Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von Günstig-Webspace, 7. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Günstig-Webspace

    Günstig-Webspace New Member

    Registriert seit:
    21. September 2004
    Beiträge:
    1.571
    Ort:
    Laichingen
    Moin,

    also in meinen Augen ist die folgende Mail eines unserer Webhoster "Kollegen" ein klarer Fall von Unlauterem Wettbewerb.

    Ich weiß nicht, ob Herr Dr. Bahr da anderer Meinung ist; aber das kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Ich weiß nicht wie Ihr das seht, aber ich finde gegen soetwas sollte die WHL auf jeden Fall vorgehen, da die Bewertungen quasi "gekauft" sind.

    Gruß
     
  2. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Etwas ähnliches hat ein anderer Mitbewerber schoneinmal veranstalltet. Wenn ich mich richtig erinnere geht das für die WHL ok. Die WHL wurde mehrmals aufgefordert dagegen vorzugehen hat jedoch nach meinem Wissen zumindest öffentlich nichts dagegen unternommen.

    Damit jeder die selben Wettbewerbschancen hat sollte somit derartiges jedem fairerweise erlaubt sein. Entscheiden ob das unlauterer Wettbewerb ist wird wohl nur ein Gericht können.

    Dennoch würde ich mich schämen derartiges meinen Kunden zu schicken. Wenn dann müssen auch die negativen Bewertungen belohnt werden.

    Wer ist den der Webhoster "Kollege"?

    Gruß Felix Preuß
     
  3. knuffi

    knuffi New Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    1.249
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Hallo,

    Wo steht denn, dass nur positive Bewertungen belohnt werden? Da steht doch nur, dass Bewertungen belohnt werden. Von daher halte ich das nicht für schlimm.

    Auch halte ich das nicht für unlauteren Wettbewerb.

    Wenn du @Günstig-Webspace das für unlauteren Wettbewerb hällst: Anhand welcher Paragraphen würdest du das fest machen wollen? Deiner Meinung nach ist das ja unlauter. Daher müsstest du ja auch sagen können, warum du das für unlauter hällst.
     
  4. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Ich hatte mich jetzt eher auf die Vergangenheit bozogen wo wie gesagt nichts gegen ein Rundschreiben unternommen wurde (scheinbar) wo nur positive Bewertungen belohnt wurden. Wenn das erlaubt war ist erst recht das oben geschilderte OK. So der Zusammenhang.

    Gruß Felix Preuß
     
  5. Hagoman

    Hagoman New Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    168
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Tja, man bekommt als Kunde so was immer wieder, gerade heute gab`s bspw:

    "XXXX" - habe an der Stelle die Daten editiert, um niemanden persönlich "anzugreifen"

    Gruß
    Hagoman
     
  6. Jens Weber

    Jens Weber Guest

    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Vollste Zustimmung!

    Der Kunde kann auch einen negativen Beitrag verfassen, hier steht ja nichts davon, ob posi- oder negativ! Meinen Satz hätte ich mir sparen können, da knuffi es bereits alles gesagt hat ;). Wollte alles nochmal unterstreichen.
     
  7. ISPHTTP.de

    ISPHTTP.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Hessen
    Firmenname:
    ISPHTTP
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Wobei die Frage ist, das eigentlich nur Leute bewerten können die bereits dort gehostet sind oder sehe ich das falsch ?

    Ansonsten finde ich es auch nicht gerade toll, man sollte es immer den Kunden überlassen ob sie Bewerten oder nicht und sofern alles passt, dürften die meisten Kunden eh eine Bewertung schreiben ohne erst etwas dafür zu bekommen oder sehe ich das falsch ?
     
  8. sitepush

    sitepush Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Landshut
    Firmenname:
    SPIEGLHOF media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Also ich glaube nicht, dass es verwerflich ist, wenn sich ein Anbieter _nachträglich_ bei seinen Kunden bedankt, weil sie positive Bewertungen abgegeben haben. Dann sollte er das aber aus freien Stücken tun und dem Kunden das vorher gar nicht in Aussicht stellen.

    Wenn allerdings der Anbieter schreiben würde, dass er _positive_ Bewertungen belohnen werde, hat das schon einen faden Beigeschmack.

    Folgendes Beispiel habe ich schonmal gesehen: "Für jede positive Bewertung bei webhostlist.de oder hostsuche.de erhalten Sie 5,- EUR Rabatt".
    Ob das direkt unlauter ist, weiss ich nicht, weil das UWG vom Wortlaut her nicht so recht passt (ist eh sehr schwammig formuliert). Repräsentativ für die tatsächliche Leistung des Anbieters dürften die Meinungen jedoch kaum noch ausfallen, da es hier um Produkte ging, die gerade mal 19,- EUR als Standardpreis gekostet haben. Und für mehr als 25% Rabatt verkaufen in unserer Geiz-ist-Geil-Gesellschaft manche sogar ihre Seele ;-)
     
  9. kkeppler

    kkeppler Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Erlangen
    Firmenname:
    Keppler IT GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Verknüpfung von öffentlichen Bewertungen mit Prämien = Unlauterer Wettbewerb?

    Ich kenne einen etwas größeren Mitbewerber, der Kunden erst auf eine interne Umfragewebsite geleitet hat; wer dort dann ein überwiegend positives Feedback abgegeben hatte, wurde gebeten sich noch bei der WHL zu verewigen. Die negativ-lastigen Kunden hatten die Möglichkeit, über ein Kontaktformular Verbesserungsvorschläge einzureichen.

    Naja - warum nicht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen