Webserver verhunzt offenbar Frontpage-Webbot

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Linux, Unix, etc." wurde erstellt von j.kanuff, 25. Dezember 2017.

  1. j.kanuff

    j.kanuff New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute,

    der Webserver meines Providers rehost24.com verhunzt offenbar die Quellzeile

    <!--webbot bot="Include" U-Include="zurueck.fpg" TAG="BODY"-->

    in

    <!--webbot bot="Include" U-Include="zurueck.fpg" TAG="BODY" startspan --> <p><em>[zurueck.fpg]</em></p> <!--webbot bot="Include" endspan i-checksum="2084" -->

    erweitert.

    der fette Text ist zusätzlich und muss von irgendwas generiert worden sein.

    und es geht noch merkwürdiger:
    wenn hinter dem <"-- noch ein Leerzeichen ist wird der Zusatztext offenbar nicht generiert !

    wer kann mir sagen was da passiert ist
    und was ich dagegen tun kann.


    Gruß an alle die dies lesen,
    Dank an den Antwortenden,
    Dank an alle die mir noch antworten
     
  2. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Wenn auf dem Webserver die MS FrontPage Server-Erweiterungen installiert sind, ist das Verhalten richtig, denn die Erweiterungen erkennen den webbot-Kommentar und fügen an dessen Stelle die dort benannte Include-Datei ein.
     
  3. j.kanuff

    j.kanuff New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    danke für die Antwort.

    dann scheint mir eher irgendwas falsch konfiguriert zu sein
    denn die Datei zurueck.fpg wird nicht eingefügt,
    stattdessen wird nur der Text "[zurueck.fpg]"
    angezeigt.

    gibt es denn für den verwendeten Apache überhaupt noch Frontpage- Extensions ?

    ( phpinfo unter http://up.picr.de/31331023mp.pdf )
     
  4. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Genau genommen wird der Inhalt der Datei eingefügt, und der ist:
    Code:
    <p><em>[zurueck.fpg]</em></p>
    
    Oder ersatzweise dier String, wenn die Datei nicht vorhanden ist, nicht gelesen bzw. geöffnet werden oder als HTML-Text interpretiert werden kann. Ist die Datei am angegebenen Standort vorhanden? Ist die Datei dazu geeignet, eingefügt zu werden? Oder könnte es sein, dass sie schlicht einen z.B. binären Inhalt hat, der gar nicht als Seiten-Bestandteil eingefügt werden kann, z.B. weil es sich um eine Steuerdatei für eine bestimmte Software handelt? Mit dem FrontPage Include-Bot werden in der Regel nur HTML-Seitenteile inkludiert.

    Ob die FrontPage-Erweiterungen noch lauffähig sind, hängt maßgeblich von der Webserver-Version ab und überhaupt nicht von der PHP-Version.
     
  5. j.kanuff

    j.kanuff New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    danke für die erhellenden Erklärungen,
    jetzt versehe ich den Sinn der Ergänzungen.

    offenbar sind wohl Frontpage-Erweiterungen installiert,
    funktionieren aber offensichtlich nicht richtig.

    An der Datei selbst und ihrem Ort kann es nicht liegen:

    die Datei wird in Frontpage selbst richtig eingefügt,

    ein include der Datei in PHP wird auch richtig ausgeführt.
     
  6. j.kanuff

    j.kanuff New Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    12
    es sind keine Frontpage-Serverextensions auf dem Apache installiert.

    Aus irgendeinem Grund fügt MEIN Frontpage die eingangs genannten Erweiterungen in den Quelltext ein
    und entfernt ihn bei Laden in Frontpage auch wieder
    sodass ich das lange Zeit nicht mitbekommen habe.

    Die Erweiterungen erfolgen aber nur wenn in Frontpage irgendwo angekreuzt ist,
    das auf dem Server die Frontpage-Erweiterungen installiert sind.

    Das funktioniert aber nicht richtig wenn man direkt die Dateinamen anklickt !!!
     
  7. Bitpalast

    Bitpalast Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    Bitpalast GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    Das ist eine gute Gelegenheit, daran zu erinnern, dass die letzte Version von MS FrontPage im Jahr 2003 erschien und ab 2007 vom letzten offiziellen Nachfolger MS ExpressionWeb abgelöst wurde. Diese Produktlinie wurde seit Anfang 2013 nicht mehr zum Verkauf angeboten. Die Unterstützung für die FrontPage Erweiterungen ist seither ebenfalls hinfällig. Es ist vermutlich keine gute Strategie, das Produkt weiterhin zu nutzen. Es passt einfach nicht mehr in die WWW-Welt von heute.
     

Diese Seite empfehlen