolf1212's Meinung. Ergänzend muss ich jedoch anfügen: Viele Dienstleister (Hoster, Designer, Programmierer usw.) glauben nach wie vor, Sie hätten Ihren Webauftritt in bester Lauflage. Übersetzt: Es gibt im Internet nur sehr wenige sogenannte "Kommkunden" (wie in der Fußgängerzone). Geschäfte basieren teilweise auf Empfehlungen, welche wiederum auf Zufriedenheit basieren. Zufriedenheit kommt von guter Arbeit seitens des Dienstleisters, welche ohne entsprechendes KnowHow nicht möglich ist. All das muss bezahlt werden oder eben nicht. Wenn nicht, egal, irgendwann merkt der Kunde, dass er es doch gleich richtig hätte anpacken sollen.
    Der anderen Teil (und das ist der, den die meisten unterschätzen) ist der Bereich Marketing. Märkte sind nicht dort, wo man Sie glaubt zu wissen, Märkte sind dort wo Bedarf ist. Diesen muss man aber ab und zu erst wecken, das geht auf dem Golfplatz manchmal einfach besser als per ICQ.

    Damit danke ich allen Querdenkern und hoffe Herr Schröder und Kumpanen verirren sich hin und wieder in derlei Foren um sich ein Bild davon zu machen, wie sich die risikobereite unternehmerische Elite des Landes tagtäglich den Ar.... aufreisst um den Gang zum Sozialamt zu vermeiden. Hoch lebe der freie Unternehmergeist...upps, jetzt wirds zuviel....

    @Tazdevil
    Das Web muss einfacher werden? Wie einfach denn noch? Jeder kann es bedienen, man kann wann und wo seine Meinung sagen wie man will, ja sogar Rechtschreibung spielt i.d.R. keine Rolle. Und HTML ist einfacher als Basic oder sonst eine antike Programmiersprache aus den 80'ern. Ich denke ist ist leider viel zu einfach geworden. Kein Mensch wäre traurig, wenn 80% der ca. 4 Mrd Webseiten weg wären, ja, ich denke sogar wir würden es garnicht merken...so einfach ist das Internet
     
  15. Tazdevil

    Tazdevil New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    Sooooo.
    Bevor ich mich hier von einem gewissen Rolf doppeldutzend als Schwachkopf titulieren lasse hätte ich gern klar gestellt, dass betreffendes 1212 mal genauer lesen sollte. Aber manchmal fällt konzentriertes Lesen halt schwer.
    Die Digitaluhr bezog sich eindeutig auf den Ferrari.
    Der meiner Meinung nach weder von mir ins Spiel gebracht wurde, noch eine Dienstleistung darstellt.
    Aber wie man bei konzentriertem Lesen feststellt zeigt er klar, dass eben manche Leistung immer teuer bleibt (Ferrari) während manche Leistung billig wird (Uhr).

    Dies lässt sich auch aufs manche Dienstleistung übertragen.
    Dienstleistungen die besonderes Können voraussetzen kosten gutes Geld.
    Das wird sich niemals ändern.
    Ebenso Dienstleistungen, die nur sehr wenige beherrschen.

    Beides war am Anfang des Webs auch für Programmierarbeiten im Web der Fall.

    Dies ändert sich aber.
    Zum einen dadurch, dass es immer einfacher wird.
    Aber in viel stärkerem Maße dadurch, dass einfach die Zahl der Menschen, die dieses Metier beherrschen stark zunimmt.
    Da heute jeder Jugendliche damit aufwächst sind Erfahrungen in diesem Bereich einfach vorprogrammiert.
    Die Konkurrenz in diesem Bereich wird einfach zwangsläufig enorm werden, noch dazu ist der Einsatz den man erbringen muss um hier mit zu mischen sehr gering.

    Es ist deshalb keine Krankheit, wenn sich Schüler in der Richtung betätigen und sich was nebenbei verdienen.
    Nur nehmen sie jetzt keinem Kellner mehr den Verdienst weg, weil sie in den Ferien Eis servieren, sondern sie nutzen ihre Fähigkeiten erheblich besser für die Zukunft.
    Sie verdienen sich damit etwas nebenbei, was sie später vieleicht mal für ihre Zukunft brauchen können.
    Viele dieser Schüler werden doch eh nicht dabei bleiben.
    Aber sicher viel mehr, als aus der Generation der jetzt über 30 jährigen.
    Somit werden die Preise durch die größere Konkurrenz zwangsläufig fallen. Dass das vielen nicht passt ist mir schon klar.
    Aber so ist manchmal der Lauf der Dinge.
    Aufhalten könnt ihr es nicht.
    Schon garnicht mit Beleidigungen, die eh nur eine handvoll Leute liest.

    Ausserdem können manche den Konkurrenzkampf auch sehr wohl noch ertragen.
    Ich bin selbst Unternehmer im Bereich industrieller Produktion.
    Unser Stundensatz liegt bei 80 Euro und damit kommt man sehr gut hin.
    Und das bei Arbeitsplatzkosten die durch den Maschinenpark erheblich höher liegen als im Programmiererbereich.
    Wenn ich dann hier immer wieder lese, dass 99Euro von Euch angesetzt werden, so ist da aber so einiges noch an Nachlässen drin.
    Dieser Preis ist nur zu halten, da es halt noch recht wenige gute Programmierer gibt.
    Aber wie gesagt ....
    Die nächste Generation wächst mit schnellen Schritten heran.

    Und zu Rolf Doppeldutzend :

    Ich kann nicht erkennen, dass ich in irgendeiner Weise aggressiv geschrieben hätte.
    Ich frage mich, ob man mit einem sofortigen Abhandeln einer anderen Meinung mit dem Begriff "Schwachkopf" überhaupt noch einen Hauch von Seriosität wahren kann.
    "Draussen" sicher nicht. Aber Auge in Auge würden Sie es ja auch sicher nicht wagen.
    Lesen Sie in Zukunft genauer, denken Sie über das Gelesene nach und wenn Sie dann den Sinn noch nicht verstehen, so bleiben Sie ruhig.
    Machen Sie doch irl sicher genauso.
    Sonst hätten Sie wohl kaum einen Job.

    Somit stimmt es :

    Für manchen ist das Web wirklich zu einfach geworden.


    Nachricht geändert von: Tazdevil
     
  16. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    Dann musst Du mir den Sinn deines Postings genauer erklären. Hier geht es um das "erbetteln" einer Dienstleistung. Dein Ferrari und deine Armbanduhr haben hier überhaupt nix zu suchen. Es geht einzig alleine darum, dass nirgendwo in einem anderen Gewerbe soviel nach Dienstleistungen gebettelt wird, wie im IT Bereich. Das schlimmere ist noch, dass es den betreffenden Personen dank fehlender Intelligenz, noch nichtmal die Schamesröte ins Gesicht treibt, wenn Sie hier in solchen Foren darum betteln.

    Und eine Ware lässt sich nicht auf eine Dienstleistung übertragen. Warum wohl hatte man diese Dinge in seperate Katgeorien eingeordnet?

    > Leistung immer teuer bleibt (Ferrari) während manche
    > Leistung billig wird (Uhr).

    Also soll es billige und teure Menschen geben? Absoluter Blödsinn und ohne jeden Bezug. Und nochmal - der Ferrari und deine Uhr sind Güter und keine Leistungen.

    > Es ist deshalb keine Krankheit, wenn sich Schüler in
    > der Richtung betätigen und sich was nebenbei verdienen.

    Nein. Es ist keine Krankheit, sondern Schwarzarbeit und egal ob er es für einen oder tausend Euro macht. Dies ändert nix an der Tatsache.

    > Nur nehmen sie jetzt keinem Kellner mehr den Verdienst > weg, weil sie in den Ferien Eis servieren, sondern sie
    > nutzen ihre Fähigkeiten erheblich besser für die
    > Zukunft.

    Das Internet ist keine Bockwurst auf einem Tablett. Diese Vergleiche sind absolut lächerlich. Falls Du es noch nicht mitbekommen hast. Es geht hier um Internetdienstleistungen und nicht um deine Gelüste nach einem Ferrari oder dem Gedanken dass der Kellner Dich nun bewirtet. Du hast das System eines Marktes absolut nicht verstanden.

    > Sie verdienen sich damit etwas nebenbei, was sie später
    > vieleicht mal für ihre Zukunft brauchen können.

    Richtig und das was sie sich davon erwerben, hat der hart kämpfende Unternehmer weniger.

    > Viele dieser Schüler werden doch eh nicht dabei bleiben.
    > Aber sicher viel mehr, als aus der Generation der jetzt
    > über 30 jährigen.

    Quatsch. Hier in diesen Foren lesen und schreiben einige Personen die schon, wie ich auch, seit fast 8-10 Jahren in diesem Geschäft tätig sind. Du hast recht, denn es gab viele dieser impulsiven 16-18 jährigen die meinten, dass Sie doch sehr viel mehr Erfahrung als ein erwachsener Mann oder Frau besitzen. Dann guckst du mal hier im Forum nach, wie Sie wieder gegangen sind. Es war fast noch lauter, als der rumreiche Einzug in die Weiten des Geschäftslebens.

    > Somit werden die Preise durch die größere Konkurrenz
    > zwangsläufig fallen. Dass das vielen nicht passt ist
    > mir schon klar.

    Quatsch. Unternehmen die korrekt kalkulieren sind keine Gefahr für andere Unternehmen. Es gibt hier inzwischen sehr viele Unternehmen die bemerkt haben, dass es nur in kollegialer und nicht in positionierender Weise funktioniert. Einige - sorry - Spinner haben es aber immer noch nicht verstanden. Ich sage daher Spinner, weil Sie sich Ihr eigenes Netz spinnen, in dem Sie elend zu Grunde gehen werden, weil Sie Transfervolumen für 30 Cent, Server für 10-40 Euro, Racks für 100 Euro, Mbit/s für 80 Euro usw. verkaufen. Sie nehmen somit jedem anderen Unternehmer und auch sich selbst das Brot vom Tisch. Schau Dir doch mal einige Unternehmen an - ich bin viel in Deutschland unterwegs und ab und an fährt man auch mal in der Nähe einer Firma vorbei und schaut genau nach. Die meisten die hier mit lauten Sirenen und hochgezogenen Fahnen werben, sitzen in einem alten klapprigen Miethaus im Wohnzimmer, Bauernhöfe wo die Sau vor der Tür herum rennt usw. Mein Kollege und ich haben inzwischen schon eine stattliche Sammlung an Photographien. Teilweise sind es genau die Personen, die hier einem zu verstehen geben möchten, dass Sie einer der erfolgreichsten Unternehmer sind, dabei aber das ganze leider nur aus heißer Luft und dünnen Fäden besteht.

    > Ich frage mich, ob man mit einem sofortigen Abhandeln
    > einer anderen Meinung mit dem Begriff "Schwachkopf"
    > überhaupt noch einen Hauch von Seriosität wahren kann.

    Ich möchte Dir nix verkaufen und Dich auch nicht heiraten, daher ist es mir auch vollkommen egal, ob ich auf Dich seriös wirke oder nicht.

    > Lesen Sie in Zukunft genauer, denken Sie über das
    > Gelesene nach und wenn Sie dann den Sinn noch nicht
    > verstehen, so bleiben Sie ruhig.

    Sagt derjenige der Betteln nach Leistungen mit Ferrari, Uhren und Kellnern mit Softeis vergleicht.

    > Machen Sie doch irl sicher genauso.
    > Sonst hätten Sie wohl kaum einen Job.

    Nein. Ich sage das was ich denke, aber "danke" für Ihre Lebensweisheit; sie ist aber nicht von nöten.

    > Aber wie gesagt ....
    > Die nächste Generation wächst mit schnellen Schritten
    > heran.

    Ja. Ich sehe es - die Generation die keine halbwegs korrekten Sätze schreiben kann. Dieser soll dann noch im Stande sein zu programmieren? Hier gibt es einige Spitzenprogrammierer die wirklich Ihr Handwerk verstehen und hier ist es ohne weiteres möglich einen Stundensatz von 125,- - 250,- Euro zu verlangen und das ist noch günstig, da das Endprodukt auch eine entsprechende Qualität aufweist. Ein 16 Jähriger der mit PHP und zwei IF-Anweisungen einen Formmailer erstellt, sehe ich nicht als Programmierer an. Das Sie keine Ahnung davon haben, ist mir daran aufgefallen, dass Sie einen Maschinenpark mit einer Entwicklungsumgebung vergleichen. Eine korrekte Entwicklungsumgebung kann mehrere hundert tausend Euro an Kapital verschlingen.

    > Für manchen ist das Web wirklich zu einfach geworden.

    Richtig - Sie haben den Weg hierhin gefunden.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    "Tazdevil":
    >Aber in viel stärkerem Maße dadurch, dass einfach die Zahl der Menschen, die dieses Metier
    >beherrschen stark zunimmt.
    Exakt das ist das Problem!
    Es kommen Möchtegern-Pickelgesichter her, die meinen sie könnten Programmieren, weil sie mal ein Script runtergeladen und die Variablen angepasst haben.
    Das hat nichts mit "das Metier beherrschen" zu tun!
    Solche "Leute" verschwinden ganz plötzlich, wenn man ihnen einen großen, wirklich schwierigen Auftrag gibt, weil sie es absolut nicht können.

    Auf das restliche Geblubber von "Tazdevil" gehe ich jetzt nicht ein, dafür ist mir mein Samstag zu schade.

    "rolf1212":
    >Du hast recht, denn es gab viele dieser impulsiven 16-18 jährigen die meinten, dass Sie doch
    >sehr viel mehr Erfahrung als ein erwachsener Mann oder Frau besitzen. Dann guckst du mal
    >hier im Forum nach, wie Sie wieder gegangen sind.
    Ein paar wenige gibt es noch :)

    >Unternehmen die korrekt kalkulieren sind keine Gefahr für andere Unternehmen. Es gibt hier
    >inzwischen sehr viele Unternehmen die bemerkt haben, dass es nur in kollegialer und nicht
    >in positionierender Weise funktioniert. Einige - sorry - Spinner haben es aber immer noch nicht
    >verstanden. Ich sage daher Spinner, weil Sie sich Ihr eigenes Netz spinnen, in dem Sie elend
    >zu Grunde gehen werden, weil Sie Transfervolumen für 30 Cent, Server für 10-40 Euro, Racks
    >für 100 Euro, Mbit/s für 80 Euro usw. verkaufen. Sie nehmen somit jedem anderen
    >Unternehmer und auch sich selbst das Brot vom Tisch.
    ACK.
     
  18. Tazdevil

    Tazdevil New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2003
    Beiträge:
    22
    Sinnlos

    Wie inzwischen fast Webwide bekannt, wenn es um dieses Forum geht.
     
  19. Anarchy123

    Anarchy123 New Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2003
    Beiträge:
    6
    Ich kann es nicht fassen, wie Naiv manche Menschen doch sind.. auf der anderen Seite aber belustigt mich die Hochnäsigkeit manch anderer! ;)

    Naja, so on.
     
  20. renkert.net

    renkert.net New Member

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    205
    Ist doch schön, wenn Du Spass hast, dafür ist das Leben doch da....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen