Windows Professional als Internetserver

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von Sokrates100, 2. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sokrates100

    Sokrates100 New Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    Dumme Frage vieleicht.
    Aber kann man Windows Professional als Internetserver benutzen.
    Bezieht sich die User-Beschränkung, die Microsoft dem Produkt mitgegeben hat auch auf die gleichzeitige Anzahl an Benutzern auf einer Internetseite? Dann wäre es ja etwas wenig, nur 5 Gäste gleichzeitig auf der Seite zu haben. Oder hat Professional noch andere Nachteile gegenüber der Server-Version, die gravierend sind?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    AW: Windows Professional als Internetserver

    laut lizenzvereinbarung dürfen maximal 5 personen gleichzeitig verbunden sein was für ein server ein witz ist.

    du brauchst also schon die server bzw. advanced server version...
     
  3. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Nicht nur laut EULA. Es werden nicht mehr Verbindungen aufgebaut!
     
  4. Uwe Janssen ( Webjanssen )

    Uwe Janssen ( Webjanssen ) Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    24. August 2000
    Beiträge:
    1.875
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Barssel
    Firmenname:
    WebJanssen ISP ltd &...
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Unter Win2k Pro wirst du mit dem IIS nicht Glücklich, da benutze doch besser Xitami.

    Grüsse Uwe Janssen
     
  5. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Sind die max 5 Nutzer nur im IIS beschränkt oder auch auf andere Dienste(z.B. MTA) durch das OS von Grund auf.
     
  6. BeeR

    BeeR New Member

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    46
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Nein,

    die Beschränkung bezieht sich nur auf die MS Dienste (ISS, MS FTP ect).


    Wenn Du andere Hersteller für die Serverdienste nutzt, ist alles unbeschränkt ;)
     
  7. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Danke das ging aber schnell !!
     
  8. Sokrates100

    Sokrates100 New Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Danke für die Antworten.
    Verstehe ich das richtig, dass sich die Beschränkung nur auf einige Dienste des Betriebssystems bezieht sowie den IIS?

    Wäre es dann möglich z.B. den Apache zu nehmen, dass so mehr als 5 Internetverbindungen aufgebaut werden?

    FTP usw. brauche ich nicht, nur die Anzeige von einfachen Internetseiten.
     
  9. Gast

    Gast Guest

    AW: Windows Professional als Internetserver

    Also meiner Meinung ist die Begrenzung, der Zugriffe auf ein Windows 2000 Professional bei max. 10 Usern festgelegt. Dafür gibts aber mit Sicherheit auch nen Trick, wie man das umgehen kann... Oder halt nen Apache Webserver installieren :).
     
  10. BeeR

    BeeR New Member

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    46
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Das ist wirklich nicht wahr.

    Wie sollte Windows das denn begrenzen ? Port 80 max 10 Zugriffe ? Überhaupt alle Ports max 10 offen ?

    Ich selbst habe Win2000 Prof. im Einsatz und habe keinerlei Beschränkungen.
     
  11. netsupport

    netsupport New Member

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    32
    AW: Windows Professional als Internetserver

    N'abend,

    ich gehe doch aber mal davon aus das auch beim IIS v5 beliebig viele Zugriff vom Web her oder per FTP möglich sind, vermutlich auch bei allen anderen Diensten (da kann glaube ich in den Einstellungen die max. Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen angegebenwerdem).

    Bei einem W2k Server kann ich mir das nur genau so vorstellen. Die Userlizenzen beziehen sich ja wirklich nur darauf wie viele Arbeitsrechner sich fest an der Kiste anmelden können.

    Sollte ich mich irren, wer kauft den eine 1000 Userlizenz für einen ASP Webserver?!?? gibt es solche Lizenzen überhaupt ?:/

    Belehrt mich eines Besseren, ich habe noch nie W2K als OS für einen Internetserver eingesetzt. (Läuft der IIS v5 auf W2K Professional?!??)

    Grüsse

    Team NetSupport
     
  12. Gast

    Gast Guest

    AW: Windows Professional als Internetserver

    IIS 5.0 ist beim Windows 2000 Pro mit dabei, muss aber nachinstalliert werden. Ich möcht zwar nicht behaupten, dass es da eine 10 Userbegrenzung gibt, aber mich hat mal jemand gefragt...

    "warum nur 10 Zugriffe auf seine Website gleichzeitig gehen"

    Ich kann mich auch täuschen, vielleicht ging es um FTP Logins, bin mir aber sehr sicher das er damals von seiner Website sprach. Sofern das stimmt, dann behaupte ich mal das es die Begrenzung nur beim Windows 2000 Pro gibt, ab Server ist der IIS 5.0 unbegrenzt von den Verbindungen.
     
  13. BeeR

    BeeR New Member

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    46
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Also noch mal von vorne:


    Natürlich ist des IIS auf Win2000 und WinXP begrenzt....nämlich genau auf 10 User.


    Darum sagte ich ja schon weiter oben, dass man "externe" = keine MS Software nehmen kann ;)
     
  14. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Windows Professional als Internetserver

    @cbb:

    > von seiner Website sprach. Sofern das stimmt, dann
    > behaupte ich mal das es die Begrenzung nur beim
    > Windows 2000 Pro gibt, ab Server ist der IIS 5.0
    > unbegrenzt von den Verbindungen.
    Die Beschränkung gabs schon bei Win NT Workstation.
    Zu der IIS-Lizensierung bei W2K-Server ein Text von www.logibyte.de

    ===Beisskante===
    Microsoft Windows 2000 Internet Connector

    Für den Zugriff auf öffentliche Internetseiten, die eine serverbasierte Authentifizierung auf dem Windows 2000 Server erfordern (z. B. Internet Banking, E-Commerce), können Kunden die Windows 2000 Internet Connector-Lizenz als Alternative zum Kauf individueller Windows 2000-CALs erwerben. Die Internet Connector-Lizenz erlaubt einer unbegrenzten Anzahl von authentifizierten Internet-Usern den Zugriff auf einen einzelnen Windows 2000 Server. Es gilt weiterhin bei der Nutzung von Windows 2000, dass anonyme Zugriffe von Internet-Usern auf den Windows 2000 Server keiner CALs bedürfen.

    Einsatzgebiet der Windows 2000 Internet Connector Lizenz:
    Alternative zu CALs für authentifizierten Zugriff durch Internet-User, eine sogenannte Pro-Server-Lizenz für Extranet-User, die uneingeschränkte Anzahl von Usern zur gleichen Zeit erlaubt.

    Gültig für den Einsatz mit Windows 2000 Server, Windows 2000 Advanced Server und Windows 2000 Datacenter Server.

    Windows 2000 Internet Connector bzw. CALs sind nicht erforderlich bei Zugriff durch anonyme Internet-Benutzer!
    ===Beisskante===

    Zusammenfassend:
    Unbegrenzte IIS-Verbindungen, bei erforderlicher Authentifizierung ist entweder eine einzelne CAL oder die grosze Internet-Connector-Lizenz (2.444 Euro) erforderlich.

    MfG
    darkstar
     
  15. darkstar

    darkstar Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2001
    Beiträge:
    1.105
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Achso... ich bin mir nicht sicher, ob sich das mit den 10 Verbindungen bei den Workstationversionen auch nur auf authentifizierten Benutzer bezieht.


    MfG
    darkstar
     
  16. BaronChrizZ

    BaronChrizZ New Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    457
    AW: Windows Professional als Internetserver

    d.h. das man soviele besucher auf seiner Seite haben kann aber nur 4FTP User
     
  17. Phpforum

    Phpforum New Member

    Registriert seit:
    26. September 2001
    Beiträge:
    107
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Also, bei Win2k Prof. kann auch der IIS 5 installiert werden, jedoch nennt sich das dann Personal Web Server und erlaubt nur 10 gleichzeitige Verbindungen zum Server (egal ob autorisiert oder anonym).

    Für das Entwickeln reicht er völlig aus, jedoch ist er nicht für den Produktionseinsatz im Web gedacht und gesichert. Außerdem hat man bei diesem nicht die Möglichkeit, mehrere virtuelle Server zu konfigurieren, sondern nur einen unter dem Standardverzeichnis (außerdem sind keine Host-Header Einstellungen vornehmbar).

    @darkstar
    Danke für den Tipp mit Logibyte. Eigentlich weiß keiner so genau, wann denn nun die Internet Connector Lizenz nötig ist, und wann nicht.

    Ich habe es so verstanden:
    - Wenn man 5 FTP-User anlegt, dann braucht man auch 5 Client-Zugriff-Lizenzen.
    - Wenn man 10 FTP-User == Windows User anlegt, dann braucht man 10 Client-Lizenzen.
    - usw.

    Wenn man also mit Win 2k als Hoster auftreten will und für jeden Kunden ein Account einrichtet, dann ist es irgendwann günstiger, die Internet-Conncetor-Lizenz zu erwerben, als einzeln oder auch im 5er oder 10er Pack die Client-Lizenzen zu kaufen.

    Wer jedoch nur z.B. eine Präsens auf seinem Rechner hosten will, für den reicht die Standard Win2k Lizenz.

    Hat man einen FTP-Server und einen WWW-Server, der nicht auf die Windows eigene User-Datenbank zugreift, dann greifen die ganzen Restriktion jedoch nicht, da die User nicht von Windows, sondern von der Software verwaltet werden.

    Jan
     
  18. VividNet

    VividNet New Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    388
    AW: Windows Professional als Internetserver

    Hier noch etwas zum Thema Connection Limit:

    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;q122920


    "This limit includes all transports and resource sharing protocols combined."
    --> bedeutet für mich soviel wie: Selbst wenn ich einen anderen Mail oder FTP Server darauf installiere, kann ich nur max. 10 Connections nutzen. Da das Protokoll z.B. SMTP oder POP auf 10 begrenzt ist. Denn selbst mit einem anderen MTA auf einer w2k Pro Maschine hängt ja Windows doch irgendwie auf Protokollebene bei der Verbindung dazwischen?!?

    Oder kann ich einen Mailserver doch auf der Pro Variante betreiben und brauche keine Server Lizenz?

    Wer kann das beantworten ?

    Vielen Dank im Voraus


    Mounir
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen