Suche guten und preiswerten Webhoster

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von Diamant, 28. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diamant

    Diamant New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    Hallo

    ich bin im Begriff mit 40 .de-Domains, 23 .com-Domains und 4 .info Domains umzuziehen und suche einen preiswerten Reseller-Account mit ca. 2000 MB Webspace, ca. 40000 MB Transfervolumen und so viel wie möglich Datenbanken.

    Wer hat Erfahrungen mit zuverlässigen Webhostern oder kann Tipps geben?
    Vielen Dank!

    Viele Grüße
     
  2. Kolbe-Media

    Kolbe-Media New Member

    Registriert seit:
    26. April 2004
    Beiträge:
    271
    Hi,

    Schauen Sie sich bitte im Forum oder direkt bei Webhostlist um.


    Ich kann Ihnen leider keinen Tipp geben :)
     
  3. lurci

    lurci New Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Ludwigshafen
    Ich bin seit anderthalb Jahren bei XPServices und dort sehr zufrieden.
     
  4. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    Bei fast 70 Domains, 40 GB Traffic und "so viel wie möglich Datenbanken" wäre ein kleiner managed Server überlegenswert.
     
  5. Web-Host24

    Web-Host24 New Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Lentföhrden
    Firmenname:
    Web-Colo24
    Anbieterprofil:
    Klick

    Und wenn Kenntnisse da sind würde es auch ein Root-Server tun. Aber ist schon richtig.

    Du bekommst für etwas mehr eigene Hardware und dann hast du nur noch die Hardwaregrenze als Limit.
     
  6. Diamant

    Diamant New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Leider kenne ich mich mit managed Servern und Root-Servern nicht aus.

    Welche Kenntnisse wären notwendig? Denn es kommen laufend Domains dazu. Wo liegt der Vorteil bei den Servern gegenüber einem Reselleraccount?

    Viele Grüße
    Holger
     
  7. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    Hallo,

    bei einem managed Server uebernimt der Anbieter die Security Patches. In der Regel haste noch ein Webinterface und fertig :)

    Bei "root" Servern musste Dich um alles kuemmern und Linuxerfahrung sollte unbedingt vorhanden sein.

    Bei shared Hosting musste Ruecksicht nehmen, weil mehrere User sich einen Server teilen. Wenn da sowas wie "soviel DB wie moeglich" kommt bei 70 Domains, duerfte ein shared Server verkehrt sein.
     
  8. Web-Host24

    Web-Host24 New Member

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    261
    Ort:
    Lentföhrden
    Firmenname:
    Web-Colo24
    Anbieterprofil:
    Klick
    Genau ! Wenn Du genau weißt das es mehr wird, dann würde ich aus Perfornacegründen immer einen Root oder Managed Server nehmen. Bei Vservern kann es leider sehr schnell sein das du unzufrieden wirst.
     
  9. FantasyHost

    FantasyHost New Member

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Deutschland
    Ich würde dir ebenfalls zu einem managed Server raten.
    Bei der Anzahl von Domains, Datenbanken, etc wäre alles andere als ein Server letztendlich nur wieder eine Übergangslösung.

    Wie die anderen schon richtig erwähnt haben, übernimmt der Provider bei einem managed Server alle sicherheitsrelevanten Einstellungen (und bei netten eMail-Anfragen und einer gewissen Kulanz des Anbieters wohl auch noch mehr ;-) )

    Eine ganze Reihe von Anbietern mit Managed Servern findest du übrigends hier:
    http://www.webhostlist.de/host/data/startserversuche.php?standort=1&hardware=1&managed=1&

    Gruß

    Jens Sterk
     
  10. Diamant

    Diamant New Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    Vielen Dank an alle.

    Ich wünsche Euch viel Gesundheit, Erfolg und Glüch für das Jahr 2005.

    Vielleicht kann mir noch mal jemand den Vorteil gegenüber VServer und managed Server erklären.

    Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Holger
     
  11. Zottelbaer

    Zottelbaer New Member

    Registriert seit:
    31. August 2002
    Beiträge:
    323
    der vserver ist ein kleiner root server,

    der gemanagte server, sofern er richtig gemanagt ist, ein grooooossser webspace, der natuerlich ins geld geht, es besteht aber auch die moeglichkeit, einen semi dedikatet server zu nehmen, d.h. sich einfach einen guten server mit jemanden, der sich damit auskennt, zu teilen.

    gruss

    zottelbaer
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen