Valid oder nicht

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von Goldmember, 8. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Valid oder nicht

    Du meinst jetzt sicherlich das so genannte Semantic Web. Ich rede von semantischem ((X)HTML-)Markup. Das bedeutet für jedes Element den Tag zu verwenden, der dem Zweck des Elements am nächsten kommt. Also eine Navigation als Liste <ul>, Überschriften mit <h1>-<h6>, Text als Paragrapf <p>, kein Missbrauch von Tabellen zu Layoutzwecken uswusf..

    Damit erzwingst Du im Prinzip schon eine barrierearme Seite. Und auch ohne CSS ist immer noch erkennbar, wie die Struktur eines Webdokumentes aufgebaut ist.

    Außerdem geht es bei barrierearmen oder barrierefreien Web Sites nicht immer nur um Sehbehinderte, die Screenreader bentuzen. Es geht auch um PDAs, Mobiltelefone und andere Ausgabegeräte, die durch Barrieren das Dokument nicht korrekt darstellen können. Dazu gehören auch ALT-Tags im <img>-Element...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2007
  2. HosterME.de

    HosterME.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    1.063
    Firmenname:
    HosterME.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Valid oder nicht

    Die weißt nicht was Semantik ist. XHTML ist ein valides (wohlgeformt + Stylesheet) XML Dokument und hat noch nichts mit Semantik zu tun. Semantik wird erst in der RDF Layer des Semantic Web Towers eingeführt und beruht darauf den Inhalt, der durch XML strukturiert ist, durch Meta Informationen semantisch zu beschreiben. Das und nichts anderes ist Semantik!
     
  3. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    AW: Valid oder nicht

    Aber ja doch. Ein vorhandenes alt-Attribut (ein Tag ist es nämlich nun wirklich nicht) ohne Inhalt stellt eindeutig klar, dass die Information die mit diesem Bild vermittelt werden soll ohne Belang ist. Das gilt zum Beispiel für Bilder die für Rahmen oder ähnliches eingesetzt werden.

    Gruß,
    Matthias
     
  4. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Valid oder nicht

    Genau das sage ich ja.

    Ich rede von einem semantisch (Semantik = Bedeutung einzelner Elemente) aufgebauten Quellcode. Dabei ist es unbedeutend, ob es sich um XHTML oder HTML handelt. Diese "Sprachen" sind Auszeichnungssprachen, mit denen Inhalte von Dokumenten strukturiert werden. Eher nebensächlich ist in dem Fall die optische Darstellung von Dokumenten.

    Als Beispiel:

    Code:
    <p style="font-size:1.4em; font-weight:bold;">Eine Überschrift</p>
    
    und

    Code:
    <h1 style="font-size:1.4em; font-weight:bold;">Eine Überschrift</h1>
    
    mögen in Deinem Browser zwar identisch aussehen und den Validator des W3C fehlerfrei passieren. Das erste Beispiel macht aber keinen Sinn, da für das Element mit dem Paragraphen <p> der falsche Tag genutzt wurde. Aus struktureller Sicht ist die Überschrift von normalem Text also nicht mehr zu unterscheiden. Der Quellcode streng genommen auch nicht korrekt, weil semantisch falsch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2007
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen