Suche Installation der software isp-toolbox aus Februar 2002

Dieses Thema im Forum "Admin- & Verwaltungssoftware[Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von madesimple, 17. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @webcontrol

    Zitat von Ihnen:
    "Auch bei gerichtlichen Angelegenheiten kann im Einverstädnis mit dem Mandanten eine Zeitvergütung vereinbart werden (die dann jedoch über den BRAGO Gebühren liegen muss)"

    auch einfach falsch:

    richtig:
    eine Vergütung (Zeit- oder Pauschalvergütung),die nicht NIEDRIGER als die gesetzliche vergütung sein darf.

    vielleicht sollte ich mal herrn geumann anrufen, ob er uns beiden nicht ein eigenes forum zum thema RA-Gebührenrecht einrichtet.

    mfg
    lueneberg
     
  2. freaky

    freaky New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    229
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    hallo zusammen,

    es würde mich folgendes interessieren:

    warum sucht ein Anwalt eine Software für Webserververwaltung, die bereist "tod" ist, und macht gleichzeitig Werbung auf seiner Homepage für einen ähnlichen Produkt ?!?!?!

    Gruß
    freaky
     
  3. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @webcontrol

    abschließender nachtrag:

    zitat aus HARTUNG/HOLL, Anwaltliche Berufsordnung, 2. Aufl. 2001, § 43b BRAO, Rndr. 19, Seite 747:

    "Das OLG Celle führt hierzu aus, daß selbstverständlich jede Form der Werbung das Bemühen um Mandate mit sich bringe, >ohne daß hierin sogleich eine verbotene gezielte Werbung durch unaufgefordertes direktes Herantreten an einzelne potentiellle Mandanten liegt. Denn die ... Anzeige richtet sich an alle Leser der .... Zeitung und nicht an einen einzelnen direkt.<"

    und weiter auf derselben Seite zu einem Fall des Anwaltsgerichtshofes Baden-Würtemberg:

    "Der Kreis derjenigen Zeitungsleser ..... ist nicht ausreichend genug bestimmbar, zumal auch der Zeitraum, innerhalb dessen die Anzeige Wirkung gegenüber den Zeitungslesern entfaltet, nicht abschätzbar ist."

    ich denke, nun ist alles klar.

    im übrigen bin ich frei, für einen bestimmten zeitraum ein bestimmtes pauschalhonorar für eine beworbene ra-leistung anzugeben - und unsachlich oder gar reißerisch/marktschreierisch ist diese sache auch nicht.

    um den o.g. kommentar noch einmal aufzugreifen:
    ich nötige, drängle oder überrumple damit niemanden, denn jeder ist frei in seiner entscheidung vor dem bildschirm und vor seiner maus - in jeder hinsicht.

    sind SIE denn jetzt RA-Kollege oder nicht ? - sonst muß ich halt im RA-Verzeichnis nachschauen.

    mfg
    lueneberg
     
  4. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @freaky

    dann denk noch mal nach und sag bescheid, wenn auch DU drauf gekommen bist.

    mfg
    lueneberg
     
  5. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @madesimple

    wir beide sollten in keinem Fall anfangen Erbsen zu zählen um von den ursprünglichen Aussagen abzulenken.

    Denn die Aussage "über den BRAGO Gebühren" impliziert, dass die Vergütung "nicht niedriger" als die gesetzliche Vergütung sein darf. Natürlich haben Sie insofern Recht, das niedriger im Sinne des § 49 b Absatz 1 Satz 1 BRAO bedeutet, dass eine Honorarvereinabrung exakt der gesetzlichen Vergütung entsprechen kann.

    Da in der Praxis wohl kaum ein Honorar vereinbart wird um dann die BRAGO Gebühren abzurechnen, sondern um eben eine höhere Vergütung zu erzielen, habe ich den Wortlaut "über den BRAGO Gebühren" gewählt.

    Nichts desto trotz entspricht der von Ihnen gewählte Wortlaut eher dem tatsächlichen Wortlaut des § 49b "Es ist unzulässig, geringere Gebühren und Auslagen zu vereinbaren oder zu fordern [...]", da "niedriger" und "geringer" inhaltlich das Gleiche implizieren.

    Um zukünftig ähnlichen "Unterbrechungen" vorzubeugen werde ich Bestimmungen ab sofort im original Wortlaut wiedergeben.

    Mit freunlichen Grüssen

    Michael Weichselgartner

    ps: Ich bin durchaus der Meinung, dass ein Forum "Recht im Internet" sinnvoll wäre um eben gerade auch die von mir angesprochenen Themen in einem gebührenden Rahmen zu diskutieren. Insofern greife ich die Idee auf und überlasse Stefan und Carsten das Weitere.
     
  6. Hoster

    Hoster New Member

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    368
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @freaky

    nicht die Software ist "tot", es gibt es noch immer und jemand will die Erbmaße aufkaufen, warum weist eh jeder.

    stellt sich nur die frage für welche Zwecke - Weiterentwiklung oder um es die Rosinen herauszupicken

    Andy
     
  7. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @madesimple

    > sind SIE denn jetzt RA-Kollege oder nicht ? - sonst
    > muß ich halt im RA-Verzeichnis nachschauen.

    Würde ich hier mit Ihnen über diese Dinge diskutieren wenn ich als RA zugelassen wäre oder würde ich den unter Kollegen normalen und standesrechtlich sauberen Weg der direkten Kommunikation wählen? Mit Sicherheit doch letzteres. Also ganz klar, ich bin kein zugelassener Anwalt, sondern wie bereits erwähnt Geschäftsführer der WebControl GmbH.

    mfg
    Michael Weichselgartner
     
  8. jules

    jules New Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    92
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    > wer ist rolf1212 und jules ?
    >
    > zeigt euch doch mal!

    @lüneburg

    Schauen Sie sich doch mein Community-Profil an. Dort finden Sie sowohl meinen Namen als auch meine E-Mail-Adresse.
     
  9. SG / Moderator

    SG / Moderator Gesperrt

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    231
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @Michael

    > ps: Ich bin durchaus der Meinung, dass ein Forum
    > "Recht im Internet" sinnvoll wäre um eben gerade auch
    > die von mir angesprochenen Themen in einem
    > gebührenden Rahmen zu diskutieren. Insofern greife
    > ich die Idee auf und überlasse Stefan und Carsten das
    > Weitere.

    Hallo Michael,

    schön mal wieder was von Dir zu lesen, und dann auch noch gemeinsam mit unserem Herrn Anwalt :)
    Ich eröffne Euch beiden, und auch allen anderen, gerne ein Forum mit dem Titel "Recht im Internet", jedoch sollten wir uns alle darüber im klaren sein das es dort sicher keine kostenlose Rechtsauskunft, gleich von welchem Anwalt auch immer, geben wird. Insofern ist das Thema dann mit Vorsicht zu genießen.
    Worauf ich hinauswill ist ganz klar, es muß verhindert werden das wenn jemand eine rechtliche Frage hat, diesem falsch oder bewußt falsch geantwortet wird, weil der Schreiber der Antwort sich eigentlich gar nicht mit dem Thema auskennt bzw. kostenlos gar keine Antwort, in diesem Fall dann also eine Rechtsberatung, geben darf.
    So ein Forum wäre sicher ein zweischneidiges Schwert, ich würde die Finger davon lassen.
    Alternativ könnte man das Forum jedoch "auf moderiert" schalten und direkte Rechtsanfragen gar nicht erst freigeben.
    Wie denkt Ihr darüber ?

    Mfg
    Stefan Geumann
    WHL-Forenmoderation
     
  10. alx

    alx New Member

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    328
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    Hallo Stefan,

    das halte ich für ne gute Idee. Wollte schon fragen, ob wir hier auf jura.de sind. ;-)

    Gruß

    Alex
     
  11. Matze22

    Matze22 New Member

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    5
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    > es würde mich folgendes interessieren:
    >
    > warum sucht ein Anwalt eine Software für
    > Webserververwaltung, die bereist "tod" ist, und macht
    > gleichzeitig Werbung auf seiner Homepage für einen
    > ähnlichen Produkt ?!?!?!

    Das würde mich auch sehr interessieren.

    Leider weicht Herr Rechtsanwalt Lueneberg ja bisher aus und antwortet nicht konkret darauf. Das macht mich mißtrauisch und noch neugieriger.

    Oder ist etwas dran, wie "Hoster" schon schrieb, daß man die "Erbmasse" kaufen will um das eigene Produkt zu verbessern?

    Bitte weitere Information!


    MfG Martin Herz
    redaktion@aberja.com
     
  12. Matze22

    Matze22 New Member

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    5
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @madesimple

    Herr Rechtsanwalt Lueneberg, bekomme ich denn noch eine Antwort auf meine Frage? Langsam werde ich etwas mißtrauisch und das macht mich noch neugieriger. Oder gibt es etwas zu verbergen?

    Sie können mir auch gerne per E-Mail antworten -> redaktion@aberja.com


    Nochmal der Sachverhalt:

    Gesetzt den Fall, Sie haben eine Mandantin, für die Sie auf Ihren Seiten www.madesimple.de auch Werbung machen. Diese Mandantin veröffentlicht allerdings seit Monaten ein Impressum mit zunächst falschen, jetzt fehlenden Angaben. Gehört es nicht eigentlich zur anwaltlichen Sorgfaltspflicht, die Mandantin über diese Verstöße zu informieren und für Abhilfe zu sorgen?

    Innerhalb der Linkliste gibt es Werbung für weitere
    Webhoster, so z. B. für ein Unternehmen mit dem
    Anfangsbuchstaben J. Dieses zählt gemäß anderer
    Informationen im Internet zu Ihren Mandanten.

    Bitte beziehen Sie meine Fragestellung im obigen
    Beitrag darauf.


    MfG Martin Herz
    redaktion@aberja.com
     
  13. webcontrol

    webcontrol Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    5. Juli 2000
    Beiträge:
    707
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    WebControl GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @SG

    Hi Stefan,

    natürlich darf ein Forum "Recht im Internet" keine kostenlose Rechtsberatung darstellen. Soll es auch gar nicht. Aber es gab auch schon in der Vergangenheit immer wieder Anfragen auf der WHL was ein Kunde, ISP in einem speziellen Fall machen könne. Bei all diesen Anfragen haben Personen, die ähnliche Dinge erlebt haben, dann einfach ihre Erfahrung gepostet. Soetwas hilft. Klar muss es moderiert werden, denn in jedem Fall muss verhindert werden dass falsche Informationen gepostet werden oder sogar Werbung für Anwälte gemacht wird.

    Gruss

    Michael Weichselgartner
     
  14. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @matze
    I'm real!
    but sometimes I need some sleep ....

    mfg
    lueneberg
     
  15. alx

    alx New Member

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    328
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    > Klar muss es moderiert werden, denn in jedem Fall muss
    > verhindert werden dass falsche Informationen gepostet
    > werden oder sogar Werbung für Anwälte gemacht wird.

    Der Meinung bin ich auch. Moderation wird wohl nötig sein.
    Zur Werbung für Anwälte kann ich nur sagen, dass man sicher nichts dagegen machen kann, wenn jemand einen Rechtsanwalt empfiehlt.

    Gruß

    Alex
     
  16. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    warum sollte man nichts dagegen machen koennen wenn das forum moderiert wird?

    gibts ein recht auf veroeffentlichung von postings?

    cu
    micha
     
  17. madesimple

    madesimple Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    @matze22

    meine antwort auf ihre hypothetische frage: NEIN

    mfg
    lueneberg
     
  18. alx

    alx New Member

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    328
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    Weil ich denke, dass wir uns nicht wie kleine Kinder anstellen sollten, nur wenn jemand einen anderen empfiehlt. Ich dachte da an ein beispiel wie "habe ein markenrechtliches Problem mit einer Domain..." - "empfehle dir für solche sachen anwalt xyz aus xyz".

    Ich halte es für Unsinn, soetwas zu verbieten.

    Gruß

    Alex
     
  19. Dot Com

    Dot Com New Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    190
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    > @freaky
    >
    > dann denk noch mal nach und sag bescheid, wenn auch
    > DU drauf gekommen bist.
    >
    > mfg
    > lueneberg


    Naja, Bossi ist auch ziemlich herablassend - und seine Mandanten bekommen dafür vom Richter meist noch 1 Jahr Gefängnis zusätzlich...

    Mein vater ist auch Anwalt, einige Onkels und einige Cousins auch - aber solche Antowrten bekomme ich ncihtmal von gegnerischen Anwälten. Kein gutes Licht für den einen Anwalt nd ein kleiner Schatten auf dem Berufsstand...
     
  20. hartmann99

    hartmann99 New Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    336
    AW: Suche Installation der software isp-t****** aus Februar 2002

    Tja, dotcom, sind wohl alle in Deiner Familie Anwalt geworden, Dein Bildungsstand hat anscheinend nicht ausgereicht. Schade ... ist uns bestimmt ein guter Anwalt verloren gegangen !!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen