Welchen Colo/Housing - anbieter?

Dieses Thema im Forum "Dedizierter Server (Hardware)" wurde erstellt von Specialkey, 2. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Hallo, ich hoffe ich bin richtig bei euch!

    Ich habe derzeit 2 Server bei Hetzner und suche
    nun einen anderen Colocation Anbieter. Nicht das mir bei Hetzner
    etwas nicht gefallen hat, jedoch kommen beide Server
    langsam an ihre Grenzen und ich habe Bedarf an einem
    eignen IP Netz.

    Meine Anforderungen an den neuen Anbieter:

    - 6 HE
    - 2x 1GB's Ports
    - 400 IP Adressen

    - Minimum 100 Mbit's dedizierte Anbindung
    - Zutritt ins RZ nicht benötigt, Server solle man zum
    Anbieter schicken können und bei Bedarf auch wieder zurück
    - Erreichbarkeit des Netztes nicht unter 99,8 %
    - Notstrom, USV, Löschsysteme (sind ja eh fast überall Standard)
    - Hardwareversicherung sollte vorhanden sein.
    - Vertragslaufzeit 6 Monate, Zahlung per Lastschrift
    - Pings sind völlig unwichtig!
    - Anbindung nach Europa und vor allem Übersee muss zwingend gut sein.

    Kosten?
    Spielen erstmal keine Rolle ...

    Ich habe bereits zwei Anbieter im Auge, einen großen bekannten
    und einen eher unbekannten bei welchem ich derzeit etwa
    30 Domains habe.

    Hat jemand einen Professionellen Anbieter zur Hand?


    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2008
  2. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    schreib einfach mal ein Gesuch im Marktplatz Suchen, dann erhälst du sicherlich noch das eine oder andere Angebot.
     
  3. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Danke für deine Antwort.
    Ich möchte eigendlich keine konkreten Angebote haben,
    sondern nur einfach wissen welcher Anbieter empfehlenswert ist.
    Ein Angebot hole ich mir dann lieber schriftlich ein :)
     
  4. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Dann solltest du vielleicht auch dazu schreiben wenn du im Auge hast, dann können dir andere User auch ihre Erfahrung mit diesen mitteilen.
     
  5. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Mache ich sobald ich mal eine kleine Liste haben und ich ein paar Provider habe
    die im engeren Auswahlkreis sind. Dann eröffne ich ein neues Topic und frage nach
    der Qualität :)

    Wiegesagt, mir geht es erstmal nur darum Anbieter zu finden die
    so etwas überhaupt anbieten. Danach kann ich mir ja dort die entsprechenden
    Angebote einholen und hier im Forum präsentieren.

    Alles andere wäre Betriebswirtschaftlich falsch ;-)
     
  6. 1st-Rootserver.de

    1st-Rootserver.de Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    3.444
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Firmenname:
    1st-Rootserver
    Anbieterprofil:
    Klick
  7. XnS

    XnS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Ich bin sehr zufrieden mit Accelerated.
    Spitzen Team, gute Preise, gute Anbindung. Einfach nur Top ;)
     
  8. jpfote

    jpfote Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    967
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Also dann gebe ich mal hier meine Empfehlung ab: Im Frankfurter Redbus vermietet die Firma "Averbo". Habe früher bei einem Internetprovider gearbeitet. Die Preise sind zwar nicht grade Dumping, aber die Qualität ist hervorragend! Ansprechpartner dort müsste Bernd Büdenbender sein (Grüße an dieser Stelle;)) und wenn man doch etwas auf den Preis schauen muss, könnte man auch NGZ ins Auge fassen. Die sind zwar ab und zu in den Schlagzeilen wegen spektakulärer Ausfälle, ich kenne jeder auch einige Leute, die dort Ihre Server haben und die sind zufrieden. Ich war es auch, aber leider wurde mir mein Vertrag gekündigt, da sie den Sonderangebotspreis nicht mehr halten konnten/wollten. Hatte da so eine Büchse für 20€ pro Monat.

    @MMo: Bleib mal geschmeidig... das Ding war genauso eine Emfpehlung wie jetzt hier und mit solchen Spitzen musst Du rechnen als MOD. Wenn Du das nicht abkannst, leg Dein "Mandat" nieder ;).

    @Fritz: Ich bin kein Anbieter, sondern ein normales Forenmitlgied ;). Vor über einem Jahr fragte hier jemand nach einer Lösung für sein Lastproblem. Ich hab sinngemäs geschrieben "Bau Dir einen mit Pound einen kleinen Cluster und stell die 4 Server zu Anbieter XY, die haben grad eine Aktion für 10MBit-Leitungen mit flat-Tarif.". Dafür bekam ich eine Verwarnung ;).

    Viele Grüße von einem Jens, der gespannt ist, wielange der Post hier stehen bleibt *g*.

    Jens
     
  9. gill

    gill Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2000
    Beiträge:
    5.602
    Ort:
    Mainz
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    MESH Solutions GmbH
     
  10. [Mod] MMo

    [Mod] MMo Ich

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.180
    Ort:
    49424 Lutten
  11. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Danke für eure Antworten.
    Die meisten haben jetzt zwar gaaaar nix mit meiner eigendlichen Frage zutun,
    aber ist egal :-D

    Ich werde mich in einigen Tagen nocheinmal melden wenn
    ich eine Übersicht habe ...

    Grüße
     
  12. Luxo

    Luxo New Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2006
    Beiträge:
    444
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Ist dir eventuell die Nähe zu deiner Hardware wichtig?

    Schreib doch mal, in welchem Bundesland das RZ am besten sein sollte. Denn gute Rechenzentren gibt es fast in jeder größeren Stadt ;)
     
  13. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Hallo, wiegesagt ist Nähe unwichtig solange ich den Server hin und herschicken kann ...
    Ansonsten im Raum Frankfurt am Main - ich weiß, grade hier stehen fast alle größeren RZ's
    jedoch keines für mich dabei (bis jetzt)

    Grüße
     
  14. Atlantis

    Atlantis New Member

    Registriert seit:
    4. März 2007
    Beiträge:
    70
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Mesh ist gut (Level(3)) und sehr anpassbar, was die Kundenwünsche angeht, aber ... hochpreisig.

    Ebenfalls sehr gut und ebenfalls mit hervorragender Konnektivität (COLT/Level(3), Lambdanet, Cogent) >> www.speedbone.de
    Was Kundenwünsche angeht, sind sie auf dem ersten Blick nicht ganz so flexibel, aber ein Anruf kann sich lohnen (auch was den Preis angeht).

    Ansonsten wäre da noch Hetzner (spätestens mit dem Falkensteiner-Projekt), Core-Backbone und eben United Colo zu nennen.
     
  15. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Bin ich ja derzeit noch teilweise ;-)
     
  16. Suxxess

    Suxxess Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    568
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Also wie gesagt postet das mal auf den Marktplatz. Und genau dort wird das Problem sein warum du hier soviele Offtopic Antworten erhälst.

    Schreibt man jetzt geh zu Anbieter X, dann wird zensiert ;)

    Ich kann nur sagen, dass unser Rootserver bei NGZ steht und wir da ganz zufrieden sind. Die zusätzlichen HE kosten auch nicht wirklich viel und wenn es dir um den Trafficpreis geht bist du da auch nicht falsch. :) Aber wie gesagt, dass können dir sicher einige anbieten.

    Die 12 IP's kriegst du mit einen RIPE Antrag, die Erreichbarkeit sollte bei deinem gewünschten Wert liegen.
    Ihrer recht neuen USV besorgt den Rest...

    Aber eine Frage habe ich noch wozu 2x1 GB Ports wenn du nur eine 100 Mbit Anbindung haben willst?
    (Aber ist auch machbar, kostet halt immer Aufpreis und bei dem Trafficpreismodell wirste auch nicht mehr gekickt...)
     
  17. Fritz11

    Fritz11 Guest

    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Das geht nicht, weil er im Marktplatz ja nicht anonym suchen kann. Vielleicht kannst Du für ihn im Marktplatz ein Gesuch aufgeben und ihm die Angebote per PN weiterleiten. Wenn er sich dann für einen Anbieter entscheidet, kann er den ja zum Stillschweigen verpflichten.
    Wenn ich etwas Wesentliches übersehen habe, erarbeite ich gerne weitere Lösungsvorschläge.

    Specialkey, darf ich mal etwas persönliches fragen, ohne Deine Anonymität gefährden zu wollen? Wann bist Du von Frankfurt/Oder umgezogen nach Frankfurt a.M.?
    Oder hast Du einfach die Flüsse umgeleitet?

    Gruß Fritz

    [/;)]
     
  18. Specialkey

    Specialkey New Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Hallo, das kommt davon wenn man nachts noch zulange auf ist und nicht mehr weiß
    wo man wohnt. Erspar dir bitte jedes weitere Kommentar :D



    Hallo, Suxxess. An einem Housing bei NGZ habe ich keinerlei interesse,
    da kann ich gleich bei Hetzner bleiben ...

    Ich habe nun noch ein Problem:
    Wir wurde der Anbieter newcolo hier im Topic empfolen.
    Leider meldet sich niemand, auch die Homepage ist recht klein und erhält
    keinerlei Infos. Weiß jemand genaueres über die Firma?

    Grüße
     
  19. Cheatah

    Cheatah Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    513
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    Leaseweb könnte für dich geeignet sein. Die bieten ein halbes Rack mit zweimal GigE-Uplink und 100 Mbps Bandbreite sowie 5 A Strom für 1099 Euro pro Monat an. Die Internet-Anbindung von Leaseweb soll sehr gut sein.

    Cheatah
     
  20. XnS

    XnS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Welchen Colo/Housing - anbieter?

    An deiner Stelle würde ich mir ein Angebot bei den dort ansässigen Providern / Anbietern einholen.
    Das NewColo an sich stellt nur die Fläche aber keinerlei Connectivity bereit (nur über eine Tochter / Schwesterfirma). Du müsstest also einmal Fläche bei NewColo und zusärtlich noch eine Verbindung bei Anbieter X buchen.

    Provider die meines Wissens nach im NewColo Server / Housing anbieten: Accelerated, ISP4P, Aixit und Velia
    Wobei ich bei den letzten beiden nicht sicher bin.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen