Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

Dieses Thema im Forum "Einsteiger" wurde erstellt von seb81, 4. Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seb81

    seb81 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    135
    Ort:
    NRW
    Hi zusammen

    Wie der Threadtitel schon sagt, ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem neuen Hosting oder V-Server Anbieter. JEDOCH : Wäre mir wichtig, das die Zusatzdomains monatlich abgerechnet werden. Inzwischen hab ich die Hoffnung eigentlich aufgegeben, und überlege beim Managed-Hosting von der Domainfactory zu bleiben. Jedoch möchte ich vorher noch einmal hier öffentlich gefragt haben. Also : Zusatzdomains sollten monatlich berechnet werden (net, de, info, eu), die VertragsLAUFZEIT ist natürlich 12 Monate oder länger, logo. Geht sich hier nur um die Zahlweise. Gibt es so einen Anbieter überhaupt ? Oder such ich hier tatsächlich "vergebens" ?

    Grüße Seb81
     
  2. qnsupport2

    qnsupport2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    839
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Das hängt sicher von Preis und Menge der Domains ab. Wende dich also besser an den Domainanbieter deines Vertrauens und frage gezielt nach. Es handelt sich ja um nichts anderes als eine Ratenzahlung oder Finanzierung im weitesten Sinne. Dieser Mehraufwand in der Abrechnung muss sich ja auch für den Dienstleister lohnen.
     
  3. seb81

    seb81 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    135
    Ort:
    NRW
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Ich hab derzeit 12 Domains, die da in Frage kommen.
    Allerdings, möcht ich zwecks Namensicherung auch noch ein paar mehr registrieren. Am Ende sind´s denke ich um die 20.

    Sicher, wer jetzt denkt, "ist ja nix" .. hat sicher recht, aber trotzdem.
    Ich finds einfach unübersichtlich. Jeden Monat werden 0 bis 2 Co-Domains abgebucht, alles kleine Beträge, aber irgendwie doch : reines Chaos.

    Und einen Domainanbieter meines "Vertrauens" gibts nicht wirklich. Bis jetzt war ich lange bei 1und1. Denke aber nicht, das ich die fragen muss. Der Support ist derart schlecht, entgegenkommen minimal, denke das macht keinen Sinn.
    Bei der Domainfactory hab ich jetzt zum testen einen Account abgeschlossen. Eigentlich alles super, nur auch hier : Jährliche Abrechnung. Auf meine Nachfrage hab ich ein : "wir müssen auch jährlich zahlen, da geht nix (nur der Paketgrundpreis) monatlich" bekommen :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2010
  4. Jens Weber

    Jens Weber Guest

    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Es ist für den Anbieter ein hohes Risiko, wenn Domains mtl. abgerechnet werden. Das leuchtet dir ein, oder? Du bestellst eine Domain, der Anbieter zahlt an seinen Registrar den Jahrespreis. Du zahlst mtl. Im 2. Monat kündigst du die Domain = Anbieter macht Verlust.

    Es ist eine doch einfache und nachvollziehbare Rechnung, warum Anbieter das ungern tun. Und das sollte dir auch klar und logisch erscheinen...
     
  5. qnsupport2

    qnsupport2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    839
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Nun, er schreibt ja, dass es durchaus um eine zwölfmonatige Laufzeit geht. Allerdings muss man da schon einsehen, dass es sich bei der geringen Abnahme und zu üblichen Jahresendpreisen kaum lohnt. Sollte es wirklich unabdingbar sein, wird er sich sicher auf einen höheren Gesamtbetrag einstellen müssen.


    Gruß,
     
  6. RichBone

    RichBone Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Firmenname:
    RB Media Group GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Hallo

    Welche Domainendung wird den benötigt?

    Bei .de Domains kann ich dir evtl. helfen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger

    PS: kannst dich ja per E-Mail, PM oder ICQ melden.
     
  7. qnsupport2

    qnsupport2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    839
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    -----

    Gruß,
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2010
  8. RichBone

    RichBone Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Firmenname:
    RB Media Group GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Hallo

    sehe es nicht als Werbung sondern als Hilfestellung.

    Sollte es ein Moderator nicht so sehen dann solle er den Post löschen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger
     
  9. qnsupport2

    qnsupport2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    839
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Sorry, ich habe mir den Zeh eben eingehauen und hätte mich nicht so schnell einloggen sollen. Das nehme ich zurück.

    Gruß,
     
  10. RichBone

    RichBone Geprüfter Provider

    Registriert seit:
    7. August 2006
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Firmenname:
    RB Media Group GmbH
    Anbieterprofil:
    Klick
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Hallo

    nicht so schlimm, wo soll ich pusten*G*

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin Krüger
     
  11. seb81

    seb81 New Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2010
    Beiträge:
    135
    Ort:
    NRW
    AW: Zusatzdomains in monatlicher Abrechnung

    Wie schon geschrieben wurde, bin ich ja bereit eine 12 (oder länger) monatige Laufzeit in kauf zu nehmen. Also sollte in zitiertem Fall dann nach den 2 Monaten einfach die Vertragsrestzeit auf einen Schlag in Rechnung gestellt werden können / sollen, sollte ich vorzeitig kündigen. Dabei kann man ja vorher schon davon ausgehen das Kunden eine reine Weste haben, also kein Schufa, unsw. besteht.

    Hier zu noch mal gesagt :
    Ja ! Ich möchte hier nichts geschenkt, umsonst, abzocken oder sonst etwas. Und ich bin IMMER bereit für Service und Dienstleistung zu zahlen. Ich würde auch mehr zahlen, wäre die Abrechnung monatlich.

    Oki, zählen wir mal genau.
    Ich hab derzeit 8 .de Homepages die ich als autarke Hauptseiten bezeichne
    Weiter wären da noch 6 weitere .de Domains, die ich mir jetzt für irgendwann vormerken möchte.

    Diese also 14 DE Domains möchte ich weiter mit anderen Endungen sichern.
    Endungen wären : COM - NET - INFO - EU


    Also unterm Strich :
    14 x de (Die 8 Hauptseiten und 6 weitere Projekte für später)
    14 x net (Namensicherung für die DE´s)
    14 x com (Namensicherung für die DE´s)
    14 x info (Namensicherung für die DE´s)
    14 x eu (Namensicherung für die DE´s)
    ---------------
    70 Stück

    Kein Frage :) (Schleich)Werbung sieht anders aus. Vielen Dank also für die Hilfe. Würde das denn aber auch mit oben von mir genannten net / info / com / eu´s gehen ? Oder nur mit de?

    ------------------------------------
    Ansonsten vielen Dank für die allgemeine Hilfe und rege Beteiligung.
    Nach allem Hin und Her überlege ich jetzt einfach den Umzug zur DF doch zu machen.
    Dann hab ich halt 11 mal Grundgebühr und 1 mal Grundgebühr + 1 x Jahresgebühr pro 12 Monate. Das ist eigentlich ok, wenns nun wirklich nicht anders sein soll.
    Ich wart jetzt noch was ab, versuch Montag noch mal bei 1und1 und der DF mein Glück schriftlich. Heute und nächste Woche stehen aber auch noch ganz andere Sachen auf dem Speiseplan, also ist noch ein bisschen Zeit. (Wir sind eigentlich ein Tonstudio, Verlag, Webdesign-Marketing Dings :) )

    Wünsche euch auf jeden Fall noch nen schönen Restsonntag

    mit lieben Grüßen

    Seb
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen