Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

Dieses Thema im Forum "Biete: Sonstiges [Gewerbliche Angebote]" wurde erstellt von Oldschool75, 9. August 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oldschool75

    Oldschool75 New Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    4
    Wegen Zeitmangels, Verkaufe ich ein komplettes Gameserverhostingunternehmen ohne Kundenstamm

    Inkl. Live Support Tool
    http://livehelp.stardevelop.com/

    Inkl. Clan Point Webinterface für 25 Rootserver
    http://www.clan-point.de/

    inkl. Webdesign
    http://www.webdesign-united.de/stuff/057gr.jpg

    inkl. der Doamains (Admin C)
    http://www.tickrate.eu
    http://www.tickrate.info

    17 voll funktionsfähige Rootserver
    - Athlon64 X2 4400+
    - 2048 MB Arbeitsspeicher
    - 240 GB IDE-Festplatte (7.200rpm, 8MB Cache)
    - Debian Linux (Gameserver Kernel 500 FPS oder 1000FPS)
    - 100 MBit/s Switched Uplink
    - Marken-Mainboard

    die momentan Vertragslos im RZ Link 11 in Frankfurt stehen
    IP Adressen 100

    Die Ltd. ist voll funktionsfähig allerdings noch nicht im Deutschen Handelsregister eingetragen (Kosten Ca. 150 €)

    Preisvorstellung 8000 € VB

    Bitte nur ernstgemeinte Angebote
    zu erreichen bin ich unter Handy Nummer 0173 916 3737
     
  2. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Hallo,

    warum ohne Kundenstamm und warum jeder Server zu 470Euro?
    Ist da irgendwas besonderes dran? Neu und ungebraucht kann sich diese Server jeder viel günstiger zusammen bauen.
    Also überdenke am Besten noch einmal die Aktion :)

    Grüße,
    Marcel
     
  3. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Das stimmt nicht, das kostet deutlich mehr als 150 Euro!
    Allein die Veröffentlichung in der Tageszeitung kostet in der Regel schon rund 200 Euro + Notar + Gerichtskosten.
     
  4. Oldschool75

    Oldschool75 New Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Das ist nicht Richtig , die Ltd. ist komplett fertig eingerichtet , der Eintrag ins Handelsregister liegt bei 80 Euro und 20 Euro für den Notar . Wer braucht einen Eintrag in die Zeitung es ist die 2. LTD. die ich besitze.

    Warum ohne Kundenstamm : Weil die Ltd. vor kurzem erst gestartet ist und ich noch keine Zeit hatte mich weiter drumm zu kümmern .

    Die Kosten setzen sich zusammen aus :
    Dem Webinterface 500 Euro
    Dem Livehelp Messenger 100 Euro
    Das Webdesign 600 euro
    Die Gründung der Ltd. ca 1200 euro
    Domains etc.. + die Rootserver +
     
  5. G.Schuster

    G.Schuster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    4.062
    Firmenname:
    actra.development
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Ähm...du weißt aber schon, dass eine Eintragung beim HR in der Zeitung veröffentlicht werden muss, oder?
    Und glaub mir, ich weiß wovon ich rede - ich hab ebenfalls eine Ltd gegründet.
     
  6. webbymaster

    webbymaster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    Kai Stärk web soluti...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Welche Kosten entstehen bei der Handelsregistereintragung?
    Die Kosten für die Eintragung sind entsprechend dem Eintragungsaufwand gestaffelt. Bei einem Einzelunternehmen müssen Sie zur Zeit von mindestens 250,00 € (Notar- und Gerichtskosten zusammen) ausgehen. Für die Eintragung einer GmbH mit einem Stammkapital von 25.000,00 € sind beispielsweise Kosten von ca. 500,00 - 700,00 € zuzüglich eventueller Kosten für einen Rechtsanwalt oder Steuerberater zu veranschlagen.

    Quelle: http://www.hk24.de
     
  7. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Unsere Steuerberaterin hat uns neulichs erzählt das dieses vom Bundesland abhängig ist. BW hat z.B. vorgeschriebene Kosten, in Hessen kann man jedoch verhandeln.

    Aber das ist hier alles OT. Hier will jemand sein Unternehmen verkaufen. Muss das ein Mitbewerber schlechtreden?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2008
  8. MH|Beijo

    MH|Beijo Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Würzburg
    Firmenname:
    Tigona GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Bezüglich deines "Unternehmens"-Wertes gibt es eine einfache Faustregel. Man nehme den Jahresumsatz und multipliziert ihn mit den entsprechenden Multiples der Branche - in deinem Fall der IT-Branche. Diese Multiplikatoren werden regelmäßig von M&A-Beratern und Banken neu berechnet und ergeben sich aus den Unternehmenswerten (Verkaufserlösen oder Börsenwerte) der Firmen einer Branche geteilt durch deren jeweilige Umsätze. Bei dir in der IT-Branche und Postleitzahlengebiet 3 liegt dein Multiple bei 1,10. Jetzt nur noch 1,10 mal Jahresumsatz dann weißt wieviel Wert dein Unternehmen im Schnitt realistisch am Markt ist.

    Wenn du sagst du gibst das Projekt aufgrund von Zeitmangel auf - wurde denn schon ein Umsatz generiert oder ist das eher eine Eintagesfliege?

    Wenn du ein Unternehmen verkaufen willst - dann brauch das eine innovative Idee und einen Marktwert - sowas wie eine Marke z.b. Gucci - die schon alleine einen eigenen Wert darstellt - oder halt dann einen am besten noch langjährigen Kundenstamm.

    Alles andere wäre ja eher uninteressant, denn da würde sich eher diese Rechnung lohnen:

    Neuwertige HW wie du sie hast für max 4000 EUR Brutto Anschaffungskosten
    Tickrate.net Registrieren - Max 10 EUR Brutto
    Gewerbeanmelden - ca. 15 EUR
    HW zusammenschrauben und in ein RZ deiner WAHL stellen (nicht link11 wo schon verträge vorherschen wie bei dir)
    Teklab draufklatschen (vllt net mehr wie 200 eur fürn anfang?)

    dann noch das übliche, hp designen marketing usw usw...

    komme da auf einen preis welcher nicht die 4500 EUR (Brutto) Marke überschreitet und somit deutlich unter deinem angegebenen Wert liegt.

    Also am besten du sagst uns einen Grund warum genau 8000 EUR und genau dein Unternehmen? Hast du irgendwelche Angaben zu Cash Flow, Ebit, usw?
     
  9. Oldschool75

    Oldschool75 New Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Wo habe ich erwähnt das Verträge vorherschen ?
    Steht da nicht ausdrücklich Vertragslos ?
    Habe ich irgentwo geschrieben , das die Firma schon umsätze getätigt hat ?

    Cahsflow usw.... hängt doch vom einsatz ab , wenn ich nun 17 rootserver anbiete
    pro rootserver ca. 8 - 10 gameserver möglich pro gs 15 euro oder mehr

    gehen wir von 8 gs aus sind wir bei : 120 € pro root dazu kommen noch teamspeak und webspace, bnc ,usw... kann mann ca 150 euro umsatz mit einem root tätigen

    die kosten belaufen sich pro root je nach verhandlung auf ca 20 - 25 euro pro root
    + traffic der in etwa bei 150 euro pro tb liegt aber ich denke selbst wenn alle roots voll sind wird der traffic nicht mehr als 3 tb betragen.

    Dazu kommen noch monatlich ca 80 euro für lizenzen . Gehen wir davon aus das wir nur 6 gameserver auf einen root bekommen liegen wir immernoch bei ca. 100 € pro root


    Das bedeutet wenn mann die zeit investiert :

    Ergebnis: 1428,57 € netto + 271,43 USt. (19%) = 1700,00 €

    + 1428,57 € Netto im monat
    - 80,00 € netto + 15,20 USt. (19%) = 95,20 €
    - 150,00 € netto + 28,50 USt. (19%) = 178,50 € * 3 = 535,5 euro Für den Traffic
    (Maximal)

    Macht in Summe
    ca 800 € im monat das bedeutet , nach 1,5 Jahren inkl. der einfahrzeit wäre die investition am nullpunkt.

    als kleinunternehmer sogar noch früher wenn keine steuern anfallen.
     
  10. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    vorausgesetzt es zahlen alle und nach 1,5jahren möchte man die alte hardware ersetzen und da macht man weiter kein gewinn :)
     
  11. XS|Ewok

    XS|Ewok New Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Bad Vilbel
    Firmenname:
    XenonServer
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Was eine Rechnung, daran merkt man woran wohl die vielen kleinen Gameserver Anbieter zugrunde gehen. Und wer macht deine Buchhaltung? Wer sorgt für die Altersvorsorge? Wovon soll man leben?

    Selbst die 15€ pro Gameserver wird man kaum noch realisieren können, zudem ist die Hardware Ausstattung minderwärtig für solch einen Einsatz.

    20-25€ pro Root bei allein 17-20€ Stellplatzkosten?

    Da die Firma also noch keinen Umsatz generiert ist diese nicht mal die 4500€ Wert.
    Für was 17 Rootserver zum starten?
     
  12. Oldschool75

    Oldschool75 New Member

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    20 - 25 euro pro root ? in welcher Zeit lebst du ?
    das ist der preis für einen Spielserver und 6 - 10 bekomme ich auf einen root !!

    Viele Gameserverhostingunternehmen gehen zugrunde , das meistens die hardware nur gemietet ist , und wenn ich 100 € für einen gemieteten server zahle und 120 € umsatz mache , dann wird mir ganz schnell klar warum soviele untergehen.

    Die hardware ist keine high end maschine das stimmt schon , aber 1000 fps sind bei 6 cs servern auf einer maschine lagfrei kein problem .....

    und dann braucht mann auch nicht so schnell neue hardware ^^

    zur buchhaltung muss ich sagen das webinterface ist gut , einmal exportieren , in collmex z.b. importieren ein paar euros für collmex bezahlen und mann hat eine buchhaltung in perfektion .

    Supporter findet mann wie sand am meer , die verlangen als ggl. einen server oder so was ja kein problem ist .



    ausserdem bin ich von dem geringsten umsatz ausgegangen , je nach zeitinvestition und nach ehrgeiz kann mann es zum jetzigen zeitpunkt noch schaffen.

    Ich war lange geschäftsführer eines gameserverunternehmens , welches immer noch zu den top 20 gehört .

    Ich denke ich kann sagen ich weiss wovon ich spreche , natürlich ist sowas immer mit risiko verbunden , wie jedes unternehmen , aber im anbetracht der scene gehen wir doch nicht davon aus das die scene stagniert . Immer neue spiele immer neue server ........
     
  13. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    top20? ist nicht schwer in der branche :)
     
  14. OMethfessel

    OMethfessel Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    2.021
    Ort:
    Wiesbaden, Rhein-Main-Gebiet
    Firmenname:
    Methfessel Computers
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    ZUmal man auch noch die Zeit rechnen müsste bis die 17 Root-Server voll sind? 17*6 = 102. D.h. nach Deiner Rechnung geht man danach aus, dass man sehr schnell nach dem Start 102 GS-Kunden hat. Und auch wenn dem so wäre: Was ist mit Neukunden, sag ich denen: Hab genug investiert, hole keine neuen Server mehr? Was ist mit Remote Hands im RZ? Mit Deiner Anfahrt zum RZ?

    Und bzgl. Collmex: auch das kostet Geld, der GS für den Supporter ist ein GS den Du weniger verkaufen kannst. All das sind Posten die Du in Deine Rechnung einbeziehen müsstest.

    Gerade die ganzen "kleinen" Kosten machen viel aus.

    z.B: Eine Anfahrt zum RZ kostet vielleicht 10,- EUR. Fahr im Monat 3 mal ins RZ um etwas einzurichten, die Hardware zu überprüfen etc. Und schon haste 30,- EUR. 20,- EUR für Collmex, dann biste bei 50. Mal ne neue Festplatte für einen Server, weil die alte aufgibt oder droht aufzugeben.

    Und schon haste mit drei kleinigkeiten locker 100,- EUR ausgegeben. Und als so weiter....

    Zumal ich keine 17 Server kaufe, die alle ins RZ packe und dann auf den Kundenansturm hoffe. :)
     
  15. MH|Beijo

    MH|Beijo Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Würzburg
    Firmenname:
    Tigona GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    also mich kostet so ne anfahrt bei meinem sprittverbrauch locker 50 eur :D

    ich schließe mich da komplett ewoks, optimates und methfessels meinung an

    ich finde du verkaufst mehr eine idee als eine substanz, es ist wirklich nicht so leicht dein "unternehmen" zu verkaufen wenn man nicht wirklich etwas wie verluste vorweisen kannst - und das ist derzeit leider der fall. irgendwelche sicheren einnahmen in der zukunft kann keiner garantieren, kannst du das oder sagst du jetzt das ist unternehmerisches risiko?
     
  16. XS|Ewok

    XS|Ewok New Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Bad Vilbel
    Firmenname:
    XenonServer
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Einfach gesagt wird verkauft:

    - Domains
    - Webpräsenz
    - Verwaltungsprogramme
    - ein übertrieben hoher Vertrag über Rootserver

    Und am letzten Punkt schätze ich einfach mal hast du dich stark übernommen denn 2-4 Server hätten am Anfang ausgereicht, wobei ich nicht mal auf diese Art von Hardware gesetzt hätte.

    Alles im Allem macht man (sofern man Neueinsteiger ist) erstmal kräftig Verluste durch die 17 Server (wenns gut läuft braucht man wohl 1-2 Monate. Als Neueinsteiger wohl wesentlich länger, denn das Gameserver Geschäft ist genauso überlaufen. Ob man nun durch Qualität oder Quantität die Kunden bekommt, tut sich nichts mehr.

    Dafür möchtest du noch überzogene 8500€ haben.

    Ich würde den reellen Wert auf ca. 1000€ schätzen (sofern die Server nicht gemietet sind), dafür das du eine Firma in den Sand setzt oder verkaufst kannste nicht noch deine allgemeinen Auslagen die jeder hätte verlangen (Firmengründungskosten).

    Zudem waage ich zu bezweifeln das die Server vertragslos in Link11 stehen.
    Was hindert dich dann daran die Server zu verkaufen, oder doch gemietet?

    PS:
    Anfahrten kann man nicht wirklich vergleichen, ich habe zum Glück nur 10km nach Frankfurt ;)
     
  17. webbymaster

    webbymaster Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Aachen
    Firmenname:
    Kai Stärk web soluti...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verkaufe Gameserverhostingunternehmen

    Leute. könntet ihr den TO nicht einfach anbieten lassen? Er möchte doch verkaufen, nicht Hilfe mit seinem Unternhemen. Entweder kauft es jemand (mit oder ohne Verhandlungen) oder nicht. Weiteres muss hier doch nicht diskutiert werden oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen