Suche neuen Provider

Dieses Thema im Forum "Dedizierter Server (Hardware)" wurde erstellt von Stingery, 30. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo Leute!

    Ich bin neu hier, und ich hoffe auch gleich auf Hilfe von euch :)

    Momentan habe ich einen Managed Server bei All-Inkl.com angemietet. Der Vertrag läuft seit vier Jahren und ich bin inzwischen auf dem größten Server, den All-Inkl.com im Angebot hat. Leider ist dieser inzwischen zu klein bzw. zu leistungsschwach geworden. Die Probleme häufen sich in letzter Zeit, was auch darin zum Ausdruck gekommen ist, dass es die Datenbank zerschossen hat und der Server für beinahe 48h offline gehen musste. Zum Glück hatte All-Inkl.com noch ein frisches Backup, das auch gleich wieder aufgespielt wurde.

    Weil es bei All-Inkl.com keinen größeren Server gibt, bin ich nun auf einen Providerwechsel angewiesen. Dazu habe ich aber ein paar Fragen:

    Welcher Server bei welchem Provider ist empfehlenswert?
    Die Hauptlast liegt bei der Datenbank, weshalb ich meine, eine Opteron-CPU wäre am geeignetesten. Diese dann am besten auch gleich Dual-Core. Mindestens 2gb RAM wären ebenfalls angebracht.
    Ich habe mir jetzt zwei Provider ausgeguckt: zum einen Hetzner und zum anderen NGZ. Eure Erfahrungen mit diesen Anbietern würde mich interessieren.

    Was erwartet mich bei einem Root- bzw. dedizierten Server?
    Bislang kenne ich nur den Managed Server, den ich bei All-Inkl.com angemietet habe. Ich habe daher keine Erfahrungen, wie ich mit einem Root-Server umzugehen habe. Worauf muss ich mich vorbereiten?

    Wie läuft ein Providerwechsel ab?
    Weil ich bisher nur einen einzigen Provider kennengelernt habe, bei dem ich von klein auf angefangen habe, fehlt mir auch hier das nötige Hintergrundwissen, wie denn ein Wechsel vonstatten geht. Was muss ich tun, und was übernehmen der alte und der neue Provider für mich? Muss ich hier alle Brücken abbauen und dort wieder eigenhändig neu aufbauen?

    MfG,
    Stinger :)
     
  2. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Suche neuen Provider

    Miete auf jeden Fall wieder einen Managed Server, bei einem Rootserver bist Du zunächst und sofern nicht anders vereinbart für alles (Hardware ausgenommen) zuständig und verantwortlich.

    Zunächst gar nichts. Alles weitere ist mit dem neuen Provider zu vereinbaren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2006
  3. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Suche neuen Provider

    dream-twins hat mich bereits per PN auf http://www.vorsicht-server.de aufmerksam gemacht und mir ebenfalls nahe gelegt, doch besser wieder einen Managed Server zu mieten.

    Ist der Aufwand zum Betreiben eines eigenen Servers wirklich dermaßen groß?
     
  4. exe-server.de

    exe-server.de Gesperrt

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Suche neuen Provider

    HI
    ich habe selber erfahrung damit gemachtm, wenn man über haupt keine ahnun g von linux hat sollte man es besser lassen ;)
    habe mein server (1 monat test) gekündigt und habe linux auf meinem pc zuhaus installiert , um lernen damit umzugehen .

    lass lieber die finger vonn root ^^ , meine meinung ;)

    MFG
     
  5. hostmaster5

    hostmaster5 New Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    17
    AW: Suche neuen Provider

    Ein Root Server - egal ob VPS oder Dedicated - wird nur dann gefährlich, wenn man damit rum experimentiert. Die Server werden in der Regel gut konfiguriert und mit entsprechenden Webinterfacen zur Serververwaltung ausgestattet an den Kunden ausgeliefert. Damit lässt sich meistens sehr gut arbeiten. Es gibt Server mit Autopatch und Watchdog Funktionen, welche einem das arbeiten sehr erleichtern. Es gibt auch Provider, welche unmanaged Server supporten. Die noch fehlende Routine muss man sich natürlich selbst aneignen.
     
  6. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Suche neuen Provider

    Wie groß ist denn der laufende Aufwand? Nachdem alles fertig aufgespeilt wurde und meine Webprojekte problemlos laufen, wie viel Arbeit muss ich ungefähr investieren, um den Server auch am Laufen zu halten?
     
  7. UlWo

    UlWo New Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    56
    AW: Suche neuen Provider

    Mein Tipp: Hol dir ne Demo von VMware oder Microsoft Virtual PC ode halt Freeware: Qemu und probier damit erstmal ein Linux aufzusetzen und bisschen anschließend zu warten. Probier z.b. mal einen neuen Kernel zu machen.
    Wenn du einen guten Admin als Kumpel hast, dann kannst dus wagen, ansonsten hole dir wieder einen Managed Server.
    Gruß
     
  8. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Suche neuen Provider

    Ich nehme an, Du hast bei Hetzner den DS 7000 im Auge. Ein attraktives Angebot, keine Frage. Du hast aber schon gesehen, dass bei diesem Angebot keine Software a la Confixx, Plesk etc dabei ist (müsstest Du dann noch mieten oder kaufen) und nützliche Dinge wie Backupserver, Raidcontroller, Monitoring zusätzlich kosten?
     
  9. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche neuen Provider

    Wie groß ist der Aufwand ein funktionsfähiges und verkehrssicheres erworbenes KFZ über Jahre hinweg in diesem Zustand zu halten? Wenn Du Dir das komplett selber zutraust und das entsprechende Know-How hast, dann brauchst Du keine Werkstatt. Bei einem Server würde ich die Entscheidung ähnlich lagern - nur dummerweise gibt es hier keinen Zwang zur zweijährigen Vorführung zum TÜV.

    Schönen Gruß,

    Falk Brockerhoff
     
  10. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Suche neuen Provider

    Gut, ich bin überzeugt: es sollte ein Managed Server sein!
    Da nur wieder die Frage: welcher?

    Ich habe bereits einige angebote eingeholt, auch wurden mir ein paar angebote per PN unterbreitet.
    Am günstigsten ist aber immernoch:
    http://www.greatnet.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=7&idart=222

    Wie gut ist Greatnet.de? Habt ihr schon Erfahrungen mit dem angegebenen Angebot?

    Die hierbei verbaute CPU ist diese hier:
    http://geizhals.at/deutschland/a176642.html

    Eigentlich hätte ich lieber eine AMd Opteron CPU, da der Server sehr datenbanklastig laufen wird. Aber die Eckdaten der verbauten CPU sind gar nicht schlecht, sogar um einiges besser als der Opteron. Aber kann man sich darauf verlassen?

    :)
     
  11. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Suche neuen Provider

    Zur Qualität kann ich nichts sagen. Beachte aber, dass das von Dir genannte Angebot per Standard kein Raid bietet und nur max. 15 GB Deiner Daten als Backup gesichert werden.

    Kein Raid bedeutet, dass im Falle eines Festplattendefekts das Backup zurückgespielt werden muss, was natürlich entsprechend dauert.

    Positiv ist auf jeden Fall die 4h Hardwaretauschgarantie.
     
  12. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Suche neuen Provider

    Man kann optional RAID1 für 99 Euro dazukaufen, was ich auch vor hatte.
     
  13. ISPHTTP.de

    ISPHTTP.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Hessen
    Firmenname:
    ISPHTTP
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche neuen Provider

    Versuch auf jedenfall ein Opteron Server zu mieten, die sind extra für Server ausgelegt und bieten somit auch genug performance.

    Aber es wäre mal interessant zu wissen welches Projekt auf dem Server soll, da man nie genau sagen kann was für dich am besten wäre.
     
  14. Stingery

    Stingery New Member

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Suche neuen Provider

    Wie ich leider feststellen musste, sind Opterons im Vergleich zu anderen angebotenen CPU ein wenig teuerer. Eventuell muss ich mein vorgesehenes Budget erhöhen, um einen guten neuen Server zu bekommen.

    Das Projekt, um das es geht, ist im Wesentlichen ein Online-Magazin (also hauptsächlich Text) und ein Forum mit bald 50.000 Mitgliedern. Alle weiteren nebensächlichen Projekte musste ich wegen der permanenten Überlastung des Servers umschichten. Später, also sobald der Serverumzug abgeschlossen ist, kommen daher auch noch weitere Projekte dazu, die ich ebenfalls soweit es geht pushen möchte.

    :)
     
  15. kakadusius

    kakadusius New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Suche neuen Provider

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit http://www.best-webhost.biz gemacht.

    Ich habe dort den managed Dual Xeon 2.4 GHz gemietet und hoste ueber 1000 Kunden auf dem Server. Probleme gab es nie.

    Der Support ist klasse: persoenlicher Kontakt per ICQ, Telefon, E-Mail, Supportforum und Ticketsystem, auch abends, an Feiertagen und an Wochenenden. Die managed-Funktion ist sehr wichtig und lohnte sich bei mir: alle Softwareinstallationen wurden vom Hoster ausgefuehrt, so dass nichts schiefgehen kann.

    Die Leistung des Servers reicht bestimmt auch bei weitem fuer deine Verhaeltnisse!
     
  16. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche neuen Provider

    Haben Sie mal überlegt einfach eine andere DB zu nutzen? MySQL wird bei gewissen Datenmengen einfach unstabil. Da hilft auch die neuste Hardware nicht weiter. Wenn eine Datenbank zerschossen wird bedeutet das doch nicht das die Hardware zu langsam ist. Man sollte das Problem schon an der Wurzel packen.

    Bzgl. dem Servermagement: Es gibt auch Dienstleister die externe Server managen. Da kann man sich dafür dann wirklich das System seiner Wahl heraussuchen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Felix Preuß
     
  17. millo

    millo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    636
    AW: Suche neuen Provider

    Schlechte Eigenwerbung...
     
  18. kakadusius

    kakadusius New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Suche neuen Provider

    Nix Eigenwerbung
     
  19. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Suche neuen Provider

    Dann schick einfach mal die URL zu deinem Projekt und man wird dir nicht mehr unterstellen denke ich.

    Gruß Felix Preuß
     
  20. kakadusius

    kakadusius New Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Suche neuen Provider

    www.web4lose.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen