Welche Daten muss ein ISP speichern

Dieses Thema im Forum "Internet-Recht" wurde erstellt von Herzenstiel, 18. Dezember 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Herzenstiel

    Herzenstiel New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    311
    Hallo,

    mich würde interessieren welche Daten ein ISP alles aufgrund gesetzlicher Bestimmungen speichern muss.
    Gibt es dazu eine alleseklärende HP?

    Auch aufgrundlage der Vorratsdatenspeicherung.

    Gruß
    Tobias
     
  2. RA Dr. Bahr

    RA Dr. Bahr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    566
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Guten Abend!

    Was genau ist macht denn der ISP? Access-Providing? Webhosting? Oder...?

    Übrigens füllt die Antwort zu der Frage inzwischen ganze juristische Bibliotheken.


    Alles Gute

    Martin Bahr
     
  3. Herzenstiel

    Herzenstiel New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    311
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Hallo,

    in diesem Fall Webhosting inkl. Root- und ManagedServer.

    Gruß
    Tobias
     
  4. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern


    Könnte man das nicht abkürzen mit einem Satz:

    Laut Vorratsdatenspeicherungsgesetz alles, weshalb man laut Bundesdatenschutzgesetz dann umgehend eingebuchtet wird?!
     
  5. RA Dr. Bahr

    RA Dr. Bahr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    566
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Nein, das ist leider viel zu einfach gedacht. Ich stecke aber gerade in einer Aufbereitung der Informationen zur Vorbereitung. Sobald die Seite fertig ist, gebe ich Bescheid. Bis dahin bitte ich ein wenig um Geduld.


    Alles Gute

    Martin Bahr
     
  6. Pebe

    Pebe Guest

    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Diesen sicherlich mit Spannung erwarteten Beitrag sollte man dann gleich pinnen !

    Ich schieb da gleich noch eine Frage nach:
    Es gibt die Initiative "wir speichern nicht" (www.wirspeichernnicht.de). Dort gibt es Anleitungen und FAQ`s die auch für Provider gelten sollen. Obwohl ich die Initiative begrüße, für mich ist die Voratsdatenspeicherung eine Vergewaltigung der im Grundgesetz festgeschriebenen Rechte
    ( Grundgesetz: Art. 10 Abs. 1 Var. 3 GG (Fernmeldegeheimnis) oder den Art. 2 Abs. 1, 1 Abs. 1 GG (Recht auf informationelle Selbstbestimmung), aus Art. 5 Abs. 1 S. 1 Hs. 1 GG (Meinungsfreiheit), Art. 5 Abs. 1 S. 1 Hs. 2 GG (Informationsfreiheit) und Art. 5 Abs. 1 S. 2 Var. 2 GG (Rundfunkfreiheit)
    glaube ich nicht, das die dort vorgeschlagenen Lösungen gesetzeskonform sind. Gibt es zu dieser Thematik schon Lösungsansätze, Entwürfe, Antragseinbringungen oder Ähnliches?

    Mit freundlichen Grüßen
    P.Braeuniger
     
  7. MW_Internet

    MW_Internet Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    2.507
    Firmenname:
    MW-Internet
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern


    Aus dem Satz sollte die Ironie eigentlich so heraus triefen, dass selbst dei Gesetzgeber in Berlin darauf ausrutschen sollten. Ich nenne das Vorratsdatenspeichrungsgesetz (Anti-Terror-Gesetz) ja auch gerne Terrorparanoid-Gesetz... ;)


    Darauf freue ich mich besonders, weil inzwischen die Gesetzgebung für den Laien undurchschaubar geworden ist. Ich habe selbst auch noch nie so deutlich gespürt, dass es solche Gesetze gibt die kein "normaler" Bürger mehr versteht. Selbst in Gesprächen mit Juristen und anderen Fachleuten habe ich noch nie soviel Unsicherheit erlebt wie bei diesen Gesetzen. Naja, das Widerrufsrecht für Verbraucher mal ausgenommen, was selbst behördliche Stellen nicht richtig anwenden konnten ;) ...
     
  8. Herzenstiel

    Herzenstiel New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    311
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Da bin ich gespannt! DAnke Vorab

    Gruß
    Tobias
     
  9. Miles

    Miles Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    5.351
    Ort:
    49424 Lutten
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Wieso? Das Gesetz hat doch schon vor Inkrafttreten seinen Zweck erledigt!

    Schließlich ist die Anti-Terror-Datei um ca. 25.000 Personen angewachsen! Schließlich sind alle Verfassungskläger Verfassungsfeinde und damit Terroristen ;)

    B2T: So oder so, als ISP befindet man sich doch eh mit 1 3/4 Beinen im Gefängnis...
     
  10. confixx_Tischi

    confixx_Tischi Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    245
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    wer zahlt mir eigendlich die Gigabyte anfallenden Kosten der Log files? 6Monate tzz ich habe täglich 60.000 vists bei recht vielen kleinen grafiken auf der seite, der apache loggt doch alles mit. oh man ^^
     
  11. petzsch

    petzsch Member

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    467
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Das Zauberwort ist "Kompression" und das bringt bei plain/text inmho schon ne ganze Menge. Zum Thema: Wer trägt die Kosten? Laut Tagesschau Beitrag forderte die Telekom eine Entschädigung für die ihr dadurch entstehenden Mehrkosten. -> Versuchen kann man es ja, aber bei der TKÜV hat es ja wohl auch schon die Anbieter alleine getroffen.

    Ich freue mich auch schon auf den Beitrag. Gerade bei Systemen wo man selbst in der Regel keinen Einfluss auf die Loghaltung hat (Rootserver Weitervermietung) dürfte es spannend werden.
     
  12. RA Dr. Bahr

    RA Dr. Bahr Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    566
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Guten Tag!

    Das Gesetz sieht keine Entschädigungspflicht vor. Die einzige, mir bislang bekannte gerichtliche Entscheidung zu dieser Frage ist gerade vor wenigen Tagen gefällt worden, vgl.

    http://forum.webhostlist.de/forum/i...t-des-staates-fuer-tk-uberwachungsmassna.html


    Alles Gute

    Martin Bahr
     
  13. Herzenstiel

    Herzenstiel New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    311
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Hallo,

    mich würde interessieren wie Ihr die Sache umsetzt.
    Einfach die Apache und das Mail-Logfile wegsicher? Das reicht ja nicht aus, oder?

    Gruß
    Tobias
     
  14. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Wer sagt denn überhaupt, dass Access Logs gespeichert werden müssen? Es handelt sich ja schließlich nicht um Access Provider, die die zugeteilten IPs sicher speichern müssen.

    Gibt es da eine Quelle im Web?
     
  15. Nerion

    Nerion Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    30. Mai 2005
    Beiträge:
    701
    Ort:
    Mörlenbach
    Firmenname:
    Nerionics
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Soviel ich weiß sind wir als ISP (Ausnahme DSL-Provider) nur zur Speicherung der Mail.log verpflichtet. Alles andere sichert der DSL-Provider. Hatte mal in einem Blog gelesen, was alles gesichert werden muss, und daraus habe ich geschlossen, dass wir lediglich die Mail.log sichern müssen.
     
  16. Alexander Geilhaupt

    Alexander Geilhaupt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    680
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    HTML Kombinat LTD
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Hoffen wir, dass sich die Sache bis dahin eh erledigt hat und die Verfassungsbeschwerde von Erfolg gekrönt wird.
    Wenn das allerdings nicht der Fall ist, werde ich mir demnächst auf dem Flohmarkt eine gebrauchte Prepaid-Telefonkarte nebst Telefon besorgen, um es dem Staat wenigstens zu erschweren, Bewegungsprofile von mir zu erstellen. Das ist wirklich unglaublich. Ich habe nämlich etwas zu verbergen: Mein Privatleben!
     
  17. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Dir scheint entgangen zu sein, dass du schon lange keins mehr hast.
    Ganz ehrlich, diese ganzen Diskussionen sind total überflüssig.
    Als damals der große Lauschangriff durchgesetzt wurde hatte das nur einen Zweck.
    Die Mittel, die man schon ewig einsetzt zu legalisieren.
    Strafverfolgung darurch einfacher zu gestalten indem man endlich zugeben kann Telefone abgehört zu haben.
    Vereinfacht es die Beweisführung doch ungemein.
     
  18. InetCo

    InetCo Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    611
    Firmenname:
    Netsys-Online
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Hallo,

    mich würde auch die Frage interessieren, was man nun speichern muss und was nicht, wenn mann "nur" Webhosting und ein paar Rootserver am laufen hat/ bzw. Kunden in dem Feld betreut.

    Wenn man speichern muss, würde mich auch interessieren, wie die werten Kollegen dies bewerkstelligen, ich habe zwar im Vergleich zu mansch anderem Kollegen hier wenige Kunden von der Anzahl her, was ja aber vom reinen Doing her das geliche sein dürfte, oder gibt es hier einen Grenzwert von Kunden, unter dem man nicht div. Daten speichern muss?

    viele Grüße

    Steffen Öhler
     
  19. akasper

    akasper Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Krettnich
    Firmenname:
    Alexander Kasper IT-...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Lesen bildet, dann erfährt man nicht nur dass man je nach Benutzeranzahl und angebotenen Dienstleistungen speichern muss, sondern auch in welcher Form, welche Schnittstellen zur Verfügung gestellt werden müssen etc.
    Das dumme dabei ist, dass man z.B. die Kodierung und andere Einzelheiten der E-Mail ebenso in einem Datensatz zusammenfassen muss wie auch nicht versendete E-Mails (Entwürfe). Also sobald Papa Staat kommt und sagt "Ich will Daten", dürfen die Provider springen, die noch in dem Markt mit den "fetten" Margen über sind und sich ein entsprechendes System selbst programmieren können oder eines einkaufen können (habe mir das letzten Herbst angeschaut, wenn ich mich recht entsinne müssen die Überwachungsanlagen abgenommen, wenn nicht gar zertifiziert sein).

    Mehr Infos gibt es unter:

    http://www.bundesnetzagentur.de/eni..._von_Ueberwachungsma_nahmen/Downloads_k9.html
    http://www.bundesnetzagentur.de/eni...n_Ma_nahmen_zur_Ueberwachung_und_zur_4g6.html
    http://www.bundesnetzagentur.de/eni...unftserteilung_nach___ssss__TKG/Tech_4gl.html
     
  20. Elradon

    Elradon New Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    229
    AW: Welche Daten muss ein ISP speichern

    Also ich versteh immer noch nicht, wie sich die VDS mit den im TMG getroffenen Regelungen vereinbaren lässt (§15 (1))
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen