Windows Server L / Datenbanken einrichten

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Windows" wurde erstellt von emilio, 12. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. emilio

    emilio New Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    hallo,

    anscheinend handelt es sich wohl um eine "server-light" version (kein sql server enterprise manager ). wie kann ich den nun auf dem server eine datenbank einrichten?

    grüße
    emilio
     
  2. patrick.doern1

    patrick.doern1 New Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    1
    Beim Windows Server L ist die MSDE installiert .. wird primär von den Sharepoint TeamServices genutzt. Du kannst dich aber über´s Internet mit MS Access andocken und auf der MSDE neue Datenbanken anlegen.

    Alternativ kann man natürlich auch den Enterprise Manager nutzen, der allerdings nur offiziell mit dem "normalen" MS-SQL-Server nutzen darf. Aber die MSDE ist im Endeffekt auch nichts anderes .. evtl. nicht ganz so leistungsfähig. Aber in Kombination mit dem Enterprise Manager für normale Webprojekte durchaus ausreichen.

    Gruß
    Patrick Doern
     
  3. ECS-Enders

    ECS-Enders Eingetragener Provider

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Nürnberg
    Firmenname:
    ECS-Webhosting
    Anbieterprofil:
    Klick
    Hallo!

    ... die MSDE Edition erlaubt maximal 5 Benutzer gleichzeitig. Bei einem Sessions-Timeout von ca. 20 Minuten ist das schnell erreicht. ;-)

    Ich persönlich würde einfach den MySQL-Server installieren, Sache von 5 Minuten.

    Grüzzi,
    Ingo Enders
    ECS-Webhosting
     
  4. chruppy

    chruppy New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    602
    Am besten einen Server mit richtem Betriebssystem nehmen *G* ... ne ne im Ernst MySQL läuft wirklich 1a auf jeder Kiste :) PHPmyAdmin noch dazuinstallieren, dann wirst du nie wieder ein Problem mit Datenbanken haben :)
     
  5. Soulkeeper

    Soulkeeper New Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    636
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Soweit ich weiß, sind es 25 gleichzeitige Zugriffe. Weitere Beschränkung: Maximal 2GB Datenbankgröße.

    Ich empfehle hier eine Lizensierung bei Microsoft. Man rechnet dort - im entsprecheden Lizenzmodell - pro Datenbank ab.

    Preise von MS gibt's nach unterschriebener Vertraulichkeitserklärung etc. - sollte aber als Windows-ISP kein Thema sein, weil man ja eh mit MS in einer solchen Verbindung steht - es sei denn, man hat noch den Internet-Connector und anderen Lizenzen über andere Anbieter dazugekauft.

    Viele Grüße,

    Nils Bettinger
    http://www.cfmx.de/
     
  6. chruppy

    chruppy New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    602
    Warum installierst du nicht mySQL ???
    Is kostenlos und läuft sogar auf Windoof :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen