Webplus24

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von v00dY, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sitepush

    sitepush Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.616
    Ort:
    Landshut
    Firmenname:
    SPIEGLHOF media GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Das wirkt etwas albern. Eine private Aussage, die im Zusammenhang mit der Tätigkeit beim Anbieter steht, kann wohl nicht wirklich privat sein.

    Von "Anstacheln" würde ich nicht reden, denn es sind selbst gelegte Eier, denen Sie sich jetzt öffentlich ausgesetzt sehen. Verständnis für diese WP24-Vorgehensweise zu erwarten, ist wohl etwas zu viel verlangt -- egal ob Kunde oder nicht. Inethost24's Formulierung ("unter aller Sau") hätte ich zwar nicht verwendet, aber passend dürfte sie wohl sein. ;-)

    Da wir auch Kunde von WP24 sind (wenn auch glücklicherweise nur für ein paar alte Confixx-Lizenzen, die zum Teil noch aus Host01-Zeiten stammen [Anmerkung: über den Wechsel wurden wir nie direkt sondern erst auf Nachfrage informiert]), hat dieses Geschäftsgebahren auch für uns Konsequenzen: Kündigung per Einschreiben/Rückschein geht nachher noch raus.

    Ich möchte nicht, dass diese Willkür (so wirkt es auf mich persönlich) möglicherweise auch nur annähernd auf dem Rücken unserer Kunden ausgetragen wird oder ausgetragen werden könnte. Wer weiß, welcher "Coup" als nächstes ansteht...

    Wenn ich dann noch sehe, wie sich hier in der Öffentlichkeit seitens des Anbieters (oder doch privat?) geäußert wird, geht mir auch das letzte Fünkchen Verständnis verloren.
    Richtig wäre nach meinem persönlichen Verständnis, dass sich der Geschäftsführer/Verantwortliche (und sonst keiner!) stichhaltig und ehrlich äußert.

    Probleme kann und darf es überall geben -- davon spreche ich auch uns und explizit auch mich nicht frei. Wenn Probleme offenkundig sind, sollte man sich aber nicht in Extrem-Ignoriering und Special-Vertrösting üben, sondern Farbe bekennen. ;-)
    Alles andere wirkt albern, unbeholfen, planlos und nicht sehr ehrlich.

    Wenn es Probleme mit sitepush IT öffentlich zu diskutieren gäbe, wäre dies meine Vorgehensweise:
    1. vermeintliches Problem zügig analysieren und auf Wahrheitsgehalt prüfen
    2. Mitarbeitern untersagen, sich öffentlich dazu zu äußern
    3. Telefonistinnen/Supporter instruieren, welche Vorab-Info _ab sofort_ an die Kunden gegeben werden kann
    4. die Verantwortung für den Fehler übernehmen (öffentlich und persönlich, denn _ich_ bin der Geschäftsführer und damit _immer_ verantwortlich); parallel Rundmail an alle Kunden, die davon betroffen sein könnten mit einer detaillierten Beschreibung dessen, was warum vorgefallen ist und wie es wieder "gerade gezogen" werden kann
    5. sehr schnell überlegen, wie man den Image-Schaden wiederherstellen und "geprellte" Kunden zufriedenstellen kann, um dann genau das zu tun
    6. Mitarbeiter, auf dessen "Mist" das Problem gewachsen ist, zur Rechenschaft ziehen (intern, nicht öffentlich!)
    7. Maßnahmen einleiten, die dafür Sorgen, dass der selbe Fehler möglichst kein zweites Mal passieren kann


    Das ist jetzt übrigens meine _persönliche_ Meinung, die ich _auch_ als Geschäftsmann und daher für mein Unternehmen vertrete.

    Gruß
    C. Heesch

    PS: Sorry, etwas lang, aber es musste einfach raus ;-)
     
  2. micneon

    micneon Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Jostenstr. 11 40599 Düsseldorf
    privater ansatz

    Lieber sitepush
    Da ich Persönlich angegriffen wurde und das ohne zusammenhang zu webplus24 von inet habe ich mich gezwungen gesehen dazu was zu schreiben (Persönlich(privat)).
    Desweiteren gibt es Kunden die auch ohne Irgendwelche probleme dauerhaftOnline waren das es aber bei anderen Technische Probleme gab kann und wir keiner von Webplus24 verleugnen und soweit ich mit Kunden Telefoniert habe konnte ich auch einige gemueter beruhigen und es sind auch hier viele Stimmen die ISP´s sind und stimmung machen. Deine Meinung kannste haben gerne jedoch wenn ich schreibe dies ist keine officielle stellung nahme da lieg das im interresse aller meinem interresse und dem interresse der Kunden.
     
  3. webskipper

    webskipper New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    178
    Hallo,

    ich bin froh, dass ich nicht mehr Kunde bei Webplus bin.

    Als ehemaliger Kunde von pro-gb / Host01 wurde ich praktisch gezwungen einen neuen Vertrag mit Webplus abzuschliessen.

    (siehe auch http://forum.webhostlist.de/show/showthread.php?t=36117)

    Jedenfalls folgte meine Kündigung später fristgerecht per Fax (zwei Tage vor Ablauf der Frist).

    Webplus hat es dann so gebogen, dass die Kündigung angeblich erst genau nach Ablauf der Frist eingegangen ist. Ich habe zwar den Beleg, dass es frisgerecht bei denen per Fax eingegangen ist,
    das zählt aber im Zweifelsfall nicht vor Gericht.

    Jetzt mögen manche sagen, hätte ich die Kündigung doch früher abgeschickt.
    Das ist korrekt, ändert aber nichts an meiner Meinung, dass Webplus hier äußerst "fragwürdig" vorgegangen ist.

    Jedenfalls kann ich von dieser Firma nur abraten, bei der ich ungewollt Kunde wurde.
    Die CoLocation Leistung ist völlig in Ordnung, die Geschäftsgebahren und der Support meiner Meinung nach aber absolut nicht !
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. November 2004
  4. Taylor_Durden

    Taylor_Durden New Member

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    19
    Eins ist mal FIX, es hat sich immernoch kein Mensch von der Firma Webplus24 bei mir gemeldet und mir erklärt, warum mein Eigentum an Server jetzt auf einmal, ohne Vorankündigung in Berlin steht.

    Ich denke es ist Zeit fuer einen Anwalt. Es ist jetzt genug Zeit vergangen und nichts ausser......

    Taylor
     
  5. micneon

    micneon Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Jostenstr. 11 40599 Düsseldorf
    berlin

    biste denn sicher das der in berlin steht?
     
  6. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Dieses gilt auch für Taylor_Durden. Ich kann leider nicht wissen, wer Sie sind.
     
  7. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    Da hier keine Stellungnahme der Webplus24 zu erwarten ist und die Anwaltdroherei nicht besonders ergiebig ist, mach ich hier mal klick.

    Wer weitere Fragen hat findet unter den genannten Adressen Hilfe oder kann ja auch einen neuen Thread speziell zu seinem Thema aufmachen

    Klickende Grüße
    Christian Hoffmann
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen