Zahlungsmoral

Dieses Thema im Forum "Job-Angebote & Job-Suchanzeigen" wurde erstellt von alpha999, 29. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    RoMo

    Ich habe nicht geschimpft sondern gemahnt, da seit Tagen keine Antworten auf E-Mails oder im ICQ kamen.

    Erst nach meinen Beitrag in der WHL kommen Reaktionen! Komisch oder? Ich möchte alle Provider und Freelancer vor zahlungsunfähigen Leuten schützen und ich meine das man dazu ein Forum einrichten sollte.
     
  2. drech

    drech New Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    361
    Richtig. Die Steuernummer muss auf jede Rechnung drauf - und das bereits seit Sommer 2002, das ist also nichts neues.

    Nicht zu verwechseln mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, gern Ust-IdNr abgekürzt. Die muss auch auf die Rechnung, falls du eine solche Nummer hast, ins Impressum sollte sie in dem Fall auch.
     
  3. zielosko.netMedia

    zielosko.netMedia New Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    2.420
    Ort:
    Marburg
    Diese hat er als Kleinunternehmer selbstverständlich nicht, da er ja von Umsatzsteuerzahlungen und -erstattungen ausgenommen ist.
     
  4. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Zahlungsmoral / Roxic

    Es geht ja hier nicht um Steuernummern, was alles auf der Rechnung sein muss etc.. Es geht darum das Roxic eine Leistung erhalten hat und mir vor einigen Tagen versprochen hat, dass er sofort "ONLINE" überweist. Das ist nun 10 Tage her! Ich finde schon das sämtliche Provider und Freelancer ein Recht darauf haben, zu wissen wer zahlungsfähig und seriös ist! Solche Ausreden wie "keine ordentliche Rechnung" oder "falsche Bankverbindung sind alt, die kennen hier bestimmt einige!

    MFG

    PIERRE
     
  5. andymag

    andymag New Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    715
    "Keine ordentliche Rechnung", insbesondere wenn eine solche verlangt wurde, ist aber eine ziemlich gute "Ausrede".
     
  6. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Zahlungsmoral / ROXIC

    Er hatte eine ordentliche Rechnung und er wollte daraufhin sofort "online" überweisen, hat er mir im ICQ geschrieben! Jetzt hat er wohl keine ordentliche Rechnung und sucht nach Ausreden!
     
  7. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Zahlungsmoral / ROXIC

    Hier der Auszug!

    "jbeus: ok, dann meld ich das mal so bei der denic an. vielen dank, ich überweis die rechnung gleich per onlinebanking."
     
  8. drech

    drech New Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    361
    Eine Rechnung ohne Steuernummer ist aber unmal nicht ordentlich. Was hindert dich daran ihm eine korrekte Rechnung bereitzustellen?
     
  9. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.726
    Und nach nicht mal einer Woche machst du hier die Welle ?
    Bist du auch nicht.
    Da wiederhole ich noch mal mein Posting aus dem ersten, mittlerweile geschlossene, Thread.
    Auf meine PN hast du ja auch nicht geantwortet.
    Sag mal gehts noch ?
    Du prangerst hier Leute an ohne etwas greifbares zu haben ?
    Noch nicht einmal einen Mahnbescheid beantragt und die Welle machen ?
    Du hast vor 12 Tagen eine Rechnung geschickt, vorrausgesetzt die war korrekt, und wunderst dich das du das Geld noch nicht hast ?
    Bei dem was du hier vor ein paar Stunden abgelassen hast sollte dir bewußt sein, dass du noch so einige tausend Nameserver installieren müsstest um die Kosten für dein Verhalten zu tragen.
    Wenn du solch eine Meldung, wie du es vorhast, bei der Schufa einmelden willst lachen die noch nicht einmal.
    Eine Warnmeldung ist es allemale nicht.
    Bevor du laut schreist das jemand nicht für deine Leistung zahlt solltest du dafür Sorge tragen das deine Forderung unbestritten ist.
    Das ist sie ab Vollstreckungsbescheid aufwärts.
    Du hast noch nicht einmal eine ordnungsgemäße Rechnung verschickt.
    Gerade in der WHL gilt, lieber den Ball flach halten oder neuen Nick zulegen.

    Jetzt kannst du gerne wieder kommen und sagen das du auch ne Schuldner-Datenbank machst.
    Setz dich mit der Materie auseinander und erfülle dann die Anforderungen von denen du dir überhaupt kein Bild machen kannst.

    In diesem Sinne
    Gruß
    INET
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  10. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    wobei man aber mal anmerken sollte das du laut gesetz dazu verpflichtet bist eine ordentliche rechnung - welche alle vorgeschriebenen angaben enthält - auszustellen.

    und zum thema schufa: was willst du denen denn melden. das er eine rechnung nach 10 tagen nicht bezahlt hat. die werden dich höchstens auslachen solange du keinen titel in der hand hast.

    und dann kommt noch ein nicht gerade unerheblicher punkt welchen du in deiner ansprache wohl übersehen hast. ohne das dein kunde rechtskräftig von dir in verzug gesetzt wurde wird es schwer werden. und das musst du nachweisen. auch musst du dem gericht belegen das er die rechnung erhalten hat, den in der rechnung gesetzten zahlungstermin nicht eingehalten hat, du ihm eine angemessene frist zur zahlung gesetzt hast - durch mahnung - und diese dann wiederum verstrichen ist - was dann der verzug wäre.

    und du musst natürlich auch nachweisen das die von dir in rechnung gestellte leistung auch vollständig und funktionsfähig erbracht wurde. wenn ich dann solche sachen lese wie - datenbank leergeräumt weil nicht gezahlt wurde - würde es mich nicht wundern wenn du noch einen wegen schadenersatz an die backe bekommst denn sowas nennt man verbotene eigenmacht.

    naja ihr werdet das schon machen. aber hier jemanden wegen 10 tagen ohne zahlung an den pfahl zu hängen ist schon der hammer. zumal es durchaus mode ist die erste oder zweite mahnung abzuwarten bevor gezahlt wird. das machen unter anderem auch staatliche behörden sehr gerne.
     
  11. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Zahlungsmoral / ROXIC

    Es sind ja dann schon fast 20 Tage Zahlungsverzug, keine Angst ich bin gelernter Kaufmann und habe die Fristen beachtet! Natürlich werde ich dann einen Titel in der Hand haben und Schadensersatzforderungen? Für was denn? Jeder Anbieter von Kommunikationsleistungen behält sich das Recht vor, seine Dienste einzustellen!

    Was INET da ablässt, da lache ich ja nur!

    Wie kann man sich nur so kindisch verhalten!
     
  12. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Inet

    Vor allem wie kann man soclhe Leute verteidigen, THREADS löschen und seriöse Leute für dumm hinstellen? Vielleicht sollte ich mal fragen "INET Gehts noch".
     
  13. drech

    drech New Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    361
    Hätte glatt niemand gemerkt, hättest du es nicht erwähnt. Dann weist du sicher auch das du bei Widerspruch gegen den MB mit deiner inkorrekten Rechnung deine Forderung glaubhaft machen musst - dem Gericht, nicht der WHL.

    Und das hat genau WAS damit zutun das DU offensichtlich vorsätzlich § 303b StGB zu deinen Freunden zählst und ohne Erlaubnis fremde Daten "leerräumst"?

    Genau! *scnr* Erstmal an die eigene Nase packen...
     
  14. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    klar - das berechtigt dich aber nicht dazu einen datenbestand von dritten zu löschen. zumal dieser vorbehalt bei vertragsabschluss von deinem vertragspartner anerkannt werden muss. du musst also zumindest seine unterschrift darunter haben oder aber seine zustimmung dazu das deine agb bestandteil des vertrages werden.

    20 tage verzug und dann so ein theater hier machen. *kopfschüttel*
     
  15. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Wer lesen kann...

    Im Übrigen muss ich mal festellen das hier einige Leute nicht lesen können! Es wurde eine Leistung erbracht und der Kunde "Roxic" war mit dieser Leistung zufrieden, er wollte das Geld gleich ONLINE überweisen, nach dem er bereits im Verzug war!

    Also fassen wir mal für die Besserwissen zusammen:

    - Rechnung kanns wohl kaum gewesen sein da er dann gleich ONLINE überweisen wollte, laut seiner ICQ-Nachricht

    - Funktionen können es auch nicht gewesen sein, sonst hätte er ja nicht überweisen wollen

    - im Zahlungsverzug ist er klar und deutlich, 20 Tage dürfte ja wohl reichen

    Im Übrigen glaube ich kaum das eine Person, die nicht mal in der Lage ist 58 EUR zu bezahlen, in der Lage ist mich zu verklagen!

    Im Übrigen kann sich INET auf dem Niveau "Bälle flach halten" mit Roxic weiterunterhalten, aber nicht mit mir! Ich bin nicht einer seiner CS-Zocker Kumpels!
     
  16. andymag

    andymag New Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    715
    @pierreonline

    Wie wärs mal mit:
    - tief Luft holen
    - eine ordentliche Rechnung aus- und zustellen
    - dann ein wenig Yoga
    ?

    Du schiebst hier eine Welle ohnegleichen, dabei ist deinerseits unbestritten, dass es keine ordentliche Rechnung gibt.
    Was willst Du also überhaupt?
     
  17. pierreonline

    pierreonline New Member

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    109
    Datenbestand

    Ich habe sicher auch keine Daten gelöscht sondern lediglich meine Dienste eingestellte. Wenn ich Daten lösche dann sieht das garantiert anders aus!
     
  18. Inet

    Inet Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    3.726
    Sorry,
    ich habe mehrfach versucht objektiv zu bleiben aber das muss man sich mal so richtig genießen.

    20 Tage sind kaufmännisch irrelevant.
    Aber wem sag ich das.
    Du bist der gelernte Kaufmann.
    Früher sagte man noch "Lass dir dein Lehrgeld wiedergeben".
    Aber dein Lehrherr hätte es offensichtlich nicht verdient.
    Kommentarlos zum allgemeinen Kopfschütteln freigegeben.
    Einen Titel in der Hand halten ?
    Wie willst du denn nachweisen das du einen Anspruch hast ?
    Du hast hier rumgepöbelt und dein Kunde behauptet das du die Aufgabe nicht erfüllt hast.
    Das in Auftrag gegebene System ist so nicht brauchbar.
    Laut Kundenaussagen, welche glaubhafter sind als deine bisher unbewiesenen Aussagen.

    Das Lachen ist die Waffe des Narren.
    Diese Frage kannst nur du dir beantworten.
    Du verstößt gegen geltendes Recht.
    Machst mich an weil ich dir nicht zustimme.
    Weil ich in diesem Bereich mit Sicherheit wesentlich mehr Kenntnisse habe als du wissen möchtest.

    Gruß
    INET
     
  19. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    seriöse leute stellen eine ordentliche rechnung - mahnen nach einem angemessenen zeitraum - schicken vieleicht noch eine zweite mahnung - holen sich dann einen mahnbescheid - erhalten ihren titel und vollstrecken.

    seriöse leuten heulen nicht in der whl rum wenn ein kunde nach 20 tagen noch nicht gezahlt hat. würden das hier alle anbieter machen dann wäre die forensoftware bald überfordert.

    aber wie du solche "rumplärerei" wie im kindergarten als seriös bezeichnen kannst verschliesst sich mir momentan noch.

    oder wolltest du einfach nur trost? in diesem fall empfehle ich dir die 0800-1110111 oder 0800-1110222 - bundesweit 24 stunden - freecall.
     
  20. sk-design

    sk-design New Member

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    269
    aehm... wie war das - du bist gelernter kaufmann. und dann so ein text. vieleicht solltest du mal bei deiner kammer nachfragen ob du das geld was die ausbildung gekostet hat evtl. zurückzahlen kannst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen