Videokodierung mit ffmpeg und Sound

Dieses Thema im Forum "Script Serverseitig" wurde erstellt von tschakka, 2. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tschakka

    tschakka Guest

    Hi,
    ich bastle gerade an einer Clipplattform ähnlich "youtube".

    Wenn ich Videos mit ffmpeg jedoch auf dem Debian-Vserver kodiere, fehlt gänzlich die Audio-Tonspur. Weiss jemand, welche Plugins bzw. Pakete (am liebsten eine Codecsammlung) ich installieren muss, damit ich die gängigsten Audioformate abdecken kann?

    Gruß
    tschakka!
     
  2. juggler2000

    juggler2000 New Member

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    247
    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    Hi,

    also ich verwende für ffmeg folgende formate:

    lame -mp3
    faac - aac
    vorbis- ogg

    weissallerdings nicht was flv in der tonspur verwendet
     
  3. tschakka

    tschakka Guest

    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    Hi,
    danke für die Hilfe.
    Ich gehe so vor:
    ffmpeg -i /home/testdatei.mpeg -y -ar 44100 -ab 64 -f flv -s 320x240 /home/testdatei.flv

    lame, faac und vorbis habe ich installiert...
     
  4. tschakka

    tschakka Guest

    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    von ffmpeg erhalte ich immer die Ausgabe:
    Stream mapping:
    Stream #0.0 -> #0.0
    [flv @ 0x8364f14]removing common factors from framerate
    Press [q] to stop encoding
    frame= 1127 q=0.0 Lsize= 1352kB time=45.1 bitrate= 245.6kbits/s
    video:1334kB audio:0kB global headers:0kB muxing overhead 1.321082%
     
  5. schmchris

    schmchris Guest

    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    Unter Ubuntu hab ich es wie folgt geschafft

    ffmpeg wie folgt installieren

    ./configure --enable-mp3lame
    make
    sudo make install

    Rückmeldung ob es klappte wäre wünschenswert.
     
  6. Casper

    Casper Member

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    118
    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    @ Juggler2000

    "Audio in FLV files is usually encoded as MP3. However, FLV files recorded from the user's microphone use the proprietary Nellymoser codec. There is currently no open source product available that can decode the nellymoser codec. FLV files also support uncompressed audio or ADPCM format audio."

    Zitat aus Wikipedia... ohne Gewähr ;)
     
  7. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    AW: Videokodierung mit ffmpeg und Sound

    jup, damit fahren unsere kunden hier auch gut
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen