Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von whl-team, 7. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    Hallo,

    aktuell meldet sich bei uns zwei getrennte Fälle die sich ähnlich darstellen und von uns das Löschen von alten Threads fordern. In beiden Fällen hat ein Unternehmer im Internet eine Domain gekauft um darauf eine neue Firma aufzubauen. Diese Domain war aber bereits einmal aktiv und hat in dieser aktiven Zeit (rund 2 Jahre zurück) einige schlechte Kritiken und Postings hier im Forum eingesammelt.

    Jetzt sieht sich der Unternehmer durch diese Postings beeinträchtigt und hat Sorge, dass diese auf sein Unternehmen abfärben, obwohl sie sich ja auf einen anderen Inhaber beziehen. Deshalb sollen die Postings entfernt werden.

    Was ist Eure Meinung zu einem solchen Wunsch? Mir geht es explizit nicht um eine rechtliche Einschätzung sondern um Eure Meinung nach gutem Menschenverstand.

    Beste Grüße,

    Carsten
     
  2. Tom-i

    Tom-i Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Menden
    Firmenname:
    Serverman
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Einzelunternehmer oder "Gesellschaft" in welcher Form auch immer?
     
  3. dragsta

    dragsta New Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2003
    Beiträge:
    72
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Hallo,

    man könnte einen Hinweis am Anfang des Threads posten. Ich habe selbst einen solchen Fall, dass eine Domain, die für ein zukünftiges Label genutzt werden soll, bei antispam.de auftaucht (und damit auch bei Google). antispam.de will nicht löschen, hat aber angeboten, einen Hinweis im Thread zu posten.

    MfG
     
  4. FGK

    FGK Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    1.527
    Firmenname:
    velia.net Internetdi...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Diese Threads gab es aber doch schon, als die Unternehmer die entsprechenden Domains kauften? Insofern dürfte es kaum überraschen.

    Genauso, wie durch Marken- oder Domainübernahme von einem positiven Ruf profitiert werden kann, ist eben auch das Gegenteil möglich.....
     
  5. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Da muss ich an den Leidensweg der Namen Web*o*i oder s***c**y denken. Sie sind von einem zum nächsten gewandert und man las fast nur negatives, obwohl die Inhaber gewechselt sind (wobei letztere doch in einem Zusammenhang zu stehen scheinen).


    Da es aber jedem frei steht, einen befleckten Namen oder einen neuen reinen Namen zu nutzen, bin ich dafür nicht die alten Beiträge zu entfernen. Wer sich den Namen schlechter-webhoster.de holt, muss damit rechnen, dass potentielle Kunden etwas mit dem Namen verbinden. Es kann nicht Aufgabe der Webhostlist sein, den Namen dann schön zu putzen. Zu dem kann die Webhostlist nicht prüfen, welche geschäftliche Beziehung zwischen dem neuen und dem alten Inhaber der Domain besteht. Das Unternehmen kann ja an eine Art Treuhänder übergeben worden sein (mal davon abgesehen, dass dieses nicht unbedingt rechtens sein muss).
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2010
  6. Virtualist

    Virtualist New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Lehrte / Hannover
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Ich könnte die Reste meines gesunden Menschenverstandes webhostingmäßig auch nur mobilisieren, wenn ich den Namen dieser Firma erfahre und dann mit meiner jahrhundertlangen WHL-Erfahrung den möglichen Imageschaden abschätzen könnte.

    Da die WHL aber nicht alleine die Schlammschlachten um bestimmte Firmen miterlebt hat, sondern noch unzählige Foren, Blogs und Gehirne die verbrannten Namen gespeichert haben, würde ich den betreffenden Firmen empfehlen, einen völlig neuen Namen zu wählen.

    Selbst wenn die WHL löscht, tauchen die Skandale irgendwann auf einem Wikileaksmirror auf. ;)
    Den investigativen Wächtern der Hostingbranche entgeht nichts! Irgendwer erinnert sich - da war doch mal was, und dann ist das Geschrei erst recht groß, dass Negativkritiken gelöscht wurden. Dann präsentiert sich die schöne neue Firma hier dauernd mit Rechtfertigungsorgien - noch blöder.

    Gruß Fritz
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2010
  7. secondreality

    secondreality New Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Hofheim/Ts.
    Firmenname:
    secondreality GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Ganz im Ernst...

    Wenn jemand ernsthaft mit dem Gedanken spielt, eine Domain zu kaufen, um damit sein Geschäft aufzubauen, steht es doch in seiner Pflicht entsprechende Nachforschungen VOR DEM KAUF anzustellen.

    Wem diese Arbeit für seine eigene Zukunft schon zu viel ist, sollte den Schritt in Selbstständigkeit wirklich noch einmal überdenken.

    just my 2 cents...
     
  8. TecServer.com

    TecServer.com Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.065
    Ort:
    Innsbruck
    Firmenname:
    TecServer
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Ich habe da auch bedenken in welcher Verbindung alter und neuer Inhaber stehen. Ich kann mir durchaus vorstellen dass dich jemand kontaktiert Carsten nur um den Namen mit dieser "Ausrede" etwas sauberer zu kriegen.
    Da du es beim besten Willen nicht überprüfen kannst, bin ich für ein stehen lassen.
     
  9. RichBone

    RichBone Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Firmenname:
    RB Media Group GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Hallo

    Nach meiner Meinung nach sollte man die Threads nicht löschen, da bei Übernahme die Thread bekannt waren.

    Neue Firma = Neuer Name.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger
     
  10. freelancer

    freelancer Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    alles, was nicht aktuell ist aber auch nicht vergessen werden soll, wird archiviert.
    denke, man sollte ein archiv dafür einrichten und klar und distinkt den (rechtlichen) inhaber darstellen.
    dann soll sich jeder selbst eine meinung bilden ;)

    beste grüße
     
  11. werbeweb

    werbeweb New Member

    Registriert seit:
    3. Juli 2000
    Beiträge:
    369
    Ort:
    55624 Rhaunen
    Firmenname:
    RIS Richard Internet...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    So ganz verstehe ich die Problematik nicht ...

    Er hat die Domain ja gekauft, um eine NEUE Firma drauf aufzubauen.
    Neue Firma = neuer Name der Firma = neue Registrierung eigentlich überall, auch bei WHL und damit auch die Möglichkeit, neue Bewertungen zu erhalten.

    Es geht um Postings aus der alten Domainzeit? Hat er doch jederzeit die Möglichkeit, diese zu kommentieren, also einen Hinweis dort zu packen, dass es seit damals einen Inhaberwechsel gab. Wobei sich die Frage stellt, ob die alten Postings von vor 2 Jahren wirklich überhaupt noch ein Problem darstellen.

    Ich denke eine grundsätzliche Entscheidung kann nur das WHL-Team selbst treffen, aus dem einfachen Grund, dass man dazu alle Fakten kennen und die betreffenden Threads und die Themen zur Domain kennen muss. Und die haben nunmal nur die Mods. Und sollten das im Interesse aller vernünftig regeln.
     
  12. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Angenommen MC King hat einen Ekel-Skandal nach dem anderen und geht pleite, weil der Ruf einfach hinüber ist und nach 1 Jahr kommt ein Geschäftsmann und nennt sein Unternehmen wieder MC King. Da ist er doch selber schuld wenn er dies macht, denn in den Internetarchiven und in den Köpfen der Menschen verbindet man dann ein Leben lang den Namen MC King mit den Ekel-Skandalen.
    Hier mit dem Domainnamen sehe ich das genauso.
    Pech gehabt, vor dem Kauf muss man sich erkundigen!
     
  13. black-bear

    black-bear Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    742
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Ich sehe die Gefahr aus Sicht des Kunden, dass jede Firma die Löschung negativer Einträge verlangen kann, wenn sie sich neu gründet und der alte Inhaber jemand anderen "vor das Loch schiebt".
     
  14. alfredus

    alfredus Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    93
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Ich würde keine Beiträge löschen, macht auch keinen Sinn,
    denn wie schon geschrieben sind die eh überall verteilt :)
     
  15. [TropiaIT] Cliff Dölling

    [TropiaIT] Cliff Dölling Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    1.745
    Ort:
    Chemnitz
    Firmenname:
    TropiaIT - prof. onl...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Hallo,

    Wir besitzen auch eine Domain als Webseite im Internet die es schon einmal gab. Denjenigen gibt es auch nicht mehr und er ist auch nicht mehr in der Branche tätig. Auch gibt es über den betroffenen entsprechende Negative Meldungen, mehr als genug. Dennoch habe ich mir die Domain entsprechend gekauft. Ich habe hier keineswegs einen nachteil daran. Den wenn jemand Kritiken liest, sollte man diese auch richtig lesen um welch einen Inhaber einer Domain ging.

    Falls es jemand Interessiert um welche Domain es geht. Hier der Link www.fair-host.de :) Wir kauften die Domain am 12.07.2010 und am 01.08.2010 wurde die Seite Online gestellt! :)

    Ich finde wie einige hier schon schrieben, wenn man eine Domain aufkauft, sollte man sich entweder eher Informieren ob es Negative Einträge gibt oder nicht. Wir wussten dies ja auch zuvor, das es Probleme mit dem damaligen Anbieter gab. Trotzdem kann man solch eine Seite bzw. Domain auch wieder ins Positive bringen durch seine eigenen Leistungen und Produkte. ;-)

    Ich finde dennoch die Idee das man einen Hinweis in den Themen Posten könnte, das die Domain nun aufgekauft wurde und nichts mit den alten Inhaber zu tun hat. Denke das wäre schon ein guter Anfang dafür. :) Löschen würde ich es nicht unbedingt.

    Liebe Grüße,
    Cliff Dölling (XING Profile)
     
  16. DjGL

    DjGL Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    1.085
    Ort:
    Wien
    Firmenname:
    Light-Gap.net
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Also grundsätzlich löschen würde ich nicht machen zumal auch keine Möglichkeit zur Kontrolle besteht in welchem Verhältnis der alte mit dem neuen Inhaber steht sofern es nicht offensichtlich ist.

    Außerdem ist das Internet ein Medium wo Daten ungehindert kopiert werden können und in irgendeinem Mirror tauchen sicher auch alte Einträge auf.

    Das mit dem Hinweis bei alten Einträgen würde ich noch unterschreiben und eventuell sollte man auf der neuen Webseite entsprechende Hinweise und Distanzierungen/Klarstellungen veröffentlichen.

    MFG
     
  17. EloKoN

    EloKoN Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    Beiträge:
    205
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Selbstverständlich würde ich die Themen löschen, da das alte Unternehmen nicht mehr besteht und es folglich keinerlei Bedarf an Informationen mehr gibt. Es müssen keine Kunden geschützt werden, es wäre vollkommen sinnlos, die Themen zu behalten.

    Das einzige, was man erreicht, ist die Kreditschädigung eines Unternehmens, welches wahrscheinlich Vieles viel besser machen möchte.

    So etwas lasse ich nicht gelten - die WHL ist eine juristische und in Deutschland ansässige Person. Die WHL, versucht, so seriös und transparent / fair zu sein, wie nur möglich. Die WHL ist kein Mirror der andere durch dauerhafte Speicherung schädigen möchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2011
  18. andreas0

    andreas0 New Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Meine Meinung als Privatperson:
    Da der neue Besitzer der betreffenden Domain darum gebeten hat, würde ich der Firma eine faire Change geben, indem ich den bisherigen negativen Inhalt des Vorbesitzers dieser Domain für alle Besucher dieser Webseite webhostlist.de dauerhaft entfernen aber nicht löschen würde.
     
  19. Optimate-Server

    Optimate-Server Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    3.646
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Heusenstamm
    Firmenname:
    Optimate-Server
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Also dann einmal schnell den Besitzer ändern, der WHL bescheid geben zur Löschung und danach wieder den alten Besitzer in der Domain eintragen. ;)
    Weil man dies so ausnutzen kann, bin ich ganz klar dagegen.
     
  20. [netcup] Felix

    [netcup] Felix Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    4.871
    Ort:
    Karlsruhe
    Firmenname:
    netcup.de
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Wie würdet Ihr entscheiden: Kauf Domain mit "schlechtem Ruf"

    Mal ein konkretes Beispiel: Eine gewisse GmbH (Core Internet GmbH) wurde in letzter Zeit Inhaber von Unternehmen, die in der WHL durch negativ zu wertende Kundenmeinungen aufgefallen sind. Laut Berichten von Kunden, antwortet auf eMails aber noch der ehemalige Inhaber (Einzelunternehmer oder e.K.). Es wäre jetzt unfair anderen Anbietern gegenüber, wenn in dem Zusammenhang die negativen Berichte gelöscht werden würden.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen