Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von Evil.Knievel, 8. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Evil.Knievel

    Evil.Knievel New Member

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    4
    Gute Morgen,

    ich habe mich vor Jahren bei host2day angemeldet und war eigentlich auch eine ganze Zeit zufrieden. Dann gab es wohl eine Umstrukturierung, was Technik und Firmenname anging.

    Ich möchte auch nicht viele Worte über diesen Provider kundtun - das meiste deckt sich eh mit den tausenden negativen Beiträgen, die hier und in anderen Foren zu finden sind -, nur soviel:

    Ich habe meine beiden Hostingpakete unter Angabe der Domain-Namen per Telefax gekündigt. Da ich (erwartungsgemäß) keine Antwort erhalten habe, habe ich eine weitere Kündigung per Einschreiben an unaxus GmbH, Falkensteinstrasse 1, CH-9000 St. Gallen, geschickt (stand damals so in den AGB; ändert sich da aber wohl auch laufend). Den Rückschein habe ich mit Zustellungsvermerk erhalten. Eine Antwort, speziell eine Kündigungsbestätigung, habe ich bis heute nicht erhalten. Dafür gestern eine Zahlungsaufforderung per E-Mail; da sind die Herren scheinbar äußerst flexibel und schnell bei der Hand.

    Laufzeit: 11/04/2010 - 10/04/2011
    Kündigung: 17.5.2010
    Zugestellt: 16.06.2010

    Meine Frage: Wie habt ihr euch in vergleichbaren Fällen verhalten?

    Danke und Gruß
    Jürgen
     
  2. ux_team

    ux_team Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    46
    Firmenname:
    UNAXUS | Hosting, Se...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Lieber Jürgen,

    Wir haben viele tausend Kunden, natürlich können auch bei uns Fehler passieren. Es liegt uns aber viel daran diese schnell zu klären und dafür sind wir auch da. Wende dich bitte mit deinem Fall an unseren kostenfreien Helpdesk und halte den Einschreibebeleg bereit. Der Mitarbeiter der den Anruf engegennimmt wird deinen Fall innert 5 Minunten abschliessen können. Ich bin mir nicht sicher, wer du genau bist, da wir mehr als 50 Personen haben die deinen Vornamen tragen in unserer Kundenkartei. Ich gehe aber davon aus, dass hier die Ursache folgende ist, nämlich, dass du zwei Verträge hast, sprich das der bearbeitende Mitarbeiter dies übersehen hat als er dein Schreiben bearbeitet hat oder das dies nicht klar in deinem Brief stand (wir sind aber in solchen Fällen kulant und kommen dir entgegen).

    Den Vertragsstatus kannst du übrigens online einsehen, in dem du dich in dein Kundenpanel einloggst. Der Status Aktiv bedeutet, dass der Vertrag aktiv ist, der Vermerk Canceled bedeutet, dass der Vertrag beendet wurde.

    Das wir durch die Umstellung im Jahr 2010 viel negative Kritik geernet haben, ist richtig - seither hatten wir jedoch keine solchen Kritiken mehr in dieser Art und der Betrieb läuft seither einwandfrei. Auch sind gewisse Blogeinträge und Bewertungen von ein und der selben Person.

    Viele Grüsse
    ux_team
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2011
  3. SvenKLM

    SvenKLM Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Hallo,

    Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass hier immer der Kunde schuld ist...

    Gruß
    Sven
     
  4. ux_team

    ux_team Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    46
    Firmenname:
    UNAXUS | Hosting, Se...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Bei uns in der Schweiz endet der Satz mit dem Punkt... wenn du die Hälfte des Satzes entfernst ist die Bedeutung eine andere.
    Lesen und nicht durchschauen ist wie Essen und nicht verdauen.

    @Sven
    Mein Job ist es, auf solche Fragen im Netz zu antworten, zu klären wer nun "Schuld" ist, bringt niemandem etwas. Unser Ziel ist es eine Lösung zu finden, für Schuldzuweisungen vergeuden wir keine Zeit.

    Viele Grüsse
    ux_team
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2011
  5. SvenKLM

    SvenKLM Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Hallo,

    ich habe ganz bewusst nur diesen Bereich zitiert, weil so fangen immer die Sätze an, wo man anderen die Schuld für die eigenen Fehler zuschieben möchte.

    Es trifft auch nicht gerade auf Verständnis, dass hier immer die Kundenäußerungen breitgetreten werden.

    Ein einfaches "uns ist ein Fehler unterlaufen, sobald wir wissen, wer sie sind, finden wir gemeinsam eine Lösung" reicht doch vollkommen aus und ist dazu noch kundenfreundlich.

    Aber in der Schweiz ticken die Uhren sicher etwas anders, da endet jeder Satz mit einem Punkt.

    Gruß
    Sven
     
  6. italia

    italia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Februar 2005
    Beiträge:
    680
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Diese Formulierung klingt vielleicht Deiner Meinung nach kundenfreundlicher, aber für mich klingt das eher so, als ob Du generell jede Schuld den Anbieter in die Schuhe schieben willst.

    Ich finde bereits eine Antwort vom Anbieter hier im Forum schon als kundenfreundlich, da muß ich nicht gleich auf deren Formulierung rumhacken ohne den Fall genau zu kennen.

    Ich kenne den Fall nicht und stehe weder mit dem Thread-Opener noch mit dem Anbieter in irgend einer Beziehung.
    Aber vielleicht liegt der Fehler wirklich beim Kunden oder sonstwo.
    Wieoft haben wir selbst hier im Forum lesen können, das plötzlich der Kunde kleinlaut zugeben mußte, das er ein Fehler gemacht hat?
     
  7. SvenKLM

    SvenKLM Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Hallo italia,

    ich möchte auf garkeinen Fall nur dem Anbieter die Schuld in die Schuhe schieben, aber es ist hier ganz offensichtlich, dass etwas in den Ablaufprozessen beim Anbieter schief gelaufen ist.

    Der TO teilt uns mit

    und

    Die dokumentierte Zustellung erfolgte am 16.06.2010, welches bedeutet, dass der Anbieter die schriftliche Kündigung seit knapp 9 Monaten vorliegen hat. Diese wurde aber bis heute nicht bestätigt.

    Deswegen denke ich mal, dass der Fehler eindeutig beim Anbieter liegt und er es auch zugeben kann.

    Gruß
    Sven
     
  8. ux_team

    ux_team Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    46
    Firmenname:
    UNAXUS | Hosting, Se...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Lieber Sven,

    Mal abgesehen davon, dass du selbst Anbieter bist und wohl andere Interessen verfolgst, ich unterstelle dir aber nichts, steht klipp und klar, dass der Vertragsstatus im System von jedem Kunden verfolgt werden kann im ersten Thread. Wir versenden keine Bestätigungen per Post, da in der Schweiz andere Gesetze gelten und der Einschreibebeleg im Gegensatz zu Deutschland ausreicht um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein als Kunde. Wir haben viele Kunden aus Amerika, Asien und anderen Ländern wo der Postverkehr sehr unzuverlässig ist, deshalb bauen wir unsere Onlineplattform ständig aus und werden in der Zukunft auch die Möglichkeit bieten, dass der Vertrag online beendet werden kann (soweit sind wir aber noch nicht).

    Ein Lösungsansatz (Helpdesk anrufen) wurde gegeben, ich ziehe mich deshalb aus diesem Thread zurück.

    Ich wünsche noch einen schönen Abend.

    Viele Grüsse
    ux_team
     
  9. SvenKLM

    SvenKLM Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Hallo,

    Ich war zwar mal bei einem großen Anbieter tätig, bin aber kein Anbieter.

    Gruß
    Sven
     
  10. Evil.Knievel

    Evil.Knievel New Member

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Liebes ux_team,

    glaubt mir, es stand zweifelsfrei drin. Ziemlich frech sogar. Ich werde den vorgeschlagenen Weg begehen und an dieser Stelle berichten.

    Egal wie eure Probleme damals aussahen ... E-Mails, Briefe etc. nicht zu beantworten. Keine gute Geschäftsgrundlage.

    Gruß
    J.
     
  11. Evil.Knievel

    Evil.Knievel New Member

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Liebes ux_team,

    ich habe ein Ticket erstellt #350929. Das lässt sich ja eindeutig zuordnen.

    Danke + Gruß
    Jürgen
     
  12. ux_team

    ux_team Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    46
    Firmenname:
    UNAXUS | Hosting, Se...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Hallo Jürgen,

    Danke.
    Dein Ticket wurde gestern um 21:29 beantwortet, damit müsste die Sache geklärt sein.

    Viele Grüsse
    ux_team
     
  13. Evil.Knievel

    Evil.Knievel New Member

    Registriert seit:
    8. März 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Unaxus: Anbieter schickt Jahres-Rechnung trotz Kündigung per Einschreiben

    Guten Morgen,

    Danke, die Sache ist geklärt und abgeschlossen.

    Gruß
    Jürgen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen