WHL: Neuer Speedtest

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von whl-team, 18. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ihr_produktagent

    ihr_produktagent New Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Lippstadt
    Gibt es vielleicht im Mozilla ähnlich wie beim Opera eine Funktion "nur geladene Bilder anzeigen"?
    Dann würde er diese nicht nachladen und auch nicht anzeigen, wenn diese nicht im Cache hat. Kann ja nur am Browser oder PC liegen.
     
  2. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    werden die Daten da noch mal resettet ?

    Von einigen Messstationen ist bei uns der letzte Test vom 30.5

    Andere machen aktuelle Test taeglich. Wieder andere haben 1 Test gemacht und dann nichts mehr.
     
  3. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    die Regelfrequenz für Messung ist 1x täglich. Nicht alle Teststationen halten diese Frequenz ein. So gibt es z.B. Access-Teststationen (über T-DSL), die nur 1x einen Test machen werden, da die IPs dort ja dynamisch vergeben werden.

    Auch die Tests pro Sponsor sind nicht vorgeschrieben. Wir haben z.B. Firmen, die gerade dabei sind unsere Mess-Station in verschiedenen ASen aufzubauen und dort die Tests fahren zu können.

    Gruß,

    Carsten
     
  4. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    Leider habe ich den Aufbau absolut nicht verstanden?!?!?

    Wie setzt sich der Speedrank zusammen?

    Muss nicht, wenn die Note ansteigt bzw. besser wird, auch der Speedrank ansteigen?

    Ich habe mir mehrere Anbieter angeschaut, aber der Server von Mirsky scheint bei jedem Anbieter schlecht abzuschneiden. Irgendwie wirken die Werte nicht realistisch.
     
  5. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    @rolf:

    Der SpeedRank ist das Perzentil beim Abschneiden. D.h. wieviel % der getesteten Server waren schlechter als der aktuelle Server.

    Grob korreliert sollte das schon sein, aber nicht 1:1.

    Bezüglich der Frage wegen der Teststation Mirsky: Du kannst dir ja die Ergebnisse bis ins Detail anschauen und dort dann auch in die Testserien reinzoomen. Dort findet sich ein Histogramm der Wertungsverteilung.

    Gruß,

    Carsten
     
  6. Gerd122

    Gerd122 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.159
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    Die Meßergebnisse kannst du getrost komplett vergessen. Sie stimmen nicht bzw. sind nicht aussagekräftig da sich einige so selbst nach oben schieben können.

    Gruß

    Gerhard
     
  7. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Also ich finde einige der Werte auch sehr merkwürdig.
     
  8. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    mag ja sein, aber ich schaue bei 10 anbietern nach und bei genau diesen 10 anbietern, schneidet diese messstation immer mit fehlern ab. was mir wohl eher den anschein gibt, dass der server/anbindung von mirsky unter aller sau ist. außerdem logge ich diese station seit gestern mit und bisher waren drei ausfälle vorhanden, was meine aussage eigentlich unterstützt.

    ja. klar. nicht 1:1 aber dennoch nah beisammen. jedoch gibt es anbieter, die eine 2er note in der geschwindigkeit haben, aber mit dem speedrank weiter vorne sind, als ein anbieter mit einer 1.4er note. das sollte doch nicht passieren. der speedtest ist meiner meinung nach nicht gelungen und solltest du schleunigst umändern. ich hätte hier wirklich einige ideen für dich, um einen anständigen speedtest aufzubauen.

    dieses hin und hergewerte macht die sache noch undurchschaubarer als vorher. guck nurmal hier in dem posting. mikt, gerd und ich wundern sind bzw. verstehen nichtmal den ablauf des speedtestes. wie soll das ein normal sterblicher kunde mit klar kommen?

    außerdem wäre es nichtmal besser gewesen, die einzelnen dienste zu messen? ein gameserver kunde, interessiert sich nicht, wie schnell eine 50 kb datei vom webserver angeboten wird ;)
     
  9. Gerd122

    Gerd122 Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.159
    Firmenname:
    rh-tec®
    Anbieterprofil:
    Klick
    und vor allen sagt das gar nichts über die Anbindungsqualität aus. Hierbei ist sehr der verwendete Server verantwortlich. Wenn ihr eine wirkliche Aussage wollt, müßt ihr die Router testen und nicht server die hinter einer Firewall hängen.

    Gruß

    Gerhard
     
  10. FGK

    FGK Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    1.527
    Firmenname:
    velia.net Internetdi...
    Anbieterprofil:
    Klick
    Urprünglich war der test ja zur Orientierung des Endkunden gedacht und diesem ist es egal, ob seine Web-Site aufgrund von Server- oder Router-Problemen nicht erreichbar ist.

    Ich denke, man sollte den Test generell überarbeiten.
    Mittlerweile kann man durch einen 50k-Download wohl keine großen Unterschiede der Anbindung mehr messen.


    Ansonsten stimme ich aber zu:
    Die derzeitigen Ergebnisse des Speedtests sind doch recht merkwürdig.
     
  11. FrankP

    FrankP Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Beiträge:
    115
    Firmenname:
    ABUNDUS
    Anbieterprofil:
    Klick
    Habt Ihr Euch mal durchgelesen, was der "gemeine Kunde" zu lesen bekommt, wenn er die Top-Performerliste aufruft?
    Antwort eben jenes "gemeinen Kunden": Aber ich wollt´ doch nur ein 2-Euro-Web haben.

    btw.: Interessiert sich ein Kunde über die Qualität der Anbindung oder mehr, ob seine Inhalte flott laufen? Router zu messen hilft dem Kunden nicht, Provider auszusortieren, die Ihre Server mit zuvielen Kunden zuknallen. Wobei diejenigen "Kollegen" vermutlich kaum eben jene Server messen lassen ;-).

    Ergo: früher waren die Messungen untauglich, aber jeder hats gemerkt. Heute sind sie untauglich aber keiner blickts mehr. Ein Fortschritt?
     
  12. FGK

    FGK Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    1.527
    Firmenname:
    velia.net Internetdi...
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo,

    ein anderes Problem ist, daß der Test-Server nicht zwangsläufig die Leistung eines Produktiovsystems wiederspiegelt, man kann sogar beim Speed-Test die Test-Datei eines ganz anderen ISPs angeben.


    Vielleicht ganz interessantz nebenbei:
    Im letzten Jahr haben sich die Test-Ergebnisse von spacepalace und velia.net unterschieden, obwohl die Test-Datei genau die selbe war!
     
  13. NaTeK

    NaTeK Guest

    Also ich hab immernoch massive Probleme mit dem neuen Test.
    Das äussert sich wie folgt:
    Einen erfolgreichen Tag noch,
    Thorsten
     
  14. RoMo

    RoMo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2000
    Beiträge:
    2.482
    Ort:
    München
    Carsten sollte lieber mal das Forum, das "geliehene" Ex-Microsoft Design und die Lastverwaltung/Stabilität der Server hinbekommen bevor der x-te aller Performance-Fake-Tests gelauncht wird.

    Ratet mal, warum Stiftung Warentest/C't/anderere halbwegs seriöser Tester Ihre Testexemplare anonym im Laden kaufen und nicht vom Hersteller direkt beziehen (a.k.a. ein 100k file von einem hübschen lighttpd/thttpd/tux am besten direkt im interxion 1 port vom decix uplink entfernt).

    Anyway. Da wir ja an die Milch in "dem weissen Teil" glauben empfehle ich das neue Kinder HappyHippo Croki - http://www.kinder-happy-hippo-croki.de/ [mit der extra Portion Senf].

    Gute Nacht.

    Nachricht geändert von RoMo am 21.06.2004 01:59
     
  15. rolf1212

    rolf1212 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    Saarbrücken/Frankfurt
    Das Problem bei diesen Tests ist, dass Sie durch die teilnehmenden Messstationen manipuliert werden können. Wenn ich nicht möchte, dass mein Mitbewerber gut abschneidet, muss ich nur seine Range in den Filter aufnehmen oder die Range in ein Rate-Limit setzen und dieses auf 2 kb/s runterschrauben.

    Normalerweise sollte man die Messstationen bei Providern auslagern, die hier nicht vertreten sind oder aber die momentanen Messstationen aus den Listen hier entfernen.
     
  16. RoMo

    RoMo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. November 2000
    Beiträge:
    2.482
    Ort:
    München
    Speed und Uptime als einzig und ausschliessliches Qual-Kriterium sind nicht haltbar. Schliesslich fahren in .de auch Leute jahrelang ohne Führerschein und werden erst dann ertappt (=Downtime).

    Abgesehen von Special-Interest-Customer (Gameserver, IRC, VoIP) reichen bei 99,9% der Anbieter die Bandbreite der Anbindung aus (sind ja eh fast alles reseller).

    Viel wichtiger ist es doch die tech. Administration, Support und vorallem das Accounting zu testen!

    Aber das lässt sich nicht so schön einfach testen und erzeugt auch keine hübschen "Bildli" [1]

    Gruß

    [1] http://www.pelzig.de/

    Nachricht geändert von RoMo am 21.06.2004 11:50
     
  17. RudiFWH

    RudiFWH New Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    3.012
    Sehe ich auch so. Waere genau das Gleiche, wenn Mercedes ab heute die Testberichte zu BMW Fahrzeugen machen wuerde.
     
  18. NaTeK

    NaTeK Guest

    Also den Vergleich find ich gut Rudi.

    Aber es ist schon richtig, im Besonderen wenn man sich die verbalen Ausseinandersetzungen einiger hier im Forum mal anguggt.

    Ich für meinen Teil lasse die Erreichbarkeit lieber anderweitig prüfen, denn da weiss ich wenigstens, das es neutral ist.
    Und seltsamerweise gibt es da auch Differenzen zwischen WHL und diesen Messstationen, die bis zu 1,8% ausmachen.
    Finde ich doch seltsam, zumal ich im Moment überhaupt keine Speed-Ergebnisse von WHL bekomme.
    Die Tests sind zwar ok, aber die Datenbank scheinbar nicht.

    Schönen Tag noch,
    Thorsten

    P.S:
    Nachricht geändert von NaTeK am 21.06.2004 13:53
     
  19. mikt

    mikt Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    3. März 2002
    Beiträge:
    3.153
    Ich finde halt komisch dass ich, bei einem traceroute auf eine Messstationsip mit 6 Hops und 9ms da bin, mein Test dann aber aussagt: 600ms für den Download Note: 5 Speedrang: 2

    Von anderen Messtationen hier die ich ähnlich schnell erreiche habe ich dann 40ms und wesentlich bessere Bewertungen.

    Ein Schelm wer böses denkt.
     
  20. NaTeK

    NaTeK Guest

    @mikt
    Da biste ja noch gut dran!

    2571.14ms <<< Das stinkt mal ganz gewaltig
    102.336ms <<< realistisch
    86.2169ms <<< realistisch

    Und hier die Test genau einen Tag später
    2128.91ms
    123.919ms
    108.497ms

    Also irgendwas stimmt da sicherlich nicht.
    Vorallem wenn ich alternativ (gerne auch per Mail) Ergebnisse von 2 Neutralen Messstationen habe, die immer
    um ca. 80-90 liegen. (DSL-Messstationen)

    Also ich glaube NICHT an den Speed-Test bei WHL.

    Gruß,
    Thorsten

    Nachricht geändert von NaTeK am 21.06.2004 14:23
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen