Zusammenspiel von cPanel, htaccess(Ordner)-Schutz, CMS contrexx & neu "http/2"

Dieses Thema im Forum "Webserver (Software): Linux, Unix, etc." wurde erstellt von MK70, 19. Januar 2018.

  1. MK70

    MK70 Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    42
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    47809, Krefeld ( NRW )
    Hallo zusammen,
    nun habe ich mal wieder ´ne Frage: :)

    Ich habe 2 Webpakete und ein Resellerpaket bei einem Hoster. Alle 3 Pakete liegen auf unterschiedlichen Servern (gewollt).
    Mit meinem Webhoster bin ich sehr zufrieden, das nur vorab. Man hat sich dazu auch schon rein gehängt, aber leider fehlt noch eine Lösung.

    Das Zusammenspiel der 3 ersten Komponenten funktionierte bis vor kurzem tadellos. Seit der Freischaltung von http/2 hab ich aber das Problem, dass der Ordnerschutz und das CMS nicht mehr so wollen, wie sie sollen.

    Contrexx (hier mal ein Link zum Download) erstellt bei Installation eine htaccess-Datei, in der folgender Inhalt steht:
    Code:
    RewriteEngine On
    # <contrexx>
    #    <core_routing>
            # Set the path, relative from the document root, to Contrexx.
            # Technical note: This is ASCMS_PATH_OFFSET
            # I.e.: /
            RewriteBase   /
           
            # Deny direct access to directories containing sensitive data
            RewriteCond %{ENV:REDIRECT_END} !1
            RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/(config|tmp|websites|core/.*/Data|core_modules/.*/Data|modules/.*/Data)/
            RewriteRule . - [F]
           
            # Resolve language specific sitemap.xml
            RewriteRule ^([a-z]{1,2}(?:-[A-Za-z]{2,4})?)\/sitemap.xml$ sitemap_$1.xml [L,NC]
           
            # Allow directory index files
            RewriteCond %{REQUEST_FILENAME}/index.php -f
            RewriteRule   .  %{REQUEST_URI}/index.php [L,QSA]
           
            # Redirect all requests to non-existing files to Contrexx
            RewriteCond   %{REQUEST_FILENAME}  !-f
            RewriteRule   .  index.php?__cap=%{REQUEST_URI} [L,QSA]
           
            # Add captured request to index files
            RewriteRule ^index.php index.php?__cap=%{REQUEST_URI} [L,QSA]
           
    #    </core_routing>
    # </contrexx>
    Als die Problemzeilen, haben wir bereits die 2 Zeilen unter "# Redirect all requests to non-existing files to Contrexx" ausgemacht (markiert).

    Folgende Dinge passieren:
    Wenn auskommentiert --> RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f --> Lädt das Theme nicht, (es wird alles ohne Layout dargestellt)

    Wenn auskommentiert --> RewriteRule . index.php?__cap=%{REQUEST_URI} [L,QSA] --> kommt ein 404er Fehler:
    "Not Found
    The requested URL /de/ was not found on this server.
    Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.
    "

    **

    Wenn der Ordnerschutz aktiviert ist und die 2 Zeilen auch aktiviert bleiben, wird auf eine 401er shtml-Seite im CMS verlinkt:

    Inhalt:
    "Fehler: Umleitungsfehler
    Die aufgerufene Website leitet die Anfrage so um, dass sie nie beendet werden kann.
    Dieses Problem kann manchmal auftreten, wenn Cookies deaktiviert oder abgelehnt werden.
    "


    Meine Fragen nun:
    1. Hat das Problem wer anderes auch erfahren müssen?
    2. Ist das zb. nur bei cPanel so oder betrifft das dann auch andere ControlPanele?
    3. Welche Lösungen könnte es geben?
    4. Was genau (außer der allgemeinen Beschreibung, dass es schneller ist), macht http/2 ganz genau auf dem Server?
    - a. In was greift es ggf. ein?
    - b. Wo kolidiert es evtl. mit dem Ordnerschutz und den Weiterleitungsfunktionen des CMS?

    Vielleicht hat wer mal die Möglichkeit, die Dinge selbst zu testen und sein Ergebnis mitzuteilen?

    Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Rückmeldungen und Unterstützung. :cool:
     

Diese Seite empfehlen