[Suche] Planet-Hosting seriös? & kleine Frage zur Abrechnung..

Dieses Thema im Forum "Einsteiger" wurde erstellt von Yolo213, 17. März 2013.

  1. Yolo213

    Yolo213 New Member

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    1
    Guten Abend,

    zwecks eigener Email und hobbymäßig eine Homepage eines befreundeten Selbstständigen habe ich bis jetzt ein wenig Erfahrung mit verschiedenen Hostern sammeln können.

    Zufrieden war ich eigentlich die ganze Zeit über mit XLhost, war so ziemlich alles dabei, Email unlimited und da eine eine Homepage nur eine einfache Webpräsenz darstellt, also ohne Shop und Bildern mit wenig MB, war dort das Hosting in meinem Fall sehr günstig.

    Nun habe ich letztens bei einem Ebay Angebot bei Planet-Hosting zugeschlagen, 50gb + .de + alles dabei und 4free für 1€/m, weitere Domains mit 8€ zwar vergleichsweise teuer, aber für meine Pläne (20GB und mehr) im Vergleich günstig.
    Habe mich auch kurz darüber informiert, bin jetzt aber (nutze den Hoster noch nicht wirklich, der Login und die Verwaltung in Parallels ist für mich kompliziert, Catchall Email Login funktioniert nicht richtig, obwohl alles richtig eingestellt ist,...) auf negative Stimmen aufmerksam geworden und habe bemerkt, das letzte Bewertungen ja schon Jahre her sind. Außerdem kann ein Anbieter so wohl nicht überleben.
    Da er mit so Angeboten aber nicht aufhört, kann das auf Dauer nichts werden. Und ich will nicht von Hoster zu Hoster springen, suche jetzt also einen soliden aber günstigen Hoster mit 10gb (oder mehr) Speicher, 2-4 Domains. Falls jemand einen Tipp hat.

    Hatte auch mal Strato im Auge, aber da ist wohl das Image besser als die Leistung. Bewertungen sind ja mies...
    Und das aktuelle Angebot von 1blu incl webstorage ist auch gut, aber der Anbieter schein ja auch... ^^

    Falls jemand einen Tipp für mich hat, würde ich mich freuen.
    Gerne auch per PM.

    Außerdem habe ich ein Anliegen, ich habe eine Firmenadresse (Domain) an einen Webdesigner gegeben. Der eigentliche Inhaber des Domains wollte dies, der Webdesigner hat eine HP erstellt und diesen Domain um den es geht als Weiterleitung eingerichtet, zusätzlich noch den Email Weiterleitungen erstellt. Alles schön und gut. Jetzt haben sich die Wege getrennt und auf Anfrage reagiert er nicht, ich hätte zwecks Email diesen Domain gerne zurück.
    Jetzt wird es aber interessant, ich habe damals den AuthCode geschickt und per Whois ist der Domain jetzt unter seinem Namen.
    Aber er liegt immernoch bei meinem Anbieter und ich habe erst vor kurzem wieder bezahlt. Wie ist das möglich?
    Mein Hoster hat mir nur die Auskunft gegeben, er sei noch auf ihn registriert, deshalb die Abbuchung.
    Ich wollte aber auch nicht weiter nachfragen, ich brauche wohl wieder den AuthCode. Ist dies rechtens? Er ist der Inhaber aber ich bezahle?? sowas....

    Gruß, yolo :D
     

Diese Seite empfehlen