Was soll das?????

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von MW-Internet, 23. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Was soll das?????

    Ich darf fairlight zitieren:
    Kein einziger dieser Vorschläge würde bei Umsetzung juristische Probleme nach sich ziehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2006
  2. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Was soll das?????

    Was ist mit folgendem Fall (Extremfall):

    Inhaber macht das nebenberuflich hat aber pro Kunden einen Supporter, der das hauptberuflich macht und auch genügend Techniker, Buchhalter uswusf.

    Was dann?

    Es ist dann ja ein nebenberufliches Gewerbe...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2006
  3. Adama

    Adama Guest

    AW: Was soll das?????

    Und warum erklärt "ihr" denen das ? Wo ist da eure Verpflichtung ?

    Das Problem ist mit Hilfe von ein, zwei Sätzen am Ende des Artikels erledigt. Wer dann immer noch meint er sei durch den Artikel fehlgeleitet worden und eure Support Mail Adresse vollspamt -> Rundablage bzw virtueller Papierkorb.

    Aufgrund der momentan angezeigten Kriterien hat der gesunde Menschenverstand gar nicht die Möglichkeit zu sehen, welche Unternehmen in Frage kommen oder welche eben nicht. Falk hat schon ein paar sehr gute Zusatzfelder genannt die man als Anbieter noch zusätzlich ausfüllen müsste. Oftmals habe ich überhaupt keine Möglichkeit hinter das Unternehmen zu blicken, weil jeder Billohoster mittlerweile von "uns","unserem Rechenzentrum", ... auf seiner Seite schreibt. Ich als Kunde mit mehr Kenntnis weiss wie ich was durchschaue, aber der stinknormale Kunde der mal eben etwas Platz für seine Seite sucht, guckt nur oberflächlich auf den Anbieter. Eben da würde ein Artikel zum Thema "Auswahl" schon Sinn machen.

    Noch ein Tip zum Thema Zusatzfelder: Rechenzentrum (Eigenes? Angemietet Flächen? Strato, 1und1 und Co ?)

    Das wäre der falsche Weg. Du siehst doch schon was hier bei solchen Diskussionen bei rumkommt, wenn jeder seinen Senf dazugibt.
     
  4. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    AW: Was soll das?????


    Ja, weil eine Selektion weniger Anbieter, damit weniger Hits und somit schlussendlich weniger Werbeeinnahmen generiert werden.
    Und ja, jeder Skandal-Thread über einen KiZiPro oder super Newcomer mit Millionen-Etat, bringt wieder Hits und Werbeeinnahmen.
    Solange hier der schnöde Momon im Vordergrund steht, wird sich qualitativ nicht ändern.
     
  5. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Was soll das?????

    Schonmal einen Kunden am Telefon erlebt, der meint er wär bei Webhoster ABC gelandet, der schon seit x Tagen offline ist? Ein einfaches "Sie sind bei uns falsch, wir sind nicht Webhoster ABC" ist da nicht getan, das dauert, bis man denen das klar gemacht hat...

    Und das kommt ständig vor, immer das gleiche:

    Profilseite ergooglt un dann oben auf "Über uns" und die Telefonnummer gewählt, anstatt die Telefonnummer zu nehmen, die direkt auf der Profilseite steht...
     
  6. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    AW: Was soll das?????

    Miles, nichts gegen dich persönlich, aber ist das nun der krampfhafte Versuch etwas zu rechtfertigen, was eigentlich nicht zu rechtferigen ist? :)
     
  7. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Was soll das?????

    Wieviele der Leute, die bei euch im Impressum stehen, haben wirklich was mit euch zu tun und geben nicht nur den Namen her?

    Wieviele Mitarbeiter habt ihr, die nicht im Vorstand sind?

    Ist eine GmbH/AG etc. besser als ein Einzelunternehmen? Ich kenne einen sehr großen Händler im Internet (den sollten hier eigentlich fast alle kennen) wo die Inhaberin 1000%ig genug Geld hat auf Ihrem Einzelunternehmen eine GmbH oder AG zu machen.

    Ich kenne genügend GmbHs wo der Geschäftsführer sich nur selten in der Firma blicken lassen...
     
  8. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Was soll das?????

    Nein, eine qualitative Wertung anhand der Gesellschaftsform ist nicht möglich. Es könnte in einer paritätischen Entscheidungssituation evtl. den entscheidenden Faktor liefern.

    Eine GmbH/AG/GbR/Einzelunternehmung wo der Geschäftsführer/Inhaber noch eine nicht selbstständige Anstellung inne hat, ist "schlechter", als einem, wo der Geschäftsführer zu jeder Tages- und Nachtzeit die Geschäfte seiner Firma führen kann.

    Der von Dir beschriebene Ausnahme würde ich gerne einmal in der freien Wildbahn begegnen. Über solche exotischen Ausnahmen kann sich die WHL immer noch weiterführende Gedanken machen und ggf. eine Ausnahme von der Regel gewähren, welche dem Kunden diese dann transparent gemacht wird.

    Ich würde es begrüßen, wenn Du diesen einen von mir unterbreiteten Vorschlag einmal mit Carsten diskutierst. Eine grundlegende Veränderung geschieht nur durch viele kleine Schritte, nicht durch einen großen. Also verlauft Euch hier nicht.

    Könnte die hier entstandene Diskussion bitte in einem eigenem Thread abgespalten werden? Dies dürfte etwas übersichtlicher sein.

    Schönen Gruß,

    Falk Brockerhoff
     
  9. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Was soll das?????

    Ok, anderes Beispiel:

    Es gibt hier in der "Nähe" ein Rechenzentrum einer Firma, die mit der Webhosting überhaupt nichts am Hut haben. Da genügend freier Platz im Rz vorhanden ist, wird eine Tochterfirma gegründet. Geschäftsführer ist der gleiche wie bei der Muttergesellschaft. Dieser hat keine Ahnung davon, stellt also entsprechende Mitarbeiter ein. Er selber hält sich da raus (hat ja schließlich keine Ahnung davon).

    => Der Geschäftsführer ist eher noch weniger als nebenberuflich da...

    Wäre es besser, wenn er das hauptberuflich macht?


    Als freiwillige Angabe: Ok, aber als Pflichtangabe zur Bekämpfung von KZPs: Schwachsinn
     
  10. Adama

    Adama Guest

    AW: Was soll das?????

    Kommt drauf an wie sehr man darauf erpicht ist, das klar zu machen. Der von dir genannte Satz reicht, danach kann der Hörer wieder in der Geräteschale landen. Aber man hat ja in der Vergangenheit gesehen, dass du dich immer auf Diskussionen über wirklich eindeutige Sachen einlässt. Wenn du da mal so konsequent wärst, wie hier im Thread, dann wär auch die Zeit für ein Artikel über Vorhergehensweise bei der Anbietersuche da.
     
  11. smartTERRA GmbH Falk

    smartTERRA GmbH Falk Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    4.240
    Ort:
    Düsseldorf
    Firmenname:
    smartTERRA GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Was soll das?????

    Miles, wenn Du keinen Wert auf meine Beiträge zu der Thematik legst, so sage es bitte offen heraus. Dazu sind keine konstruierten Eventualitäten notwendig.

    Du wirst niemals eine Regelung finden, die alle Möglichkeiten abdeckt. Nur eine, die die Mehrheit betrifft. Ich persönlich gehe lieber einen kleinen Schritt nach vorne, als gar keinen.

    Schönen Gruß,

    Falk Brockerhoff
     
  12. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Was soll das?????

    Ich mache dazu mal einen neuen Thread auf - das Thema ist es wert näher diskutiert zu werden, aber dieser hier wird langsam unübersichtlich.

    Zum Thema Listingeinschränkung bitte hier lang.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Oktober 2006
  13. sartre

    sartre Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. Februar 2002
    Beiträge:
    3.200
    AW: Was soll das?????

    Miles, gerne gebe ich dir als auch dem geneigten Mitleser gerne Auskunft über unsere Firma

    Alle die im Impressum stehen, arbeiten auch für die Firma. Du spielst hier auf den Aufsichtsrat an stimmts? Alle drei haben nicht nur gesetzliche Aufgabe unsere Arbeit zu kontrolieren (was diese auch tun), sondern helfen uns auch unser Business noch besser zu machen. Zum Beispiel die Frau Joseph, die seit 1 1/2 Jahren in London wohnt und dort Kunden wirbt und betreut. Oder die Frau Rodenbücher, die uns, in ihrer Eigenschaft als Aufsichtsratsmitglied der KarstadtQuelle AG mit tollen Businesskontakten versorgt

    Zur Zeit haben wir 5 MitarbeiterInnen. Anfang des Jahres stellen wir noch einen Vertriebler fest ein (Bewerbungen werden gerne unter ch@ip69.de entgegen genommen:) )

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Qualitätsmerkmale kann auch eine inhabergeführte Firma vorweisen. Es geht doch in dieser Diskussion nicht darum, inhabergeführte Unternehmen zu Gunsten von Kapitalgesellschaften zu diskreditieren. Es geht doch nur darum, dass die WHL jeden ROTZ aufnimmt und dann ganz lapidar die "Verantwortung" von sich weisst.

    Was hat das mit unserer Diskussion zu tun???
     
  14. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    AW: Was soll das?????

    hm.....
    456789
     
  15. Heini

    Heini Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    München
    AW: Was soll das?????

    Ich bin mir gar nicht so sicher ob ein nebenberuflicher Ansatz im Webhostingbereich so falsch ist. Immerhin existiert dann noch eine sichere Geldquelle. Kaum ein Einsteiger kann wohl anfangs von den generierten Umsätzen hauptberuflich leben.
    Auch ist ein Nachweis einer nicht nebenberuflichen Tätigkeit schwierig.
    Etwas anderes ist es bei Schülern allerdings gibt es immer mal wieder Ausnahmen die über diesen Weg eine erfolgreiche Karriere starten (zugegeben eine verschwindende Minderheit).
    Aber das IP69 immer wieder nach Gebührenerhöhungen rufen damit Sie hier alleine rumblubbern können, wird ja fast schon peinlich. Immerhin gehören gleich 2 Vorstände zu den Top5 Mitgliedern, so schlimm kann es also nicht sein.
     
  16. [ip69.de]christian

    [ip69.de]christian New Member

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.780
    Ort:
    Kronach
    AW: Was soll das?????

    du kannst den zusammenhang gar nicht verstehen. dafür bist du vielzukurz dabei.
    wenn etwas peinlich ist, dann der abstieg der WHL.
    Es gab Zeiten in der WHL da haben sich hier die großen der Branche getummelt. Da haben sich Leute beteiligt, bei denen jeder Neueinsteiger sagen konnte "Wenn cih aml soweit bin, dann habe ich es geschafft".
    Heute lesen diese Leute höchstens noch mit.
    Klar, jeder hat mal klein angefangen. Aber ein Großteil der hier Neuanfangenden hat doch nichtmal einen ordentlichen Businessplan. Meint aber im Gegensatz dazu schlicht und ergreifend mit Lügen werben zu müssen.
    Da bleibt nunmal die Qualität der WHL auf der Strecke.

    Alles eine Frage der Zeit.
    Außerdem war es hier ja nicht immer so schlimm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen