Website-Bewertung

Dieses Thema im Forum "Webdesign" wurde erstellt von alber, 20. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    der preis ist jedenfalls um einiges kleiner als bei anderen "firmen". außerdem existiert egoC erst seit nicht mal 1 monat und diese tanzgruppe aus wien ist die von meiner halbschwester, und ich habs ihr gratis gemacht (fürs hosting zahlt immer noch sie). und wer sagt denn das ich 3 designes im monat krieg?? ich glaub das ist sehr stark übertrieben, ich rechne gerade mal mit 1 alle 2 monate wenn überhaupt (aber 3 währen trotzdem echt cool). nehmen wir mal an, ich kriege 1 auftrag pro monat. 12x130 macht dann 1170 € im jahr wenn ich mich jetzt auf die schnelle nicht irre... und mach dem österreichischem gesetz muss man seine gewinne erst ab 3500€ im jahr versteuern :p

    ich führe es zwar alleine, aber nur weil im impressum irgendwas von fritz jergitsch steht heißt das noch lang nicht das ich alleine bin.

    du musst doch zugeben das 89.00€ inkl. hosting+domain ein bisschen wenig sind... dann hab ich ja nix mehr davon.

    mfg

    ps: wieso wollt ihr mich alle so fertig machen??
     
  2. NullProblemo

    NullProblemo Guest

    Zwischen fertigmachen und warnen gibt's einen Unterschied. *g*
     
  3. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    das nennst du warnen? viellecht der rest aber da stimmt auch nicht alles
     
  4. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Also bist du im Besitz eines Gewerbescheines ?!
    Doch genau das heisst es

    Sogar 130,- € sind sehr wenig.
    Dafür bekommt man noch nicht einmal ein anständiges Logo.
    Nur mit dem Unterschied das man es dann auch von richtigen Firmen bekommt die evtl. Leute beschäftigen die evtl. Design studiert haben oder eben richtig drauf haben.
    Das ist doch kein Fertig machen.
    (Les hier mal ältere Beiträge)
    Aber du wilderst in einem Revier wo hier absolute Profis unterwegs sind.
    Schau dir mal die Seiten deiner Mitbewerber an.
    Da wäre z.B. Spiv.de.
    Der wird zwar nicht in deinem Preissegment anbieten aber darum geht es sich primär auch nicht.

    Das ist jetzt nicht böse gemeint, bzw. auf dich bezogen.
    Aber nicht jeder der Frontpage und Paint starten kann ist ein Webdesigner.

    Gruß
    INET
     
  5. nobody@fair-host

    nobody@fair-host New Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    2.207
    Ort:
    Kassel
    Hallo!

    So um nochmal abschliessend was zu sagen:
    Hier will dich keiner fertig machen, sondern dir ledeglich gutgemeinte Tips geben, damit du nicht irgendwann mal böse auf die Nase fällst.
    Wie das mit Gewerbe und Versteuern in Österreich ausschaut habe ich keine Ahnung, deswegen sage ich dazu auch nichts. Ich ging davon aus, dass du in DE wohnst. Ich hab die Adresse übersehn ;-)

    natürlich sind 130 € für ein Webdesign "wenig", sofern es Professionell gemacht wurde.
    Aber mal ehrlich.. 130 € für einen 13 jährigen Jungen ist _sehr_ viel geld.

    Und wenn du wirklich professionell Webdesign anbieten willst, dann wirst du eben noch etwas üben müssen.

    Links und Tipps stehen hier ja im Thread.
    Keiner hat hier gesagt, dass du es nicht schaffen kannst, aber eben dann musst du dir auch die Tipps zu Herzen nehmen.

    Kritik ist nicht zum "runtermachen" da, sondern um dir zu zeigen, was du verbessern kannst. Dazu gehört unter anderem eben, dass du mit anderen Mitteln arbeitest (Softwaretechnisch) und dich eben weiterbildest... Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, nur ich denke nicht, dass du mit den jetzigen Leistungen, die du für 130 € erbringst, viel "Erfolg" ernten wirst, da nämlich Firmen eben etwas Professionelleres suchen, und zwar dann in einer Größenordnung im oberen 3 - Stelligen bishin zum 4 Stelligen Betrag.

    Also: Fazit: Fleissig üben und fleissig rumprobieren ;-)

    Und nun ein schönes Wochenende @ all..

    Liebe grüsse
     
  6. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    nein in österreich kriegt man den (leider) erst ab 18...

    ich hab schon viele gesehen die auf dem selben niveau sind wie ich. außerdem steht ja nirgends "Für Anfänger und Fortgeschrittene verboten!" ;-)

    spiv.de erstellt websiten für wirklich große betriebe wie N24 oder Pro7 (wie man in den referenzen sehen kann). aber stell dir vor du hast eine kleine tischlerei und willst dich im web präsent machen, und genau solche leute sind meine zielgruppe. so ein selbstständiger tischler könnte es sich nie leisten, sich bei spiv.de eine website designen zu lassen. nicht das tischler arme leute sind oder so, aber wenn sich nur eben solche firmen wie N24 oder galerie kaufhof sowas leisten können...

    mfg
     
  7. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    naja das krieg ich ja in einem jahr... ich könnte genauso gut 11.50€pro monat verlangen :) (klingt schon viel weniger)

    ich werde mein bestes geben :) aber wie gesagt, meine zielgruppe sind kleinbetriebe

    ich les grad so ein buch "typo und layout im web"

    ansonsten danke für die tipps!
     
  8. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Das sind doch schon gute Ansätze
    Auch diese haben ein Anrecht auf gutes Design und auf eine brauchbare Rechnung.
    Viel üben und erst mal für Freunde Verwandte und co. was machen.
    Es muss ja nicht gleich das große Geld bringen.
    Aber so wirst du erfahrener und entwickelst dich weiter.
    Außerdem bekommst du so Referenzen mit denen du dich dann bei deiner Zielgruppe bewerben kannst.
    Wenn du mit deinen jetzigen Fähigkeiten direkt einen auf Deigner machst wirst du nicht ernst genommem und es wird später um so schwieriger einen schlechten Ruf loszuwerden.
     
  9. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    naja dann setzte ich die preise wieder runter auf 99.90€...

    aber trotzem danke für die tipps!
     
  10. dnienhaus

    dnienhaus Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    11. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.911
    Ort:
    FFM
    Firmenname:
    Concept 69
    Anbieterprofil:
    Klick
    DAS nenn ich Buchhalterische Fähigkeiten .. Respekt!
     
  11. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Wer sagt dir, daß diese genau das brauchen, was du anbietest?
    Naja, wenn du da dich nicht irrst ... du hast quasi keine Erfahrungen in diesem Bereich. Ja, dir fällt sogar wichtiges Grundwissen. Es ist eindeutig noch zu früh, dich im Kundenbereich tätig zu machen. Investiere lieber die Zeit sinnvoll im Erlangen von Wissen, ohne welches du nicht weit kommen wirst, ganz sicher nicht zu irgendwelchen Kleinbetrieben.

    Übrigens ist es so, daß du quasi ab dem Zeitpunkt, wo du mit Gewinnabsicht handelst einen Gewerbeschein benötigst. Ob du nun wirklich Gewinn machst oder wieviel das sein wird, ist irrelevant. Ich denke nicht, daß es in Österreich anders sein wird.

    Kläre das lieber nochmal ganz genau mit deinen Eltern ab, die müssten sonst eventuell für dich haften ... und das könnte unangenehm werden.

    Grüsse,
    Dimitri
     
  12. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Musst noch viiieel lernen ... es kommt nicht auf den Preis an ... das Zauberwort nennt sich "Kundennutzen"!
     
  13. Arachon

    Arachon New Member

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    56
    @Molotov1:

    Ich hoffe, Du bist Dir bewusst, dass Du mit dem Betrieb dieser Seite gegen geltendes Recht verstösst... Das kann unangenehme Folgen haben !
     
  14. Azrael

    Azrael New Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    67
    Da schliesse ich mich Dimitri an. Ich war auch immer der Meinung, dass ein Gewerbeschein erstmal pflicht ist. Mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten kommt man auch schon eher dran. Aber egal ob du hinterher keine Umsatzsteuer ausweist (weil befreit), musst du über einen Gewerbeschein verfügen. In Deutschland ist es jedenfalls so und wenn du für ein deutsches Unternehmen arbeitest, muss das auch geklärt sein.

    Und zum Thema Kundennutzen / Betriebsausgabe sollte man nicht nur über designerische Fähigkeiten verfügen sondern auch Ahnung im Marketingbereich und Unternehmensstrategien. Der Kunde gibt auch heute noch Geld aus. Erst kürzlich hatte ich ein nettes Gespräch mit einem HNO Arzt. Er sagte Wort wörtlich: "Ich würde auch 2000 Euro für eine Internetseite ausgeben, solange ich weiß was es mir bringt." ...und wenn du dann darauf antwortest: "Sie gehen mit dem Trend", ist das Gespräch schnell beendet.

    Ich würde mich an deiner Stelle mit den wichtigsten Techniken vertraut machen. Saubere Programmierung, schlichtes aber ansprechendes Design und dann zur Bewertung freigeben. Und überlege dir, welchen Mehrwert der Kunde bei dir hat. Ein Mehrwert ist für den Kunden nicht unbedingt eine günstige Internetseite.

    Lars

    Ps. Übrigens: Wenn der Kunde die Betriebsausgabe absetzen möchte, wäre es schon besser, wenn du die MwSt. ausweisen darfst.
     
  15. spiv.de

    spiv.de Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    1.079
    Ort:
    Leipzig
    schön das ich mit ins spiel gebracht wurde ;-) Um es aus meiner Perspektive zu sagen - ich hatte erst mit 14 meinen ersten C64 (davor in der DDR hatte man kaum Möglichkeiten) - ich habe jahrelang non-profit in der Computerdemoscene UMSONST Grafiken gemacht - einfach um zu lernen. Gut die Möglichkeiten waren damals software/hardware technisch etwas beschränkterer Natur, es hat trotzdem Jahre gedauert bis der erste Cent verdient wurde. Und mit dem Vorsatz Geld damit zu verdienen bin ich auch nicht gestartet weil 1990 noch keine wusste wohin das mit dem Web so gehen wird.

    Hauptproblem vieler Leute die (auch) über dieses Forum ihre Dienste anbieten ist sicherlich, das Du daher kommst, ohne Erfahrung, gesetzliches Mindestfundament und sagst "Hallo hier bin ich - kaufen Sie !" Der Umstand ob Du 50 500 oder 5000 EUR für deine Leistungen verlangst ist dabei weniger relevant.

    Wie viele zuvor schon gesagt haben - üben üben üben - mach kleine Sachen im Freundeskreis, Experiente für Dich, probier Sachen aus etc. Aber gaukele den Leuten nicht DIE Firma vor (siehe deine Texte von Du ständig im Plural redest) die in der Lage ist Dinge zu erbringen, die sie nachher nicht erbringen kann. Soetwas kann, wenn der Kunde mehrmals unzufrieden ist, auch ein schlechtes Licht auf den kompletten Berufsstand werfen.

    Wenn ich mal einen Fisch ausgenommen habe, schreibe ich auch nicht Tierarzt an die Haustür. Vielleicht öffnet dieser Vergleich aber Deine Augen dafür das "echte" Tierärzte dann durchaus etwas grimmig auf dieses Schild reagieren könnten.


    Falls es Dir auf das schnelle Geld ankommt, übe wie gesagt erstmal privat, und versuche einen Praktikumsplatz zu finden, trage Zeitungen aus etc. Das ist auch nicht ironisch gemeint, auch ich bin während des Studiums Pizza ausgefahren.

    ----


    Achso und Nachtrag: Entgegen dem hier erweckten Eindruck, dürfen sich durchaus mittelständische - und Kleinbetriebe bei mir melden ;-)
     
  16. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    hallo,

    ich habe jetzt "beschlossen", das ich zwar weiterhin webdesign anbieten werde, aber nur so am rand (zB. "klicken sie hier um mir eine unverbindliche anfrage zu schicken" usw.) also eben nur so nebenbei. ansonsten werde ich auf egoc weitgehend selbstgemachte javascripts und so anbieten.

    ansonsten danke für die tipps @all!

    mfg
     
  17. Azrael

    Azrael New Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    67
    Na dann wünsch ich viel Erfolg.
     
  18. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    :-( kannst du etwa ein aufklappmenü schreiben? du musst dir mal die länge des scripts anschauen... außerdem hab ich schon mal einen html-edtior; und das nur aus JS

    mfg
     
  19. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Schwarzarbeit mit Ansage ?
     
  20. alber

    alber New Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    8.894
    man...ähm...könnte es so nennen... aber da bin ich nicht der einzige würd ich mal sagen (beispiele: hier klicken du willst mir doch nicht sagen das der einen gewerbeschein hat) :) außerdem mach ichs ja nur so am rand als nebenjob für einen minderjährigen der dafür nie mehr als 20€ verlangen würde...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen