Was ist mit los Webplus24?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von centrobygus, 17. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Support@pro-gb.de

    Support@pro-gb.de New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    229
    Hallo,

    ich bin derjenige von der Webplus Hotline :)

    Die KK Anträge werden doch bearbeitet, nur kann ich nichts über den Faxeingang sehen, da ich nicht Angestellter von webplus 24 bin, sondern nur den Support für heute mit übernehme.

    Ein Provider hat generell 5 Werktage Zeit einen KK Antrag zuzustimmen und Ihrer ist ja nichtmal gestellt, sondern nur das Fax zum Wechsel eingegangen.

    Aber das ist natürlich so schlimm, das ein Fax erst ein Tag später bearbeitet wird, das es gleich die ganze Welt wissen muss...

    Habe Ihnen das doch am Telefon eben erklärt, das der Faxeingang normal abgearbeitet wird, nur eben nicht von mir.

    Gruß

    Andre Mölleken
     
  2. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    mecker nicht, dafür sind die eben sehr günstig. Man kann nicht immer alles haben


    Gruß Thomas
     
  3. BastiK

    BastiK New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    ne mekern tu ich ja nicht.

    Der KK wurde gestellt. Und wurde auch bei Internetwire angenommen (habe mit denen auch telefoniert).

    Nur jetzt muss auch noch Webplus24 den Segen geben.
    Was ja eigentlich nicht notwendig wäre, da ich der Besitzer bin. Aber Internetwire sagte das ebend Webplus24 das OK geben muss.

    Habe ja schon mal ein KK beantragt und es gibt auch super schnell. Ich hoffe das klappt diese Woche.

    mfg, Basti
     
  4. mattes

    mattes Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.864
    Auch wenns leicht OT ist:
    Schade, dass anscheinend die Qualität des Host01-Supports darunter leiden muss (Hint: 62.241.36.91).

    Gruß,
    Matthias
     
  5. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Günstig ja, aber nicht preiswert.
     
  6. Pigpen

    Pigpen New Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    39
    Man kann bei dem Preis nicht alles haben, das ist richtig, wird zumindest von mir auch nicht erwartet.

    Aber wenn ich den Service des Server-Status anbiete und der die gesamten 4-5 Tage anzeigt, dass mein betroffener Server keine Störung aufweist, fühle ich mich etwas veräppelt. Ich Dödel habe doch ernsthaft meine ganzen Einstellungen wieder und wieder gecheckt, da ja der Server einwandfrei funktioniere. Erst als ich von einer Fremdaddi mir selbst eine Mail geschickt habe und die bereits gepostete Zustellmeldung zurückkam war mir klar, was los ist.
     
  7. Fritte

    Fritte New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    207
    Stimmt, die Statusanzeige dort verdient den Namen nicht.
     
  8. Kaizweidrei

    Kaizweidrei New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Das mit dem Postausgangsserver bei Webplus ist mir auch aufgefallen.Das Problem tritt aber nur mit einem externem Mail-Prog auf. Mit WebMail klappt das versenden.. grübel.

    Na ja... der Support diesbezüglich ist wirklich nicht dolle hab schon 4 Mails hingeschickt.Auf Antwort wart ich jetzt noch.

    Ansonsten hat ich bis jetzt noch keine gravierenden Problem.. toitoitoi. Was nicht ist kann ja noch werden. :eek:/

    Gruß
    Kaizweidrei

    Nachricht geändert von Kaizweidrei am 15.06.2004 13:30
     
  9. BastiK

    BastiK New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Ich bin Reseller bei Webplus24.
    Und habe einen neunen Kunden angelegt. Dieser Kunde kommt nur auf das Confixx Menu. Er hat keine möglickeit auf die Webseite bzw. FTP zukommen.
    Wenn man versucht sich per FTP zuverbinden, kommt immer die Meldung falsches Passwort.

    Also mit 99% Verfüngbarkeit kann Webplus24 nicht sagen.
    Wenn man die ganzen Ausfälle zusammen rechnet.

    mfg,
    Basti
     
  10. alias_mx

    alias_mx New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    46
    Also, dein Problem mit dem Versenden kann sein, weil das üder Apache im spool landet und du so keinen Dienst ansprichst.

    Und Vermutlich werden durch andere Kunden, oder Spam die Threads vom Mailserver zu gering.
     
  11. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    wie ein kk technisch funktioniert, weißt du aber? hierbei spielt es noch nichtmal eine rolle, ob der pabst der eigentümer ist. ein denic mitglied stellt ihn, das andere bestätigt ihn.
     
  12. BastiK

    BastiK New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Wie ein KK funktioniert ist mir klar.
    Mein neuer Provider hat den KK an das Denic Mitglied Internetwire gestellt. Webplus24 und Internetwire haben auch ein Fax von mir bekommen.
    Wenn es nach Internetwire gehen würde, würde der Name auch schon freigegeben sein. Aber Webplus24 bestät darauf, dass die erst das letzte OK geben. Was eigentlich ein unding ist. Da Webplus24 kein Denic Mitglied ist, sonder Internetwire.
    Und da ich als Admin in den Domains drin steh, hat Webplus24 mit meinen Domainnamen nichts zutun.

    Wenn ich nun falsch liege, korrigiert mich bitte.

    Basti
     
  13. Ich würde das schnellstmöglich DENIC melden und mal bei Webplus24 telefonisch Rückmeldung erbitten, denn die können Ihre Kunden ja nicht einfach im Regen stehen lassen.
     
  14. Support@pro-gb.de

    Support@pro-gb.de New Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    229
    Hallo,
    ich bin der neue Ansprechpartner für Domainnamen und Domainrecht bei Webplus24.de.

    Ich werde heute noch einiges aufarbeiten, wo uns die EVK´s des Kunden vorliegen, werde ich die Domainnamen auch freigeben.

    Providerwechselschreiben sind ausschliesslich an uns zu richten, da wir die Domainnamen erst freigeben, wenn uns dieses Schreiben vorliegt und dieses Schreiben mit dem neuen DENIC Mitglied übereinstimmt, daher ist es wichtig, das Sie das Providerwechselschreiben Ihres neuen Providers nutzen und nicht irgendeines, was mal eben so gefunden wurde, da dort meist die falschen DENIC Mitglieder angegeben sind.

    Mit freundlichen Grüßen

    Andre Mölleken
    Webplus24 GmbH
     
  15. BastiK

    BastiK New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    @mediaxp_chris

    z.Z. lässt ja Webplus24 die Kunden im Regen stehen. Und das seit letzter Woche Donnerstag.
    Habe ja schon Massen an Mails geschickt und keine wurde bis jetzt beantwortet. Wenn ich heute Nachmittag keine antwort bekomme. Werde ich die Denic anrufen. Das haben mit auch schon viele geraten.

    Basti
     
  16. Pigpen

    Pigpen New Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    39
    Man will es ja immer nicht glauben was andere sagen :D .

    Nachdem nun immer noch keine Mail hinsichtlich des Ausfalls bei mir eingegangen ist, meine Anfrage vom Freitag unbeantwortet ist, wechsel ich nun wieder den Provider.

    Mails die wegen eines Serverfehlers in der Luft hängen und man selbst merkt nur durch Zufall (Beim Abruf vom Server musste man den Eindruck haben, als wenn keine neuen Mails da seien, nur beim Absenden kam eine Fehlermeldung), dass die Gefahr besteht, Mails zu verlieren, da die maximale Zustelldauer von 4 Tagen überschritten werden könnte, ist für mich keine Pillepalle-Geschichte. Hier erwarte ich auch von einem Billig-Provider, dass er die Kunden informiert.

    Und da ich einen Fehler nicht öfter wie 2x mache, versuche ich es nun mit einem kostspieligeren Anbieter, nachdem ich ja nun 2x bei Billiganbietern auf die Gusche gefallen bin.

    Man ist ja lernfähig :D .
     
  17. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Im Regen stehen stimmt nicht ganz, den es wurde wie angekündigt ein Rechenzentrumswechsel von Düsseldorf nach Berlin gemacht für die Webhostingserver, was das ganze Wochenende in Anspruch genommen hat.

    Unsere Supporter und Techniker sind seit dem mit dem Aufholen der E-Mail Anfragen dran, was im Laufe des Tages auch fertig sein wird.
     
  18. Pigpen

    Pigpen New Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    39
    Nun gut, sobald ich zu Hause bin werde ich mir alle eingegangenen Mails nochmals ansehen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass für das _vergangene_ Wochenende ein Umzug angekündigt wurde. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe gab es einmal Mails _nach_ einem Umzug, wo ja hier auch schon Beschwerden nachzulesen sind, weil auch da die 'Ankündigung' eben _nach_ dem Ausfall erst eingingen.

    So wie Sie es jetzt ausführen ergibt es auch keinen Sinn. Beide mir gehörenden Domains waren das gesamte Wochenende erreichbar. Lediglich die E-Mail-Zustellung war im Eimer.

    Selbst _wenn_ ich eine Mail übersehen haben sollte - wie bereits geschrieben, ich checke das heute Abend nochmal und werde mich auch nicht scheuen, meine Luschigkeit dann zuzugeben, falls es so ist - erklärt es immer noch nicht, warum Ihre ebenfalls in dem gesamten Zeitraum erreichbare Webseite incl Serverstatus-Anfrage für _alle_ Bereiche - incl E-Mail-Abwicklung - keine Störung anzeigte.
     
  19. BastiK

    BastiK New Member

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    7
    Da kann ich mich nur Pigpen anschliessen.
    Ein Mail wo ein Serverumzug drin stand, habe ich auch nicht bekommen. Und ich glaube es war letzter Monat, wo die Page für ca.2 Tage down war. Und da wurde man auch nicht informiert. Ach wenn es ein spontaner Umzugwar, konnte man vorher ja noch ein paar Mails zur info schicken. Immerhin hat man immer eine Möglichkeit eine Mail zu schicken.
    Und diesmal kann man nicht von eine Umzug reden, da ja die Domain erreichbar.
     
  20. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Das ist einfach zu erklären.

    Wir haben versucht den Ausfall so gering wie möglich zu halten und haben uns daher einen "Tunnel" gebaut, der die IP Adressen routet, was ja auch super funktionierte, nmur leider blieben dabei von einigen Webservern die E-Mails auf der Strecke bzw. wurden nicht getunnelt.

    In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde dann der physikalische Umzug der Server gemacht, die nun eben in Berlin stehen und seitdem funktionieren auch E-Mails wieder einwandfrei und ohne Probleme.

    Gruß

    Andre Mölleken
    Webplus24 GmbH
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen