Z E N S U R

Dieses Thema im Forum "WHL Direkt" wurde erstellt von Stefan Müller, 14. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    Hinweis: dies ist die zweite Fassung des ursprünglichen Artikels, da der erste Beitrag ebenfalls kommentarlos zensiert worden ist.

    --- Originaltext: ---

    Nachdem meine gestrige Richtigstellung zu den unberechtigten Vorwürfen seitens einiger Foren-Benutzer und Carsten Bernhard heute kommentarlos gelöscht worden ist, was einer offensiven ZENSUR durch Carsten Bernhard entspricht, möchte ich die interessierten Foren-Benutzer darauf hinweisen, daß unter der URL

    http://members.webhosting-community.de/stefanmueller/

    die gleichlautende Stellungnahme meinerseits abrufbar ist.

    Jeder möge sich selbst ein Bild über Carsten Bernhard, seine Bevorzugung von Werbekunden (siehe Forum \"Webhostlist\", durch viele Forenbenutzer angeprangert) und seine Zensurpraktiken machen.
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Tja, und das wird sicher auch noch nicht alles in dieser Richtung gewesen sein, mich würde es nämlich nicht wundern, wenn du in den nächsten Tagem Post von den Anwälten Netbeats und der Internetworld bekommst! Eine Verleumdnungsklage wäre bei dem Affentheater, was du hier in den letzten Tagen abgezogen hast (hast du eigentlich zuviel Zeit?) mehr als angebracht... Wer mit irgendwelchen Fakenamen und Faxen und Fotos aus irgendwelchen mehr als dubiosen Quellen rumhantiert, darf sich über so etwas nämlich nicht wundern (zumal wenn er dies tut, um der unliebsamen Konkurrenz zu schaden...)!
     
  3. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    Erstens habe ich keine Angst vor irgendwelchen Anwälten, erst recht nicht vor denen von NetBeat *schmunzel*

    Und zweitens: wieso von der InternetWorld?

    Auf http://members.webhosting-community.de/stefanmueller/ wird nichts von der InternetWorld veröffentlicht.

    Im übrigen steht die Zensur und Werbekunden-Bevorzugung hier auf einem ganz anderen Blatt.

    Ach, ähm, Gerd, kann es sein, daß ich Deinen Namen mal irgendwann im Zusammenhang mit der Webhostlist gelesen habe, so als Newsautor oder so?
     
  4. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    Ich verweise auf mein Posting im Forum Marktplatz. Das Forum Marktplatz ist als Kleinanzeigenmarkt konzipiert, in dem jedermann nach Angeboten fragen oder Angebote abgeben kann.

    Themenfremde Postings werden von uns entfernt.
     
  5. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    >Ach, ähm, Gerd, kann es sein, daß ich Deinen Namen mal irgendwann im Zusammenhang mit der Webhostlist gelesen habe, so als Newsautor oder so?


    Langsam wird es langweilig.

    Ich dachte wir haben nur einen Mitarbeiter (ich)?
     
  6. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    > Ich dachte wir haben nur einen Mitarbeiter (ich)?

    ...das denken auch andere Forennutzer, wie Ihnen bekannt ist.

    Aber: was ist mit Frank, Britta und Joseph?
     
  7. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    Schon klar, Herr Bernhard.

    Da frage ich mich nur, und andere Forenbenutzer sich auch, warum _Sie_ selbst irgendwelche Anschuldigungen gegen mich im verkehrten Forum posten und keine Gegendarstellung zulassen.

    Das ist dann presserechtlich relevant, da Sie eine Gegendarstellung an gleicher Stelle zulassen müssen. Egal, ob Sie nun Frank, Joseph oder Carsten heißen und in Frankfurt oder Californien leben.

    Denken Sie mal drüber nach. Als Einzelfirma trifft Sie die volle Haftung!
     
  8. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    RE: Moderation

    Wenn wir nur einen Mitarbeiter haben, wie kann dann Gerd Kolbecker Newsautor sein.

    Im uebrigen denken dies nur zwei Forenteilnehmer, beide agieren anonym: Stefan Mueller und Marco.

    Jetzt mal im Ernst: Die letzten Tagen haben wir uns koestlich ueber das Theater hier amuesiert, aber irgendwann ist Schluss. Wir werden hier keine weiteren Spasspostings mit Unterstellungen, Vermutungen, etc. zulassen. Notfalls (wie heute auch geschehen) auch mit aktiver Moderation. Es mag sein, dass Ihnen das nicht gefaellt, es ist aber notwendig.

    Gruss,

    Carsten
     
  9. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    1. Postings im Forum sind keine presserechtlich relevanten Artikel sondern Meinungsauesserungen.
    2. Ein Kommentar auf meine Meinung Ihrerseits ist erfolgt und lesbar.
    3. Schreiben Sie: Löschen Sie ruhig die eine oder andere Provokation meinerseits, mein Okay haben Sie.
    4. Freue ich mich schon von Ihnen eine Aufforderung zur Gegendarstellung zu erhalten. Meine Addresse haben Sie ja. Leider ist das anonym wohl nur schwer moeglich...
     
  10. Gast

    Gast Guest

    >>Ach, ähm, Gerd, kann es sein, daß ich Deinen Namen mal irgendwann im Zusammenhang mit der Webhostlist gelesen habe, so als Newsautor oder so? <<

    Wäre mir neu, aber ich bin mir sicher, Sie verfügen auch über Fotos, die mich beim Schreiben und Wegfaxen der Newsmeldungen zeigen (selbstverständlich möchte der Fotograph lieber ungenannt bleiben, ich verstehe schon)!

    >>Erstens habe ich keine Angst vor irgendwelchen Anwälten, erst recht nicht vor denen von NetBeat *schmunzel* <<

    Machen Sie sich diesbezüglich keine Sorgen, elbst ein schlechter Anwalt wird hier in der Lage sein, das Recht seines Mandaten durchzusetzen! Aber das muss ich Ihnen ja sicher nicht erzählen...

    >>Und zweitens: wieso von der InternetWorld? <<

    Ich gebe zu, das Kurzzeitgedächtnis wird heutzutage mancherseits leider immer weniger in Anspruch genommen und somit nicht mehr ausreichend trainiert. Aber um Ihnen auf die Sprünge zu helfen, hier die Überschrift einer der Seiten Ihrer Homepage: >>Dokumente zur \"Bestechlichkeit\" von Internet-Fachzeitschriften, wie z. B. \"InternetWorld\", \"Internet-Magazin\" etc.<<.

    Ach ja, wie ich diese deutsche Mentalität doch liebe, hier kommt Sie endlich mal wieder in ihrer vollen Pracht zur Blüte! Am schönsten finde ich Ihren Kommentar zu einem der Netbeat-Fotos: \"Bitte beachten Sie die unsachgemäße Klingelbeschriftung\". Haben Sie sich heute eigentlich schon die Kennzeichen der Falschparker in Ihrer Straße notiert?
     
  11. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    RE: Moderation

    Herr Bernhard,

    es wäre nett, wenn Sie mich nicht mit anderen Ihrer Mitglieder oder Foren-Benutzer vergleichen würden. So stehe ich beispielsweise mit dem von Ihnen genannten Marco in keinerlei Zusammenhang.

    Ich habe Sie bereits zweimal darauf hingewiesen, daß Sie meine IP-Nummern haben. Warum tracen Sie diese nicht, dann sehen Sie selbst, daß Marco offensichtlich einen anderen Standort hat.

    Es ist schön, daß Sie meinen Vorschlag der Moderation aufgreifen, wo Sie doch schon den Beitrag - wie so viele andere auch - nicht beantwortet haben.

    Im übrigen möchte ich nochmals darauf hinweisen, daß Sie das deutsche Presserecht, an daß Sie sich nachweislich zu halten haben, mutwillig untergraben, indem Sie mir die Möglichkeit zur Gegendarstellung nachweislich viermal verwehrt haben.
     
  12. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    > 1. Postings im Forum sind keine presserechtlich relevanten Artikel sondern > Meinungsauesserungen.

    Der BGH sieht dies gottseidank anders, außerdem kamen die Anschuldigungen aus Ihrer Feder und Sie sind v. i. S. d. P.

    > 4. Freue ich mich schon von Ihnen eine Aufforderung zur
    > Gegendarstellung zu erhalten.

    Vielleicht sollten Sie sich ein wenig mehr mit dem Presserecht auseinandersetzen. Da ich Ihnen jedoch gemäß des Rechtsberatungsgesetzes keine Rechtsberatung geben darf (wie jeder andere Nicht-Volljurist ebenfalls), möchte ich Ihnen dringend empfehlen, Ihren Rechtsanwalt zu konsultieren. Ansonsten könnte es sehr nachteilig sein, sich auf das \"gesunde Rechtsempfinden\" zu verlassen.

    > Meine Addresse haben Sie ja.

    Wenn Sie mir bitte noch verraten würden, bei welcher Presseorganisation Sie als Journalist registriert sind? IG-Medien oder DJV?

    > Leider ist das anonym wohl nur schwer moeglich...

    Schwer möglich wird es auch sein, Frank, Britta und Joseph zu verkörpern. ;-)
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Hallo,

    \"[...]Der BGH sieht dies gottseidank anders[...]\"

    auch hier hätte ich gerne Quellenangaben gesehen. Sie schreiben nicht zum ersten Mal eine solche Äußerung ohne auf entspr. Urteile zu verweisen. Meiner Meinung nach sind das lediglich Aussagen um Ihrer \"Argumentation\" Nachdruck zu verleihen. Wie können Sie so eine Aussage belegen?

    Mit freundlichem Gruß
    S. Christmann
     
  14. Stefan Müller

    Stefan Müller New Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2001
    Beiträge:
    94
    > auch hier hätte ich gerne Quellenangaben gesehen.

    Gut, ich bitte um ca. 48 Stunden Zeit zwecks Beratung mit einem Volljuristen.

    Dieser wird dann die entsprechenden Quellen für mich recherchieren, weil es seine Aufgabe ist.

    Ich melde mich (bisher habe ich immer beigebracht, was ich angekündigt habe, zum Leidwesen von Carsten Bernhard). ;-)
     
  15. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    RE: Moderation

    >Im übrigen möchte ich nochmals darauf hinweisen, daß Sie das deutsche Presserecht, an daß Sie sich nachweislich zu halten haben, mutwillig untergraben, indem Sie mir die Möglichkeit zur Gegendarstellung nachweislich viermal verwehrt haben.

    FALSCH. Ich empfehle Ihnen einen Blick in die Gesetzeswerke. 10(2): \"Die Gegendarstellung bedarf der Schriftform und muß von dem Betroffenen unterzeichnet sein.\"

    Welchen Beitrag mit der Moderation? Interessiert mich wirklich ;)


    Carsten
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Sehr geehrter Herr Müller,

    wie können Sie sich auf Quellen berufen, die sich selbst garnicht kennen? Ich habe Grund zu der Annahme, daß Sie in Ihrem Posting eine Falschaussage gemacht haben. Sehen Sie das anders?

    Mit freundlichem Gruß
    S.Christmann
     
  17. Carsten Bernhard

    Carsten Bernhard New Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    97
    Ist eigentlich auch vollkommen unerheblich. Erstens ist eine Antwort von Herrn Mueller im Forum auf meine Meinung eingegangen (also ein Kommentar erfolgt), und zweitens erfordert eine Gegendarstellung eine schriftliche Aufforderung. Drittens erfolgte in meinem Posting keine bestreitbare Tatsachenfeststellung. Es wurden Fakten genannt, die ja gar nicht bestritten wurden/werden. (Oder? Welche genannte Aussage war denn falsch?)

    Gruss,

    Carsten
     
  18. Gast

    Gast Guest

    RE: Z E N S U R - Ein Paar??

    Hallo Carsten,

    warum setzen Sie sich nicht einmal mit Stefan zusammen, denn ich finde, dass Sie beide sehr gut zusammen passen.

    Der ein bekommt die Klappe nicht zu und der
    andere Sie widerum nicht auf.

    Das Ideale Paar zu Kommunikation. Sie würden besser mal die anderen und unbeantworteten Posting beantworten, um die Sie sich immer elegant drücken.

    Ach ja, zum Thema Anonym:

    Warum sollte ich meinen Namen vollständig nennen, wenn Sie nicht das selbe im Stande sind zu tun? Ihre Britta und der holde Frank, haben leider auch nur ein Vornahmen.

    Deshalb sehe ich keine Veranlagung dazu.

    Bye
    Marco
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Hallo Stefan,

    ich glaube weniger, dass dein Kommentar gekürzt wurde, weil jemand sich angegriffen gefühlt hat, sondern weil Carsten in den Beiträgen, die er allesamt gelöscht hat, noch einige Fragen zu beantworten hatte und diese somit sehr gut umgehen konnte.

    Ich frage mich, wer Schlimmer ist:

    One2One, weil Sie andauernd Falschangebote aufgibt oder

    Carsten, weil er es dezent umgeht, diesen Anbieter zu entfernen.

    An Carsten:

    Meine Frage ist noch unbeantwortet, nämliche diese:

    Warum wird One2One, nicht nach mehrmaligen Falschposten entfernt? Und wenn ich mich recht entsinne, kam noch eine Frage eines anderen Mitgliedes hinterher und zwar, warum die selbe Ausnahme bei Plusserver gemacht wird? Es wurden schon Anbieter entfernt, die ebenso falsche Angebote aufgegeben haben, jedoch waren dies, keine guten Werbungskunden und wurden daher schneller entfernt, oder ist dem nicht so?

    Wenn diesmal diese Frage nicht beantwortet wird, werde ich meinen Provider bitten, einen Cron Job für mich zu aktivieren, der diese Nachricht solange Postet, bis Sie beantwortet ist. Dass ist nämlich dass dritte mal, wo Sich das 1-Mann WHL-Team drückt, diese Frage zu beantworten. Leider kann ich auf die Postings nicht mehr deuten, weil diese ja gelöscht worden sind, anstatt Sie hierher zu verschieben.
     
  20. whl-team

    whl-team New Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2000
    Beiträge:
    4.790
    RE: Z E N S U R - Ein Paar??

    Hallo,

    sorry, falls die eine oder andere Frage nicht beantwortet wurde. Wir sind auch nur Menschen (ehrlich!) und es wahren halt eine Menge (!) Postings hier in den letzten Tagen. Bitte mailen Sie mir Ihre offenen Fragen.

    Zum Thema Anonymitaet: Es geht nicht um Nachnamen sondern um verifizierbare EMail-Addressen. Was hat der Nachname unserer Buchhaltung mit diesem Forum zu tun? Der Unterschied ist, dass unsere Leute hier im Forum nicht aufgetreten sind, und anonym behauptet haben, Provider xyz sei pleite. Wer so etwas sagt, der muss auch bereit sein, seinen Namen zu nennen. Das ist ein himmelweiter qualitativer Unterschied.

    Gruss,

    Carsten
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen