Telefonkosten

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von MW_Internet, 25. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo WHL,

    mir ist in der Vergangenheit aufgefallen, dass in vielen Anbieterprofilen inzwischen damit geworben wird, dass "normale" Ortsnetznummern kostenfrei seien. Dies ist defakto doch falsch, es fallen nur keine anderen Kosten als die üblichen Festnetzgebühren an, logisch von Mobilnetzen abweichend.

    Kostenfrei für den Anrufer ist ausschliesslich eine 0800er Nummer, aber niemals andere. Wird das nicht mehr kontrolliert?
     
  2. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    Und da mitlerweile fast jeder eine Festnetzflatrate in seinem Telefonanschluss drin hat, ist dies dann kostenlos :)
     
  3. antondollmaier

    antondollmaier Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    902
    Firmenname:
    ADIT Systems
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    "fast jeder" != "keine Gebühren" ;-)


    Bei Sipgate gibt es in den paar Bereichen, für die keine Ortsnetz-Vorwahlen möglich sind, ersatzweise Rufnummern aus der 01801-Gasse (oder die Richtung). Kosten normalerweise auch "nur" Ortstarif, werden aber im Gegensatz zu den Ortsvorwahlen nicht als "Ortsgebiet" in die Telefon-Flatrates einbezogen.
     
  4. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten


    Und weil fast jeder Provider .de-Domains im Paket kostenlos anbietet sind .de-Domains kostenlos, tolle Logik!

    Wir sprechen hier von Verstößen gegen das UWG; eine Angabe von 0.00 EUR / Minute für Festnetznunmmern ist definitiv falsch und irreführend!
     
  5. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    Im Paket ja, aber einzeln nicht :)

    Da sollte man hier eventuell ein extra Feld einführen "Bei Festnetzflatrate kostenlos".
     
  6. Mr. Brain

    Mr. Brain Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    2.290
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Firmenname:
    Welcome 2 Inter.Net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    Naja, selbst eine 0800er-Nummer ist nicht kostenfrei. Ein Telefonanschluss kostest in welcher Weise auch immer Geld für den Anrufer. Die normalen Festnetzgebühren, die ggf. ja auch noch vom Telefonanschlussanbieter abhängig sind, sind ja wohl eindeutig kalkulierbar, da diese dem Anrufer bekannt sein sollten. Bei Mehrwertnummern ist dies nun mal nicht zumutbar, die Kostenübersicht der Nummern im Kopf zu haben.

    Eigene Meinung. Keine Rechtsberatung.
     
  7. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    "Bekannt sein, bei Mehrwertnummern aber nicht zumutbar..." ist zwar irgendwie ein Messen mit verschiedenem Mass, den demselben mündigen Menschen muss man ja auch sagen, dass das Telefonieren vom Handy teurer ist als vom Festnetz aus. Man darf demnach garnichts voraussetzen, was man eigentlich als Allgemeinbildung verstehen würde.

    Aber auch wenn es Flatrates gibt, so kosten diese immer noch allgemein die üblichen Festnetzkosten, aber niemals "0.00 EUR/Minute", wie es vielfach angegeben wird. Hier wird suggeriert, dass es sich um eine Sondernummer handeln könnte wie bei 0800er. Genau das meine ich damit! Es gibt genügend Anbieter, bei denen normale Ferngespräche so um die 8-10 Cent/Minute kosten, da sind SCR-Nummern teilweise sogar billiger, aber da muss der Preis zwingend angegeben werden, also auch bei Festnetznummern!

    Zumindest bin ich der Meinung, dass besonders solche Falschangaben auf keinen Fall in der WHL geduldet werden dürften!
     
  8. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Telefonkosten

    Das Gesetz ist doch da ziemlich eindeutig!

    Miles (der keine Festnetzflatrate hat.. bei 1 Cent/Minute ist die teurer als ohne ;) )
     
  9. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    Miles, welches Gesetz meinst Du denn jetzt? Gibt es da was Konkretes, wo man das nachlesen kann? Deine Antwort verunsichert mich jetzt komplett. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Angabe "kostenlos anrufen" (oder analog dazu: 0.00 EUR / Minute) bei normalen Festnetznummern Rechtens sein kann.
     
  10. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Telefonkosten

    Ist eine Preisangabe denn überhaupt erforderlich? Ich dachte, das sei nur bei Mehrwertdiensten der Fall (0900, 018xx, etc.)

    Ich kann heutzutage kaum noch beurteilen, was den Anrufenden der Anruf auf eine Festnetznummer kostet...

    vgl. http://www.gesetze-im-internet.de/tkg_2004/__66a.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2009
  11. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten


    Genau darum geht es ja. Bei Festnetzanschlüssen wäre die Preisangabe eigentlich nicht erforderlich, aber wenn man denoch eine Angabe macht, dann darf diese doch keinesfalls irreführend sein, also in diesem Falle suggerieren, dass ein Anruf auf eine normale Festnetznummer kostenfrei sei wie bei einer 0800er Nummer. Ein Hinweis wie "Übliche Festnetzpreise" oder "Normale Telefonkosten" oder wie auch immer sind ja in Ordnung, aber "kostenlos" oder "0.00 EUR / Minute" sind schlichtweg falsche Preisangaben.
     
  12. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Telefonkosten

    Das sehe ich auch so. Zumal man nicht einfach davon ausgehen sollte, dass jeder eine Flatrate hat, wenn man selbst eine hat. Diese Pauschalierung kann im Alltag gefährlich werden :)
     
  13. DasIch

    DasIch New Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    332
    AW: Telefonkosten

    Wenn ich mir die Top 10 anschaue ist da bei den ersten beiden z.B. der Hinweis "Festnetzgebühren". Ist also möglich, die Daten so ins Anbieterprofil zu übernehmen.

    Alle die bei einer Festnetznummer "kostenfrei" schreiben

    ** am besten gleich anzeigen. Sammelklage. BVG. GSG9. 007. Was weiß ich. Denkt bitte auch an die Telekomkunden, die in Fremdfestnetze 0,02 Cent bezahlen müssen. Welcher Kunde kann sich denn schon 9 Cent im Monat für den Clusterserver leisten - da muss der Anruf doch kostenfrei sein. oder umsonst. **

    Oder mal nett anschreiben? Macht man das heute noch?
     
  14. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Telefonkosten

    0,00€ bei Festnetz ist nicht richtig und damit nicht erlaubt.

    Eine Pflicht zur Angabe gibt es bei Festnetz-Numemrn nicht (gemäß §66 a TKG). Dazu allerdings noch der Hinweis, dass man bei Pflicht immer "(Preis kann für Anrufe aus dem Mobilfunknetz abweichen)" mit angeben sollte.

    Miles

    P.S.: Keine Garantie auf 100%-ige Richtigkeit, da keine Rechtsberatung
     
  15. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Telefonkosten

    In der Regel nicht, da die Portoangabe neben der Adresse fehlt =o). Wäre natürlich sinnvoll darauf hinzuweisen. Ich denke, das war wohl auch der Grund, weshalb der Thread gestartet wurde - hinweisen. Aber du siehst ja selbst, dass einige strikt dagegen argumentieren. Wer freundlich auf etwas hinweist, muss sich oft irgendeinen Blödsinn anhören. Hauptsache jeder hatte mal für 5 Minuten in seinem Leben Recht :).
     
  16. shadoan

    shadoan Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    89
    AW: Telefonkosten

    Ich denke, "DasIch" meinte eigentlich, dass man dafür hier nicht extra einen Thread eröffnen muss, in dem man die WHL anprangert, dass die bösen Anbieter von der WHL nicht richtig kontrolliert wurden, sondern erstmal die Anbieter direkt und kurz per Mail anschreibt. Das wäre m.E. auch besser gewesen, anstatt hier eine Diskussion darüber loszutreten. Ob man nun über sowas überhaupt eine Diskussion lostreten muss, das sei mal dahingestellt, aber lassen wir das.

    Ich bin der Auffassung, dass dieses ganze "Ich-hab-aber-was-ganz-böses-entdeckt-was-der-andere-da-gemacht-hat"-Getue langsam nur noch eins tut --> nerven! Und das meine ich ganz allgemein und nicht nur auf diesen Thread bezogen.

    Kaum fühlt irgendwer sich im Internet irgendwie von irgendwem angemeiert, werden Blogeinträge geschalten, Unterlassungserklärungen verschickt, Gegenthreads in Foren eröffnet (auch hier) und Lästerecken über x und über y gebildet. Eine Frage, macht ihr das in "der realen Welt" auch so? Oder nur hier? ;)
     
  17. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Telefonkosten

    @Shadoan:

    Ich denke, Du übersiehst die Tragweite. Erstens viel das bei einigen Profilen auf und es kann von jemand Aussenstehenden nur schwer herausgefunden werden, die WHL kann es aber in der Datenbank ganz einfach abfragen und darauf reagieren und Zweitens wenn mir sowas durch Zufall auffällt, dann sehen das abmahnwütige Anwälte noch eher und das kann dann teuer werden. Daher war das Mittel über einen entsprechenden Thread, gerade genau in diesem Unterforum ja das ädiquate Mittel.

    Deine Argumentation ist davon geprägt, dass immer jemand an den Pranger gestellt oder gleich abgemahnt werden solle, aber genau das will ich damit ja verhindern; zudem habe ich nicht einmal ein Beispiel genannt, um nicht das Augenmerk direkt auf solche "Bösewichte" zu lenken, gelle :)
     
  18. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Telefonkosten

    Natürlich. Viele sind leider gar nicht mehr in der Lage, sich in "der realen Welt" mit anderen auszutauschen. Für mich hat dieser Thread eher einen Informationscharakter. Weshalb du dich da jetzt angegriffen fühlst, muss ich nicht nachvollziehen.
     
  19. shadoan

    shadoan Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2006
    Beiträge:
    89
    AW: Telefonkosten

    @domainfriends.de, MW_Internet

    Angegriffen sieht glaube ich anders aus, oder? Ich habe lediglich auf etwas hingewiesen, was ich persönlich einfach suboptimal finde. Ich will MW_Internet auch gar keine böse Absicht unterstellen, sondern ich meine mit meinem Post im Allgemeinen, dass man heutzutage ja schon aufpassen muss, wenn man im Internet mal "Hallo" schreibt, dass keiner kommt und einen abmahnt, weil er auf "Hallo" Markenrechte hat.

    Und das finde ich sehr bedenklich. Damit war aber nicht im Besonderen MW_Internets Posting hier gemeint, sondern es ist allgemein etwas, das vermehrt zunimmt und das ich bedenklich finde.
     
  20. qnsupport3

    qnsupport3 New Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    413
    AW: Telefonkosten

    Das ist ja auch absolut okay, da stimme ich dir zu.

    Um das Thema abzuschließen nochmal als Hinweis ein Zitat von Miles:

    Vielleicht für den einen oder anderen interessant, wenn Unsicherheit darüber herrscht und man sich näher informieren möchte. Dann war der Thread noch zu etwas gut =o).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen