ZaglerNetworks - kann man so viel Pech haben?!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Anbietern" wurde erstellt von Theresias, 30. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MusiX

    MusiX New Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    5
    Kann mir jemand sagen, wie ich auf die Domainverwaltung zugreiffen kann, nachdem www.eicob.de ja nicht mehr läuft?

    Danke
     
  2. webskipper

    webskipper New Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    178
    Vielleicht liest Herr Zagler ja mit, daher dieser Weg:

    Wir warten seit über einer Woche auf Freischaltung uneres EazyDNS Keys,
    wir hatten zwar 1x eine Mail erhalten, dass der Key wieder funktioniert, seitdem ist der Key aber "invalid".

    Zahlreiche Mails sind seitdem unbeantwortet, telefonisch konnten wir Sie
    nicht erreichen.

    Das Ticket lautet [#901979], wir wären Ihnen für zügige Bearbeitung dankbar.

    Danke!
     
  3. Cyba

    Cyba New Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    1
    hm vielleicht hat herr zagler ja vergessen das wir unsere rechnungen über eicob.de bekommen und nicht per post/email.
    Maybe macht er dann wieder die seite online..wenn ihm das einfaellt..
     
  4. west188

    west188 New Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    6
    Kündigung

    So, mir reicht es jetzt!
    Das ist jetzt schon die dritte Domain die ich
    durch so was verliere.

    Ich finde es eine Frechheit, dass Anbieter (Zagler
    Networks) mit Kunden so umgehen dürfen, bzw.
    können!

    Wie schaut das jetzt mit der Kündigung aus?
    Währe ja innerhalb der Vertrags-Frist, aber da
    keine Leistung mehr geboten wird ist das egal
    oder?
    Den Brief Eingeschrieben aufgeben.

    Muss ich sonst noch was beachten?

    danke,
    mfg george
     
  5. Michael Hufnagl

    Michael Hufnagl Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3.067
    deine domain ist offline?
     
  6. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Wird keine Leistung mehr geliefert, bist du natürlich zu einer außerordenlichen [fristlosen] Kündigung berechtigt, evtl. hast du sogar Schadensersatzansprüche, da dein Partner ja euren Vertrag nicht eingehalten hat.

    Beachte hierbei aber bitte die garantierte Verfügbarkeit. Sollte Zagler z.B. vertraglich nur 95% vereinbart haben, so darf deine Seite im Jahr über 18 Tage offline sein.

    Grüße,
    Tim
     
  7. west188

    west188 New Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    6
    Kündigung

    @Michael Hufnagl

    >deine domain ist offline?

    nein, das (leider) nicht.

    Das wird wahrscheinlich das Problem werden.
    Der Webspace wird noch einige Monade am
    Server liegen bleiben, die Domain wird auch
    noch erreichbar sein, das ist dann aber schon
    alles!

    Das ist für mich aber so gut wie keine Leistung!

    Seit ca. zwei Monaten versuche ich immer wieder
    eine Antwort vom Support zu bekommen, da ich
    oft Mahnungen von „nicht einbezahlten“
    Rechnungen bekomme. Es wird mit
    Accountabschaltung und der übergebe eines
    Inkassobüros gedroht.
    Auch andere Dinge währen zu klären.

    Die Seite eicob.de ist schon mehrere tage offline,
    auch kein Zugang zum C.I.S.
    Da ich schon einmal eine sehr wichtige
    Datenbank verloren habe, ist für mich
    die regelmäßige Sicherung der Datenbanken
    das Wichtigste - momentan nicht möglich.


    Laut ZaglerNetworks sind sicher noch ausreichend
    Leistungen vorhanden!


    @zielosko.netMedia

    sozusagen bin ich zu keiner außerordentlichen [fristlosen] Kündigung berechtigt.

    Ich möchte von diesem Anbieter aber so schnell
    wie möglich weg. Weil er, wie gesagt für mich
    unsicher ist, und keine Leistung mehr bietet!

    Soll ich eine Eingeschriebene Kündigung schreiben?
    Ich möchte mir aber keine weiteren Kosten verursachen.

    Wie soll ich vorgehen?



    danke
    mfg georg
     
  8. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Mit der Nicht-Nutzbarkeit des PhpMyAdmin fehlen elementare Funktionen der vereinbarten Leistung. Ich würde mal behaupten, dass dir das bereits das Recht zur außerordentlichen Kündigung gibt.

    Wenn Kündigung, dann auf jeden Fall per Einschreiben. Bitte um eine Bestätigung per Post oder Fax.

    Grüße,
    Tim
     
  9. reneeb

    reneeb New Member

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    49
    Da steht nix davon, dass phpMyAdmin nicht nutzbar ist...

    Schon mal config.domainname.de/phpMyAdmin probiert?? Bei mir funktioniert phpMyAdmin...
     
  10. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Ich hab das hier

    mal so interpretiert, dass phpMyAdmin nicht erreichbar ist.

    Grüße,
    Tim
     
  11. [MediaXP] Christian

    [MediaXP] Christian New Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Wachtberg
    Ich stand auch immer hinter Herrn Zagler, aber das war er zur Zeit veranstaltet ist schon eine Frechheit.

    Wir sind Reseller von eaZyDNS Lizenzen und nun beschweren sich diverse Kunden, dass die Keys ungültig sind..

    Die anfallenden Kosten werden wir über den Rechtswege auf jeden Fall an ihn weitertragen, sollte keine Stellungnahme seinerseits erfolgen.
     
  12. MusiX

    MusiX New Member

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    5
    Ich benötige dringend Hilfe:

    Ich möchte meine Domain jemandem überschreiben oder zumindest bei einem anderen Provider hosten. Weiss jemand, woher ich nun ein entsprechendes Formular erhalte und ob Zagler die KK-Anträge irgendwie bewilligt?

    Oder noch besser: Kann ich meine Domain auch irgendwie ohne Zagler bearbeiten/verwalten? Wo wurden sie "registriert" und wo werden die Domains verwaltet?

    Danke für Eure Mithilfe!
     
  13. NaTeK

    NaTeK Guest

    Hallo MusiX,

    theoritisch folgender Ablauf:
    - neuen (Domain-)Provider suchen
    - Kündigung an alten Provider
    - bei neuem Provider KK-Antrag stellen
    - abwarten
    - Notfalls wird der neue Provider den KK an den Registrar weiterleiten

    Dann wird in irgendeiner Art und Weise eine Reaktion kommen.
    Das sollte der neue Provider aber klären können.

    Schönen Tag noch,
    Thorsten
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2004
  14. Heini

    Heini Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    1.530
    Ort:
    München
    MusiX,
    Zuerst solltest Du schriftlich kündigen, evtl. per Einschreiben, sonst kann ZaglerNetWorks jeden KK Antrag (begründet) ablehnen (muß er eigentlich sogar). Welcher Registrar verwendet wird kann man durch den Domainnamen herausfinden. Man kann dann zur Not Kündigungen über den Registrar abwickeln, allerdings gibt es Anbieter, die ohne ordentliche Kündigung Ihre Beiträge hartnäckig eintreiben. Gute Anbieter klären das für Dich oder liefern Dir die notwendigen Infos unterschriftsreif in die Mailbox.
     
  15. NaTeK

    NaTeK Guest

    Mahlzeit Herr (Ex-)Nachbar,

    sorry, ich hab mal wieder zuviel vorausgesetzt, aber Heini hat recht.
    Natürlich bedarf es einer vorherigen Kündigung und natürlich bin ich davon ausgegangen, dass ein (ordentlicher) Provider Dir dies auch entsprechend liefert.
    Ich hab mein vorheriges Posting diesbezüglich verbessert ;)

    Schönen Tag noch,
    Thorsten
     
  16. west188

    west188 New Member

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    6
    Kündigung

    @zielosko.netMedia

    Danke für die Info,

    mfg george
     
  17. kurty

    kurty New Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    Der Herr Zagler ist anscheinend dabei www.eicob.de wieder Online zu bringen...
     
  18. [MediaXP] Christian

    [MediaXP] Christian New Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Wachtberg
    Dann hoffe ich mal, dass es alsbald ein Statement gibt, denn mir scheint als sei es nicht die Art von Herrn Zagler, so zu Handeln.

    Dafür kenne ich ihn zu gut.

    Was mir im Thread aber aufgefallen ist. Man kann Kritik anderer User auch ausreichend tolerieren. Damit spreche ich einen bestimmten User hier in der Diskussion an, der anscheinend Herr Zagler bis aufs äußerste verteidigt.
     
  19. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.721
    Ist es nicht so das auch bei einer normalen Kündigung der KK geNACKt werden kann ?
    Muss man bei der Kündigung nicht den KK ankündigen ?
    Könnte sich ja auch um ein Close handeln.

    Gruß
    INET
     
  20. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    http://minifalda.zagler.net/
    phpSysInfo unter Windows?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen